Garten

Tomate Marusya: Beschreibung, Rezensionen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Marusia-Tomate hat große Popularität erlangt. Die Charakteristik und die Beschreibung der Sorte zeugen von Schlichtheit und exzellentem Geschmack. Es wurde 2007 von russischen Züchtern gezüchtet und erfreut sich in allen Regionen, in denen es angebaut wird, immer noch der Liebe der Gemüseanbauer.

Zusätzlich zu den universellen Verbrauchereigenschaften zieht die Tomate Marusya und eine wundervolle Ansicht an. Das üppig grüne Laub umrahmt wunderschön die Pinsel kleiner leuchtend roter Früchte und ähnelt großen Trauben.

Charakteristische Sorte

Determinante Büsche der Tomate Marusia geben ein kleines Wachstum - nicht mehr als 1 M. Die Sorte ist mittelfrüh, der Zeitraum vom Auftreten der ersten Triebe bis zur Reifung beträgt etwa 110 Tage. Der Busch bildet einen, manchmal zwei Stiele. Die erfolgreiche Anordnung von saftigen dunkelgrünen Blättern der üblichen Art trägt dazu bei, die Früchte der Tomate Maroussia vor Sonnenbrand zu schützen, stört jedoch nicht ihr Licht.

Aufgrund der hohen Widerstandsfähigkeit gegen widrige Witterungsbedingungen und starke Temperaturschwankungen ist die Sorte Marusya in vielen Klimazonen weit verbreitet - im Freiland oder im Foliengewächshaus. Bei richtiger Pflege können Tomaten bis zu 7 kg pro Quadratmeter abgeben - bis zu 2 kg pro Strauch und bei rechtzeitiger Zwickung sogar noch mehr. Die Sorte zeigt auch eine hohe Resistenz gegen Krankheiten wie Fusarium und Verticillien. Die Beschreibung und Bewertung der Tomate Marusya zeigt nur einen kleinen Nachteil: Die Fruktifikation dauert nur anderthalb Monate bis zum Ende der Sommersaison.

Obst Beschreibung

Dichte, saftige Früchte der Sorte Marusya haben eine ovale Form. Im Stadium der Vollreife erhalten sie eine leuchtend rote Farbe. Das Durchschnittsgewicht reifer Tomaten liegt bei 80 g. Aufgrund ihrer geringen Größe eignen sie sich gut zum Einmachen. Trotz der nicht sehr dichten Haut reißen und vertragen Marusia-Tomaten keine lange Lagerung und keinen langen Transport. Bereits reife Früchte fallen nicht ab, sondern kleben fest an den Zweigen. Exzellenter Geschmack macht sie vielseitig einsetzbar:

  • Tomaten Sorten Marusya essen frisch und in Salaten;
  • verwendet in der Erhaltung;
  • beliebt in Form von frischen Säften;
  • Verwendung bei der Zubereitung von Saucen und Gemüseeintöpfen.

Saatgutvorbereitung

Bewertungen empfehlen Tomatensamen Marusya Sämlinge etwa zwei Monate vor dem Einpflanzen in den Boden zu säen. Daher ist es wichtig, den Zeitpunkt der Aussaat korrekt zu berechnen, damit später die Sämlinge in den Kisten nicht überbelastet werden. Hochwertiges Saatgut, das in Fachgeschäften gekauft wurde, muss nicht desinfiziert werden. Aber zu Hause erworben oder auf dem Markt gekauft, ist es besser, zu desinfizieren. Um die Samen der Tomate Marusia zu desinfizieren, können Sie sie 20 Minuten lang in eine schwache Lösung aus Kaliumpermanganat eintauchen. Einige Gärtner ziehen es vor, die Samen der Tomate 10 bis 20 Stunden lang in Aloesaft, Backpulver oder Phytosporin zu legen. Zweifellos haben diese Substanzen eine stimulierende Wirkung auf Saatgut.

  • ihre Immunität wird gestärkt;
  • die Keimung verbessert sich;
  • erhöht den Ertrag von Tomaten.
Es ist wichtig! Die Tomate Marusya gehört nicht zu den Hybridsorten, so dass die Samen für die nächste Pflanzung aus der Ernte hergestellt werden können.

Samen aussäen

Boden für die Aussaat von Maroussia-Samen sollte auch auf eine der folgenden Arten desinfiziert werden:

  • im Ofen anzünden;
  • mit kochendem Wasser oder einer konzentrierten Lösung von Kaliumpermanganat verschütten.

Nach der Desinfektion sollte der Boden angefeuchtet und an einem kühlen Ort der Woche für zwei Personen aufbewahrt werden, um die darin enthaltene nützliche Mikroflora zu reproduzieren. Zur Aussaat von Saatgut:

  • kleine Kisten werden mit fertigem Boden gefüllt;
  • Tomatensamen werden im Abstand von 2 cm in Reihen auf der Oberfläche ausgelegt, und 3-4 cm können zwischen den Reihen verbleiben.
  • Samen mit einer dünnen Schicht loser Erde bestreut;
  • Für ihre Keimung müssen Sie ein warmes und feuchtes Mikroklima schaffen, damit die Betten angefeuchtet und an einem warmen Ort mit einer konstanten Temperatur von etwa +25 Grad aufgestellt werden.
  • Um das Wachstum zu beschleunigen, können Sie die Kartons mit einer transparenten Folie oder einem Glas abdecken.
  • Nach dem Erscheinen der ersten Triebe von Tomaten empfiehlt Marusia, die Betten gut zu beleuchten, damit die Kisten auf die Fensterbank gestellt werden.
  • Bei unzureichender Tageslichtintensität können Leuchtstofflampen verwendet werden.
  • Die Umgebungstemperatur sollte leicht gesenkt werden, da sich sonst die Tomatensprossen zu dehnen beginnen.

Sämlingspflege

Der Film von den Sämlingen muss nach und nach entfernt werden, wobei er täglich kurz über den Tomatensprossen geöffnet wird. Sie sollten vorsichtig gewässert werden, da der Mutterboden trocknet. Mit dem Wachstum von Tomatensämlingen muss Maroussia häufiger gegossen werden, aber es ist auch nicht akzeptabel, den Boden mit Wasser zu überfluten.

Tomatensämlinge Marusya, wie Sortenbeschreibung, Fotos und Bewertungen empfohlen, müssen Sie aushärten. An warmen Frühlingstagen wird es zunächst etwa fünf Minuten auf dem Balkon oder auf der Straße durchgeführt und dann die Belichtungszeit schrittweise erhöht. Gehärtete Setzlinge passen sich schneller an und wachsen nach dem Umpflanzen an einem neuen Ort. Nach 10-14 Tagen nach dem Auflaufen der Triebe müssen die ersten Dressingsorten Marusya natürlich biologisch hergestellt werden. In Zukunft ist es wünschenswert, sie alle 7-10 Tage zu halten.

Nach dem Erscheinen von zwei Blättern sollten Tomaten der Sorte Marusia in separate Tassen getaucht werden. Viele Gärtner verwenden Torftöpfe, die später bequem in den Boden gepflanzt werden. Die Aussaat eines Sämlings erfordert besondere Sorgfalt, da die Triebe noch sehr zart und zerbrechlich sind.

Ungefähr nach 1,5 Monaten beginnen bei Tomaten der Sorte Marusya Blütenpinsel aufzutauchen. Sie weisen darauf hin, dass eine schnelle Verpflanzung von Tomaten ein dauerhafter Ort ist - im Gewächshaus oder im Freiland. Perederzhivat Sämlinge in Töpfen können nicht, sonst verlangsamt sich sein Wachstum. Es kann nicht mehr zu vollwertigen Tomaten heranwachsen. 10-14 Tage nach dem Auftreten von Blütenpinseln sollten Torfkübel mit Sämlingen der Sorte Marusya umgepflanzt werden. Wenn es notwendig ist, die Zeit für das Umpflanzen von Setzlingen zu verschieben, greifen Gärtner zu einem kleinen Trick: Sie kneifen den erscheinenden Blütenpinsel ab. Da die nächste Pflanze nur in einer Woche wächst, kann die Wiederbepflanzung der Pflanze um diese Zeit verschoben werden.

Umpflanzen und Pflege von Setzlingen

Der Beschreibung zufolge kann die Tomate Marusya in den Boden verpflanzt werden, wenn der Nachtfrost aufgehört hat und sich die Erde auf +16 Grad bis in die Tiefe der Wurzeln erwärmt hat. Qualitätssämlinge sollten haben:

  • leistungsfähiges Wurzelsystem;
  • dicker robuster Stiel;
  • dichtes fleischiges Laub.

Die Landung erfolgt abends oder an einem bewölkten Tag. Büsche von Tomaten werden in einem Abstand von 0,6 m voneinander gepflanzt, so dass ein wenig mehr zwischen den Reihen - 0,7 m. Nachdem die Pflanzen angepasst sind, pasynkovanie, aber nur bis zum ersten Pinsel. Laut Bewertungen, Pflege für Tomatensorten Marusya einfach:

  • regelmäßige Bewässerung mit klarem Wasser;
  • den Boden lockern und Unkraut entfernen; Mulchen von Stroh oder Kompost;
  • vorbeugende Behandlungen gegen Schädlinge und Krankheiten;
  • Strumpfbandbüsche nach dem Erscheinen der Frucht.
Es ist wichtig! Tomatensorten Marusya kann bei unregelmäßiger Bewässerung Risse bekommen und der Boden hat Zeit zum Austrocknen. Durch das Mulchen bleibt die Feuchtigkeit unter den Büschen.

Schädlingsbekämpfung

Trotz der hohen Resistenz gegen die häufigsten Krankheiten muss die Marusya-Tomate vorbeugend besprüht und auch gegen Schädlinge behandelt werden:

  • Phytosporin mit Molke und ein paar Tropfen Jod oder Holzasche schützen vor Krautfäule;
  • gegen die Schnecken wirksame Extrakte aus Holzasche, Tabakstaub oder Kalklösung;
  • regelmäßige Sprays mit Seifenwasser sind ebenfalls nützlich;
  • von der Spinnmilbe wenden Sie Karbofos an.

Bewertungen

Melnikov Stepan, 72 Jahre alt, Kaluga Seit einigen Jahren pflanze ich eine Tomate Marusya. Es ist einfach, auf ihn aufzupassen - ich wässere regelmäßig und jäte die Betten. Ich hole meine Samen von überreifen Tomaten ab, trockne sie und stecke sie in Papiertüten, im Frühjahr teile ich sie mit den Nachbarn. In meinem Beispiel haben sie auch auf Tomaten-Maroussia umgestellt. Sorte otlichnoe.Kartashova Galina, 60 Jahre alt, Samara Zum ersten Mal, nachdem sie den außergewöhnlichen Geschmack von Tomaten Marusya ausprobiert hatte, entschloss sie sich, sie in ihre Datscha zu pflanzen. Und immer noch kein Bedauern. Die Tomate liefert auch in trockenen Jahren gute Erträge. Ich benutze nur diese Sorte zum Salzen und empfehle sie jedem, den ich kenne. Kramarenko Vitaly, 45, Nizhny Novgorod Auf meinen Plantagen habe ich zwei Jahre lang nur Marusya-Tomaten angebaut. Aufgrund des leckeren Geschmacks und der hervorragenden Präsentation ist die Tomate sehr gefragt. Die Früchte bröckeln nicht, so dass die Ertragsverluste gering sind. Eine wunderbare Sorte haben unsere Wissenschaftler mitgebracht: Slonova Elizaveta, 57 Jahre, Astrachan. Wir kennen und lieben Tomate Marusya, das Foto und die Beschreibung entsprechen der Realität. Bei unseren Sommerbewohnern ist die Sorte sehr beliebt. Süße Früchte verleihen Salaten und Gemüsegerichten einen ungewöhnlichen Geschmack. Zum Salzen verwenden wir auch diese Sorte. Sträucher und üben eine dekorative Rolle aus - sie schmücken den Garten mit hellen Tomatenbüscheln.

Fazit

Tomato Marusia wird von Hobbygärtnern und Großbauern angebaut, die von der Kompaktheit der Büsche, ihrer Unprätentiosität gegenüber den Umgebungsbedingungen, der schönen Präsentation und dem wunderbaren Geschmack reifer Tomaten angezogen werden.

Sehen Sie sich das Video an: Supertalent in Hamburg. (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send