Garten

Tomate Betta: Bewertungen, Fotos, Ausbeute

Pin
Send
Share
Send
Send


Bettas Tomate wird von polnischen Züchtern gewonnen. Die Sorte zeichnet sich durch frühe Reife und hohen Ertrag aus. Die Früchte haben ein breites Anwendungsspektrum und eignen sich für die tägliche Ernährung und zum Einmachen zu Hause. Betta-Tomaten erfordern nur minimale Pflege, einschließlich Gießen und Düngen mit Mineralien.

Eigenschaften grade

Die Eigenschaften und die Beschreibung der Tomatensorte Betta lauten wie folgt:

  • frühe Reifung;
  • Von der Samenkeimung bis zur Ernte vergehen 78-83 Tage.
  • Determinante Strauch;
  • shtambovy Tomate mit einer kleinen Menge Spitzen;
  • Buschhöhe 0,5 m;
  • auf dem pinsel reifen 4-5 tomaten.

Die Früchte von Betta haben eine Reihe von Eigenschaften:

  • runde Form;
  • glatte Oberfläche;
  • Gewicht von 50 bis 80 g;
  • saftiges Fruchtfleisch mit einer kleinen Anzahl von Samen;
  • ausgeprägtes Tomatenaroma.

Tomate Betta für den Anbau zu Hause geeignet. Auf privaten Grundstücken und Farmen wird die Sorte in Gewächshäusern oder offenen Flächen gepflanzt.

Ertragssorten

Aus einem Busch Tomaten Bette entfernen Sie bis zu 2 kg Obst. Aus frischen Tomaten werden Snacks, Salate, Tomatenmark und Saft hergestellt.

Aufgrund der geringen Größe und der dichten Haut eignen sich Betta-Tomaten zum Einmachen. Sie werden zum Beizen und Salzen und im Allgemeinen verwendet. Früchte vertragen einen langfristigen Transport und knacken nicht, wenn sie reif sind.

Landeverfahren

Bettas Tomate wird nach Art eines Sämlings angebaut. Erstens, zu Hause bekommen Setzlinge, die bestimmte Bedingungen erfordern. Dann werden die Pflanzen in ein Gewächshaus oder ein Gewächshaus auf eine offene Fläche gebracht.

Sämlinge holen

Die Pflanzung der Tomatensamen Betta erfolgte im Februar und März. Zum Anpflanzen wird ein spezieller Boden benötigt, der durch Mischen von Gartenerde und Kompost zu gleichen Anteilen erhalten wird. Sie können fertige Erde auch in Gartengeschäften kaufen.

Tipp! Wenn Sie das Land von der Baustelle aus nutzen, wird es 15 Minuten lang in einem Messing- oder Mikrowellenofen kalziniert.

Samen werden auch verarbeitet. Es wird einen Tag lang in warmes Wasser getaucht, um das Entstehen von Trieben zu stimulieren. Samenproduzenten behandeln sie oft mit Nährlösungen. In diesem Fall haben die Samen leuchtende Farben und benötigen keine zusätzliche Wachstumsstimulation.

Betta-Setzlinge von Tomaten werden in bis zu 15 cm hohen Behältern gezogen, mit Erde gefüllt und alle 2 cm mit Samen bestückt. Der Torf wird mit einer Schicht von 1 cm darauf gegossen, und im letzten Schritt werden die Samen reichlich gegossen und die Behälter mit Folie abgedeckt.

Um die Triebe zu stimulieren, werden die Behälter bei einer Temperatur von 25 Grad warm gehalten. Wenn die Tomaten sprießen, werden sie auf das Fenster gestellt und sorgen für 12 Stunden Licht. Bewässern Sie die Sämlinge regelmäßig, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern.

Landung im Gewächshaus

Bettas Tomaten werden 2 Monate nach dem Auflaufen der Sprossen im Gewächshaus gepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt erreichen die Sämlinge 25 cm, haben 6 Blätter und ein entwickeltes Wurzelsystem.

Die Vorbereitung des Gewächshauses für den Tomatenanbau erfolgt im Herbst. Die oberste Bodenschicht muss ersetzt werden, da dort Insekten und Krankheitserreger überwintern können. Der erneuerte Boden wird gegraben und mit Kompost gedüngt.

Tipp! Als Dünger im Gewächshausboden machen Sie Holzasche.

Für Betta-Tomaten werden 20 cm tiefe Gruben vorbereitet, die Tomaten werden in 30-cm-Schritten platziert, 50 cm bleiben zwischen den Reihen, und es wird empfohlen, die Tomaten in einem Schachbrettmuster zu pflanzen. Dies vereinfacht die Pflanzpflege und die Pflanzentriebe stören sich nicht.

Sie setzen die Pflanzen mit der erdigen Scholle zusammen, die mit Erde bedeckt ist. Dann wird der Boden leicht getrampelt und reichlich mit Tomaten bewässert.

Freilandanbau

Wie die Bewertungen von Tomate Bette zeigen, wird die Sorte in Regionen mit günstigem Klima im Freiland gepflanzt. Es ist ratsam zu warten, bis sich Boden und Luft gut erwärmt haben.

Die Betten für Tomaten sind im Herbst vorbereitet. Wählen Sie gut beleuchtete Orte, die keiner Windlast ausgesetzt sind. Tomaten werden nach Kohl, Wurzelgemüse, Zwiebeln oder Knoblauch gepflanzt. Wenn es sich bei den Vorgängern um Tomaten aller Art, Paprika und Kartoffeln handelt, ist dieser Ort nicht zum Anpflanzen geeignet.

2 Wochen vor dem Pflanzen werden die Sämlinge auf einem Balkon oder einer Loggia gelöscht. Zunächst wird es einige Stunden an der frischen Luft belassen, wobei diese Zeitspanne allmählich erhöht wird.

Es ist wichtig! Die Tomatensorte Betta hat nach 30 cm gepflanzt, zwischen den Reihen genügen 50 cm Freiraum.

Tomaten werden in die Löcher gesenkt und auf den Boden gestampft. Landung mit warmem Wasser bewässert. Obwohl die Sorte zu klein ist, wird empfohlen, die Tomaten so zusammenzubinden, dass sie unter dem Einfluss von Wetterphänomenen nicht brechen.

Pflegeplan

Tomaten Betta benötigen Pflege, die das Gießen und Düngen umfasst. Das Passieren wird nicht durchgeführt, da die Qualität der Tomate Betta gemäß ihren Eigenschaften und ihrer Beschreibung kurz ist. Damit der Stiel glatt und kräftig wächst und die Triebe nicht zu Boden fallen, werden die Tomaten an eine Unterlage gebunden.

Die Sorte ist resistent gegen schwere Tomatenkrankheiten. Um Krankheiten vorzubeugen, müssen Sie die Regeln des Gießens befolgen, das Gewächshaus regelmäßig lüften und Tomaten nicht zu oft anpflanzen. Aufgrund der frühen Reifung ist die Sorte nicht von Fäule betroffen.

Gießen und lockern

Die Sorte Betta muss gegossen werden, was mit warmem, festgesetztem Wasser erfolgt. Im Durchschnitt werden Tomaten ein- bis zweimal pro Woche gegossen. Der Feuchtigkeitsgehalt des Bodens bleibt bei 80%. Der Mangel an Feuchtigkeit führt zu einer Gelbfärbung und Verdrehung der Blätter, wobei die Blütenstände abfallen. Sein Überschuss wirkt sich auch negativ auf Pflanzen aus: Das Wurzelsystem verrottet, es gibt Anzeichen von Pilzerkrankungen.

Nachdem die Tomaten an einen festen Ort gebracht wurden, werden sie erst nach 10 Tagen gegossen. Wenn sich die Pflanzen an neue Bedingungen anpassen, wird zweimal pro Woche Feuchtigkeit zugeführt und 2 Liter Wasser pro Strauch verbraucht. Zu Beginn der Blüte genügt es, jede Pflanze zu gießen, aber das verwendete Wasservolumen muss auf 5 Liter erhöht werden.

Tipp! Die Bewässerung erfolgt morgens oder abends, damit die Feuchtigkeit vom Boden aufgenommen wird.

Wenn die Früchte reif sind, werden die Tomaten alle 3 Tage gewässert. Für einen Busch werden 3 Liter Wasser benötigt. Wenn die Früchte anfangen zu röten, sollte das Gießen reduziert werden, um Risse zu vermeiden.

Nach dem Gießen lockert sich der Boden unter den Tomaten bis zu einer Tiefe von 5 cm, wodurch sich der Luftaustausch im Boden verbessert und Tomaten Feuchtigkeit und nützliche Substanzen besser aufnehmen. Es wird auch empfohlen, die Stämme von Tomaten zu stapeln, was das Wurzelsystem stärkt.

Top Dressing von Tomaten

Laut Bewertungen reagiert Betta-Tomate gut auf Düngung. Das erste Top-Dressing von Tomaten erfolgt eine Woche nach dem Pflanzen. Verwenden Sie dazu 10 Liter Wasser und Superphosphat in einer Menge von 30 g. Die Substanz wird in Wasser aufgelöst und dann Tomaten gewässert. Durch Phosphor werden Stoffwechselprozesse verbessert und das Wurzelsystem von Tomaten gestärkt.

Eine Woche später erfolgt die zweite Fütterung. Für Pflanzen wird eine Lösung aus 10 Litern Wasser und 30 g Kaliumsalz hergestellt. Der Geschmack von Früchten und die Immunität von Tomaten hängen von der Kaliumaufnahme ab.

Es ist wichtig! Eine alternative Fütterungsmethode ist Holzasche. Es wird in den Boden eingebettet oder während der Bewässerung dem Wasser zugesetzt.

Mit Borsäure wird die Bildung von Eierstöcken angeregt, von denen 10 g in einem mit Wasser gefüllten 10-Liter-Eimer Wasser verdünnt werden. Die Verarbeitung erfolgt durch Besprühen der Tomaten.

Gärtner Bewertungen

Igor, 49 Jahre, Ufa. Im vergangenen Jahr wurde Betta für das Pflanzen von Tomatensamen gekauft. Das Paket drehte 30-35 Samen, bedeckt mit einer speziellen Schale. Es enthält Substanzen mit anregenden und desinfizierenden Eigenschaften. Etwa 60 cm große Sträucher mit kräftigem Stängel und vielen Blütenständen. Die Früchte reifen zur gleichen Zeit und haben eine geringe Größe, eignen sich gut zum Einmachen. Larisa, 34 Jahre alt, Moscow Tomatoes wächst seit mehreren Jahren zu Hause auf der Fensterbank und sucht ständig nach neuen Sorten. Letztes Jahr habe ich beschlossen, eine Marke Betta auszuprobieren. Vor dem Pflanzen wurden die Samen auf einen Teller gegossen, mit einem Tuch bedeckt und mit warmem Wasser übergossen. Dann bewegten sich die Samen in den Boden. Die Keimung betrug fast 100% und die Sämlinge wuchsen sehr schnell. Damit die Äste nicht abbrechen, binde ich sie fest. Tomaten erfreuten sich einer guten Ernte, es gab keine besonderen Probleme mit ihnen. Raisa, 58, Perm Zum ersten Mal entschied sie sich, Tomaten auf ihrem Grundstück zu pflanzen. Ich habe die Betta-Tomate gemäß der Beschreibung ausgewählt, da sie kurz und windstabil ist. Die Samen wurden im April gepflanzt, und einen Monat später erreichten die Tomaten eine Größe von 30 cm. Zum Pflanzen im Gewächshaus bereiteten sie Gruben vor und düngten die Erde mit Humus. Trotz minimaler Sorgfalt wurde eine gute Ernte erzielt. Die Früchte fingen Ende Juli an.

Fazit

Bettas Tomate ist eine frühe reife Sorte, die eine große Ernte an leckeren Früchten liefert. Diese Tomaten sind pflegeleicht, es reicht, sie zu gießen und zu füttern. Der Busch ist kompakt und nimmt nicht viel Platz ein. Die Sorte wird in Gewächshäusern, auf Freiflächen sowie zu Hause auf den Balkonen und Loggien angebaut. Die Früchte sind käuflich, lange haltbar und reifen nicht.

Sehen Sie sich das Video an: The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy (September 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send