Garten

Lauch: Fütterung und Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Lauch ist nicht so häufig wie normale Zwiebeln. Trotzdem sind seine nützlichen Eigenschaften ihrem "Verwandten" nicht unterlegen. Dieser Bogen ist ein wahres Lagerhaus an Vitaminen und Mineralstoffen. Dadurch wird er immer beliebter. Lauch anzubauen ist keine leichte Aufgabe. Diese Kultur hat besondere Bedürfnisse. Günstige Konditionen schaffen ist natürlich möglich. Dazu müssen Sie wissen, was der Lauch genau braucht und wie er richtig angebaut werden kann. Es lohnt sich auch herauszufinden, wie Lauch gefüttert wird, damit er gut wächst und nicht krank wird.

Eigenschaften von Lauch

Diese Kultur kam zu uns von der Mittelmeerküste. Der Lauch gehört zur Familie der Lilien. In der Antike wurde es in Afrika, Griechenland und Rom aktiv angebaut. In Russland wird diese Zwiebel in allen Regionen angebaut, jedoch häufiger nur in den Vororten.

Essen Sie beide Lauchblätter und Stiel. Diese Zwiebel enthält ca. 12% Kohlenhydrate und bis zu 2% Proteine. Es ist auch reich an Vitaminen und Mineralsalzen. Während der Lagerung von Lauch steigt die Menge des darin enthaltenen Vitamins C nur an. Es behält Frische und Geschmack im Winter gut.

Es ist nützlich bei Stoffwechselstörungen und bei Vorhandensein von Nierensteinen. Diese Zwiebel hat die Fähigkeit, den Appetit zu steigern, hat eine positive Wirkung auf den Prozess der Verdauung von Lebensmitteln, wird als Diuretikum verwendet.

Achtung! Dieser Bogen bezieht sich auf zweijährige Pflanzen. Im ersten Jahr bildet die Zwiebel eine weiße falsche Zwiebel, die glatt in den falschen Stamm übergeht.

Die Höhe des Stiels beträgt ca. 15-55 cm und die Dicke der Zwiebel beträgt ca. 5 cm. Im folgenden Jahr bildet die Zwiebel eine Blume, auf der dann Samen erscheinen. Der Blütenstand dieser Kultur ist ein kugelförmiger Regenschirm. Lauchblüten haben eine hell lila oder weiße Farbe. Es ist ein angenehmes Aroma. Der Vorteil eines Lauchs ist, dass er bereits bei sehr niedrigen Temperaturen (ca. + 5 ° C) keimen kann. Trotzdem wachsen Zwiebeln in einem warmen Klima eher. Für normales Wachstum reicht es für ca. +15 ° C.

Es ist wichtig! Zarte Zwiebeln vertragen keinen Frost. Dieser Bogen ist photophil genug.

Das Wichtigste für diese Ernte ist ein feuchter und fruchtbarer Boden. Lauch reagiert gut auf die Einführung von Mineralien sowie auf das Gießen. Am besten geeignet für den Anbau von Lehmböden mit einem neutralen Säuregrad. Zu lockere, saure oder schwere Böden sind für den Anbau dieser Zwiebel nicht geeignet.

Lauchpflege

Das Anpflanzen von Lauch auf Setzlingen beginnt im April. Vor dem Einpflanzen werden die Wurzeln und Blätter der Zwiebel beschnitten, damit sie sich besser ansiedeln. Das Einpflanzen der Setzlinge sollte in einer Tiefe von ca. 5 cm erfolgen, während die Blätter vertieft werden. Zwischen den Zwiebelreihen muss ein Abstand von mindestens 45 cm und zwischen den Zwiebeln selbst ein Abstand von ca. 15 cm eingehalten werden. Für die langfristige Lagerung und Verwendung von Lauch im Herbst sollte die Aussaat im Frühjahr beginnen. Man kann aber auch den ganzen Sommer Zwiebeln pflanzen. Junge frische Pflanzen werden rechtzeitig zum Herbst eintreffen. Zwiebeln können sofort gegessen oder das zweite Jahr belassen werden. Lauch verträgt das Überwintern im Schnee. Richtig, bei starkem Frost und ohne dicke Schneeschicht können Pflanzen nicht überleben. Wenn die Zwiebeln für den Winter stehen bleiben, kann im Mai geerntet werden. Unmittelbar nach dem Pflanzen wachsen die Sämlinge sehr langsam. Und die ganze Sorge ist, das Bett rechtzeitig zu wässern und zu lösen.

Die Grundversorgung für Lauch ist nicht schwierig. Gleichzeitig müssen alle diese Regeln genau befolgt werden. Die meiste Aufmerksamkeit auf den Bogen muss zu Beginn des Wachstums verwendet werden. Die Hauptbedingung für ein gutes Lauchwachstum ist das Fehlen von Unkraut im Garten. Sie sollten dauerhaft gelöscht werden.

Auch für Lauch ist das Austrocknen des Bodens kontraindiziert. Es sollte immer leicht nass sein. Während des gesamten Wachstums der Pflanze müssen Sie ständig Zwiebeln spucken. Nur so erhalten Sie zarte weiße Zwiebeln. Danach sollte der Boden sofort gemulcht werden. Wenn wir über Mulch sprechen, können Sie verwenden:

  • gehacktes Stroh;
  • Trockenmist;
  • Heu oder Stroh.
Achtung! Stickstoffhaltige Düngemittel sind nicht für die Fütterung von Lauch geeignet.

Lauch kann wachsen, auch wenn er geerntet und in einen Keller gestellt wurde. Dafür braucht er aber während der gesamten Vegetationsperiode eine gute Ernährung. Sie können sofort mit der Fütterung beginnen, nachdem die Zwiebel eine Höhe von etwa 20 cm erreicht hat.

Dazu können Sie die folgende Mischung verwenden:

  • ein halber Liter Königskerze;
  • fünf Liter Wasser.

Diese Lösung muss zwischen den Reihen gespült werden.

Tipp! Sie müssen den Boden gießen, nicht die Pflanzen selbst, da sie schlecht darauf reagieren.

Diese Nährstoffbewässerung erfolgt auf nicht sehr fruchtbaren Böden. Wenn der Boden vor dem Anpflanzen von Zwiebeln gedüngt wurde, sollte anstelle der Königskerze eine Brennnesselinfusion verwendet werden.

Sie haben bereits verstanden, dass der Lauch Feuchtigkeit liebt, daher sollte reichlich gegossen werden. Während der intensiven Bildung von grüner Masse ist es notwendig, die Wassermenge für die Bewässerung zu erhöhen. Es ist wichtig, dass der Boden niemals austrocknet, aber gleichzeitig nicht nass ist. Die Ernte sollte im Spätherbst erfolgen, und es ist im Winter möglich, wenn es keinen starken Frost gibt.

Zur Pflege von Lauch gehört auch das regelmäßige Jäten, Füttern und Vorbeugen von Krankheiten. Lockern Sie den Boden häufig, etwa alle 2 Wochen. Und es ist auch wichtig, nicht zu vergessen, den Bogen regelmäßig zu verstauen. Je nach Wetterlage muss der Lauch alle 4-5 Tage gegossen werden. Die ersten paar Tage nach dem Pflanzen Zwiebeln können nicht gewässert werden. Für jeden Quadratmeter Betten benötigt man ca. 10-14 Liter Wasser.

Um die Haltbarkeit von Zwiebeln zu verlängern, muss sie einige Tage vor Frostbeginn geerntet werden. Dies ist der günstigste Zeitpunkt für den Transport von Zwiebeln zur Lagerung. Ferner wird es leicht von überschüssiger Feuchtigkeit getrocknet und die Wurzeln werden abgeschnitten. Es ist darauf zu achten, dass die Zwiebelflocken nicht beschädigt werden. Dann ist es notwendig, die hängenden Teile der Blätter zu schneiden. Es ist auch darauf zu achten, dass die Bodenpartikel nicht in die Zwischenräume zwischen den Blättern fallen.

Top Dressing Lauch

Für die gesamte Saison müssen Sie 3 oder 4 Fütterungslauch ausgeben. Die erste Fütterung erfolgt 3 Wochen nach dem Pflanzen. Verwenden Sie dazu die folgende Lösung:

  1. 5 Liter Wasser.
  2. 10 Gramm Ammoniumnitrat.
  3. 7-8 g Kaliumsalz.

Das Gießen dieses Düngers erfolgt wie gewohnt nur zwischen den Reihen. Diese Düngermenge sollte für 2m reichen2. Zwiebeln reagieren auch gut auf die Befruchtung mit einer Lösung von Königskerzen im Verhältnis 1/10 und Vogelkot 1/20.

Tipp! Bevor Sie Lauch hacken, können Sie den Boden um die Stängel herum mit Holzasche bestreuen. Pro Quadratmeter Betten wird etwa ein Glas Asche benötigt.

Dieses Futter schützt Pflanzen vor Pilzen.

Schädlinge und Krankheiten

Eine der gefährlichsten Krankheiten von Lauch ist Mosaik. Es ist eine Viruserkrankung, die an Blattläusen leidet. Das Virus manifestiert sich mit gelben Flecken auf den Blättern der Pflanze. Dieser Bogen ist verkümmert und sieht nicht sehr präsentabel aus. Leider ist diese Krankheit nicht heilbar. Der getroffene Bogen wird einfach zerstört. Um Pflanzen vor Mosaikschäden zu schützen, müssen beim Anbau von Lauch die Regeln der Agrartechnologie strikt eingehalten werden. Sie können Werkzeuge verwenden, die Blattläuse und Zecken abschrecken. Es wird auch empfohlen, Zwiebelsamen zu pflanzen, die mindestens 2 Jahre alt sind. Auf diese Weise wird die Wahrscheinlichkeit einer Mosaikinfektion verringert. Tatsache ist, dass nach einer solchen Zeit viele Viren absterben, einschließlich Mosaik.

Die nächste häufige Krankheit von Lauch ist Rost und Mehltau. Dies sind Pilzkrankheiten, die auftreten können, wenn Wasser im Boden stagniert. Wenn Pflanzen mit Echten Mehltau infiziert sind, sind sie mit ovalen Flecken bedeckt. Ein solcher Bogen ist nicht für den menschlichen Verzehr geeignet. Rost ist an den charakteristischen gelben Pilzpads zu erkennen, die die Blätter bedecken. In Zukunft werden diese Pads schwarz, danach verlieren die Zwiebelblätter ihre Stärke und trocknen aus. Unmittelbar nach Auftreten der ersten Anzeichen von Rostschäden müssen kranke Pflanzen sofort entfernt werden. Gesunde Zwiebeln sollten mit einer Lösung aus Kupferoxychlorid und Phytosporin behandelt werden. Das Auftreten der Krankheit zu verhindern ist sehr schwierig. Sie können aber die Stabilität des Bogens unter Beachtung der Pflege- und Fütterungsregeln deutlich erhöhen.

Der Lauchschädling ist die Zwiebelfliege, die durch ihre Wirkung die Ernte vollständig zerstören kann. Dieser Schädling tritt im Mai auf und beginnt sofort, Eier auf die Zwiebelblätter und in den Boden zu legen. Nach einigen Tagen erscheinen die Larven von ihnen. Sie essen aktiv Lauch von innen, weshalb es anfängt zu faulen. Zum Schutz des Lauchs vor den Zwiebelfliegen mit Holzasche bestreuen. Auch feiner Tabakstaub oder eine Mischung aus Asche und Staub. Eine Zwiebelfliege kann mit gemahlenem schwarzem Pfeffer abgeschreckt werden.

Es ist wichtig! Nach der Bestäubung des Bodens mit Asche oder Pfeffer muss der Boden einige Zentimeter tief aufgelockert werden.

Optional können Sie einen speziellen Tabakaufguss für die Bekämpfung einer Zwiebelfliege vorbereiten:

  • 5 Liter Wasser;
  • 1 Teelöffel Flüssigseife;
  • 200 Gramm Tabak.

Alle Komponenten werden gemischt und einige Stunden stehen gelassen, damit die Lösung infundiert wird. Dann muss es gefiltert werden und Sie können anfangen, die Betten zu gießen. Zwiebelfliege mag keinen Sellerie. Deshalb haben einige Gärtner diese Pflanze speziell zwischen Lauch gepflanzt, um sie abzuschrecken.

Zusätzlich zu diesen Krankheiten ist der Lauch häufig von Schwarzschimmel, Fusarium und Nackenfäule betroffen.

Fazit

Wie wir sehen, wird es Geduld und Anstrengung erfordern, einen Lauch im Garten anzubauen. Diese Kultur wächst nur auf feuchten Böden mit hohen Fruchtbarkeitsraten. Um es vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen, müssen regelmäßige Fütterungs- und Präventionsmaßnahmen durchgeführt werden. Aber wenn Sie all dies getan haben, erhalten Sie eine sehr nützliche hausgemachte Zwiebel, die Ihnen den ganzen Winter über alle notwendigen Vitamine liefert.

Pin
Send
Share
Send
Send