Garten

Tomaten-Tarpan: Merkmale und Beschreibung der Sorte

Pin
Send
Share
Send
Send


Niederländische Tomaten eignen sich am besten für den Anbau in warmen und gemäßigten Klimazonen.

Charakteristische Sorte

Tarpan F1 gehört zu den frühreifen Tomatenhybriden. Der Zeitraum von der Samenkeimung bis zur ersten Ernte beträgt etwa 97-104 Tage. Dies ist eine bestimmende Sorte. Büsche von kompakter Form werden durch mäßiges Grüngewicht gebildet. Hellgrüne Blätter sind mittelgroß. Tomatentarpan F1 eignet sich zum Anpflanzen im Freiland und im Gewächshaus. Bei richtiger Pflege können von einem Busch 5-6 kg Früchte gesammelt werden. In Gewächshäusern reifen größere Tomaten.

Früchte Tarpan F1 haben abgerundete Formen, die durchschnittliche Größe und das durchschnittliche Gewicht betragen 68-185 g. In einem Pinsel werden normalerweise 4 bis 6 Stück gebunden.

Gereifte Tomaten haben normalerweise eine dunkelrosa Farbe (wie auf dem Foto).

Da die Haut ziemlich dicht (aber nicht hart) ist, knacken reife Tomaten nicht. Saftiges Tomatenmark Tarpan F1 hat eine zuckerhaltige und dichte Struktur mit einer großen Anzahl von Samenkammern und einen reichen, süßlichen Geschmack.

Zum Tisch Tarpan F1-Tomaten werden sowohl in frischer als auch in Dosenform serviert.

Vorteile der Tomatensorten Tarpan F1:

  • köstlicher Geschmack von reifen saftigen Tomaten;
  • hohe Ausbeute;
  • Hervorragende Auswahl an Babynahrung (als Kartoffelpüree). Auch aus Tomaten wird Tarpan F1 Saft von angenehm süßlichem Geschmack gewonnen;
  • erhebliche Flächeneinsparungen durch die kompakte Form der Büsche;
  • hervorragende Konservierung von reifen Tomaten Tarpan F1;
  • gut verträglicher Transport;
  • grüne Tomaten reifen bemerkenswert bei Raumtemperatur;
  • resistent gegen große Tomatenkrankheiten.

Kritische Mängel nicht identifiziert. Die natürliche Verdickung der Sorte Tarpan F1 kann nicht als Mangel der Sorte angesehen werden, da das Ertragsniveau nicht sehr gemindert ist.

Landungsnuancen

Die Hersteller verarbeiten speziell Tarpan F1-Samen. Daher müssen Gärtner die Samen nicht zusätzlich vorbereiten.

Traditionelle Art und Weise

Da Tarpan zu den frühreifen Sorten gehört, wird empfohlen, die Samen für Setzlinge Anfang März zu säen.

  1. Der Boden wird zum Anpflanzen geerntet: Gartenerde wird mit Humus, Grasnarbe gemischt. Wenn Sie sich nicht im Voraus an Land einlagern, können Sie vorgefertigten Boden für Setzlinge in speziellen Läden kaufen.
  2. Auf der Oberfläche des Bodens befinden sich flache Rillen. Tomatensamen Tarpan F1 werden ausgesät und fallen locker ab.
  3. Die Box wird mit Wasser besprüht und mit Plastikfolie verschlossen.

Sobald die ersten Triebe von Tomaten erscheinen, ist es ratsam, den Behälter an einem gut beleuchteten Ort neu anzuordnen. In diesem Stadium ist es wichtig, sich nicht auf das Gießen einzulassen - der Boden sollte locker bleiben.

Tipp! Zum Gießen junger Tomatensämlinge wird empfohlen, eine Gießkanne (mit kleinen und häufigen Löchern) oder sogar eine Sprühflasche zu verwenden.

Wenn die ersten beiden Blätter gebildet sind, können Sie die Sämlinge der Tomate Tarpan F1 in getrennten Tassen säen. In diesem Stadium ist es wünschenswert, die Pflanzen mit komplexem Mineraldünger zu füttern. Zum Anpflanzen im Freiland geeigneter Sämling mit starkem Stängel und einigen Blättern (von 6 bis 8).

Sobald sich der Boden mit Zuversicht erwärmt hat, können Sie mit dem Pflanzen von Tomatensämlingen im Freiland beginnen (meistens ist dies der erste Tag im Mai). Die optimale Anzahl der Setzlinge beträgt 4-5 Stück pro Quadratmeter. Es ist ratsam, einreihige Bepflanzung von Tomaten Tarpan F1 oder zweireihig (40x40 cm) zu bilden. Um die Luftzirkulation zu verbessern, wird empfohlen, das untere Laub zu entfernen. Kneifende Seitentriebe können nach der vierten Bürste sein.

Verwendung von Agrofibre

Um die Ernte näher zu bringen, nutzen sie die Technologie des Tomatenanbaus mit Hilfe von Agrofasern. Mit dieser Methode können Tarpan F1-Setzlinge um 20-35 Tage früher in den Freiland gepflanzt werden (der Zeitraum variiert je nach Region).

  1. Agrofaser schwarz (Dichte von mindestens 60 Mikron) bedeckt die gesamte Fläche. Besonderes Augenmerk wird auf die Zusammensetzung des Bodens gelegt. Wenn es sich um einen schweren Lehmboden handelt, lohnt es sich, den Boden zusätzlich zu mahlen - mit Sägemehl, Heu. Diese Maßnahme verhindert das Austrocknen des Bodens und die Bildung von Rissen.
  2. Auf dem Umfang der Leinwand ist festgelegt - Sie können prikopat oder irgendeine Art von Last (Steine, Balken) setzen.
  3. Geplante Reihen zum Pflanzen von Tomatensämlingen Tarpan F1. Am Gang werden 70-85 cm verlegt, zum Anpflanzen von Tarpan-Sämlingen in einer Reihe werden kreuzförmige Einschnitte in die Leinwand gemacht. Halten Sie zwischen den Büschen einen Abstand von 25-30 cm ein.
    5
  4. In die Löcher der Agrofaser graben sich Löcher und pflanzen Tomaten. Es wird empfohlen, sofort eine Unterstützung für Sämlinge der Sorte Tarpan F1 einzurichten - dies hilft den Sprossen, sich bei starken Windböen schneller zu stärken und zu widerstehen.

Sämlinge werden gegossen, und nach einer halben bis zwei Wochen können Sie die erste Fütterung verbringen.

Tomaten gießen

Dieses Gemüse gehört nicht zu feuchtigkeitsliebenden Pflanzen. Es wird jedoch nicht funktionieren, eine reichliche Ernte mit zufälliger Bewässerung zu erzielen. Es wird empfohlen, Tomaten-Tarpan beim Trocknen der obersten Bodenschicht zu bewässern.

Es ist wichtig! In der Trockenzeit ist es besser, die Tarpan-Tomaten einmal pro Woche zu gießen, aber reichlich. Und es ist notwendig, Feuchtigkeit an den Stielen und Blättern der Pflanze zu vermeiden.

Bei blühenden Tomaten führte Tarpan eine wöchentliche Bewässerung durch (für jeden Strauch wurden etwa fünf Liter Wasser gegossen), wobei das Auftreten von stehender Flüssigkeit jedoch nicht zugelassen wurde.

Während des Reifens von Tomaten ist es wünschenswert, das Wasser innerhalb von 7-10 Tagen zweimal zu gießen. Es ist wichtig, die Lufttemperatur zu berücksichtigen. Im kühlen Sommer wird empfohlen, 2-3 Liter Wasser unter einen Strauch zu gießen.

Der beste Weg, um Pflanzen zu gießen, ist die Tropfbewässerung. Vorteile der Technik: Wasser dringt direkt in das Wurzelsystem ein, der sparsame Umgang mit Wasser wird erreicht, es kommt zu keinen plötzlichen Veränderungen der Erdfeuchte auf Mulcherde.

Bei der Auswahl des Bewässerungssystems müssen die klimatischen Gegebenheiten der Region berücksichtigt werden.

Pflanzenernährung

Tomaten gelten als eine Kultur, die dankbar auf Düngemittel reagiert. Die Wahl der Deckbeizung richtet sich nach der Bodenqualität und den Witterungsbedingungen. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Mangel an Nahrung zu einer unsachgemäßen Entwicklung der Tomatensorten Tarpan führt und ein Überschuss - eine schwache Bildung von Eierstöcken hervorruft.

Bei der Bildung von Grünmasse ist es wichtig, die Pflanze mit Stickstoff (Harnstoff, Nitrat) zu versorgen. Besonders wenn die Sämlinge dünn und schwach sind. Bezogen auf einen Quadratmeter Fläche wird ein Mineralgemisch hergestellt: 10 g Salpeter, 5 g Harnstoff (oder 10 g Nitrophosphat), 20 g Superphosphat und Kaliumsalz.

Nach der Bildung des zweiten Blütenpinsels werden fertige Mineralmischungen verwendet. Eine gute Version des Düngers ist "Signor Tomato" (enthält Stickstoff, Kalium, Phosphor im Verhältnis 1: 4: 2). Für die Wurzelfütterung der Tomatensorte Tarpan F1 wird eine Lösung (fünf Esslöffel pro acht Liter Wasser) angewendet, die länger als drei Stunden aufgegossen wurde. Für eine Pflanze genügen anderthalb bis zwei Wochen Liter Lösung.

Schädlinge und Krankheiten

Hybrid Tarpan gehört zu den Sorten von Tomaten, die gegen die wichtigsten Krankheiten resistent sind: Fusarium, Tabakmosaik. Vorsorglich kann der Boden vor dem Einpflanzen von Sämlingen mit einer Lösung aus Wasserstoffperoxid oder Kupfersulfat behandelt werden.

Um das Auftreten von Krautfäule zu verhindern, werden Tarpan-Sorten mit Phytosporin oder einem harmlosen biologischen Produkt mit antimykotischer Wirkung besprüht.

Von den Schädlingen während der Tomatenblüte ist Angst vor Spinnmilben, Thripsen zu haben. Und schon wenn die Frucht reift, ist es notwendig, das Auftreten von Blattläusen, Schnecken und Kartoffelkäfern zu kontrollieren. Regelmäßiges Jäten und Mulchen des Bodens beugt Insekten vor.

Bei der Auswahl einer Tomatensorte müssen viele Faktoren berücksichtigt werden: die richtige Bewässerung, die Pflanzung der Sämlinge, das Vorhandensein der Mulchschicht und die Temperatureigenschaften der Region. Aufgrund der Besonderheiten der Sorte Tarpan und der klimatischen Möglichkeiten ist eine frühe Ernte möglich.

Bewertungen von Sommerbewohnern

Svetlana Oleinik, Taganrog. Ich bin ein Fan von rosa Tomaten. Deshalb hat die Tomate Tarpan F1 etwa sieben Jahre gepflanzt. Das soll natürlich nicht heißen, dass die Abwechslung super ist. Aber Tomaten knacken nicht, resistent gegen Krankheiten. Das Fleisch ist fleischig und die Früchte selbst sind nicht hart. Generell ist die Tarpan F1-Variante eine großartige Option für den Markt. Tomaten haben eine Präsentation und weichen schnell voneinander ab.

Maria Penkina, Rostov-on-Don-Tomate Tarpan F1 ist ein kraftvoller Hybrid, unprätentiös und resistent gegen Krankheiten. Ich habe nicht das erste Mal gepflanzt, ich sammle auch im kalten Sommer gute Ernten. Wie Tomaten in Salaten und Dosen.

Stepan Nikityuk, Belgorod. Er arrangiert eine Tomatensorte Tarpan F1, die resistent gegen Krankheiten und gut erhalten ist. Gepflückte grüne Früchte reifen perfekt in der Wohnung. Ja, und der Geschmack von Tomaten in dieser Klasse gefällt allen Verwandten.

Sehen Sie sich das Video an: Des légumes bio cultivés 40 mètres au-dessus du vide (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send