Garten

Tomato Babushkino: Bewertungen, Fotos, Ausbeute

Pin
Send
Share
Send
Send


Heute sind Hunderte von Tomatensorten und -hybriden bekannt, aber nicht alle sind populär geworden und haben bei russischen Gärtnern Liebe und Anerkennung gefunden. Tomato Babushkino wurde von einem Amateurwissenschaftler ausgewählt, diese Sorte ist nicht im Staatsregister der Tomatensorten eingetragen. All dies verhinderte jedoch nicht, dass die Tomate mit dem ungewöhnlichen Namen von Jahr zu Jahr im ganzen Land immer beliebter wurde.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Ertrag und die anderen Eigenschaften von Omas Tomate, sehen sich Fotos dieser Tomate an und lesen Sie die Bewertungen anderer Gärtner. Für angehende Landwirte wird eine kurze Abfolge von Maßnahmen während des Wachstums von Sämlingen und der Pflege von Tomaten angeboten.

Merkmale und Beschreibung der Sorte

Die Beschreibung der Sorte Babushkino sollte mit der Tatsache beginnen, dass diese Tomate keine Hybride ist und keine hybriden Formen F1 aufweist, die ohne Bestäuber wachsen können. Folglich müssen die Tomatensträucher bestäubt werden: mit Hilfe von Insekten oder manuell (wenn Tomaten in einem geschlossenen Gewächshaus wachsen).

Achtung! Da die Sorte Babushkino nicht im Staatsregister eingetragen ist, ist es ziemlich schwierig, die Samen dieser Tomate im Handel zu finden. Üblicherweise wird das Pflanzmaterial für solche Tomaten eher von Amateurzüchtern als von großen Saatgut produzierenden Unternehmen eingesetzt.

Eine detaillierte Beschreibung der Vielzahl von Tomaten Babushkino:

  • die Pflanze gehört zum unbestimmten Typ, dh sie hat keinen Endpunkt des Wachstums;
  • Büsche gelten nicht als Standard, ihre Krone muss im Entwicklungsprozess geformt werden;
  • Die Reifezeit der Tomaten ist mittelfrüh - für die volle Reife braucht eine Tomate 3,5 bis 4 Monate ab dem Zeitpunkt der Aussaat der Samen;
  • Die Höhe der Büsche übersteigt oft 220 cm, daher müssen sie festgebunden werden.
  • Tomaten können sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus angebaut werden - es kommt auf die Region und das Klima an;
  • Omas Tomate gilt als sehr resistent gegen äußere Einflüsse: Pflanzen vertragen niedrige Temperaturen gut, fühlen sich normalerweise heiß und werden selten krank;
  • Früchte bilden sich in den Händen, von denen jede bis zu 12 Tomaten formen kann;
  • Die Form der Tomaten ist flachrund, leichte Rippenbildung ist zu beobachten.
  • die reife Tomatenfarbe ist himbeerrot, das Fruchtfleisch ist satt rot;
  • Es gibt mehrere Kammern in der Tomate, sehr wenige Samen;
  • das Fruchtfleisch der Tomate ist fleischig, sehr saftig, süß mit einer leichten Säure;
  • Geschmackssorten sind ausgezeichnet, die Tomate ist für jeden Zweck geeignet;
  • Das Fruchtgewicht ist ziemlich groß - von 300 bis 800 Gramm;
  • Der Buschertrag ist hoch, aber nur bei ausreichender Ernährung;
  • In Früchten sind viele trockene Substanzen enthalten, sodass sie gut und lange gelagert werden.

Verwendung Omas Tomaten können absolut für jeden Zweck verwendet werden. Püree und Saft werden aus Früchten hergestellt, frische Salate, Tomaten werden gesalzen und als Ganzes eingelegt oder in Scheiben geschnitten. Auch diese Sorte steht hervorragend zum Verkauf, da Tomaten, die lange gelagert werden und den Transport vertragen, ein sehr ansehnliches Erscheinungsbild haben.

Stärken und Schwächen der Sorte

Die Sorte Babushkino-Tomaten wurde erst vor 20 Jahren gezüchtet, erfreut sich jedoch immer größerer Beliebtheit. Das liegt daran, dass eine Tomate mehrere unbestreitbare Vorteile hat:

  • keine Angst vor Rückkehr Frost;
  • ergibt hohe Ausbeuten;
  • Die Früchte sind groß und haben einen ausgezeichneten Geschmack.
  • Die Pflanzen werden praktisch nicht krank, da sie gegen die meisten „Tomaten“ -Krankheiten immun sind.

Mit all diesen Vorzügen lässt sich Omas Tomate sehr leicht anbauen, da sie unprätentiös ist und keiner besonderen Pflege bedarf.

Die Sorte hat jedoch ihre Nachteile, auf die der Gärtner achten sollte:

  • Tomaten neigen zum Knacken, daher müssen Sie vorsichtig mit Gießen und Füttern umgehen.
  • Aufgrund der geringen Anzahl von Samen in der Frucht ist die Sorte von Oma sehr schwer zu vermehren;
  • Oft färbt sich die Tomate um den Stiel herum gelb, was auf einen Mangel an Kalium oder Magnesium im Boden hinweist.
Es ist wichtig! Man sollte nicht übersehen, dass Omas eine unbestimmte Sorte ist, was bedeutet, dass die Tomate ein Stiefkind haben und ständig binden muss.

Natürlich sind alle diese Nuancen mehr als die Qualität, Quantität und Größe der Frucht abzudecken. Aus diesem Grund sollten Sie auf jeden Fall ein paar Tomatenbüsche Babushkino auf Ihrem eigenen Grundstück oder in einem Gewächshaus anpflanzen.

Wachsende Regeln

Fotos von reifen Früchten und Sträuchern, die einfach mit großen Tomaten „rundgeklebt“ werden, viele Gärtner werden dazu gedrängt, Samen der Sorte Babushkino zu kaufen. Aber um diese Tomate anzubauen, müssen Sie einige Eigenschaften kennen.

Tomaten pflanzen

Wie alle Tomaten wird Oma in Russland durch Setzlinge gezüchtet. Das erste, was ein Gärtner tun muss, ist daher, die Samen dieser Tomate zum Verkauf zu finden. Natürlich kann man versuchen, fertige Setzlinge zu finden, aber das ist schwierig, da die Sorte ziemlich selten ist.

Der Gärtner sollte in der folgenden Reihenfolge handeln:

  1. Legen Sie den Zeitpunkt für die Aussaat der Sämlinge fest. Wie alle Tomaten sät die Sorte Babushkina 1,5 bis 2 Monate ab dem voraussichtlichen Pflanzdatum an einem festen Platz. Im Gewächshaus werden die Sämlinge dieser Tomate Anfang bis Mitte Mai umgepflanzt, aber die Tomaten können bis Ende Mai - Anfang Juni auf die Beete gepflanzt werden. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Samen Ende März oder Anfang April zu säen.
  2. Samen werden in erhitzte Erde gesät. Der Boden ist locker gewählt, gut gedüngt, feuchtigkeitsspeichernd. Bis die Tomaten sprießen, stehen sie an einem warmen Ort unter der Folie.
  3. Wasser die Sämlinge brauchen warmes Wasser, es beschleunigt seine Entwicklung und schützt vor Krankheiten.
  4. Zwei- bis dreimal muss man die Tomaten mit Mineraldünger füttern - die Sorte, die Oma gerne füttert.
  5. Achten Sie darauf, dass die Jungpflanzen tauchen, wenn sie auf zwei Blättern wachsen. Dies regt das Wurzelsystem zum Wachsen an und bereitet die Sämlinge auf das Einpflanzen in den Boden vor.
  6. Vor dem Tragen der Tomate im Gewächshaus oder Gartenbeet müssen sie ausgehärtet werden. Tun Sie es vorsichtig und schrittweise, indem Sie jeden Tag die Temperatur senken und die Dauer des Eingriffs verlängern.
  7. Wenn die Außentemperatur es zulässt und wenn die Sämlinge 6-8 echte Blätter haben, kann es an einen dauerhaften Ort gebracht werden.
  8. Die Brunnen werden im Voraus hergestellt, vorbefruchtet und der Boden auf der Baustelle gegraben. Der Abstand zwischen den Löchern sollte groß sein, da die Büsche von Omas Tomate kräftig und hoch sind. Ein Abstand von 50-60 cm zwischen den Tomaten wird empfohlen.

Tipp! Wenn die Sämlinge sehr gestreckt sind, sollte es mit einem Hang gepflanzt werden.

In den ersten Wochen berühren sich Tomaten nicht, zu diesem Zeitpunkt müssen sie sich an neue Bedingungen anpassen. Wenn die Sämlinge stark sind, erscheinen neue Blätter. Sie können die Pflanzen füttern und aktiv gießen.

Tomatenpflege

Bewertungen über die Vielzahl von Tomaten Omas umstritten, aber diejenigen Gärtner, die viel auf die Pflege ihrer Pflanzungen geachtet haben, waren mit dieser Tomate zufrieden. Wie alle unbestimmten Sorten braucht Oma regelmäßige und kompetente Pflege.

Für die Entwicklung einer Tomate benötigt er Folgendes:

  1. Die Bildung des Busches. Es ist üblich, nur zwei oder drei Stiele zu belassen, wobei die anderen Stiefkinder entfernt werden, was nur zu einer Zunahme der grünen Masse und zu einer Untiefe der Früchte führt.
  2. Ein hoher Busch muss mit Stiften, einem Spalier oder anderen Stützen festgebunden werden. Kräftige Bürsten mit mehreren großen Tomaten brechen oft Zweige, daher muss auch jeder Reifungsbüschel gestärkt werden.
  3. Omas Tomate reagiert sehr empfindlich auf die Zusammensetzung des Bodens - diese Tomate braucht reichlich Nahrung. Daher müssen Sie die Tomate häufig und in großen Mengen füttern. Geeignet sind sowohl organische als auch mineralische Düngemittel.
  4. Wenn sich die „Schultern“ der Früchte gelb färben, werden dem Boden Kalium und Magnesium zugesetzt. Danach sollte die Reifung der Tomaten gleichmäßiger werden.
  5. Büsche sprudeln, die Erde wird periodisch gelockert, Unkraut gezogen. Sie können Mulch verwenden, der Feuchtigkeit speichert.
  6. Omas Tomaten gießen Sie am besten mit warmem Wasser. Besonders wichtig ist die Bewässerung während des Einfüllens der Früchte. Ein Überschuss an Wasser führt jedoch zu Rissen. Daher sollte der Gärtner aufmerksam sein.
  7. Krankheiten betreffen diese Sorte praktisch nicht, Schädlinge treten auch selten in den Büschen auf. Um dennoch zu verhindern, ist es besser, die Sträucher während der Blütezeit zu verarbeiten.
  8. Die Ernte sollte in reifer oder leicht unreifer Form erfolgen. In Babuschkinatomaten ausgebreitetes Obst - eineinhalb Monate alte Pflanzen erfreuen mit frischen Früchten.

Achtung! In den ersten Früchten der Sorte Babushkina gibt es praktisch keine Samen, daher wird empfohlen, am Ende der Saison Samen der neuesten Tomaten zu sammeln, die auf den Büschen reifen. Diese Tomaten können gepflückt und grün werden, sie werden gut in einem warmen Raum leben.

Rückmeldung

Igor Viktorovich, 58 Jahre, Nowosibirsk. Die Sorte Babuschkina hat mich mit seinem Ertrag zufriedengestellt - das ist wahrscheinlich die produktivste aller Tomaten, die ich in meinem Gewächshaus angebaut habe. Pflanzen bildeten sich in zwei Stielen, alle 10-12 Tage wurden alle Stiefkinder entfernt. Infolgedessen stieg der Busch auf 2,5 Meter an, es befanden sich viele Eierstöcke darauf. Die ersten, die die unteren Früchte sangen, waren die größten. Die restlichen Tomaten befanden sich fast auf der gesamten Höhe des Busches, ihre Größe war auch größer als der Durchschnitt (300-400 Gramm). Meine Tomate tat nichts weh, ich fütterte die Erde im Sommer viermal. Der Geschmack der Frucht war auch sehr erfreut - süß mit einer leichten Säure und einem starken Aroma. Sammelte die Samen, nächstes Jahr werde ich wieder die Sämlinge dieser wundervollen Tomate züchten.

Zusammenfassung von

Die Tomatensorte Babushkino verdient auf jeden Fall die Aufmerksamkeit sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Gärtnern. Der Hauptvorteil von Tomaten ist ihre Stabilität und Fruchtbarkeit. Alle Mängel der Sorte hängen mit der unzureichenden Ernährung des Bodens zusammen, daher sollte der Gärtner besonderes Augenmerk auf die Oberflächenbehandlung legen.

Um Ihr eigenes Pflanzgut zu sammeln, müssen Sie einige große und schöne Früchte des letzten Eierstocks auf den Büschen belassen. Die Bewertungen derjenigen, die diese Tomate bereits gepflanzt haben, sind größtenteils positiv, vor allem die Landwirte bemerken den ausgezeichneten Geschmack von Omas Tomate und die Größe ihrer Früchte.

Sehen Sie sich das Video an: Automatic Baby FoodInstant PowderNutritional Powder Processing Line (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send