Garten

Tomate Solersoso: Merkmale und Beschreibung der Sorte

Pin
Send
Share
Send
Send


Tomate Solerosso wurde 2006 in Holland gezüchtet. Die Sorte zeichnet sich durch frühe Reife und hohen Ertrag aus. Nachstehend finden Sie eine Beschreibung und einen Überblick über die Tomate Solersoso F1 sowie das Verfahren für das Einpflanzen und die Pflege. Hybride zum Pflanzen in gemäßigten oder warmen Klimazonen. In kalten Regionen wird es im Gewächshaus angebaut.

Merkmale einer Sorte

Die Beschreibung der Tomate Solerosso lautet wie folgt:

  • frühe Reifung;
  • Nach dem Pflanzen der Samen für die Fruchtreife dauert es 90-95 Tage.
  • Determinante Strauch;
  • auf Pinselformen 5-6 Tomaten;
  • durchschnittlicher ausbreitender Busch.

Früchte der Sorte Solorosso haben auch eine Reihe von Besonderheiten:

  • durchschnittliche Größe;
  • flache runde Form;
  • leichte Rippung neben dem Stiel;
  • saftiges Fruchtfleisch von mäßiger Dichte;
  • im Durchschnitt werden 6 Samenkammern gebildet;
  • dünne, aber ziemlich dichte Haut;
  • süßer geschmack ohne wässerigkeit.

Ertragssorten

Die Sorte Solerosso gilt als ertragreich. Ab einem Quadratmeter bis zu 8 kg Tomaten entfernen.

Früchte einer Klasse sind gleich und haben die kleinen Größen. Dichte Haut ermöglicht es Ihnen, sie in Haushaltsrohlinge zu verwenden. Tomaten eignen sich allgemein zum Einlegen und Salzen.

Zu Tomaten dieser Sorte gehören Gemüsemischungen, Kartoffelpüree und Pasten. Frisch werden sie zu Salaten, ersten und zweiten Gängen hinzugefügt.

Landeverfahren

Die Sorte Solerosso eignet sich für den Anbau im Freiland oder in Gewächshäusern. Unabhängig von der gewählten Methode müssen Sie zuerst gesunde Sämlinge bekommen. Jungpflanzen werden auf vorbereiteten Parzellen gepflanzt, die mit Torf oder Humus gedüngt sind.

Sämlinge holen

Tomate Solerosso F1 kann durch Sämling gezüchtet werden. Dies setzt einen Boden voraus, der zu gleichen Teilen aus Gartenerde und Humus besteht.

Vor dem Einpflanzen von Samen wird empfohlen, den Boden zu behandeln. Es wird mit heißem Wasser oder einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat gewässert.

Tipp! Die Samen werden vor dem Einpflanzen in ein feuchtes Tuch gewickelt und für einen Tag stehen gelassen. So können Sie die Keimung des Samens erhöhen.

Für die Sämlinge werden niedrige Behälter benötigt. Sie sind mit Erde gefüllt, danach furchen sie sich bis zu einer Tiefe von 1 cm. Es wird empfohlen, alle 2 cm Tomaten zu pflanzen.

Samenbehälter werden mit warmem Wasser übergossen und mit Glas oder Plastik bedeckt. Die ersten Tage werden sie im Dunkeln gehalten. Die Umgebungstemperatur sollte bei 25-30 Grad bleiben. Bei geringeren Raten tritt das Auflaufen der Tomaten Solerosso später auf.

Sämlinge werden bei guter Beleuchtung 12 Stunden am Tag gebildet. Bei Bedarf fitolampy installieren. Die Pflanzen werden wöchentlich mit warmem Wasser bewässert. Wenn die Tomaten 4-5 Blätter haben, alle 3 Tage Feuchtigkeit zubereiten.

In das Gewächshaus verpflanzen

Tomaten Solerosso werden in das Gewächshaus überführt, wenn sie 2 Monate alt sind. Die Sämlingshöhe wird 25 cm erreichen und es werden 6 Blätter auf dem Stiel gebildet.

Im Herbst wird ein Gewächshaus unter Pflanzkultur vorbereitet. Es wird empfohlen, den Mutterboden zu ersetzen, da Insektenlarven und Krankheitssporen häufig dort den Winter verbringen.

Es ist wichtig! Zwei Jahre in Folge werden Tomaten nicht an einem Ort angebaut.

Boden für das Gewächshaus mit Tomaten aus mehreren Bestandteilen: Rasenboden, Torf, Humus und Sand. Diese Kulturpflanze wächst am besten auf leicht fruchtbaren Böden mit guter Feuchtigkeitsdurchlässigkeit.

Laut Beschreibung ist die Solerosso-Tomate ausschlaggebend, daher verbleiben zwischen den Pflanzen 40 cm. Wenn Sie die Solerosso-Tomaten versetzt anpflanzen, können Sie deren Pflege erheblich vereinfachen, für Belüftung und eine normale Entwicklung des Wurzelsystems sorgen.

Tomaten werden mit einem Klumpen Erde zu Boden bewegt. Dann wird das Wurzelsystem mit Erde bedeckt und der Busch gespült. Achten Sie darauf, reichlich Wasserpflanzen zu produzieren.

Freilandanbau

2 Wochen vor dem Ausschiffen werden die Tomaten auf einen Balkon oder eine Loggia gebracht. Zunächst werden die Pflanzen mehrere Stunden bei einer Temperatur von 16 Grad gehalten, wobei diese Zeitspanne allmählich erhöht wird. So kommt es zu einer Verhärtung der Tomaten und eine Verbesserung ihrer Überlebensrate an einem neuen Ort.

Tipp! Unter den Tomaten bereitet Solerosso die Beete vor, in denen zuvor Hülsenfrüchte oder Melonen, Zwiebeln, Gurken angebaut wurden.

Landung beim Erwärmen des Bodens und der Luft durchführen. Um die Tomaten vor den Frühlingsfrösten zu schützen, müssen Sie sie nach dem Pflanzen von Agropolotnom abdecken.

In die Vertiefungen gepflanzte Tomaten in einem Abstand von 40 cm voneinander. Zwischen den Reihen bleiben 50 cm. Die Stütze muss so angeordnet sein, dass die Pflanzen nicht durch Wind und Niederschlag beeinträchtigt werden. Nach dem Umfüllen werden die Pflanzen mit warmem Wasser bewässert.

Pflegeeigenschaften

Für die Sorte Solerosso sorgen Feuchtigkeit und Dünger. Diese Tomaten müssen nicht gekocht werden. Um einen geraden und haltbaren Stiel zu bilden und den Kontakt der Früchte mit dem Boden zu vermeiden, müssen die Tomaten zusammengebunden werden.

Tomaten gießen

Bei mäßiger Feuchtigkeitszufuhr liefert die Tomate Solerosso F1 stabile, hohe Erträge. Bei Tomaten bleibt die Bodenfeuchtigkeit bei 90%.

Über den Mangel an Feuchtigkeit deuten herabhängende Spitzen auf Tomaten hin. Eine anhaltende Dürre führt zum Niedergang von Blütenständen und Eierstöcken. Übermäßige Feuchtigkeit beeinträchtigt auch Pflanzen, die langsam wachsen und anfällig für Pilzkrankheiten werden.

Tipp! Unter jedem Busch genug, um 3-5 Liter Wasser zu machen.

Die erste wässrige Sorte von Solersoso wird nach dem Transfer von Tomaten an einen festen Platz hergestellt. Dann wird der Vorgang jede Woche wiederholt. Während der Blütezeit benötigen die Pflanzen eine intensivere Bewässerung, daher werden jeder Pflanze 5 l Wasser zugesetzt.

Der Eingriff wird morgens oder abends ohne direkte Sonneneinstrahlung durchgeführt. Nach dem Gießen wird der Boden gelockert, so dass die Tomaten Feuchtigkeit und Nährstoffe besser aufnehmen können.

Top Dressing

Die Sorte Soleroso produziert mit regelmäßigen Dressings eine stabile Ernte. Aus Düngemitteln passen sowohl Mineralien als auch Volksheilmittel.

Die wichtigsten Spurenelemente, die zur Entwicklung von Tomaten beitragen, sind Phosphor und Kalium. Kalium ist für den Geschmack der Früchte verantwortlich und wird in Form von Kaliumsulfat (30 g pro 10 Liter Wasser) verwendet. Bewässertes Pflanzen unter der Wurzel.

Phosphor reguliert den Stoffwechsel im pflanzlichen Organismus, daher ist eine normale Entwicklung von Tomaten ohne ihn nicht möglich. Dieses Spurenelement wird in Form von Superphosphat eingebracht, das mit Wasser verdünnt wird (40 g Substanz pro 10 Liter Wasser). Superphosphat kann an der Wurzel von Tomaten in den Boden eingebettet werden.

Tipp! Mit der Blüte von Solerosso stimuliert eine Lösung auf Borsäurebasis die Bildung des Eierstocks. Es wird in einer Menge von 1 g pro 10-Liter-Eimer Wasser verdünnt.

Von den Volksheilmitteln ist es am effektivsten, die Tomaten mit Holzasche zu füttern. Es kann dem Boden hinzugefügt werden, wenn Tomaten angepflanzt werden, oder es kann Infusionen für die Bewässerung auf dieser Grundlage vorbereiten.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Laut Bewertungen ist Tomate Solerosso F1 resistent gegen die wichtigsten Krankheiten von Tomaten. Aufgrund der frühen Reifung ist die Pflanze nicht der gefährlichsten Krankheit der Tomaten ausgesetzt - Phytophthora.

Durch die Vermeidung von Krankheiten wird die Einhaltung der Agrartechnologie sowie die rechtzeitige Bewässerung und Fütterung von Pflanzen erleichtert. Das Gewächshaus mit Tomaten muss belüftet werden, um übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden.

Auf dem freien Feld werden die Solerosso-Tomaten von Hebezeugen, Schnecken, Thripsen und Medwedka angegriffen. Insektizide werden zur Bekämpfung von Schädlingen eingesetzt. Eine Ammoniaklösung wirkt gegen Schnecken, und eine Waschseifenlösung wird gegen Blattläuse hergestellt.

Gärtner Bewertungen

Maria, 32, Rostov-on-Don Hybrid Solerosso wächst zum dritten Mal. Der Busch ist kraftvoll mit einer großen Anzahl von Bürsten. Bestäubungsprobleme treten nie auf, der Ertrag einer Sorte ist hoch. Ich verarbeite ständig die Pflanzungen, so dass ich keine Topfäule und andere Krankheiten beobachtete. Beim Füttern und Gießen nehmen die Früchte bis zu 150 g zu und haben eine dunkle Burgunderfarbe und einen guten Geschmack. Die Sorte wurde einer der Favoriten und ein ständiger Bewohner meines Gartens. Valentina, 49 Jahre alt, Tschernigow Ich habe im letzten Jahr die Samen von Tomaten Solerosso gekauft. Die Sorte eignet sich gut zum Einmachen. Früchte verwenden ganze, so dass Sie die Banken schnell aufrollen können. Sträucher blühten sehr reichlich, sogar die Spitzen waren schlecht sichtbar. Sie lehnte pasynkovka ab, weil ich für hausgemachte Zubereitungen kleine Tomaten nehme. Ich weiß, dass die Sorte für viele Konservenfabriken angebaut wird: Alexey, 52 Jahre, Nowosibirsk. Solerosso ist eine der besten Tomatenhybriden. Wählen Sie eine Tomate Solerosso F1 gemäß der Beschreibung und Bewertungen. Der Busch ist einfach mit Früchten bedeckt. Während der Saison wurden keine Krankheiten festgestellt. Sehr leckere Tomaten, können für Salate oder Konserven verwendet werden. Die Sorte muss gut gegossen werden, dann werden die Früchte größer. Einige Tomaten werden zum Verkauf angeboten, sie sind aufgrund ihres Geschmacks und ihres Aussehens immer sehr gefragt.

Fazit

Die Sorte Solerosso ist sowohl für den Eigenanbau als auch für den industriellen Anbau geeignet. Diese Tomaten zeichnen sich durch frühe Reife, guten Geschmack und hohen Ertrag aus. Anlandungen erfordern ein Minimum an Pflege, einschließlich Gießen und Füttern. Laut Bewertungen von Tomaten Solerosso F1 bekommen leckere Rohlinge.

Sehen Sie sich das Video an: Merkmale einer Kurzgeschichte - Textsorten einfach erklärt - Deutsch (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send