Blumen

Petunia Sämling Land

Pin
Send
Share
Send
Send


Petunien sind Blütenpflanzen, die häufig Gärten, Terrassen, Fenster, Loggien und Balkone schmücken. Sie mögen Blumenzüchter wegen der Vielzahl von Sorten, Farben und Hybriden, die es jedem Menschen ermöglichen, ein einzigartiges Blumenarrangement zu gestalten. Für die erfolgreiche Kultivierung von Setzlingen ist es wichtig, den Boden richtig auf Petunien vorzubereiten.

Die Blume ist nicht besonders skurril. Wenn Sie jedoch üppig blühen möchten, müssen Sie einige Grundregeln befolgen. Der Boden für Petunien sollte nicht nur gut vorbereitet sein, der Erfolg des Anbaus hängt auch von der Qualität der gekauften Samen ab. Letztendlich sollte der Boden nach der Vorbereitung locker, feuchtigkeitsaufnehmend, leicht und nahrhaft sein. Sie können vorbereiteten Boden für Petunien kaufen oder selbst für Setzlinge verwenden. Über welche Art von Erde sich besser für Petunien eignet und wie sie für Setzlinge geeignet ist, werden wir in diesem Artikel diskutieren.

Merkmale der Bodenzusammensetzung

Der Bodentyp, der für Petuniensetzlinge geeignet ist, wird durch das Ferre-Dreieck bestimmt. Sand bezieht sich auf große Bodenpartikel. Dank ihm atmet der Boden. Sand hält jedoch die Feuchtigkeit schlecht zurück, während Ton- und Schlammpartikel das Gegenteil bewirken. Nach dem Frettchen-Dreieck wachsen Petunien gut und entwickeln sich in sandig-lehmigen, lehmigen und tonig-sandigen Böden.

Organische Zusammensetzung des Bodens für Petunien

Der Fruchtbarkeitsgrad des Bodens wird durch seine mineralische und organische Zusammensetzung bestimmt. In schwarzen Böden etwa 10% der organischen Substanz, während in wenig fruchtbaren Böden diese Zahl nicht einmal 3% erreicht.

Was ist Bio? Dies ist das Vorhandensein von Substanzen, die für das Pflanzenwachstum nützlich sind. Diese Zahl umfasst auch Mikroorganismen, die mineralische Bestandteile in eine Form aufspalten, in der die Pflanze sie aufnehmen kann.

Es mag Ihnen zwar so vorkommen, als ob die Erde eine Substanz ist, in der nichts vor sich geht, in der Tat werden jedoch ständig zwei Prozesse ausgeführt: die Ansammlung organischer Stoffe und die Mineralisierung des Bodens. Dies erklärt die Notwendigkeit, den Boden zu bestellen und zu düngen.

Tipp! Wenn Sie sich für fertiges Land entscheiden, ist es besser, mehrere Optionen von verschiedenen Herstellern zu kaufen und zu mischen.

Tatsache ist, dass die Zusammensetzung und Qualität des Bodens sehr unterschiedlich ist und eine Bodenart möglicherweise nicht für Petunien geeignet ist. Wenn Sie verschiedene Böden mischen, erhalten Sie letztendlich kräftige und üppig blühende Petunien.

Was soll der Säuregehalt der Erde sein

Säure (pH) ist der Gehalt an Wasserstoffionen in einer wässrigen Bodenlösung. Der Boden kann haben:

  1. Saures Medium mit einem pH-Wert von weniger als 6,5. In einer solchen Umgebung werden Aluminium, Mangan, Bor und Eisen perfekt absorbiert, während Magnesium, Calcium und Phosphor kaum absorbiert werden.
  2. Neutrale Umgebung mit einem pH-Wert von ca. 7. In einem solchen Boden werden Nährstoffe wie Makro- und Mikroelemente gleichmäßig aufgenommen.
  3. Alkalische Umgebung mit einem pH-Wert von mehr als 7,5. In einem solchen Land werden nützliche Elemente praktisch nicht absorbiert.

Für die Kultivierung von Petunien ist neutraler Boden mit einem pH-Wert von 5,5 bis 7,0 und schwach sauer mit einem pH-Wert von 5,5 bis 6,5 geeignet. Um den Säuregehalt oder den pH-Wert zu messen, müssen Sie nicht ins Labor gehen. Kaufen Sie einen Lackmustest, um den pH-Wert in einem Fachgeschäft zu bestimmen. Um den Test durchzuführen, müssen Sie ein halbes Glas mit Erde füllen und es mit Wasser bis zum Rand füllen. Dann sollten Sie die Komposition umrühren und 20 Minuten einwirken lassen. Danach sollte der Inhalt des Glases wieder gemischt werden und der Boden sich setzen lassen. Und schließlich den Lackmustest ins Wasser stellen. Abhängig von der Farbe auf einem Stück Papier wird die Art des Bodens bestimmt. Wenn das Ergebnis rot-lila ist, können Sie Petunien aus Ihrem Garten in den Boden pflanzen. Ist die Farbe jedoch rot oder blau, ist der Boden nicht für die Aussaat dieser Blumen geeignet.

Eine andere Möglichkeit der Überprüfung erfordert keine finanziellen Kosten, da zum Testen des Säuregehalts Essig und Soda benötigt werden, Produkte, die sich immer im Küchenschrank befinden. Die Prüfung wird also wie folgt durchgeführt:

  1. Auf den Boden tropft Essig. Wenn es anfängt zu brutzeln, bedeutet dies, dass der Boden alkalisch ist und definitiv nicht für Petunien geeignet ist.
  2. Geben Sie eine Prise Soda auf den feuchten Boden. Wenn es brutzelt, ist das Medium sauer. Dieser Boden ist nicht für Keimlinge von Petunien geeignet.
  3. Wenn die Erde auf Essig etwas zischt, auf Soda jedoch stärker, dann ist dies ein Zeichen dafür, dass es sich um eine neutrale Umgebung handelt. Diese Grundierung ist ideal für Petunien.

Wie man den Säuregehalt der Erde verändert

Angenommen, der Boden auf Ihrer Website ist nicht für Petunien geeignet. In diesem Fall können Sie den Säuregehalt oder den pH-Wert ändern:

  1. Dem sauren Medium sollte Kalk zugesetzt werden, und während des Grabens sollten mehr organische Stoffe, Humusdünger und Nitrate zugesetzt werden. Und Sie können auch schwarzen Boden, Rasen oder sandigen Boden hinzufügen.
  2. Torf hilft, den pH-Wert in alkalischen Böden zu verändern. Ammoniumdünger sind am besten geeignet. Gleichzeitig ist es unmöglich, Calcium- und Kaliumnitrate zu verwenden.
  3. Wenn die Erde mäßig alkalisch, aber bröckelig ist, werden Sphagnum und Kompost hinzugefügt.
  4. In alkalischen Lehmböden kann bis zu 1 pH bis 1 m zugesetzt werden.2 etwa 2,5 Esslöffel gestampfter Schwefel. Eine weitere Option - 1 Teelöffel Eisen (II) -sulfat. Bitte beachten Sie, dass diese Komponenten für eine lange Zeit gespalten sind, so dass Sie Dünger für ein Jahr oder einen Herbst machen müssen. Sie können den Boden auch mit Torf und Sand anreichern.

Aussaat in Torftabletten

In unserer Zeit ist das Wachsen von Petunien noch einfacher geworden. Seitdem erfanden die Agronomen spezielle Torftabletten zur Aussaat von kleinen Samen, die typisch für Petunien sind. Legen Sie zuerst die Torftablette so auf die Palette, dass die Aussparung nach oben zeigt. Füllen Sie die Pfanne mit warmem Wasser. Dies ist notwendig, damit die Torftabletten quellen. Nachdem sie fertig sind, legen Sie die Samen der Petunien in ihre Rillen.

Torf-Tabletten nach der Aussaat mit einem Glas- oder Plastikbeutel abdecken. So wird ein ideales Mikroklima für die Entwicklung von Keimlingen geschaffen. Dies ist der einfachste Weg, um den Boden für Petuniensetzlinge vorzubereiten.

Desinfektion

Vor der Aussaat sollte der Boden desinfiziert werden. Diese Phase ist obligatorisch. Die einfachste Desinfektionsmethode für 3-10 Tage vor der Aussaat von Petunien ist, die Erde mit einer gesättigten rosa Kaliumpermanganatlösung zu gießen. Diese notwendige Anforderung schützt junge Setzlinge vor Krankheiten, die im Boden verborgen sein können.

Eine weitere Möglichkeit zur Desinfektion besteht darin, die Erde in einem Ofen oder einer Mikrowelle zu entzünden. Die Hauptsache ist, es bei einer hohen Temperatur zu tun. Der Kalzinierungsprozess kann folgendermaßen aussehen:

  1. Den Boden anfeuchten, in die Backhülse legen, verschließen und mit einer Gabel 2-3 Löcher in die Hülse stechen. Die Erde in einem vorgeheizten Ofen für 45-60 Minuten auf 150 kalzifizieren.
  2. Ton für Petunien kann in einen Topf gegeben werden und Wasser hinzufügen. Stellen Sie ein Wasserbad her und wärmen Sie es 1,5 Stunden lang auf. Kochendes Wasser sollte hinzugefügt werden.
  3. Die Desinfektion in der Mikrowelle ist am effektivsten, da sie Bakterien und Pilze vollständig zerstört. Dazu den Primer in einen Kunststoffbehälter legen und mit Wasser füllen, so dass eine Zellstoffmasse entsteht. 6 Minuten in die Mikrowelle stellen.
Es ist wichtig! Mischen Sie Sand und Vermiculit in die heiße Erde. Machen Sie die restlichen Zusätze nach dem Abkühlen des Bodens auf Raumtemperatur.

Wie bereite ich den Boden vor?

Wenn Sie zu Blumenzüchtern gehören, die dem Erwerb von Land nicht vertrauen, können Sie selbst eine Mischung zubereiten, die für Petunien nützlich ist. Es kann aus Torf, Rasen oder Gartenland, Sand hergestellt werden. Es gibt zwei Grundregeln für die Zubereitung einer fruchtbaren Mischung:

  • Wenn Sie Petunien auf dem Balkon züchten, sollten Sie 70% roten Torf mit 30% Ton mischen.
  • Wenn Blumen in Behältern gezüchtet werden, ist es notwendig, einen Teil Moostorf und Sand mit zwei Teilen Lehmboden zu mischen.

Wenn Sie zum Verkauf stehende Petunien anbauen, machen Sie Ton mit Moostorf im Verhältnis 1: 1. Lehm kann durch Perlit oder Tannenrinde ersetzt werden. Die Qualität der Bestandteile des Bodens sollte hoch sein. Torf ist steril und muss daher immer die Grundlage des Bodens sein. Torf wird in zwei Arten unterteilt - schwarzes Tiefland und rotes Pferd. Schwarztorf hat einen geringen Säuregehalt und ist in der Tat besser für Setzlinge geeignet. Obwohl sich sein rotes Analogon in seiner Bröckeligkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit unterscheidet, ist es auch für Petunien geeignet.

Tipp! Um den Säuregehalt von Torf zu verringern, 1 Teelöffel Kalkstein- oder Dolomitmehl zu 1 Liter Erde geben.

Die Porosität des Bodens wird durch Sand erreicht. Im üblichen roten Sand viel Eisenoxid, das für das Wurzelsystem der Petunien schlecht ist. Daher kann für die Vorbereitung kein geeignetes Land verwendet werden. Sie benötigen flussgrauen oder weißen Sand.

Wenn Sie Sand und Torf zu gleichen Anteilen mischen, können Sie damit Samen aussäen. Um jedoch den Nährwert des Bodens zu verbessern, sollte dieser Mischung zersetzter Kompost oder Humus zugesetzt werden.

Top Dressing mit speziellen Zusätzen

Die nächste Phase der Bodenvorbereitung für Setzlinge ist das Top-Dressing. Um die Entwicklung der Keimlinge von Petunien zu verbessern, können Sie dem Boden hinzufügen:

  • Perlit. Es ist ein vulkanisches Gebirgsgestein, das die Erde lockert.
  • Epin. Dies ist eine Säure, die in Pflanzenzellen enthalten ist und das Wachstum fördert. Nach Meinung einiger ist Epin ein Hormon, in Wirklichkeit jedoch nicht.
  • Spurenelemente Dies kann uniflor sein.
  • Pulver Stellt Schlamm dar, der durch eine Zentrifuge geleitet wird. Selten auf dem freien Markt anzutreffen. Verbessert die Keimung der Pflanzen.
  • Hydrogel Dies ist ein inertes Polymer mit ausgezeichneter Feuchtigkeitsretention. Da das Pulver die Keimung von Petunien verbessert.
Es ist wichtig! Vergewissern Sie sich vor der Aussaat von Petuniensamen im vorbereiteten Boden, dass sich keine Wurzeln oder andere Fremdkörper darin befinden.

Säregeln

Sie haben also bereits Nährboden. Jetzt ist die Zeit, Petunien zu säen. Und es muss richtig gemacht werden. Petunien werden auf die Bodenoberfläche gesät und streuen die Samen nicht. Verwenden Sie einen Zahnstocher, um kleine Samen vorsichtig zu säen. Nehmen Sie mit einer scharfen Spitze einen kleinen Samen und legen Sie ihn in einen Samenbehälter. Der zweite Zahnstocher markiert den Ort der Aussaat, da die Samen auf der Erdoberfläche fast unsichtbar sind. Auf diese Weise können Sie gleichmäßig säen.

Hervorragende Ergebnisse werden erzielt, wenn Petunien mit Hydrogel in den Boden gesät werden. Es kann nicht in Wasser eingeweicht werden, sondern in einer Lösung von Dünger, zum Beispiel Kemira oder einem anderen. Auf diese einfache Weise können Sie Petuniensetzlinge mit Feuchtigkeit und zusätzlicher Nahrung versorgen.

Um die Setzlinge nicht mit Folie zu bedecken, können Sie sie in Lebensmittelbehälter mit Deckel einpflanzen. So erhalten Sie Mini-Parnikki. Solche Behälter sind leicht zu lüften, und der Deckel lässt genügend Licht herein, so dass die Sämlinge bis zum Pflücken wachsen können.

Nachdem die Samen in den Boden gelegt wurden, müssen Sie sie mit Wasser aus einer Sprühflasche bestreuen. Dann werden die Setzlinge mit einem Deckel verschlossen oder mit Folie / Glas abgedeckt. Vergessen Sie nicht, die Sämlinge von Zeit zu Zeit zu lüften, damit sich kein Kondensat ansammelt.

Erwarten Sie die ersten Triebe innerhalb von zwei Wochen. Aber wenn es passiert ist, dass die Sämlinge nicht aufgetaucht sind, dann warten Sie nicht länger. Selbst wenn sie später auftauchen, werden sie geschwächt und es wird eine Menge Ärger mit ihnen geben. Solche Bedenken rechtfertigen sich in der Regel nicht.

Jetzt sind Sie mit den Hauptmerkmalen der Bodenvorbereitung für Keimlinge von Petunien vertraut. Alles, was bleibt, ist, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das Video anzusehen, mit dem Sie Ihr Wissen weiter ausbauen können:

Pin
Send
Share
Send
Send