Garten

Erneuerungshimbeertochter von Herkules

Pin
Send
Share
Send
Send


Himbeere Die Hercules-Tochter ist eine neue remontrante Sorte, die von der Hercules-Sorte abgeleitet ist. Die Pflanze hat viel mit der Elternsorte gemeinsam: das Aussehen des Busches, die Größe und den Geschmack der Beeren. Die Hercules-Tochter ist jedoch ein verbreiteterer Strauch und benötigt zusätzliche Unterstützung.

Der Anbau remontanter Himbeersorten hat seine eigenen Eigenschaften. Verstärktes Augenmerk wird auf das Gießen, Beschneiden und Füttern von Himbeeren gelegt. Dies sichert die aktive Entwicklung von Himbeeren und erzielt hohe Erträge.

Merkmale einer Sorte

Himbeere Die Tochter des Herkules ist ein mittelgroßer Strauch, der zur Verzweigung neigt. Deshalb für die Himbeere unbedingt eine Stütze bauen.

Beschreibung der Himbeersorte Die Tochter des Herkules ist wie folgt:

  • die Höhe des Busches erreicht 2 m;
  • Beerengewicht - 10 bis 20 g;
  • Strauch gerade Stiele mit Dornen;
  • stumpf-konische Form der Frucht;
  • Beeren schmecken süß mit einer leichten Säure;
  • Obst ist zum frischen Verzehr und zur Verarbeitung geeignet;
  • Die Frucht dauert von August bis Oktober.

Himbeeren haben aufgrund der starken Verbindung der Steinfrüchte eine gute Transportfähigkeit. Es kann in dieser Form eingefroren und gelagert werden. Nach dem Auftauen behalten die Beeren ihre Präsentation und ihren Geschmack.

Obstsorten bleiben bis zum Frost bestehen. Da sich dieser Zeitraum im Laufe der Zeit verlängert, hat die letzte Ernte in einigen Regionen möglicherweise keine Zeit zum Reifen.

Landeverfahren

Remontnaya Himbeersorten Daughter of Hercules zeichnet sich durch erhöhte Anforderungen an Bodenfruchtbarkeit und Beleuchtung aus. Die Wahl des richtigen Pflanzplatzes und die Vorbereitung des Bodens sind daher die wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Ernte.

Einen Ort auswählen

Erneuerungshimbeeren werden in gut beleuchteten Bereichen gepflanzt, damit die Pflanzen den ganzen Tag über Zugang zu den Sonnenstrahlen haben.

Es ist wichtig! Bei unzureichender Beleuchtung wird die Blüte- und Fruchtreifezeit erheblich verlängert.

Eine weitere Nuance ist es, Himbeeren vor Zugluft zu schützen. Daher wird es entlang von Zäunen gepflanzt, die ein Hindernis für Luftmassen darstellen. Sie sollten auch die Südseite des Standorts auswählen, wo der Schnee schneller abfällt.

Bodenvorbereitung

Himbeeren sollten in den Boden gepflanzt werden, in dem zuvor Tomaten, Paprika, Kartoffeln, Gurken oder Auberginen gewachsen sind. Leichter Lehm mit neutralem oder leicht saurem Gleichgewicht eignet sich am besten für den Anbau von Himbeeren.

Anpflanzung von im Herbst produzierten remontanten Sorten. Zuvor muss der Boden gegraben werden, für jeden Quadratmeter ergeben sich 45 g Kaliumsulfat, 13 kg Humus und 65 g Superphosphat.

Wenn an der Stelle der Himbeeren Gemüse angebaut wurde, muss nach der Ernte im nächsten Jahr der Boden gegraben und Klee oder Hülsenfrüchte gepflanzt werden. Im August müssen sie beim Graben zerkleinert und auf den Boden aufgetragen werden.

Landeverfahren

Himbeeren werden in Gräben mit einer Tiefe von 0,5 m gepflanzt, auf deren Grund eine gedüngte Bodenmischung gelegt wird. Dann werden die Sämlinge in Gruben gelegt und der Boden gestampft. Pflanzen müssen bewässert werden.

Die Reparaturhimbeeren werden auf eine der folgenden Arten gepflanzt:

  • Farbband. Die Pflanzen werden alle 0,7 bis 0,9 m in Reihen gepflanzt, wobei zwischen den Reihen 1,5 bis 2 m verbleiben, was nicht zur Verdickung der Himbeeren beiträgt, so dass jede Pflanze Zugang zur Sonne hat.
  • Vierkantbusch. Das Gelände ist in Quadrate mit einer Seitenlänge von 1 bis 1,5 m unterteilt, in die jeweils ein Sämling eingesetzt wird.
  • Dreieckig. Bei dieser Methode werden Himbeeren in die Ecken von Dreiecken gepflanzt, deren Seitenlänge 0,5 m beträgt.
  • Curtny. Pflanzen werden in Gruppen in einem Abstand von 0,6 m gepflanzt, einschließlich nicht mehr als drei Kopien.

Vor dem Einpflanzen werden die Himbeersämlinge mit einem Abstand von 25 cm geschnitten, wobei das Wurzelsystem vollständig unter der Erde liegen sollte.

Grade Pflege

Für die Reparatur Himbeere benötigt ständige Pflege, die in Gießen und Beilagen besteht. Um die Bepflanzung vor Schädlingen zu schützen, ist es notwendig, die Agrartechnologie zu beobachten und die Pflanzen ständig zu pflegen.

Himbeersorten Die Tochter des Herkules wird beschnitten und hinterlässt nicht mehr als 6 Zweige. Die restlichen Triebe binden zusammen. Es ist auch notwendig, den Boden regelmäßig zu lockern.

Himbeeren gießen

Regelmäßiges Gießen mit Himbeeren sorgt für eine normale Entwicklung. Es ist besonders wichtig, bei trockenem Wetter zu gießen.

Der Boden unter den Büschen sollte immer feucht bleiben. Es ist jedoch nicht erforderlich, eine Stagnation der Feuchtigkeit zuzulassen, was zum Zerfall des Wurzelsystems führt. Die Notwendigkeit einer ständigen Bewässerung aufgrund der Tatsache, dass die Reifung der Beeren in mehreren Stufen erfolgt.

Tipp! Reparaturgrade werden wöchentlich gewässert.

Himbeerwasser mit klarem Wasser, das sich in der Sonne erwärmt hat. Es wird nicht empfohlen, kaltes Wasser aus einem Schlauch zur Bewässerung zu verwenden. Der Eingriff wird morgens oder abends ohne direkte Sonneneinstrahlung durchgeführt.

Befruchtung

Reparaturhimbeersorten müssen im zweiten Jahr nach dem Pflanzen gefüttert werden. Anfang Juli werden Mineraldünger auf den Boden aufgetragen, da in dieser Zeit die beschleunigte Entwicklung der Triebe einsetzt. Im August wird empfohlen, eine umfassende Fütterung durchzuführen.

Achtung! Es ist besonders wichtig, Himbeerreparatur Zugang zu Stickstoff zu verschaffen.

Organische Stickstoffzusätze enthalten viel Stickstoff. Sie werden durch Verdünnen von Vogelkot im Verhältnis 1:20 mit Wasser hergestellt. Wenn eine Königskerze verwendet wird, sollte ein Verhältnis von 1:10 eingehalten werden.

Stickstoffdünger werden zu Beginn der Sommerperiode ausgebracht. Bereiten Sie für jeden Quadratmeter 5 Liter Flüssigdünger vor. Himbeere Die Tochter des Herkules wird an einem warmen Tag während des Gießprozesses gefüttert.

Die Herbstfütterung trägt zur Bildung von Fruchtknospen bei. Während dieser Zeit muss ein Top-Dressing aus Superphosphat und Kalium (je 1 TL) hergestellt werden. Die resultierende Mischung sollte mit Erde bestreut werden. Zusätzlich können Sie einen Eimer Humus herstellen.

Lockern und mulchen

Durch die Lockerung wird ein Luftaustausch im Boden gewährleistet, der das Wachstum des Wurzelsystems und die Nährstoffversorgung verbessert. Da sich die Wurzeln der Himbeeren in der Nähe der Oberfläche befinden, wird bis zu einer Tiefe von 10 cm gelockert.

Um ein Lösen und Jäten zu vermeiden, wird der Boden unter den Büschen mit Torf, verrottetem Mist, Stroh, Sägemehl und gemähtem Gras gemulcht. Das Verfahren muss im Herbst durchgeführt werden, um die Pflanzen vor dem Einfrieren zu schützen.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Himbeersorten Daughter of Hercules ist eine resistente Pflanze, die für die meisten Krankheiten und Schädlinge nicht anfällig ist. Bei Anzeichen von Schäden werden Pflanzungen mit Fungiziden oder Insektiziden behandelt.

Zu ihrer Vorbeugung sollten folgende Empfehlungen befolgt werden:

  • die Umsetzung der Anlanderegelung;
  • Verhinderung der Verdickung der Anlandungen, die zur Ausbreitung des Himbeerkäfers beiträgt;
  • Frühlingsbehandlung der Pflanze Bordeaux flüssig zum Schutz vor Pilzkrankheiten;
  • Himbeeren mit Kalium und Phosphor füttern, um die Raupen abzuschrecken;
  • aus der Spinnmilbe hilft Zwiebelschalenextrakt und Kolloidmessung.

Gärtner Bewertungen

Anna, 45 Jahre, Irkutsk, remontante Himbeersorte, die Tochter des Herkules gilt als eine der besten auf ihrem Gebiet. Dunkelrote Früchte haben die Form eines Kegelstumpfes und einen süß-sauren Geschmack. Aus dem Busch sammle ich bis zu 3 kg Himbeeren, was eine sehr gute Ernte ist. Besondere Bedingungen für den Anbau von Sorten sind nicht erforderlich. Seit zwei Jahren wurden keine Krankheiten an den Büschen gefunden. Sträucher aufrecht, unter den Beeren nicht lehnen, aber Sie müssen sie binden. Himbeeren geben viele Nachkommen, so dass sie leicht eine weitere Reihe mit ihr pflanzen Vladimir, 48, Region Moskau Bevor Sie Pflanzen für den Garten auswählen, lesen Sie sorgfältig die Beschreibung der Himbeersorte Hercules Daughter, Fotos, Bewertungen online. Kaufte kleine Triebe auf der örtlichen Messe. Zuerst gepflanzte Himbeeren in hohen Gläsern für Setzlinge. Die Sorte begann gut und begann zu wachsen. Anfang Juni pflanzten Himbeeren in die Pflanzgruben, warfen Humus und fruchtbaren Boden. Transplantation hat keine negativen Auswirkungen auf Pflanzen. Im Herbst begann die Sorte zu blühen, bevor das kalte Wetter den Geschmack der Beeren beurteilte. Im nächsten Jahr haben sie eine gute Ernte bekommen, die Beeren reifen gleichmäßig, sie können alle drei Tage geerntet werden Aleksey, 40 Jahre, Jekaterinburg Reparatur Himbeeren Tochter des Herkules wurde von Eltern auf dem Land gepflanzt. Als sie die reifen Beeren zum ersten Mal sahen, waren sie erstaunt über ihre Größe. Die Früchte waren groß, dicht und süß. Gleichzeitig blieben auf den Büschen viele Blumen und grüne Beeren. Himbeeren in Gräben mit einer Tiefe von 0,5 m gepflanzt und beim Pflanzen Humus, Asche und Superphosphat in die Grube gegeben. Himbeere gepflanzt, fest auf den Boden gerammt und gewässert. In Zukunft nur noch bewässerte Pflanzen. Für jeden Quadratmeter übrig drei Stiele, der Rest der Triebe entfernt.

Fazit

Hercules 'Tochter ist eine Himbeersorte, die mehrere Ernten pro Saison hervorbringen kann. Nach den Regeln der Pflanzung und Pflege liefert die Sorte Hercules Daughter eine gute Ernte. Achten Sie darauf, Himbeeren zu gießen, den Boden und Dünger zu lösen.

Früchte eignen sich zum Einfrieren, zur Langzeitlagerung und -verarbeitung. Besonderes Augenmerk wird auf die Wahl des Landeplatzes gelegt, der auf der Sonnenseite liegen und windgeschützt sein soll.

Pin
Send
Share
Send
Send