Garten

Gurkenbauer f1

Pin
Send
Share
Send
Send


Gurke - eines der beliebtesten Gemüsesorten. Er wird von vielen geliebt, besonders von Kindern. Viele zögern jedoch, eine Gurke in ihrer Nähe anzupflanzen, weil sie glauben, dass es schwierig ist, sie zu pflegen. Tatsächlich gibt es keine besonderen Schwierigkeiten beim Anbau von Gurken, es genügt, einige einfache Pflegeregeln zu befolgen, und eine hervorragende Ernte ist garantiert.

Sortenbeschreibung

Gurke "Farmer" - eine der besten Hybriden für den Anbau unter häuslichen Bedingungen. Die Sorte zeichnet sich durch einen hohen Ertrag aus - auf einem Quadratmeter können bis zu 25 kg Obst gewonnen werden. Gurke benötigt keine besondere Pflege, außer für reichlich regelmäßiges Gießen. Bei häufigem Austrocknen der Erdscholle beginnen die Früchte der Gurke bitter zu schmecken. Es wird empfohlen, für diese Sorte eine Tropfbewässerung anzuwenden oder den Boden zu mulchen.

Früchte einer Gurke der Sorte "Farmer F1" besitzen einen hervorragenden Geschmack, eignen sich für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung und werden im frischen Look verwendet. Zum Einlegen verwenden sie sowohl grünes Zeug als auch Essiggurken.

Gurke Gurke glatt, gute Präsentation. Hervorragende Transportfähigkeit. Dank einer dichten Haut verblassen lange nicht.

Charakteristisch

Die hybride Farmer F1-Gurke ist unbestimmt, mittelreif. Von der Keimung bis zum Auftreten der ersten Früchte vergehen 40 bis 45 Tage. Die Bestäubung von Sorten erfolgt mit Hilfe von Bienen und anderen Insekten. Die Gurkengeißel ist lang, mittelschwer verzweigt und kann 2 Meter überschreiten. Meist weiblicher Blütentyp. Die Gurkenblätter der Farmer F1-Sorte sind grün und mittelgroß. In den Knoten bilden sich bis zu 2 Eierstöcke.

Die Früchte der Gurke "Farmer" sind groß, die Knollen sind selten lokalisiert. Die Früchte sind glatt, leicht gerippt, weiße Spitzen. Die Länge der Greenmen beträgt bis zu 12 cm. Das Fruchtfleisch der Gurke ist dicht und knusprig.

Die Sorte "Farmer F1" zeichnet sich durch eine hohe Resistenz gegen einen Krankheitsbildkomplex aus. Gurken leiden nicht unter Mehltau, Olivenflecken und sind resistent gegen andere virale und bakterielle Krankheiten.

Die Sorte ist für den Anbau auf offenem Boden, in Frühjahrshütten und in Tunneln vorgesehen.

Wachsende Gurke auf dem offenen Gebiet

Gurke "Farmer F1" kann auf zwei Arten gekeimt werden - durch direkte Aussaat in den Boden oder durch Sämlinge. Ohne Transplantation gezüchtete Gurken werden kräftiger, weil sie sich von Beginn der Entwicklung an wechselnde Temperaturen zu verschiedenen Tageszeiten gewöhnen. Sie tragen jedoch später Früchte als die in Setzlingen gezüchteten.

Aussaat im Freiland

Das Säen von Gurken erfolgt, wenn sich die Erde auf 10-12 Grad erwärmt. Die Samen einer Gurke "Farmer F1" werden bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 7 cm in ein Loch von 2-3 Stücken gegeben. Nach dem Auflaufen der Gurkensämlinge bleibt ein stärkster Spross übrig.

Tipp! Wenn alte oder keimarme Gurkensamen zum Keimen verwendet werden, können sie mit Wachstumsstimulanzien behandelt werden. Honig gilt als natürliches sicheres Stimulans.

Es ist unerwünscht, mehrere Jahre hintereinander an einem Ort Gurken anzubauen, auch wenn das Land regelmäßig gedüngt wird. Die besten Vorgänger für Gurken:

  • Tomaten;
  • Kartoffeln;
  • Hülsenfrüchte - Erbsen, Bohnen;
  • Zwiebeln.

Das Gießen der Gurken erfolgt während des Trocknens des Bodens, wobei darauf zu achten ist, dass kein starker Strahl aus dem Loch herausspritzt. Wenn der Brunnen vor dem Pflanzen nicht gedüngt wird, können Sie während des Gießens komplexe Nährstoffe hinzufügen.

Die ersten Gurkentriebe erscheinen relativ schnell innerhalb einer Woche. Es ist notwendig, das Jäten rechtzeitig durchzuführen, junge Gurkentriebe reagieren sehr empfindlich auf den Mangel an Sonnenlicht. Pflanzen im Freiland zu beschatten, ist nicht notwendig.

Wenn Bauerngurken zu oft gepflanzt werden, ausdünnen. Für einen Gurkenstrauch sind mindestens 30 cm Durchmesser erforderlich. Eine dichtere Anpflanzung von Gurken führt zu einem Nährstoffmangel, der den Ertrag beeinträchtigt.

Wachsende Gurkensämlinge

Die Aussaat der Gurkensorten "Farmer F1" auf die Sämlinge beginnt etwa einen Monat vor der voraussichtlichen Aussaatzeit. Bisher macht die Aussaat keinen Sinn - eingewachsene Sämlinge wurzeln nicht gut, ihre Produktivität ist geringer. Wenn eine rechtzeitige Aussaat nicht möglich ist, können Sie die Entwicklung der Sämlinge für kurze Zeit verlangsamen - reduzieren Sie die Bewässerung und senken Sie die Temperatur in dem Raum, in dem sie sich befindet.

Für die normale Entwicklung von Gurkensämlingen im Monat beträgt das erforderliche Bodenvolumen mindestens 0,5 Liter, vorzugsweise etwas mehr. Da das Wurzelsystem von Gurken sehr empfindlich gegen Beschädigungen ist, muss die Wachstumsfähigkeit unter Berücksichtigung der Leichtigkeit der Extraktion ausgewählt werden. Zusätzlich zu den herkömmlichen Plastikbechern empfehlen die Erzeuger in den Bewertungen Torftöpfe, Pillen oder spezielle Säcke für Setzlinge.

Es ist wichtig! Wenn die Setzlinge auf einer Fensterbank in der Wohnung wachsen, ist es ratsam, Folie zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Pflanzen reibungslos wachsen und nicht bis zum Fenster gedehnt werden. Folie aus dem Raum ziehen.

Vor dem Umpflanzen müssen Gurkensämlinge aushärten. Dazu werden die Pflanzen ab einigen Stunden an die frische Luft gebracht, wobei die Verweilzeit schrittweise erhöht wird. Nach 3-4 Tagen sollten die Pflanzen vorzugsweise über Nacht im Freien stehen.

Die Verpflanzung der Gurkensorten "Farmer" erfolgt vorzugsweise bei trübem Wetter. Wenn in naher Zukunft keine Wolken zu erwarten sind, werden abends Setzlinge gepflanzt. Es ist ratsam, die Pflanzen tagsüber für 1 bis 2 Wochen zu beschatten.

Nach dem Pflanzen ist es ratsam, die Gurken ausgiebig zu gießen, um die Bildung von Lufträumen im Boden zu vermeiden. Das Gießen wird nach 2 - 3 Tagen wiederholt.

Pflege erwachsener Pflanzen

Die gewachsenen Gurkensträucher sind einfach zu pflegen, schön, wie die Gurken auf dem Foto. Befolgen Sie einfach die folgenden Richtlinien:

  • Sorgen Sie für eine regelmäßige Bewässerung;
  • Fruchtfolge beobachten;
  • Vergessen Sie nicht zu düngen;
  • Pflanzen vor Pilzkrankheiten schützen;
  • Rechtzeitig Ernte.

Gurken leiden unter unregelmäßiger Bewässerung, denn sowohl Trockenheit als auch Staunässe sind zerstörerisch. Mit einem Mangel an Feuchtigkeit verlangsamen Pflanzen ihr Wachstum, die Blätter beginnen zu verdorren, dann trocknen sie aus. Zunächst sind die unteren Blätter betroffen. Befindet sich zu viel Feuchtigkeit im Boden, fehlt den Wurzeln Sauerstoff, verlangsamt sich der Photosynthesevorgang, die Pflanze kann sterben. Für den Anbau von Gurken ist daher nicht nur eine rechtzeitige Bewässerung, sondern auch eine gute Drainage wichtig.

Wenn Sie eine Kultur mehrere Jahre an einem Ort anbauen, können Sie einen Ertragsrückgang feststellen, auch wenn regelmäßig Dünger ausgebracht wird. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass Pflanzen jedes Jahr die gleichen Substanzen aufnehmen und dem Boden nur sehr wenig Nährstoffe zuführen. Allmählich tritt ein Ungleichgewicht in der chemischen Zusammensetzung des Bodens auf, die Struktur des Bodens verschlechtert sich.

Dünger für Gurkensorten "Farmer" trägt auf zwei Arten bei - unter die Wurzel und das Versprühen von grünen Blättern. Die erste Methode ist wünschenswert, um zu Beginn des Pflanzenwachstums anzuwenden, die zweite ist während der Blüte von Gurken und der Bildung von Eierstöcken bevorzugt.

Pflanzen benötigen in der Anfangsphase der Entwicklung vor allem Stickstoff und Magnesium. Beim Ausbringen von Stickstoffdüngern ist jedoch Vorsicht geboten, da überschüssiger Stickstoff zu einer starken Ansammlung von grüner Masse in Gurken führt, was sich nachteilig auf die Fruchtbarkeit auswirkt.

Während der Blütezeit benötigten Gurken vor allem Magnesium und Kalium. Magnesiumdünger werden während des Gießens unter der Wurzel von Gurken ausgebracht, Kalidünger können während der Blattfütterung ausgebracht werden. Das Versprühen von Kalidünger reduziert die Anzahl kahler Blüten, die Früchte wachsen schneller. Die Menge des Arzneimittels für die Behandlung von Gurken berechnet sich nach der Beschreibung der Normen in der Anleitung.

Das Schützen von Gurken vor Pilzkrankheiten ist nicht schwierig - es gibt viele sichere Fungizide, die einen langfristigen Schutz gegen Pilzinfektionen bieten. Chemikalien müssen strikt den Anweisungen gefolgt werden. Wenn der Einsatz von Chemikalien zum Schutz von Gurken unerwünscht ist, können Sie milchsäurehaltige Produkte verwenden, die die Entwicklung von Pilzen hemmen. Für diese Zwecke wird häufig Molke verwendet.

Es ist notwendig, rechtzeitig zu ernten - überwachsene Gurkenfrüchte verlieren ihren Geschmack, die Samen werden hart. Außerdem verbrauchen Gurken vergeblich Energie und Nährstoffe, die Bildung neuer Eierstöcke wird aufgehoben.

Tipp! Um den bestmöglichen Ertrag zu erzielen, wird empfohlen, pseudo-bestäubte Gurken wie „Farmer F1“ mit Substanzen zu besprühen, die während der Blüte Insekten anziehen.

Zu diesem Zweck können Sie Zuckersirup verwenden, eine Lösung, die Honig und andere Mittel enthält.

Das Einhalten einfacher Empfehlungen und die Liebe zu Pflanzen bringen garantiert eine reiche Ernte. Die Hauptsache ist, keine Angst zu haben, es zu versuchen.

Bewertungen

Valery, 47 Jahre, Arkhipo - Osipovka Ich besitze einen kleinen Bauernhof. Ich züchte Gurken nicht nur für mich, sondern auch zum Verkauf. Seit einigen Jahren pflanze ich Farmer. Ich säte Gurken Anfang Mai sofort in den Boden und warf Bänder für die Tropfbewässerung. Während der Saison werden die Gurken dreimal gejätet, und das ist die ganze Sorge. Ich bekomme viel Obst, wir entfernen und exportieren jeden Tag auf den Markt. Gurkenkauf ist nicht schlecht, oft muss viel eingelegt werden. Obst, auch im Sommer in der Hitze. Ich mag diese Sorte, ich werde sie weiter anbauen. Tatyana, 39 Jahre, Wolgograder Rußbauer in meinem Landhaus. Ich züchte Gurkensämlinge in einer Wohnung, auf einer Fensterbank, sie wurzelt perfekt. In der Eigenschaft der Sorte steht, dass es reichlich Wasser erfordert, aber ich nur am Wochenende wässere, öfter funktioniert es nicht. Trotzdem ist das Ergebnis hervorragend. Letzten Sommer habe ich bewusst 5 Kilogramm Gurken von einem Busch genommen. Meiner Meinung nach ist das sehr gut. Sergey, 56 Jahre, Stavropol. Er hat letztes Jahr auf Empfehlung eines Freundes zum ersten Mal eine F1-Gurke gepflanzt. Der Geschmack von Gurken ist wunderbar - sowohl in Salaten, in Marinaden als auch einfach mit Salz. Besondere Sorgfalt ist nicht erforderlich - Gießen, Jäten, Füttern und alles. Mir hat nicht gefallen, dass ich oft Gurken pflücken muss - wenn man es übersieht, wachsen sie sehr schnell heraus. Und noch ein Minus für mich - im August schmeckten Gurken bitter, ich musste alles zum Spinnen verwenden. Aber die Ernte ist wirklich groß, die Frau hat sogar ein paar Fotos mit Gurken gemacht. Ich werde nächstes Jahr wachsen.

Sehen Sie sich das Video an: Heimanns - Spargel und Einlegegurken für den Einzelhandel und die Industrie (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send