Garten

Tomatensämling ohne Land

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Gärtner sind mit verschiedenen Methoden der Setzlingszucht vertraut, darunter sehr sparsam und ungewöhnlich. Aber Sie wollen immer experimentieren und etwas Neues ausprobieren. Heute werden wir über den Anbau von Tomatensämlingen in Toilettenpapier sprechen, und weder Land noch ein spezielles Substrat werden benötigt.

Was ist das Wesen der Methode

Diese Technologie ist relativ neu aufgetaucht, hat aber bei den Sommerbewohnern bereits erhebliche Popularität erlangt. Das Hauptgeheimnis für den Erfolg der Methode sind ihre geringen Kosten. Sie müssen also landen.

  • Ein großes Glas Plastik (als Option - eine geschnittene Plastikflasche);
  • Mehrere Plastiktüten (können durch alte Polyethylenreste ersetzt werden);
  • Toilettenpapier (1 Rolle).

In der ersten Phase des Wachstums von Sämlingen wird keine Tomatenerde benötigt. Der Bedarf an Land wird während des Absenkens (mit der Entwicklung von Keimblattblättern) auftreten.

Achtung! Seltsamerweise, aber die Samen sind genug von den Nährstoffen, die im Papier enthalten sind.

Wie geht das?

Wir beginnen uns an die neue Methode zu gewöhnen, Samen an Setzlingen zu keimen. Der Aktionsalgorithmus ist wie folgt.

  1. 100 mm breite Streifen in Folie schneiden. Streifen brauchen so viel, dass alle Samen in einer Reihe platziert werden können.
  2. Die resultierenden Polyethylenstreifen ausbreiten und jeweils mit einer Papierschicht versehen. Wenn die Dicke des Papiers gering ist, ist es besser, es in zwei Schichten zu legen. Mit Wasser anfeuchten.
  3. Legen Sie die Samen von einem Punkt in einem Abstand von 10 mm vom Rand auf Toilettenpapier. Ordnen Sie die Samen so an, dass der Abstand zwischen ihnen 20-30 mm beträgt.
  4. Decken Sie die Samen mit einem Streifen Toilettenpapier ab und bestreuen Sie sie mit Wasser. Von oben - wieder ein Polyethylenstreifen. Jetzt muss nur noch die resultierende Bandrolle gerollt werden.
  5. Befestigen Sie die Rolle mit einem pharmazeutischen Gummi, legen Sie es in eine Tasse, so dass die Samen oben sind. Füllen Sie ein Glas mit Wasser, damit es nicht in die Körner gelangt. Jetzt sind unsere zukünftigen Sämlinge in nahezu perfektem Zustand. Es wird Sauerstoff aus der Luft erhalten und Toilettenpapier wird Wasser absorbieren und an sie abgeben.
  6. Platzieren Sie die vorbereiteten Samen an einem gut beleuchteten Ort. Die ersten Triebe können in ca. 7 Tagen erwartet werden.
Es ist wichtig! Vergessen Sie beim Falzen der Rollen nicht, an jeder Rolle ein Etikett mit dem Namen der Sorte anzubringen.

Besonderheiten der Pflege

Die Pflege von Samen, die mit dieser ursprünglichen Pflanzmethode ohne Land zubereitet wurden, ist minimal. Dünger wird benötigt, wenn Triebe sprießen. Aus diesem Grund wird die Bodenmischung nicht benötigt. Als Top-Dressing eignet sich eine schwache Huminsäurelösung. Die nächste Fütterung wird mit dem Erscheinen der ersten richtigen Packungsbeilage benötigt. Mit der Bildung von zwei oder drei dieser Blätter können Sie einen Pick tun.

Um die Wurzeln nicht zu beschädigen, falten Sie die Rolle vorsichtig auseinander und entfernen Sie die Plastikfolie. Pflanzt junge Setzlinge in Töpfe, trennt sie vorsichtig vom Papier und weist schwache Pflanzen zurück. Der Sämling ist sauber, nicht im Boden befleckt, so dass das Umpflanzen nicht schwierig ist. Die weitere Kultivierung von Tomatensämlingen erfolgt wie bei allen anderen Methoden.

Es ist wichtig! Wenn sich herausstellt, dass der Spross nicht zu stark entwickelt ist, kann er zum Wachsen erneut in den "Inkubator" aus Toilettenpapier gestellt werden.

Die Praxis zeigt, dass der Anteil schwacher Triebe viel geringer ist als bei anderen Methoden. Sprossen weniger verletzt und schnell Wurzeln schlagen. Die Besonderheit der auf diese Weise gezüchteten Sämlinge besteht darin, dass sie kurze Internodien aufweisen, was sich günstig auf den Tomatenertrag auswirkt. Zum Pflücken passen universelle Bodenmischungen, die im Fachhandel erhältlich sind.

Diese Methode kann beim Anbau anderer Kulturen angewendet werden: Pfeffer, Aubergine, Kohl. Es ist besonders bevorzugt für Gemüse mit großen Samen und ausreichender Nährstoffversorgung.

Anbau in Längsrichtung

Für die Methode des Wachstums von Sämlingen in der Flasche werden die gleichen Geräte wie für die "Rolle" benötigt. Hier wird nur eine Plastikflasche nicht horizontal geschnitten und mitgeschnitten. Den Boden der erhaltenen Hälften mit Toilettenpapier auskleiden, mit Wasser anfeuchten und die Körner auf die Papiermatratze legen. Bedecke die Samen mit Plastik und lege die Plastikboote an einem gut beleuchteten Ort frei. Es bleibt nur zu warten, bis Triebe auftauchen.

Was sind die Vorteile der Methode

Wie bereits erwähnt, sind die Sämlinge auf Toilettenpapier gewachsen, gut akklimatisiert, resistent gegen Krankheiten (insbesondere schwarze Beine). Es ist möglich, das Verfahren für Sämlinge von Hybridtomaten anzuwenden, deren Kosten alles andere als niedrig sind. Fast alle Triebe überlebten zum Zeitpunkt der Wahl. Hier sind einige weitere Vorteile.

  • Die Möglichkeit, aus abgelaufenen Samen Setzlinge zu ziehen.
  • Pflegeleicht, schnelles Wachstum.
  • Ein Minimum des von Sämlingen belegten Platzes. Riesige Schubladen auf der Fensterbank sind nicht erforderlich.

Nachteile

  • Wenn die Pflanze zu leicht und wärmeliebend ist, kann sie etwas langsam wachsen.
  • Extrusion von Stängeln mit unzureichendem Rhizomwachstum.

Natürlich gibt es Nachteile, aber alle Vorteile der Methode werden auch von unerfahrenen Gärtnern geschätzt, die daran interessiert sind, wie Setzlinge mit minimalen Verlusten gezogen werden können. Sämlinge sind gesund und haben ein gutes Überleben. Anschließend werden sie gut im Boden landen toleriert.

Pin
Send
Share
Send
Send