Garten

Gurke Nezhinsky

Pin
Send
Share
Send
Send


Bei der Auswahl zwischen Hybridsamen und Sortensamen bevorzugen viele Sorten. Jemand hat Angst vor gentechnisch veränderten Produkten, jemand möchte sein Saatgut sammeln, jemand arbeitet lieber mit Pflanzen, die unter unseren Bedingungen getestet wurden. Eine der Sorten wird unten diskutiert.

Beschreibung

"Nezhinsky" ist seit langem im gesamten postsowjetischen Raum bekannt. Trotz der Tatsache, dass jedes Jahr neue Sorten, Sorten und Hybriden entwickelt werden, hat es nicht an Relevanz verloren.

Diejenigen, die diese Gurkensorte auf ihren Parzellen anbauen, schätzen vor allem den Geschmack und die Vielseitigkeit. Es wird erfolgreich in einer Vielzahl von Salaten als separates Gericht verwendet. Salzige und eingelegte Gurken der Sorte „Nezhinsky“ erweisen sich immer als knusprig und von ausgezeichnetem Geschmack. Zum Einmachen verwenden sie verschiedene Kräuter, sehr selten Essiggurken.

Liebhaber der Sorte haben folgende Vorteile:

  • Ausgezeichneter Geschmack von "Nezhinsky";
  • Längere Fruchtbildung;
  • Resistenz gegen erhöhte Temperaturen und kurzfristige Trockenheit;
  • Gute Transportfähigkeit;
  • Universeller Einsatz der Sorte;
  • Die Resistenz der Sorte „Nezhinsky“ gegen die meisten Virus- und Pilzkrankheiten;
  • Schlichtheit von Kultivierungsstufe.

Auf der Basis der Sorte "Nezhinsky" wurden viele neue Gurkensorten entwickelt. Neue Sorten können sich durch höhere Erträge und Resistenz gegen schädliche Einflüsse vom Original unterscheiden.

Charakteristisch

Eine Vielzahl von Gurken "Nezhinsky" Bienen bestäubend, mittelfrüh. Von der Keimung bis zur Frucht dauert es 50 bis 60 Tage. Geißelpflanzen sind lang, können 2 Meter überschreiten. Die Blätter der Sorte sind grün, mittelgroß. Büscheltyp der Eierstöcke. Der Ertrag der Sorte ist hoch, er kann 2 kg pro Quadratmeter erreichen.

Früchte der Nezhinski-Gurkensorte haben einen ausgezeichneten, knusprigen Geschmack mit einem charakteristischen Gurkengeschmack. Die Fruchtform ist länglich, eiförmig. Krupnobugorchataya dicht schälen. Dornen sind schwarz. Das Fruchtgewicht überschreitet 100 Gramm nicht.

Wachsende Sorten - Freiland, Gewächshaus.

Freilandanbau

Eine Gurke "Nezhinsky" auf zwei Arten anbauen - durch Setzlinge und durch direktes Einpflanzen in den Boden.

Es ist wichtig! Samen vor dem Pflanzen müssen mit Desinfektionsmitteln behandelt werden. Für diese Zwecke verwenden Sie Kaliumpermanganat, Molke, Säuren, spezielle Präparate, die aktive Bakterien enthalten.

Säen

Die Aussaat erfolgt von April bis Mai, wenn die Gefahr des Rückfrosts je nach Region vorüber ist. Der Boden sollte sich auf 10 Grad erwärmen. Wenn die Samen in schlecht erhitzten Böden gepflanzt werden, sind sie häufig von verschiedenen Pilzkrankheiten betroffen, die Qualität und Anzahl der Sämlinge nimmt ab. Es ist wünschenswert, Pflanzen mit Agrofasern zu bedecken, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern und die Sämlinge vor Überkühlung zu schützen.

Die Bewässerung erfolgt nach Bedarf, mindestens jedoch einmal pro Woche. Es ist ratsam, die Feldfrüchte mit etwas Wasser zu beträufeln - ein Wasserstrahl kann die Löcher mit Samen abtragen. Es wird empfohlen, die Tropfbewässerung der Pflanzen zu verwenden, dies kann erheblich Zeit sparen.

Für den erfolgreichen Anbau von Gemüse ist es notwendig, auf die Eigenschaften des Bodens zu achten. In einem schweren, lehmigen Boden ist die Entwicklung des Wurzelsystems schwierig.

Tipp! Es ist möglich, den Boden zu verbessern, indem organische Düngemittel, beispielsweise Humus, angewendet werden.

Die ersten Gurkentriebe erscheinen in einer Woche. Nach dem Auflaufen der Sämlinge ist es notwendig, die Pflanzen zu füttern. Die meisten verwenden die Blattdüngermethode. Zu Beginn des Wachstums benötigen Pflanzen die folgenden Substanzen:

  • Stickstoff - fördert das Pflanzenwachstum;
  • Magnesium ist aktiv an der Photosynthese beteiligt, erhöht die Immunität der Pflanzen;
  • Phosphor - Hilft beim Aufbau eines leistungsfähigen Wurzelsystems.

Das Sprühen erfolgt bei windstillem, trockenem Wetter. Pflanzen nicht bei starker Sonneneinstrahlung verarbeiten.

Wer Kürbis gepflanzt hat, weiß, dass Pflanzensämlinge häufig von Ameisen geschädigt werden. Sie nagen an Keimblattblättern, müssen die Aussaat wiederholen. Es ist notwendig, Schädlinge auf Ihrer Website loszuwerden.

Wachsende Setzlinge Gurke "Nezhinsky"

Alle Kürbissorten sind sehr empfindlich gegen Wurzelschäden, die Genesung dauert lange. Es wird daher empfohlen, die Pflanzen in getrennten Behältern zu pflanzen, aus denen Sie später die Sämlinge holen können, ohne den Erdraum zu beschädigen. Viele Sommerbewohner empfehlen in Bewertungen die Verwendung von Torf- und Kokosnusstabletten zur Keimung.

Es ist wichtig! Um gesunde Sämlinge zu bekommen, ist es notwendig, die Pflanze mit ausreichend Sonnenlicht zu versorgen.

Ein Mangel an Sonnenstrahlung wirkt sich nachteilig auf die Anlage aus. Sämling ist länglich, schwach. Nach der Transplantation wird die Pflanze für eine sehr lange Zeit wiederhergestellt, wobei die Fruchtsätze verschoben werden.

Wenn die Setzlinge "Nezhinsky" 30 Tage lang wachsen, benötigt die Pflanze für diesen Zeitraum mindestens 0,5 Liter Erde. Vermeiden Sie übermäßiges Gießen, da die Wurzeln bei übermäßiger Feuchtigkeit nicht genügend Sauerstoff enthalten.

Vor dem Umpflanzen ist es ratsam, die Pflanze mehrere Tage lang unter ähnlichen Bedingungen zu halten, wie sie wachsen soll. Wenn die Gurkensämlinge im Gewächshaus gewachsen sind, müssen die Fenster und Türen nach Möglichkeit geöffnet werden, um die Sämlinge an die frische Luft zu tragen. Pflanzen sollten nachts an niedrige Temperaturen gewöhnt werden. Indoor-Sämlinge werden während der Woche gehärtet.

Nach dem Umpflanzen der Gurke "Nezhinsky" ist es wünschenswert, pritenit. Für diese Zwecke können Sie feinmaschige Agrofasern verwenden.

Die Pflege ausgewachsener Pflanzen erfolgt durch regelmäßiges Gießen, Auflockern des Bodens und rechtzeitiges Sammeln von Früchten. Es ist unerwünscht, eingewachsene Früchte an einem Strauch zu belassen, wenn sie nicht zum Sammeln von Samen bestimmt sind. Dies schwächt die Pflanze.

Krankheitsvorbeugung

Eine gute Ernte kann nur mit einer gesunden Pflanze erzielt werden. Es ist einfacher, einfache vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, als eine Langzeitbehandlung durchzuführen. Obwohl die Beschreibung der Nezhinski-Gurkensorte eine Resistenz gegen die meisten Infektionskrankheiten garantiert, ist es besser, sie nicht zu riskieren.

Um die Schädigung von Pflanzen durch Pilzkrankheiten zu vermeiden, wird empfohlen, die Blätter nicht mit dem Boden in Berührung zu bringen. Entfernen Sie dazu die unteren Blätter, peitschen Sie sie auf das Gitter oder andere Stützen. Regenwasser enthält häufig Pilzsporen, die eine Pflanze leicht infizieren können. Es ist ratsam, die Fungizide nach längerer Ausfällung zu versprühen.

Merkmale des Wachstums in einem Gewächshaus

Bienenbestäubte Kürbissorten werden aufgrund der Art der Bestäubung in der Regel nicht unter Gewächshausbedingungen angebaut. Es werden jedoch häufig verschiedene Arten von Schutzräumen verwendet, um die Fruchtbarkeit der Pflanzen zu verlängern. Viele Gärtner beginnen die Gurken-Vegetationsperiode im März, indem sie im Gewächshaus Samen in den Boden pflanzen. Mit dem Einsetzen des beständig warmen Wetters öffnen sich die Rahmen, die Pflanzen wachsen den ganzen Sommer im Freien. Mit dem Einsetzen der herbstlichen Kälte werden die Rahmen an den Standort zurückgebracht, wodurch die Ernte um mehrere Wochen verlängert wird.

Der Boden im Gewächshaus muss überwacht werden. Wenn keine Fruchtfolge möglich ist, sollte das Land für den Anbau von Pflanzen mindestens alle fünf Jahre gewechselt werden. Selbst wenn regelmäßig komplexe Düngemittel eingebracht werden, reichert der Boden viele Schadstoffe an, die den Anbau von Pflanzen der gleichen Art am gleichen Ort erschweren. Um den Boden nicht zu verändern, können Sie das Gewächshaus eine Saison lang mit Sideratami besäen.

Holen Sie sich lecker, schön, wie auf dem Foto ist die Frucht einfach. Wenn Sie ein wenig auf die Pflanzen achten, können Sie eine großartige Ernte für Ihre Familie erzielen.

Bewertungen

Victor, 65 Jahre alt, Samara. Sorte „Nezhinsky wurde noch von meiner Mutter angebaut. Ich mag den Geschmack der Abwechslung, echt, süß. Der Ertrag von "Nezhinsky" gefällt. Die Sorte ist keineswegs skurril - regelmäßige Bewässerung und Düngung reichen im Herbst beim Graben aus. Ich sammle meine Samen, spare Geld und glaube immer an die Qualität des Pflanzgutes. Ich kann es jedem empfehlen. Anna, 37 Jahre alt, Krymsk Ich habe einen kleinen Garten in der Nähe des Hauses und pflanze ein bisschen von allem. "Nezhinsky" wurde vor sieben Jahren zum ersten Mal gepflanzt. Seitdem baue ich ständig und immer erfolgreich eine Sorte an. Es gibt genug Früchte von „Nezhinsky“ sowohl für Sommersalate als auch für den Winter. Ich säte die Sorte Mitte April direkt in den Boden und ernte vor dem Herbstfrost. Liliya, 56 Jahre, Voronezh. Ich züchte Nezhinsky auf dem Land. Immer mit dem Ergebnis zufrieden. Früchte sind lecker, wachsen sehr schnell. Wir kommen für ein Wochenende zum Cottage, jedes Mal, wenn wir einen oder zwei Eimer in die Stadt bringen. Im nächsten Jahr werde ich ein paar Pflanzen weniger pflanzen - ich habe bereits Nähte gemacht und sie an alle verteilt, die ich kenne, und sie enden nicht alle dort.

Sehen Sie sich das Video an: Салат из огурцов на зиму Cucumber salad in winter (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send