Garten

Die besten Spargelbohnensorten

Pin
Send
Share
Send
Send


Spargelbohnensorten unterscheiden sich vom Rest des zarten Fruchtfleisches, saftigen Schotenblättern ohne harte Fasern und Pergamenttrennwänden. Solch eine feste Schärpe braucht Bohnen, um die Bohnen vor mechanischer Beschädigung und Schädlingsbefall zu schützen. Speziell ausgewählte Spargelsorten hingegen haben sehr feine Schoten, für diese Qualität werden sie von Feinschmeckern auf der ganzen Welt geschätzt.

Namen und Fotos der besten Spargelbohnensorten finden Sie in diesem Artikel.

Die besten Spargelbohnensorten

Wie die übrigen Bohnen werden auch die Spargelsorten unterteilt in:

  • Busch (bis zu 60 cm);
  • halb einstellbar (bis zu 150 cm);
  • lockig (bis zu 500 cm).

Die Anbaumethode dieser Pflanzen ist ungefähr gleich. Der einzige Unterschied ist, dass der große Spargel an Stützen gebunden werden muss. Aber von einem solchen Busch, der nur wenig Platz im Garten einnimmt, kann man eine gute Ernte erzielen.

Spargelbohnen können jede Zucht sein: inländische, italienische, amerikanische, französische oder niederländische. Eine exotische Unterart der Spargelbohne, die langstielige Vignu, deren Heimat Asien und Indien sind, wird in russischen Gemüsegärten immer häufiger.

Tipp! Bei Sorten vom Typ Vigna gibt es eine längere Vegetationsperiode (ca. 80 Tage), diese Kultur mag ein warmes Klima, daher ist es in den meisten Regionen Russlands besser, sie in Gewächshäusern anzubauen.

"Bona"

Bohnen der einheimischen Zucht, die als Frühreife gelten - die Spargelreife erfolgt am 55. bis 65. Tag nach der Aussaat im Freiland. Sträucher dieser Sorte sind verkümmert, kompakt - etwa 40 cm hoch.

Reife Früchte werden 15 cm lang, haben eine längliche, abgerundete Form und eine leicht gebogene Spitze. Die Hülse selbst ist faserfrei, zart und saftig. Darin sind fünf weiße Bohnen.

Diese Spargelbohne kann in jeder Region Russlands und in Sibirien angebaut werden, und in den Vororten von Spargel ist sie gut etabliert und liefert hohe Erträge. Sträucher sind resistent gegen Krankheiten, man kann Schoten und Bohnen essen.

"Blauer See"

Überaus vielfältige Bohnen, die mit Kletterarten zu tun haben. Die Sträucher dieser Pflanze wachsen über eineinhalb Meter. Solcher Spargel muss mit Stützen zusammengebunden werden, also muss man sich vorher darum kümmern.

Geerntete Bohnen am 50. Tag nach der Landung der Bohnen im Boden. Die Hülsen werden etwa 16 cm lang, hellgrün gefärbt, glatt und glatt.

Die Schote enthält absolut keine harten Trennwände und Fasern. Der Spargel aus dem „Blauen See“ gilt daher als Diätprodukt, das sich ideal für die Zubereitung kalorienarmer und gesunder Gerichte eignet.

In den Schoten befinden sich kleine weiße Bohnen, die auch gegessen werden können.

Damit die Sorte gut Früchte trägt, sollten die Büsche regelmäßig gegossen und gefüttert werden. Bohnen mögen Licht, deshalb ist das Pflanzen von Bohnen in sonnigen Gebieten notwendig.

"Süßer Mut"

Die Strauchsorte der Spargelbohnen, die eine kurze Vegetationsperiode hat - die Reifung des Spargels erfolgt bereits am 41-50. Tag, nachdem die ersten Sprossen aus dem Boden aufgetaucht sind. Die Pflanzen sind niedrig, kompakt und etwa 40 cm hoch.

Erfahren Sie, Spargel dieser Sorte kann auf den zylindrischen Hülsen, mit einer glatten Kurve und in leuchtend gelber Farbe lackiert werden. Die Länge der Bohnen erreicht 14-17 cm, hat einen delikaten Geschmack und viele Vitamine in der Zusammensetzung.

"Neringa"

Noch eine frühe Bohnen - Spargel der Sorte "Neringa", der ab dem 55. Tag nach der Ausschiffung der Samen in den Boden zu fruchten beginnt. Die Früchte dieser Sorte sind lange Hülsen mit kleinem Durchmesser und kreisförmigem Querschnitt. Ihre maximale Länge beträgt 16 cm. Die Kapseln sind fleischig, saftig, ohne harte Fasern und Pergamentgeschmack.

Fruchtbohnenfreundlich - eine reiche Ernte kann auf einmal geerntet werden. Sowohl die Schoten als auch die darin enthaltenen Bohnen sind essbar. Die Sorte ist für den Anbau in allen Regionen des Landes geeignet, verträgt Hitze, niedrige Temperaturen und wird selten krank.

"Pencil Pod Black Wax"

Zwischensaison-Spargelsorte italienischer Selektion, die Fruchtreife erfolgt 60-65 Tage nach dem Pflanzen. Sträucher sind klein, ca. 40 cm, zeichnen sich durch Ertrag, Ausdauer, Kompaktheit aus.

Reifer Spargel ist hellgelb gefärbt. Die Schoten sind für ihren hervorragenden Geschmack und ihre Eignung für die langfristige Lagerung und den Transport bekannt. Die Schoten bleiben lange Zeit dicht und saftig, ihre Präsentation verderbt nicht. Die Länge des Spargels beträgt ca. 15 cm. Im Inneren der Schoten befinden sich Bohnen - glänzende schwarze Bohnen.

"Mascotte"

Die Büsche dieser Spargelsorte sind sehr kompakt. Bohnen reifen früh - bereits am 50. Tag nach dem Pflanzen können die ersten Hülsen eingesammelt werden. Dieser Spargel ist sehr beliebt bei den Franzosen, besonders geschätzt die Saftigkeit und Knusprigkeit der Schoten, die Abwesenheit von Ballaststoffen in ihren Klappen.

Es ist durchaus möglich, kleine Sträucher auch auf einem Balkon oder einem Fenster zu züchten. So kann das ganze Jahr über delikater Spargel gegessen werden, selbst in einer Stadtwohnung und nicht auf einem Landgrundstück.

Der Ertrag der Sorte ist sehr hoch, die Hülsen sind grün, lang (ca. 15 cm), zylinderförmig.

Kentucky Blue Pole

Amerikaner mögen diesen Spargel am liebsten, weil er süß und sehr saftig ist und außerdem hohe Erträge bringt. Die Reifezeit dieser Bohne wird auf 65 Tage verlängert. Sträucher gelten als hohe Spargelkletterpflanzen. Die Höhe der Weblianen übersteigt oft 250 cm. Diese Pflanzen müssen in der Nähe von Zäunen, Bäumen und Bögen angebunden oder gepflanzt werden.

Die Länge der Hülsen erreicht 20 cm, sie haben eine grüne Farbe. Besonderheit der Bohnen - Haltbarkeit, Schlichtheit und hoher Ertrag. Im Allgemeinen ähnelt das Merkmal der amerikanischen Hybride der russischen Sorte "Blue Lake".

Goldmine

Spargel sprühen, der sich durch sehr süße Schoten auszeichnet. Die Kultur gilt als frühreif - die Vegetationsperiode beträgt 55 Tage.

Sträucher sind kraftvoll, aufrecht, Spargel ist in Büscheln gebunden, was den Ertrag der Bohnen deutlich erhöht. Aus jedem Busch dieser Sorte können ca. 800 g Spargel geerntet werden.

Der Geschmack der Schoten ist ungewöhnlich - sie sind sehr süß, deshalb lieben Kinder diese Bohne am meisten.

"Fakir"

Die Bohnen der Zwischensaison gehören zu der Gruppe der Spargel, die Vigna genannt wird - die Länge der Hülsen beträgt 50 cm. Außerdem überschreitet der Durchmesser der Hülsen nicht 1 cm, ihr Fruchtfleisch ist zart und saftig.

Die Bohnensorte Fakir ist eine Kletterpflanze, die Länge der Rebe kann 300 cm erreichen, daher ist die Unterstützung für den Anbau dieser Spargelbohnensorte notwendig.

Die Sorte gehört zur Entwicklung der einheimischen Züchter, so fühlt sich Spargel in russischen Hütten und Gemüsegärten gut an, selten krank, ergibt hohe und stabile Erträge.

Tipp! Trotz der Beschreibung von Fakir-Bohnen wird dieser Spargel im Freiland nur im Süden des Landes angebaut. Während es im Norden und im mittleren Teil Russlands besser ist, Vignu in Gewächshäusern zu pflanzen.

Spaghetti

Ein Busch Kletterbohnen der Unterart Vigna liefert etwa fünf Kilogramm Ernte. Die Hülsen können bei guter Pflege der Pflanzen 55 cm erreichen, ihr Durchmesser ist klein - nur 1 cm.

Eine Besonderheit des Spargels ist das zarte und saftige Fruchtfleisch der Schoten, das Fehlen von starren Trennwänden und Rinde. Auch dieser Spargel hat keinen charakteristischen Bohnengeschmack.

Die Pflanze gehört zur Frühreife - die Bohnen reifen am 60. Tag nach dem Pflanzen.

"Fortex"

Spargelsorte von französischen Züchtern. Unterscheidet sich in langen Schoten, zartem Fleisch und einem ausgeprägten frischen Geschmack. In dieser Bohne gibt es keine starren Fensterläden und Trennwände, sie ist einfach und schnell zuzubereiten, enthält viele nützliche Substanzen.

Die Länge der Hülsen erreicht 20-30 cm, aber nicht nur Spargel wird in dieser Sorte geschätzt. Die Franzosen essen auch schokoladenfarbene Bohnen, die sich in den Schoten befinden. Bohnen reifen spät - die Vegetationsperiode beträgt 75-80 Tage. Daher ist es besser, grüne Bohnen in einem Gewächshaus oder in den Gärten des südlichen Teils des Landes anzubauen.

"Roter Spargel"

Kräftige Kletterbüsche dieser Sorte sind mit vielen langen Hülsen violetten Farbtons verziert - solche Bohnen bleiben nicht unbemerkt, sie werden zu einer Touristenattraktion der Datscha.

Die Länge der Schote kann bis zu 80 cm betragen, erfahrene Gärtner empfehlen jedoch den Verzehr von Spargel, dessen Länge etwa 0,5 Meter beträgt - in dieser Form sind die Bohnen zarter und saftiger.

"Spargel Yardlong"

Der klassische Spargel der Vogna-Unterart, dessen Sorten sich durch lange Hülsen auszeichnen. Kletterbüsche können bis zu vier Meter hoch werden, sie müssen auf festen Untergründen festgebunden werden.

Die Hülsen selbst sind ebenfalls gigantisch - ihre maximale Länge beträgt 80 cm. Die Kultur gilt als unprätentiös, vor Krankheiten geschützt, sehr produktiv.

Die Vegetationsperiode beträgt 80 Tage, daher bezieht sich Vigna auf den spätreifen Spargel. Es ist besser, es in Gewächshäusern anzubauen, da das Klima in den meisten Teilen Russlands durch einen kurzen und kühlen Sommer gekennzeichnet ist - unter diesen Bedingungen haben die Bohnen einfach keine Zeit zum Reifen.

Sie können nicht nur die Schoten essen, die darin enthaltenen Bohnen sind auch sehr lecker und haben einen leicht nussigen Geschmack. Gartenbohne produziert unglaublich leckere Gerichte, duftend und sehr gesund.

Regeln für den Anbau von Spargelbohnen

Alle Arten von Hülsenfrüchten sind recht unprätentiös und bedürfen keiner besonderen Pflege.

Um guten Spargel anzubauen, müssen Sie eine Reihe einfacher Regeln befolgen:

  1. Säen Sie die Samen in einem gut erwärmten Land (über 12 Grad) oder ziehen Sie die Sämlinge vor.
  2. Betten mit Bohnen befinden sich auf der Sonnenseite des Grundstücks.
  3. Die Erde sollte locker und nahrhaft sein. Wenn der Boden sehr sauer ist, muss Asche oder Dolomitmehl hinzugefügt werden.
  4. Beete mit gepflanzten Bohnen wässern erst, wenn grüne Triebe erscheinen.
  5. Bewahren Sie die Sträucher vor starker Sonneneinstrahlung auf, da die Hitzebohnen die Blüten zurücksetzen können.
  6. Wenn die Pflanzen auf vier Blättern stehen, wird die Bewässerung vor dem Beginn der Bohnenblüte gestoppt.
  7. Während der gesamten Vegetationsperiode muss Spargel zweimal gefüttert werden.
  8. Rippen Sie die Schoten rechtzeitig ab, bis sie zäh und rau werden.
Es ist wichtig! Überwachsener Spargel kann auch gegessen werden, alle Härte verschwindet nach Wärmebehandlung. Die einzige Einschränkung - solche Bohnen zu kochen, wird länger dauern als üblich.

Helle Fotos von Spargel bestehen nur darauf, es zu versuchen. Immerhin gilt dieses Produkt als Diät - Spargel ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder sehr nützlich, er enthält eine ganze Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen.

Sehen Sie sich das Video an: DIE BESTEN FORTNITE TÄNZER (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send