Garten

Spargelbohnen Schneewittchens

Pin
Send
Share
Send
Send


Spargelbohnen, die auch Zucker oder Französisch genannt werden, sind seit langem von vielen Gärtnern geliebt worden. Und es ist nicht verwunderlich, denn es ist nicht schwierig, es anzubauen, aber das Ergebnis der Arbeit gefällt immer. Auch in den kalten Regionen Russlands fühlt sich diese Kultur großartig an. Die Fruchtzeit ist sehr lang, man kann junge Hülsen bis in die Kälte sammeln.

Spargelbohnensamen werden in der Regel direkt in den Boden gepflanzt. Sie können dies jedoch mit Setzlingen tun. Es verträgt sich gut mit anderem Gemüse und wird häufig zwischen Reihen von Kartoffeln oder anderen Feldfrüchten gepflanzt. Es ist jedoch besser, Klettersorten in getrennten Beeten zu pflanzen, damit die Stützen bequem platziert werden können und die Pflanzen den Zugang der Sonnenstrahlen zu ihren Nachbarn nicht beeinträchtigen.

Lockige Sorten werden oft zu dekorativen Zwecken verwendet. Wenn Sie die Stütze auf interessante Weise platzieren oder die Bohnen in der Nähe des Zauns pflanzen, können Sie eine großartige Dekoration für Ihre Website erhalten. Aufgrund der Tatsache, dass die Hülsen hoch sind, bleiben die Bohnen immer sauber und es wird einfacher, sie zu sammeln.

Spargelbohnen "Schneewittchens" enthalten alle oben genannten Vorteile. Es wird auch interessant sein, die Hauptmerkmale dieser Sorte und der Landwirtschaft zu kennen.

Merkmale und Beschreibung der Sorte

Die Sorte "Schneewittchen" ist eine Spargelwickel-Haricot. Über die Reifegeschwindigkeit bezieht sich die frühe Reifung (von den ersten Trieben bis zum Beginn der Fruchtbildung vergehen ca. 50 Tage). Der Strauch ist kompakt, die maximale Höhe beträgt 40 cm. Die Blätter sind nicht sehr zahlreich, aber der Strauch ist großzügig mit Hülsen bestreut.

Bohnen sind hellgelb, leicht gewölbt, haben kein Pergament und keine Ballaststoffe. Die Früchte können bis zu 17 cm lang und 1,2 cm breit werden2 Sie können bis zu 3 kg Bohnen sammeln.

Bohnen "Schneewittchens" enthält:

  • Protein in großen Mengen;
  • Mineralsalze;
  • Vitamine der Gruppe B sowie C, E, A.

All dies und andere Mineralien machen es zu einem nützlichen Nahrungsprodukt. Geeignet für verschiedene Kochmethoden. Sie können in roher und gekochter Form einfrieren, konservieren.

Anbau und Pflege

Sie können ab der zweiten Maihälfte mit der Aussaat von Spargelbohnen beginnen. Es ist wichtig, dass sich der Boden gut erwärmt, da die Bohnen am besten wachsen und sich bei Temperaturen von +15 ° C bis +20 ° C entwickeln.

Tipp! Der Boden sollte locker und feucht sein. Für den Anbau von Bohnen eignet sich kein Lehmboden.

Um die Samen zuzubereiten, müssen Sie sie einige Stunden in Wasser einweichen. Die Bodenvorbereitung beginnt im Herbst, indem Humus oder Dünger hinzugefügt werden. Die Samen werden bis zu einer Tiefe von ca. 5 cm gepflanzt. Sie können Asche in das Loch gießen, um den Boden mit Kalium anzureichern. Pflanzensamen müssen in einem Abstand von 10 cm voneinander stehen. Und zwischen den Reihen sollten ca. 50 cm gelassen werden.

In einer Woche sollten die ersten Triebe erscheinen. Wenn die Sprossen etwas stärker werden, können Sie eine Unterstützung für sie aufbauen. Es ist besser, dies zu tun, bevor sich die Pflanze zu kräuseln beginnt. Dann lenkt sie die Stängel selbst auf die Stütze und ist leichter zu binden.

Es ist wichtig! Für Bohnen ist es nicht erforderlich, stickstoffhaltige Dünger zu verwenden, da das Wurzelsystem dieser Pflanze dazu neigt, den Boden mit Stickstoff zu sättigen.

Zunächst müssen die Sprossen häufiger gegossen und der Boden gelockert werden, damit die Pflanze gut wächst. Versuchen Sie nach jedem Gießen, das Unkraut zu durchbrechen, sonst müssen die Bohnen die Feuchtigkeit mit ihnen teilen. Und wenn die Keimlänge 10 cm erreicht, kann gemulcht werden. Stroh fängt die Feuchtigkeit im Boden ein, was die Pflege noch einfacher macht.

Wenn die Blüten auf den Büschen erscheinen, empfiehlt es sich, mit speziellen Mineraldüngern zu düngen. In dieser Zeit braucht die Pflanze vor allem Kraft, damit die auftretenden Eierstöcke stark sind und nicht abfallen.

Ernte

Sammeln Sie "Schneewittchens" oft brauchen. Und je öfter Sie dies tun, desto mehr Schoten können Sie in einer Saison sammeln. Grüne Bohnen tragen sehr lange Früchte, sodass junge Bohnen auch dann noch wachsen, wenn in Ihrem Garten fast nichts mehr übrig ist.

Wenn Sie es nicht geschafft haben, die Bohnen rechtzeitig zu sammeln, und sie bereits ausgehärtet sind, lassen Sie sie besser vollständig reifen. Dann müssen diese Schoten getrocknet werden, und die extrahierten Samen werden für die Aussaat im nächsten Jahr gelassen.

Bewertungen

Margarita, 52 Jahre, Wolgograd Ich freue mich sehr, dass ich einmal die Sorte „Snow Maiden“ ausprobiert habe. Das Grundstück, das ich habe, ist nicht sehr groß, aber diese Bohne weht zwar, aber nicht sehr verbreitet. Im Garten gibt es viele Sträucher, die die Entwicklung der Nachbarsträucher nicht beeinträchtigen. Die Produktivität ist hoch. Es ist zwar fast jeden Tag notwendig, die Schoten zu sammeln, damit sie keine Zeit zum Aushärten haben. “Mikhail, 48 Jahre alt, Krasnojarsk„ The Snow Maiden “ist eine der produktivsten Spargelbohnensorten. Es ist unprätentiös gegen Witterungseinflüsse, wächst gut bei Hitze und Kälte. Benötigt keine besondere Pflege. Ich dünge den Boden immer ab Herbst, ich mache keine zusätzlichen Dressings. Ich gieße einmal pro Woche und lockere den Boden nach Bedarf. Für mich sind das die leckersten Bohnen. Ich werde es weiter ausbauen.

Sehen Sie sich das Video an: METERBOHNEN anbauen im Freiland. Meine Erfahrungen mit der Spargelbohne (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send