Garten

Pflanzkürbis für Setzlinge

Pin
Send
Share
Send
Send


Zucchini ist ein beliebtes und beliebtes Gemüse. Es gibt viele Möglichkeiten, es zu verwenden, ein ausgezeichneter diätetischer Geschmack und ein Nährwert haben es zu einem dauerhaften Wohnsitz in den Datscha-Parzellen gemacht. Derjenige, der zuerst beschlossen hat, die Setzlinge der Zucchini selbst anzubauen, um Antworten auf häufig auftretende Fragen zu finden. Wenn es besser ist, Samen für Zucchinisetzlinge zu säen, wie man gesunde Zucchini für Setzlinge züchtet, was tun, wenn jemand Setzlinge isst?

Zucchini auf alle Arten züchten:

  • direkte Aussaat im Boden;
  • rassadnym.

Heute werden wir die zweite Option betrachten - Vorteile, Technologie, Nuancen.

Vorteile der Sämlingsmethode

Kürbisse reifen schnell genug. Samen säen ein Gemüse, wenn sie nicht zu früh produzieren wollen und versuchen, Zucchini mit anderen Früchten zu kombinieren. Schließlich schmeckt Salat oder Eintopf mit Tomaten und Karotten viel besser als ein Mono-Gericht. Aber die rassadny-Methode ist überall verbreitet. Was macht es so beliebt? Die Vorteile des Anbaus von Zucchini durch Setzlinge, die sehr wichtig sind. Die wichtigsten sind:

  1. Frühe Qualitätsernte. Richtig gewachsene Sämlingssämlinge? Gibt starke gesunde Pflanzen, die schnell wachsen, nicht krank werden und gut Früchte tragen.
  2. Alle Pflanzen sind gepflanzt. Bei der Aussaat im Boden besteht keine Gewissheit, dass alle Samen gut wachsen werden. Sie müssen 2-3 Samen in einem Brunnen säen. Die Sämlingsmethode hilft dabei, die genaue Anzahl der zu pflanzenden Pflanzen zu berechnen.
  3. Die Fähigkeit, in Regionen mit einem kühlen Klima und einer kurzen Sommerperiode zu ernten.
  4. Passende Note. Für Setzlingskürbisse wählen Sie hochwertige Samen, sie sind richtig zubereitet, so dass alle Eigenschaften der Sorte zur Geltung kommen.

Das Wachsen von Zucchinisetzlingen erfordert bestimmte Kenntnisse, damit das Ergebnis den Erwartungen entspricht. Beginnen wir mit der Auswahl und Zubereitung von Zucchinisamen.

Samen kochen

Wachsende Sämlingszucchini unter der Kraft sogar der Anfängergärtner. Es ist wichtig, die grundlegenden Empfehlungen einzuhalten. Die Herstellung erfolgt in mehreren Stufen. Diese Technologie gibt Vertrauen, dass die Sämlinge der Zucchini stark sind.

  1. Wir bekommen Samen. Sie sollten mit der Beschreibung und den Merkmalen der Zucchinisorten vertraut sein und die für das Klima, die Bodenzusammensetzung und Ihre Fähigkeiten am besten geeignete Sorte auswählen. Einige Gärtner kombinieren sofort mehrere Sorten im gleichen Gebiet mit unterschiedlichen Farben und Reifegraden. Es sieht dekorativ aus und ermöglicht die ununterbrochene Ernte von Zucchini während der gesamten Saison. Absolut frische Samen werden nicht verwendet. Pflanzen aus solchen Samen wachsen sehr kraftvoll, bringen aber einen viel geringeren Ertrag. Sie haben viele männliche Blüten. Gute Keimfähigkeit haben Samen von 2 bis 4 Jahren Lagerung. Zucchini-Sträucher, die aus diesen Samen wachsen, sind schwächer, aber ihre Ausbeute und Krankheitsresistenz sind höher.
  2. Sortieren. Unter diesem Begriff versteht man die Samen der Zucchini-Keimung. Erfahrene Gemüseanbauer geben Zucchinisamen in eine gefilterte Salzlösung (30 g Salz pro 1 l Wasser). Die Checkout-Zeit beträgt 1 Stunde. Während dieser Zeit werden hochwertige Samen auf den Boden des Tanks abgesenkt und bleiben leer an der Oberfläche. Die zurückgewiesenen werden entfernt und die guten mit frischem Wasser gewaschen.
  3. Desinfektion. Die Kürbiskerne werden in auf + 50 ° erwärmtes Wasser gelegt. 6 Stunden stehen lassen und sofort kalt stellen. Die zweite Möglichkeit ist einfacher: Einen Monat vor der Aussaat werden die Samen der Zucchini für Setzlinge in der Nähe der Wärmequelle (Heizung, Batterie, Ofen) platziert. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Samen in einer antiviralen und antimykotischen Wirkstofflösung einzutauchen. Zum Beispiel Fitosporin-M, eine Mischung aus Alirin-B + Gamar (1 Tab. Des Arzneimittels pro 1 l Wasser). Die Behandlung wird 10 bis 18 Stunden bei Raumtemperatur durchgeführt.
  4. Anregen. Für diese Operation werden Wachstumsförderer verwendet, die im Fachhandel erhältlich sind - "Zikon" oder "Albit". Nach gängigen Rezepten ist eine Lösung aus Backpulver (5 g pro 1 Liter) und Aloe-Saft sehr gut geeignet. Der Saft wird in Wasser (1: 1) verdünnt und die Kürbiskerne werden 45 Minuten lang platziert.
Es ist wichtig! Diese Vorsaatphasen der Verarbeitung werden notwendigerweise mit dem Saatgut der eigenen Sammlung durchgeführt oder gekauft, aber nicht verarbeitet.

Derzeit gibt es eine ausreichende Auswahl an Zuchtmaterial und Hybrid-Zucchini, die vor der Aussaat keiner Behandlung unterzogen werden. In diesem Fall ist das Pflanzen von Samen für Setzlinge viel einfacher.

Aussaatkürbis für Setzlinge ohne Schnitzer

Nach sorgfältiger Vorbereitung keimen die Samen der Zucchinisetzlinge besser. Wir wickeln sie in ein feuchtes Tuch oder eine Gaze, warten 2-3 Tage und die Exemplare sind bereit zum Einpflanzen.

Gärtner lieben es zu experimentieren, daher können die Methoden zum Keimen von Zucchinisamen sehr interessant und unerwartet sein. Zum Beispiel ein Heim-Mini-Gewächshaus aus einer Plastikflasche. Die Flasche wird in zwei Hälften geschnitten. Jeder Teil ist gekürzt, um den Innenraum zu verkleinern. Im unteren Teil legen wir Schichten von feuchtem Stoff und Samen. Mit dem Oberteil abdecken und an einen warmen Ort stellen. Samen keimen sehr schnell.

Es ist wichtig! Sprossen sind so zerbrechlich, dass diese Samen abgestoßen werden, wenn ihre Länge 0,5 cm überschreitet und sie dünn sind.

Gekeimte Zucchinisamen sollten sofort ausgesät werden. Daher sind viele Gärtner auf das Stadium der Schwellung beschränkt und lassen das Auftreten von Sprossen nicht zu. Geschwollene Zucchinisamen können länger gelagert und im Kühlschrank im unteren Regal aufbewahrt werden.

Wann muss Kürbis für Setzlinge gepflanzt werden? Wir bestimmen den optimalen Zeitpunkt der Landung im Boden und zählen die Zeit, für die die Sämlinge bereit sein werden.

Bemerkung! Gepflanzte Setzlinge Zucchini unter freiem Himmel Ende Mai - Anfang Juni. Infolgedessen beginnt die Aussaatzeit für Sämlinge von Mitte März bis Anfang Mai.

Die nächste Stufe ist das Pflanzen von Kürbis für Setzlinge. Um dort zu sein, wo die Samen gepflanzt werden sollen, um den Pflanzboden vorzubereiten und um Platz für Sämlinge zu schaffen.

Die Zusammensetzung des Bodens wird bei Fertigböden, die im Fachhandel erhältlich sind, optimal gewählt. Sie enthalten einen hohen Humusanteil und reagieren neutral. Eine Alternative ist, eine Mischung für Kürbissämlinge selbst zuzubereiten. Das ungefähre Verhältnis der Teile:

  1. Torf - 55-60%, Grasland bis zu 20%, Humus 20%, Sägemehl 10%. Zur Erhöhung des Nährwertes wird die Eimermischung mit Ammoniumnitrat (4-6 g), Superphosphat (10-15 g) und Kalidünger (6-10 g) versetzt.
  2. Humus- und Rasenboden (1: 1). Es ist gut, dieser Zusammensetzung Asche (1 Tasse), 20 g Superphosphat und Kaliumdünger, etwas Sand zuzusetzen.
  3. Sand und Torf im Verhältnis 1: 1.

Der Säuregehalt des Bodens muss kontrolliert werden. Mit seinem hohen Wert wird der Bodenmischung Asche oder Kreide zugesetzt.

Bereiten Sie einen Behälter für Samen vor

Wir bereiten Container für unsere Setzlinge vor. Die Sämlinge der Zucchini sind zart und empfindlich gegen Transplantationen. Sprossen können schlecht wurzeln oder im Allgemeinen absterben. Dies passiert, wenn während der Transplantation Fehler gemacht werden oder das Wurzelsystem beschädigt ist. Es reicht aus, zu wem der Boden auseinander fällt, damit Zucchiniwurzeln gerissen werden. Daher wird das Pflücken von Zucchinisetzlingen in seltenen Fällen durchgeführt - wenn große Platzersparnisse erforderlich sind und nur Erfahrung mit dem Umpflanzen kleiner Pflanzen vorliegt. Jede Zucchini wird durch Sämlinge in einem separaten Behälter gezogen. Alles, was zur Hand ist, passt - Torfbecher, Saftbeutel, Plastikbehälter.

Das optimale Behältervolumen variiert im Bereich von 0,5 bis 0,8 Litern. Die Bodenmischung wird hineingegossen und leicht angefeuchtet. Die folgende Abfolge von Aktionen:

  • In einer Tiefe von nicht mehr als 3 cm werden die Kürbiskerne mit dem spitzen Ende nach unten gelegt. In einem Behälter einen Samen für Setzlinge säen;
  • Mit gekühltem Wasser bei Raumtemperatur wässern;
  • Stellen Sie den Behälter bis zur Keimung in einen Raum mit einer Temperatur von 25-30 Grad über Null. Der Behälter sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein.
  • Nach dem Auftreten der ersten Sprossen von Zucchini werden die Behälter ans Licht gebracht und ein stabiles Temperaturregime hergestellt. Tagestemperatur nicht mehr als + 17º, Nacht - nicht mehr als + 14º. Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt sind, dehnen sich die Setzlinge der Zucchini und werden zum Zeitpunkt des Umpflanzens an einen dauerhaften Aufenthaltsort geschwächt.
  • Die Temperatur wird erhöht, nachdem die Sämlinge stärker geworden sind. Jetzt wird es tagsüber im Bereich von + 22º und nachts im Bereich von + 18º gehalten.

Welche Maßnahmen sind in Zukunft erforderlich? Sämlinge Zucchini müssen gewässert, gehärtet, den Boden gelockert und gefüttert werden.

  1. Lösen - regelmäßig, aber sehr vorsichtig. Jegliche Beschädigung ist für zarte Zucchinisetzlinge schädlich.
  2. Mindestens einmal pro Woche mit warmem Wasser (20º-22º) gießen. Die oberste Erdschicht sollte leicht nass und nicht trocken sein.
  3. Gehärtete Zucchinisämlinge nach und nach. Zuerst führen wir die Belüftung des Raumes durch, und in der nächsten Phase beginnen wir, auf der Straße Setzlinge zu machen. Die Aushärtezeit wird allmählich erhöht, damit sich die Sämlinge an niedrigere Temperaturen anpassen können. Vor dem Einpflanzen für 3 Tage lassen wir die Container mit Setzlingen rund um die Uhr auf der Straße.
  4. Es ist notwendig, Kürbissämlinge vor dem Pflanzen zweimal zu füttern. Das erste Mal verschütten sie eine Lösung des Medikaments "Bud" Dies sollte 8-14 Tage nach Erscheinen der Triebe erfolgen. In einem Liter Wasser 2 g des Arzneimittels verdünnen und die Pflanzen gießen. Für 2 Setzlinge benötigt Squash ein Glas Lösung. Wiederholen Sie den Vorgang ein zweites Mal 10-12 Tage nach der ersten Fütterung. Jetzt brauchen Sie "Effecton" und Nitrophoska. 1 Teelöffel Zutaten in 1 Liter Wasser verdünnen und die Kürbissämlinge gießen. Mischungsverbrauch - auf 1 Keimling befindet sich 1 Glas Lösung. Viele Gärtner geben Zucchini aus und füttern sie zu dritt, bevor sie in den Boden pflanzen. Es sollte getan werden, wenn während der Vorbereitung der Pflanzerde kein Humus und Mineraldünger gebildet wurde.

Das Einpflanzen der Kürbis-Zucchini erfolgt normalerweise einen Monat nach dem Säen der Samen. Einige Sommerbewohner haben jedoch Zeit, um in zwei Wochen hervorragendes Pflanzmaterial vorzubereiten. In diesem Fall kann der Behälter kleiner ausgeführt werden.

Sämlinge an einem festen Platz pflanzen

Es ist Zeit, unsere Zucchinisetzlinge zu pflanzen.

Die Sämlinge sind gesund und kräftig, daher werden die folgenden Aktionen ausgeführt:

Die Wahl des Ortes. Obwohl dieser Punkt Gärtner viel früher durchführen. In der Regel wird vor der Aussaat der Samen entschieden, wo die Setzlinge der Zucchini gepflanzt werden sollen. Die Betten stehen auf einem sonnigen windstillen Grundstück.

Es wird empfohlen, die Zucchini an dieser Stelle in 3-4 Jahren wieder zu züchten. Achtung! Unerwünschte Vorgänger für Zucchini - Kürbis, Gurken, Kürbis.

Zucchinifrucht gut an der Stelle, an der früher Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Blumenkohl und Kohl angebaut wurden.

Vorbereitung des Landes für Sämlinge Zucchini im ausgewählten Bereich. Es ist besser, im Voraus zu halten. Bereits im Herbst nach der Ernte düngen sie den Boden mit Kompost oder Humus und bringen Düngemittel auf - Superphosphat und Kali. Die erste in der Menge von 30 g pro 1 Quadratmeter. m, die Sekunde - 20 g pro 1 Quadrat. Dann wird hochwertig gegraben und erst im Frühjahr gehandelt. Sobald der Schnee schmilzt, lockern sie den Boden leicht und düngen mit Salpeter, 20 g pro 1 Quadratmeter. m, dann graben. Ausgehend von der Zusammensetzung des Bodens Ton und Sägemehl mit Sand, Sand und Humus herstellen - mit Ton.

Der Frühling beginnt mit der Gestaltung der Grate. Zucchini nehmen genug Platz ein. Um zu verhindern, dass sich überwachsene Pflanzen gegenseitig stören und nicht gegenseitig beschatten, halten sie einen Abstand von 1,5 m zwischen den Strauchreihen von 0,9 m ein. Ein Esslöffel ist genug. Bio mit dem Boden mischen und Sämlinge Zucchini pflanzen. Es ist besser, dies für einen Nachmittag oder einen bewölkten Tag zu planen. Aktive Sonne wird für zarte Setzlinge von Zucchini destruktiv sein.

Wenn Sie beim Anbau von Zucchini für Setzlinge Samen in Torftöpfe säen, werden diese mit der Pflanze vollständig in den Boden eingegraben. Tiefere Bäumchen-Zucchini bis zu den ersten Blättern. Bei Frostgefahr oder sinkender Nachttemperatur sollte der gepflanzte Kürbis abgedeckt werden. Gießen Sie nach dem Pflanzen einen Sämling mit einer Lösung von "Agricola-5" in Bezug auf Wasser 1 EL. Löffel auf den Eimer. Für ein Loch wird 1 Liter der Zusammensetzung benötigt. Sämling Zucchini wünschenswert priten für mehrere Tage, damit die Sämlinge Zeit haben, sich an einen neuen Ort anzupassen.

Versuch den Setzlingen was zu tun

Eine weitere wichtige Frage, die sich Gärtner oft stellen. Im Kürbissämling frisst jemand Blätter und Keimblätter. Ein solches Ärgernis tritt häufig bei Sämlingen auf, die in Gewächshäusern gezüchtet werden. Kisten werden auf den Boden gestellt, damit der Schädling an die Sämlinge gelangen kann.

Tipp! Es ist notwendig, Behälter auf Stände zu stellen.

Und manchmal kann dies passieren, nachdem Zucchinisetzlinge für einen dauerhaften Aufenthalt angelandet wurden. Welcher der Schädlinge ist dazu in der Lage und wie kann er wehrlosen Pflanzen helfen?

Der Hauptschädling in diesem Fall sind Schnecken. Sie sind in der Lage, alle gepflanzten Sämlinge in einer Nacht zu vernichten. Nach dem abendlichen Gießen auf die Jagd gehen. Die Schnecke frisst viel mehr, als Sie sich vorstellen können. Wenn Sie diesen Schädling in den Beeten bemerken, können Sie die Setzlinge der Zucchini mit gewöhnlicher Asche oder speziellen Pellets schützen, die über die Setzlinge verteilt sind.

Tipp! Einige Sommerbewohner setzen auf jeden Sämling Teile von Plastikflaschen mit einer Größe von 10-15 cm.

Diese Technik schont auch den Bären, der die Stängel der Zucchinisetzlinge frisst. Genauer gesagt frisst es nicht, sondern schneidet.

Wenn in einer Wohnung ein ähnliches Problem auftritt, kann es sich um kleine Schädlinge handeln, die im Boden leben. Daher muss die Bodenmischung vor dem Einpflanzen der Samen von Zucchini für Setzlinge mit einer heißen Lösung von Kaliumpermanganat dekontaminiert werden. Oder kaufen Sie spezielle Desinfektionsmittel.

Fazit

Um Setzlinge mit eigenen Händen wachsen zu lassen, die alle Hoffnungen erfüllt haben, ist es notwendig, die klimatischen Bedingungen zu berücksichtigen. Versuchen Sie, die Sorten von Zucchini zu pflücken, die in Ihrer Region gut zoniert sind. Rettung hybrider Arten mit speziell abgeleiteten Eigenschaften. In einem kurzen Sommer werden frühe Sorten geerntet, bei längerer Hitze reichen mittlere Sorten aus. Gib die Zucchini nicht auf. Eine wunderbare Zucchinisorte, die nicht nur köstliche Früchte, sondern auch farbenfrohe Früchte erfreut.

Pin
Send
Share
Send
Send