Garten

Tomate Sibirier früh

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine Vielzahl von Tomatensorten wächst ständig, und es fällt den Sommerbewohnern manchmal schwer, sich für eine Sorte zu entscheiden. Unter den frühen Sorten ist die sibirische frühe Tomate hervorzuheben, die in Gebieten mit hohem Anbaurisiko erfolgreich wächst. Diese Fähigkeit macht die Sorte bei Gärtnern in den nördlichen Regionen und auf der Mittelspur beliebt. Züchte es im Freiland, unter der Filmhütte oder in Gewächshäusern. Der Ertrag der Bodenart ändert sich nicht wesentlich, weshalb die Sorte aufgrund ihrer Eigenschaften bewertet wird. Um die Auswahl nicht zu enttäuschen, müssen Sie die Beschreibung der sibirischen frühen Tomate lesen.

Beschreibung

Nach Art der Entwicklung und des Wachstums gehört eine Vielzahl von Tomaten zur Determinante. Sogenannte Tomatenarten, die nicht ständig wachsen und ab einem bestimmten Punkt nicht mehr wachsen. Der oberirdische Teil der Pflanze entwickelt sich nicht mehr, daher bleibt die Höhe des Busches auf dem Niveau von 40-80 cm, was es ermöglicht, eine Tomate auch in Gewächshäusern mit niedrigem Dach zu züchten. Bewertungen von Gärtnern über die Eigenschaften von frühsibirischen Tomaten, die auf verschiedenen Böden angebaut wurden, sind leicht unterschiedlich. In den Gewächshäusern wird ein Lesezeichen auf dem Busch der ersten Blütenstände über dem 9-10-Blatt und das nächste nach 1-2 Blättern gebildet.

Die Höhe des Stängels einer erwachsenen Pflanze variiert zwischen 53 und 95 cm. Auf einem Busch reifen 1,2 kg Tomaten pro Quadratmeter. Quadratmeter können bis zu 10 kg Obst sammeln.

Auf offenem Boden variieren die Indikatoren geringfügig. Die Bildung des ersten Blütenstandes erfolgt früher - über 6-8 Blatt, der Rest wird in 1-2 Blättern gebildet. Die Höhe des Hauptstiels ist geringer als die der im Gewächshaus wachsenden Pflanzen - von 30 bis 50 cm. 600 Gramm Tomaten werden aus einem einzigen Strauch und 7 kg aus 1 Quadratmeter geerntet. Rückblicke von Sommerbewohnern auf den Ertrag der frühen Reifung sibirischer Tomaten bestätigen Fotos von Pflanzen zum Zeitpunkt der Fruchtbildung.

Die Liste der grundlegenden Merkmale und die Beschreibung der sibirischen Frühreife-Tomatensorte sollte mit dem Erscheinungsbild der Pflanze beginnen.

Sträucher Sorten von Tomaten niedrig, Strumpfbänder und Formationen nicht erforderlich. Starkes Laub ist ein weiteres Unterscheidungsmerkmal der Sorte. Die Blätter sind grün und mittelgroß. Diese Art von Tomatensaft bildet sich nicht.

Unter Reife versteht man frühreife Tomaten. Die Tomatenernte kann 120-130 Tage nach den ersten Trieben geerntet werden.

Die Früchte sind rund, leicht gerippt und groß. Die Masse einer Tomate erreicht 110 Gramm.

Sie haben ein angenehmes Aroma und sind universelle Tomaten. Tomaten sind sehr lecker und eignen sich hervorragend zum Kochen von Salaten und warmen Gerichten sowie für jede Art von Zubereitung. Sie haben eine dichte Haut, so dass sie beim Einsalzen keine Risse bekommen und auch den Transport tolerieren. Bewertungen über den Geschmack von Tomaten Sibirischer Frühreife sind sehr unterschiedlich. Einige Gärtner sprechen sehr gut von der Frucht, andere halten ihren Geschmack für gewöhnlich und unauffällig. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Würde der frühreifen Sorte.

Wichtige Parameter sind die Resistenz von Tomaten gegen Krankheiten und Schädlingsbefall. Die Sorte ist durch TMV (Tabakmosaikvirus) gut resistent. Für andere Krankheiten von Tomaten wird eine Vielzahl von mäßigen Resistenzen festgestellt, die jedoch durch braune Flecken geschädigt werden können.

Die frühe Reifung der Tomaten in Sibirien wird unvollständig beschrieben, ganz zu schweigen vom gleichzeitigen Ertrag der Ernte, der für Regionen mit instabilem Klima sehr wertvoll ist. Auch wenn die Früchte viel größer sind als geplant, können Sie sich keine Sorgen um die Lagerung machen - der Saft oder die Tomatensauce aus ihnen wird großartig. Daher wird in der Beschreibung und in den Berichten über frühreifende sibirische Tomaten immer auf diese Qualität der Sorte hingewiesen.

Wenn Sie die Früchte jedoch etwas länger aufbewahren müssen, sollten Sie sie in relativ dichten Reihen in Schachteln legen und den Behälter gut verschließen.

Es ist wichtig! Tomaten müssen trocken und gestielt sein.

Durch die Einhaltung dieser einfachen Anforderungen bleibt die Ernte von Tomaten 2 Monate lang erhalten.

Unter den Nachteilen der frühen Reifung von sibirischen Tomaten, so Gärtner, ist das Merkmal mit modernen Arten nicht konkurrierend. Einige halten die Sorte für überholt und bevorzugen die Wahl neuer Arten. Erfahrene Gärtner glauben jedoch, dass die Hauptindikatoren - Ertrag und Beständigkeit gegen Wetterextreme - diese kleinen Mängel abdecken. Aus einem Quadratmeter Pflanzfläche ergeben eine Sorte bis zu 10 kg schöne, gleichmäßige Tomaten.

Landwirtschaftlicher Anbau und nützliche Tipps

Diese Tomatensorte im Gewächshaus und auf freiem Feld anbauen. In jedem Fall werden die Setzlinge unter dem Deckmantel gekocht.

Es ist wichtig zu wissen, dass beim Anbau von Gewächshäusern die Früchte kleiner reifen. Und bei guter Pflege auf offenem Feld besteht die Ernte aus großen Tomaten mit fast der gleichen Größe. Außerdem knacken die Früchte nicht und bleiben lange marktfähig.

Wenn Tomaten im Gewächshaus angebaut werden sollen, sollten die Samen Ende März oder Anfang April ausgesät werden. Vorgehärtet und verarbeitet. Die Behandlung vor der Aussaat wird mit Desinfektionsmitteln durchgeführt. Es empfiehlt sich, Antimykotika zuzusetzen, um Tomatensämlinge vor Infektionen zu schützen. Die Einsaattiefe sollte 1 cm nicht unterschreiten Vor der Aussaat muss der Behälter desinfiziert und die Bodenmischung vorbereitet werden. Es wird auch mit Desinfektionsmitteln behandelt und erwärmt, um Krankheitserreger zu zerstören. Nach der Aussaat wird der Boden regelmäßig gewässert und auf das Entstehen von Trieben gewartet.

Es ist wichtig! Frühreifende sibirische Tomatensamen sprießen gut, sodass Gärtner keine Probleme haben, Setzlinge zu bekommen.

Die Hauptsache ist, Tomatensamen von bewährten Produzenten zu kaufen, um die Qualität des Saatguts zu gewährleisten. Weitere Pflege bedeutet regelmäßiges Gießen der Sämlinge und Füttern. Sobald sich zwei echte Blätter gebildet haben, fallen die Tomatensämlinge. Beim Anbau im Gewächshaus muss ein Strumpfband aus Tomatenbüschen auf senkrechten Stützen stehen.

Auf offenem Boden werden die Setzlinge je nach Wetterlage Ende Mai oder Anfang Juni umgepflanzt. Das Alter der Sämlinge sollte zu diesem Zeitpunkt 55-65 Tage betragen. Für eine Vielzahl von Lichtverhältnissen wird ein mild saurer Boden mit wenig Feuchtigkeit günstig sein. Wenn Sie Sämlinge in jede Vertiefung pflanzen, müssen Sie Superphosphat (10 g) hinzufügen. Das optimale Landemuster beträgt 50 x 35 cm, wobei der zweite Wert der Abstand zwischen den Reihen ist.

Im Freiland erfordern frühe Strauchbüsche die Bildung von drei Stielen. Nach Angaben erfahrener Gemüseanbauer besitzt die sibirische frühe Tomate ein weiteres nützliches Merkmal. Die Sorte erfordert kein Kneifen, da der Hauptspross bei bestimmten Tomaten mit einem Fruchtpinsel vervollständigt wird. Das Entfernen von Stiefbäumen kann zu einer Verringerung der Fruchtbildung und zu geringeren Erträgen des Busches führen.

Gießen Sie die Pflanzen am besten abends und nehmen Sie warmes Wasser.

Die Hauptpflegetätigkeiten, auf die geachtet werden muss, sind Befruchten, Lockern und Jäten von Landungen.

Tipps zur Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Die zuverlässigsten Informationen über die Merkmale der sibirischen Tomatensorten der frühen Reife sind die Bewertungen der Gärtner. Sie behaupten, dass die Pflanze selten krank ist, aber dennoch mit einigen Problemen zu kämpfen hat:

  1. Späte Fäule. In diesem Fall werden Fungizide oder Salzlösungslösung (10%) zur Rettung kommen.
  2. Graufäule. Zur Behandlung dieser Krankheit werden Fungizide und Triazolpräparate ausgewählt.
  3. Alternaria und Fusarium. Eine Fungizidbehandlung ist angezeigt.

Schädlinge mit Insektiziden bekämpfen. Für frühe Tomaten besteht die Gefahr von Medwedka, Blattlaus, Weiße Fliege (besonders im Gewächshaus), Drahtwurm und Fadenwurm.

Bewertungen

Bewertungen von Landwirten, die früh sibirische Tomatensorten und Fotos von Pflanzen anbauen:

Sergey Vasiliev, Novosibirsk Seit einigen Jahren baue ich auf meinem Grundstück eine Vielfalt an. Ich bin mit seiner Zuverlässigkeit und guten Ernte zufrieden. Früchte von gutem Geschmack, stark, nicht knacken. Sehr gut zum Salzen geeignet. Tomaten eignen sich in jedem Fall für die ganze Familie, daher halte ich die Sorte moralisch nicht für überholt.

Elena Pahaneeva, Saratov Ich mag die Sorte, ich züchte selbst Setzlinge. Die Kältebeständigkeit einer Tomate hilft sehr, es ist cool in unserer Region. Daher ist eine Ernte unter solchen Bedingungen nur mit einer zuverlässigen Sorte möglich. Der Geschmack der Früchte ist angenehm, beim Salzen sind sie sehr stark.

Der einzige Nachteil ist, dass die sibirische Frühreife unter Braunfleckigkeit und später Fäule leiden kann. Aber ich ergreife im Voraus vorbeugende Maßnahmen und habe nur geringe Verluste.

Informationen zur Konsolidierung des Materials finden Sie im nützlichen Video zum Thema:

Pin
Send
Share
Send
Send