Garten

Spätreifende Karotten

Pin
Send
Share
Send
Send


Karotten - leckeres und sehr gesundes Wurzelgemüse. Es ist reich an Provitamin A, das die Immunität stärkt und ein wirksames Antioxidans ist. Präsentiert viele verschiedene Sorten. Um das geeignete Produkt auszuwählen, müssen Sie den Zweck bestimmter Wurzelfrüchte und den Zweck des Anbaus berücksichtigen.

Wenn es sich lohnt, eine späte Sorte zu kaufen

Karotten können je nach Sorte entweder orange oder gelb, scharlachrot, lila oder sogar schwarz sein. Durch den hohen Carotingehalt bildet sich ein heller Rotton. Sorten unterscheiden sich auch in Form, Größe und Reifung. Wenn Sie die Ernte für längere Zeit lagern möchten, ist es besser, eine der spätreifen Karotten zu wählen.

Das Folgende sind die Hauptmerkmale von Wurzelfrüchten mit einer langen Reifezeit.

  1. 130-150 Tage reifen lassen.
  2. Die Ernte findet in den meisten Fällen im September statt.
  3. Lange Haltbarkeit ohne Geschmacksverlust.
Es ist wichtig! Um nicht mit der Wahl der Samen verwechselt zu werden, sollten Sie die Informationen auf der Tüte sorgfältig lesen, da diese den Reifetermin und die Eigenschaften der Frucht vorschreibt.

In den Fenstern sind neben Sorten auch Hybriden zu finden. Erkenne sie an F1. Wenn Sie die Samen von Hybriden für die nächste Saison sammeln, werden sie keine Ernte mit den gleichen Eigenschaften anbauen. Erfahrene Gärtner empfehlen den Kauf mehrerer Arten von Samen und sehen, was das Ergebnis sein wird.

Sortenüberprüfung bei später Reife

Späte Sorten bringen im Vergleich zu Zwischensaison-Sorten weniger süße Früchte. Karotten werden in der Regel groß und lange gelagert.

Roter Riese

Der Name dieser Sorte kommt nicht von ungefähr - die Wurzeln werden sehr groß, ihre Länge erreicht 27 cm. Die Form ist kegelförmig, die äußere Oberfläche ist glatt. Wurzelfrüchte reifen lange - manchmal beträgt die Laufzeit sechs Monate. Haben Sie einen milden Geschmack, lange gelagert. Für eine optimale Reifung benötigen sie eine intensive Bewässerung und gut gedüngte Böden.

Flyowi

Diese Sorte reift schneller, es dauert 4 Monate, bis sie gebrauchsfertig ist. Karotte helle Farbe, konische Form. Die maximale Länge beträgt 25 cm. Wurzelfrüchte sind universell einsetzbar. Sie werden für Säfte, Salate, Konserven sowie für die Zubereitung von Kindergerichten verwendet. Sie können lange im Keller liegen.

Rot ohne Kern

Wurzelfrüchte haben, wie der Name schon sagt, keinen ausgeprägten Kern. Dies ist eine produktive Karotte, die 130 Tage lang reift. Früchte sind knusprig, süß, glatt, satte orange Farbe. Die Länge einer Möhre beträgt 20 cm. Die Sorte ist gut gepflegt, erfordert regelmäßiges Gießen und lockeren Boden.

Bayadera

Diese Möhre zeichnet sich durch reichliche Erträge und Einfachheit in der Pflege aus. Wurzelfrüchte werden sehr groß - etwa 30 cm. Die Farbe ist satt orange, die äußere Oberfläche ist glatt, die Form ist zylindrisch. Die Früchte sind sehr reich an Carotin. Kann lange ohne Geschmacksverlust gelagert werden.

Vita Long

Eine der späteren und ertragreichen Sorten. Bildet sehr große Wurzelfrüchte mit dichtem Fruchtfleisch und angenehm süßlichem Geschmack. Die erste Ernte kann nach 145-160 Tagen erfolgen. Die Möhre wird 31 cm lang und hat einen Durchmesser von 4,5 cm. Diese Sorte wird bevorzugt zum Einmachen, Zubereiten von Säften oder Salaten verwendet. Sie kann ein ganzes Jahr gelagert werden - bis zur neuen Ernte.

Königin des Herbstes

Späte Sorte mit zylindrischer Form. Karotten erreichen eine Länge von 20-25 cm, wiegen bis zu 180 g. Sie haben eine rötlich-orange Färbung, ein dichtes und saftiges Fruchtfleisch.

MO (Möhren Spezial)

Behandelt srednepozdny Grade mit hoher Produktivität. Wurzelfrüchte wachsen kegelförmig, rötlich-orange gefärbt. Besitzen Sie saftiges Fruchtfleisch mit einem angenehm süßlichen Geschmack. Kann lange gelagert werden. Samen dieser Sorte können im Winter ausgesät werden.

Flacoro

Diese späte Sorte bringt leuchtend orange Früchte mit einer Länge von bis zu 39 cm und einem Gewicht von 200 g. Die Form ist kegelförmig, die Nase ist stumpf.

Achtung! Es wird geglaubt, dass Karotten mit einer stumpfen Nase das süßeste sind.

Der kaiser

Eine andere Sorte Wurzelgemüse mit stumpfer Nase. Die Möhre ist ziemlich groß, die Länge beträgt 30 cm, das Gewicht 200 g. Das Fruchtfleisch ist orange mit einer dichten Struktur.

Späte Sorten schmecken gut. Wurzelgemüse kann frisch verwendet oder zur Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet werden. Die meisten von ihnen sind lange haltbar und können bis zur nächsten Ernte aufbewahrt werden.

Chantenay 2461

Eine sehr verbreitete Sorte, die eine kegelförmige Frucht trägt. Karotten sind kurz und voluminös mit dichtem Fruchtfleisch von oranger Farbe. Die Masse erreicht 300 g, mit reichlich Wasser, Wurzeln werden geerntet und je 500 g. Die Geschmacksqualitäten sind durchschnittlich. Mögliche Langzeitlagerung.

Die meisten späten Sorten reifen in 120-140 Tagen ab dem Tag, an dem die Triebe erschienen. Sie widerstehen Krankheiten, sind widerstandsfähiger gegen niedrige Temperaturen und halten lange an - bis Juni.

Wie man Karotten erntet

Karotten werden bis zur nächsten Saison liegen, wenn sie unter geeigneten Bedingungen gelagert werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, solche Bedingungen zu schaffen. Sie erfordern keine wesentlichen Kosten.

  1. Lagerung von Möhren in einer Schachtel mit feinem Füllstoff. Nehmen Sie optional eine Schachtel Bretter und gesiebten Sand der Feinfraktion. Die Box wird an einem kühlen Ort aufgestellt, zum Beispiel in einem Keller. Mit einer Schicht von ca. 5 cm wird Sand hineingegossen, auf den in einem solchen Abstand Wurzelfrüchte gelegt werden, dass kein Kontakt entsteht. Nach der ersten Schicht wird erneut Sand eingegossen und Karotten darauf gelegt. Die letzte Partie Früchte mit Sand bedeckt. Als Füllstoff kann Zwiebelschale oder Kiefernsägemehl verwendet werden.
  2. Unterstand mit Möhren. Obwohl diese Methode nur einen Teil der Ernte einspart, behalten die Wurzeln ihre Eigenschaften perfekt bei. Das Wesen der Methode ist wie folgt: Wenn das Getreide geerntet wird, bleibt ein Teil der Karotten auf den Beeten. Vor der ersten Erkältung werden die Oberseiten bündig mit dem Boden abgeschnitten, Sand über die Beete geschüttet und die Folie gelegt. Gießen Sie anschließend eine Schicht Sägemehl oder ähnliches Material ein und bedecken Sie die Folie erneut. In solch einem natürlichen Keller bleiben Karotten ganz kalt.
  3. Lagerung in Plastiktüten. Mehr eignet sich diese Methode für den industriellen Anbau, aber Sie können zu Hause versuchen. Es ist wichtig, mehrere Anforderungen zu erfüllen. Erstens können auf diese Weise nur Wurzelfrüchte mit einer intakten Oberfläche gelagert werden. Bevor sie in Säcke gelegt werden, werden sie im Schatten gut getrocknet. In jedem Beutel lagen nicht mehr als 3 kg Karotten. Der wichtigste Punkt - die Pakete können nicht gebunden werden. Diese Methode hält die optimale Luftfeuchtigkeit, damit das Erntegut nicht verrottet und welkt.
  4. Die letzte Aufbewahrungsmöglichkeit für ganze Karotten ist die Tonbeschichtung. Zunächst wird die Ernte sortiert und getrocknet. Reiner Ton, der keine Verunreinigungen enthält, löst sich in der Konsistenz von Sauerrahm auf. Karotten werden in diese Lösung getaucht. Nach dem Trocknen auf den Wurzeln bleibt der Schutzfilm zurück. In dieser Form kann die Ernte in Kartons oder Holzkisten gefaltet werden.

Mit solchen Methoden können Sie gewachsene Karotten bis zum Ende des Frühlings - dem Beginn des Sommers - aufbewahren. Vom Gärtner fallen keine besonderen Lohnkosten an.

So retten Sie vorbereitete Karotten

Die folgende Methode ist besonders für Gärtner interessant, die bescheidene Erträge erzielen. Dies ist ein Einfrieren.

  1. Zunächst sollte die Frucht zubereitet werden. Sie werden mit einem Mähdrescher fein gehackt oder in Ringe geschnitten.
  2. Plastiktüten vorbereiten. Sie müssen neu sein.
  3. Geschnittene Karotten in Paketen auslegen und fest zusammenbinden (wenn möglich kochen).
  4. Pakete mit Karotten werden in den Gefrierschrank gestellt.

Diese Methode hilft, Karotten zum Kochen aufzubewahren. In diesem Fall müssen die Wurzeln vor dem Hinzufügen zur Suppe oder Beilage nicht geschnitten werden.

Welche Sorten werden am besten gelagert?

Einige Arten können bis zur nächsten Saison liegen. Die folgenden werden als die tödlichsten der späteren Sorten angesehen.

Süßer Winter

Wurzelfrüchte wachsen leuchtend orange, kegelförmig. Die Sorte ist sehr fruchtbar, die Vegetationsperiode beträgt bis zu 150 Tage. Durchschnittlich ist eine Karotte 20 cm lang und die Früchte sind bis Juni perfekt haltbar, ohne an Aussehen oder Geschmack zu verlieren. Karotten knacken nicht. Universell einsetzbar.

Olympus

Eine weitere späte und ertragreiche Sorte. Entwickelt für die Langzeitlagerung. Eine Wurzel wird bis zu 20 cm lang, wiegt 130 g. Sie reift nicht und kann bis Ende Mai gelagert werden. Die äußere Oberfläche ist leuchtend orange, das Fleisch ist dicht und hat einen süßen Geschmack. Karotten sind vielseitig einsetzbar.

Dolanka

Diese Möhrensorte aus Polen zeichnet sich durch einen hohen Ertrag aus, sie wird bis Ende Mai unter optimalen Bedingungen liegen. Die Wurzelernte erreicht eine Länge von 25-28 cm, das Gewicht beträgt ca. 130 g. Es ist nicht schlecht gegen Fusarium und Möhrenfliege.

Oben haben wir einige Methoden beschrieben, die helfen, die Ernte für die neue Jahreszeit zu erhalten. Lassen Sie im Winter als ganze Wurzeln, und vorbereitet und geschnitten werden. Letzteres wird durch Einfrieren gelagert.

Ursprüngliche spätreife Sorte

Bei der Erwähnung des Wortes "Karotte" fällt einem die Wurzel einer zylindrischen oder konischen Form einer leuchtend orangefarbenen Farbe ein. Tatsächlich gibt es unter den spätreifen Sorten Sorten, die über die Grenzen dieser Ansicht hinausgehen. Im Folgenden wird einer von ihnen beschrieben.

Yellowstone (Yellowstone)

Vielleicht ist dies die sonnigste Karottensorte der letzten Zeit. Wurzelgemüse hat eine hellgelbe Farbe und eine fusiforme Form. Ihre Länge erreicht 20-25 cm, Gewicht ca. 200 g. Gibt eine reichliche Ernte. Besitzt saftiges Fruchtfleisch.

Farbige Karotten sind eine hervorragende Ergänzung zu frischen Salaten und anderen Hausmannskostgerichten. Damit können Sie originelle Kombinationen auf Ihrem Schreibtisch erstellen.

Die Geheimnisse des Karottenanbaus

Auf den ersten Blick scheint es, dass der Anbau von Karotten keine Schwierigkeiten bereiten sollte. In der Tat hat hier, wie in anderen Bereichen der Gartenarbeit, seine eigenen Nuancen. Diese Wurzel ist sehr anspruchsvoll für die Wachstumsbedingungen. Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Sie diese Merkmale berücksichtigen.

  1. Vor dem Pflanzen Karotten müssen den Boden sorgfältig vorbereitet werden. Sie graben die Beete aus und düngen sie gut. Verwenden Sie als Top-Dressing Humus oder Kompost. Zur Erleichterung des Bodens lohnt es sich, Sägemehl einzuschenken. Sie graben den Boden bis zu einer Tiefe von ca. 35 cm aus, auf lockerem Boden wachsen die Möhren glatter. Diese Wurzeln sind in Reihen gepflanzt. Bereiten Sie deshalb im Garten Rillen im Abstand von 20 cm vor. Ihre Tiefe beträgt ca. 2 cm.
  2. Wenn der Boden fertig ist, können Sie die Samen säen. Es ist besser, sie zuerst aus dem Beutel in der Hand zu schütten, dann entlang der Rillen zu verteilen und mit einer Schicht Erde zu bedecken.
  3. Nach der Aussaat von Karotten wird empfohlen, den Boden zu verdichten. Sie können es direkt mit der Hand machen oder den Boden mit einem Holzbrett zerdrücken.
  4. Es bleibt jetzt zu warten, bis die ersten Triebe - sie scheinen für 10 Tage.

Ein Bett für Karotten muss auf einem sonnigen Grundstück vorbereitet werden. Während der gesamten Wachstumsphase benötigen die Pflanzen Pflege. Dies schließt regelmäßiges Gießen, Bodenlockern, Jäten und Hängen ein.

Was ist nützlich Karotten

Diese Wurzelpflanze hat einen ziemlich weiten Anwendungsbereich. Karotten werden in der Küche aktiv eingesetzt: Sie werden frisch gegessen, gekocht oder gedünstet. Es wird auch in der traditionellen Medizin und in der Hauskosmetik verwendet.

Die Verbreitung von Karotten ist auf den hohen Gehalt einer ganzen Reihe von Vitaminen zurückzuführen: B, C, E, K, PP. Es ist reich an Provitamin A. Mineralische Substanzen sind auch in der Pulpe enthalten, zum Beispiel Eisen, Phosphor, Magnesium und Kupfer.

Wie Sie sehen, sind Karotten ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Um die Ernte länger zu erhalten, sollte bei der Auswahl der Samen auf die „späte“ Markierung geachtet werden. Die Reifezeit beträgt ca. 130-150 Tage. Viele solcher Sorten sind ertragreich. Es ist zu bedenken, dass Karotten für die Bewässerung und die Bodenzusammensetzung sehr anspruchsvoll sind. Die Pflege der Pflanzen erfolgt während der gesamten Wachstumsphase und Reifung. Bei angemessenen Bedingungen wird die Ernte den ganzen Winter über bis zur nächsten Saison fortgesetzt.

Pin
Send
Share
Send
Send