Garten

Sorte Zucchini Gribovsky 37

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine der am häufigsten angebauten Sorten mit leichten Früchten ist die Gribovsky-Zucchini 37. Die Pflanze hat in den meisten Regionen gute Früchte. Sortenzone für Russland und GUS-Staaten. Die Pflanze ist anspruchslos in der Pflege und wirkt den meisten Krankheiten entgegen. Kürbisse haben ein marktfähiges Aussehen, einen hervorragenden Geschmack und sind sowohl zum Kochen als auch zum Einmachen geeignet.

Charakteristische Sorten von Zucchini

Die Sorte Gribovsky 37 bezieht sich auf das Medium. Von der Entstehung der Sämlinge bis zu den ersten Früchten vergehen durchschnittlich 46-57 Tage. Zucchini-Zone für russische Regionen und GUS-Staaten. Die Sorte wurde lange gezüchtet und erwies sich als ausgezeichnet. Die Pflanze ist resistent gegen viele Krankheiten wie Bakteriose, Mehltau sowie Gemüsefäule.

Der Busch der Zucchini ist gut entwickelt, mit starken Zweigen. Der Blattstiel kann eine Länge von 32 cm erreichen, die Form ist fünfeckig, die Kontur ist leicht zerlegt. Reiches grünes Blatt ohne weiße Flecken.

Die Obstsorten Gribovsky 37 weisen folgende Indikatoren auf:

  • zylindrische Form;
  • Größe ist durchschnittlich, Länge ist 18-20 cm;
  • Gewicht ungefähr ein Kilogramm (reicht von 750 bis 1350 g);
  • harte, glatte Haut mit Rippen am Stiel;
  • erhält bei Erreichen der technischen Reife eine hellgrüne Farbe;
  • das Fruchtfleisch ist saftig, weiß, leicht gelblich, mittlere Dichte;
  • in allen hausgemachten gerichten einsetzbar.

Sorte Gribovsky 37 unterscheidet sich unprätentiös von den Wachstumsbedingungen. Es gilt als ertragreich. Mit einem Quadratmeter Landung erhalten Sie 8,5 kg Zucchini.

Wie Zucchini auf Ihrer Website wachsen

Zucchini sind wärmeliebende Pflanzen. Daher beginnen die meisten Gärtner die Saison mit wachsenden Sämlingen. Die Aussaat der Samen in der mittleren Gasse hängt davon ab, welche Art von Ernte der Gärtner wünscht. Für frühe Zucchini werden Samen für Sämlinge Ende April - Anfang Mai ausgesät. Wenn die Früchte für längere Zeit gelagert und geerntet werden sollen, verlängert sich die Laufzeit bis zur zweiten Maihälfte.

Es ist wichtig! Damit die Triebe kräftig sind und die Pflanzen anschließend gute Früchte tragen, ist es notwendig, einen Monat vor der geplanten Verpflanzung in den Boden die Kürbissamen für die Sämlinge zu säen.

Um starke Pflanzen zu erhalten, sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  1. Bereiten Sie einen Behälter mit einem Volumen von 100 ml oder mehr vor, die Höhe beträgt ca. 10 cm. Es ist am besten, Torfbecher für den Kürbis zu nehmen, aber andere Einzelbecher reichen aus.
  2. In Bezug auf den Boden werden spezielle Mischungen bevorzugt. Pflanzenerde sollte nahrhaft und locker sein.
  3. Vor dem Pflanzen werden die Kürbiskerne eingeweicht.
  4. Die gekeimten Samen werden bis zu einer Tiefe von 5 cm in den Boden gegeben.
  5. In 7 Tagen nach dem Auflaufen der Triebe benötigen die Pflanzen zusätzliche Fütterung. Dazu wird pro Liter warmes Wasser ein halber Löffel Tischharnstoff und Superphosphat eingenommen. Auch das fertige Werkzeug "Bud" passt zu Zucchini.
  6. Nach weiteren 10 Tagen wird die Düngung wiederholt. Zum Kürbis eine Lösung aus Nitrophoska verwenden, die mit Holzasche angereichert ist.

Um ein Verrotten der Wurzeln zu vermeiden, gießen Sie die Pflanzen zweimal pro Woche. Sie nehmen warmes Wasser (22 Grad), für jeden Spross sollte ein halbes Glas Wasser sein.

Vorbereitung für die Transplantation und anschließende Pflege

Der Zucchinisämling, der zum Pflanzen im Freiland bereit ist, hat mindestens drei echte Blätter. Bevor Pflanzen in den Boden gebracht werden, werden sie gelöscht.

Sie haben Sprossen nach dem Schema 70 × 70 cm. Sie werden in Vertiefungen mit einem Durchmesser von 30 cm in den Boden gegeben. In jede Vertiefung 5 Liter Kompost mit einem vollen Esslöffel Superphosphat geben.

Pflanzen schlafen auf Keimblattblättern ein. Um die Erträge zu erhöhen, kneifen Sie den Hauptstiel während der Blütezeit.

Wachsende Zucchini im Gewächshaus

Um eine frühe Ernte Zucchini zu erhalten, sollten sie im Gewächshaus gepflanzt werden.

  1. Der Boden für Pflanzen muss gut gefüttert sein. Zu diesem Zweck wird im Gewächshaus entlang der Begrenzungslinie in Beeten mit Kürbis ein 30 × 30 cm großer Graben angelegt, in den Dünger eingebracht wird.
  2. Gepflanzter Kürbis gestaffelt. Lassen Sie zwischen den Pflanzen einen Abstand von 50 cm und zwischen den Reihen - 70.
  3. Überhitzen Sie die Zucchini nicht. Um einen Temperaturanstieg zu verhindern, wird das Gewächshaus regelmäßig belüftet.
  4. Die beste Reifetemperatur für Zucchini Gribovskikh 37 beträgt 26 Grad. Der Mindestwert beträgt 15 Grad.
  5. Wenn das Wetter heiß genug ist, wird empfohlen, das Gewächshaus offen zu lassen.

Die Bewässerung erfolgt an der Wurzel. Auf eine junge Pflanze entfällt 1 l Wasser, für erwachsenen Kürbis werden bereits 2 Liter benötigt. Die Bewässerung erfolgt in zwei Schritten. Befeuchten Sie Pflanzen selten, aber reichlich.

Zucchini ernten

Die Besonderheit der Sorte Gribovsky ist, wie aus den Bewertungen der Gärtner hervorgeht, dass die Zucchini schnell herauswächst. Vor diesem Hintergrund muss die Frucht nach 8-12 Tagen entfernt werden. Zu diesem Zeitpunkt haben Zucchini dieser Sorte eine helle, noch nicht vergröberte Haut.

Es ist wichtig! Nach der Ernte werden die Büsche mit einer Lösung einer Gartenmischung bewässert, die 3 Esslöffel pro 10 Liter Wasser verdünnt wird. 3 Liter der Zusammensetzung werden auf eine Pflanze gegossen.

Zucchini reifen 50-60 Tage nach dem Pflanzen. Frühe Früchte werden einmal pro Woche entfernt. Sie werden zusammen mit dem Stiel geschnitten.

Die Sorte Gribovsky 37 bezeichnet eine ertragreiche Sorte. Zucchini wächst in fast allen Regionen, es bedarf keiner aufwendigen Pflege. Früchte sind hellgrün mit glatter Haut. Sie sind lange haltbar und haben einen hervorragenden Geschmack. Es wird empfohlen, die Samen für Setzlinge vorzusäen und die gereiften Pflanzen auf den freien Boden zu bringen. Zucchini kann zum Kochen verschiedener Gerichte und zur Konservierung verwendet werden. Da die Sorte schnell überwiegt, müssen Sie wöchentlich eine neue Ernte abschießen.

Sehen Sie sich das Video an: СОРТОВЫЕ СЕМЕНА ОВОЩЕЙ ИЛИ ГИБРИДЫ? Лучшие Овощи из Своих Семян. Как Найти Хорошие Семена (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send