Garten

Rosafarbene Honig-Tomate

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Tomatensorte Pink Honey ist zu Recht beliebt wegen ihres süßen Geschmacks, ihrer beeindruckenden Größe und ihrer Pflegeleichtigkeit. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Sorte, Fotos, Bewertungen der Pink Honey Tomate.

Diese Sorte wird zum Anpflanzen in der mittleren Gasse und in Sibirien empfohlen. Die Pflanze gilt nicht für Hybriden. Daher kann es aus Samen gezogen werden, die während der Ernte der vorherigen Ernte aus den Früchten gewonnen wurden.

Sortenbeschreibung

Merkmale und Beschreibung der Sorte Pink tomato honey:

  • Zwischensaison-Sorte;
  • An der Hand bilden sich 3-10 Eierstöcke;
  • Fruchtreifezeit - von 111 bis 115 Tagen;
  • die Frucht beginnt im August;
  • Ertrag - bis zu 6 kg von jedem Busch;
  • die Höhe des Busches im Freiland - bis zu 70 cm, im Gewächshaus - bis zu 1 m.

Die Früchte der Sorte Pink Honey haben folgende Eigenschaften:

  • das Gewicht der ersten Früchte - bis zu 1,5 kg;
  • nachfolgende Kopien sind 600-800 g;
  • rosa Farbe der Früchte;
  • fleischiges süßes Fleisch;
  • es gibt keinen sauren Geschmack;
  • Mehrkammertomaten (ab 4);
  • die herzförmige Form der Frucht ist leicht gerippt;
  • dünne Haut.

Tomaten Aus rosa Honig werden Salate, Tomatensaft, Adjika, Kaviar, Saucen und andere hausgemachte Zubereitungen hergestellt. Die Sorte ist generell nicht zum Einmachen geeignet, da sie dünnhäutig und zu groß ist.

Landeregeln

Der rosarote Honig wächst in geschlossenen Räumen auf: in Brutstätten und Gewächshäusern. In den südlichen Regionen darf direkt auf offenem Boden gelandet werden. Auf einem Quadratmeter Boden wurden nicht mehr als drei Pflanzen gepflanzt.

Es wird vorläufig empfohlen, Sämlinge zu beschaffen, die in das Gewächshaus oder in die Beete unter freiem Himmel gebracht werden können.

Freilandanbau

Das Einpflanzen von Tomatensamen in den offenen Boden erfolgt nach dem Erhitzen des Bodens und der Luft. Beginnen Sie mit der Vorbereitung der empfohlenen Betten im Herbst. Sie werden ausgegraben und gedüngt: Kompost, Humus, Asche, Superphosphat, Kaliumsulfat.

Wählen Sie zum Anpflanzen Orte, an denen zuvor Hülsenfrüchte, Kohl, Zucchini, Gurken, Zwiebeln und Kürbis angebaut wurden. Wenn im Garten Paprika, Auberginen oder Kartoffeln angebaut wurden, wird die Verwendung für Tomaten nicht empfohlen, da diese Kulturen ähnliche Krankheiten aufweisen.

Tipp! Vor Arbeitsbeginn muss das Pflanzgut einen Tag eingeweicht oder 3 Stunden in ein feuchtes Tuch gewickelt werden.

Tomatensamen Rosafarbener Honig wird in Vertiefungen mit einem Durchmesser von 30 cm und einer Tiefe von 5 cm gepflanzt und in jede Vertiefung werden 3-5 Samen gegeben. Nach der Keimung werden die stärksten Pflanzen ausgewählt, die verbleibenden Triebe werden gejätet. Pflanzenmaterial sollte mit Erde und viel Wasser bestreut werden.

In einem Gewächshaus wachsen

In Innenräumen werden Tomaten nach der Sämlingsmethode angebaut. Der Boden im Gewächshaus wird im Herbst ausgegraben. Verwenden Sie unbedingt Dünger in Form von Humus und Asche.

Tomatensamen werden einen Tag lang eingeweicht und anschließend in mit Erde, Torfhumus und Humus gefüllte Behälter gegeben. Ungefähre Pflanzdaten - von Mitte Februar bis Mitte März.

Es ist wichtig! Samen werden um 1 cm vertieft, danach werden die Behälter mit einer Folie verschlossen und an einen dunklen und warmen Ort gebracht.

Wenn die ersten Triebe erscheinen, werden die Sämlinge an einen sonnigen Ort gebracht. In regelmäßigen Abständen werden Tomaten mit warmem Wasser besprüht. An einem festen Platz können Pflanzen im Alter von 1,5 Monaten gepflanzt werden.

Grade Pflege

Für die Sorte Pink Honey ist eine Standardpflege erforderlich, die das Gießen und Füttern einschließt. Die Intensität der Bewässerung hängt vom Entwicklungsstadium der Tomaten ab. Während die Pflanzen wachsen, ist es notwendig, Sträucher auszupfen und zu binden. Zusätzlich ist es notwendig, Unkraut rechtzeitig zu entfernen und den Boden mit Stroh oder Sägemehl zu mulchen.

Tomaten gießen

Tomato Pink Honey benötigt mäßiges Gießen, um die Erde um 90% feucht zu halten. Ein Überschuss an Feuchtigkeit führt jedoch zur Entwicklung von Pilzkrankheiten, herabfallenden Eierstöcken und Früchten.

Rosa Honigtomaten werden nach einem bestimmten Schema gewässert:

  1. Nach dem Umsetzen an einen festen Ort werden die Sämlinge reichlich gegossen (4 Liter pro Pflanze).
  2. Die nächste Bewässerung erfolgt in 10 Tagen.
  3. Vor der Blüte benötigen Tomaten den Fluss von Feuchtigkeit zweimal pro Woche. Jeder Busch benötigt 2 Liter Wasser.
  4. Während der Blütezeit werden die Tomaten jede Woche gewässert und es werden bis zu 5 Liter Wasser unter einem Strauch hinzugefügt.
  5. Wenn die ersten Früchte erscheinen, werden die Pflanzen zweimal pro Woche gegossen, wodurch sich das Wasservolumen verringert.
  6. Wenn die Tomaten anfangen zu erröten, wird einmal pro Woche gewässert. Überschüssige Feuchtigkeit in dieser Zeit führt zu Rissen in den Früchten.
Tipp! Für ausgedehnte Bepflanzungen Tropfbewässerung organisieren. Die Feuchtigkeitsaufnahme erfolgt schrittweise über spezielle Leitungen.

Tomaten werden morgens oder abends, wenn die Hitze nachlässt, gegossen. Die Wassertemperatur sollte zwischen 20 Grad und mehr liegen. Vermeiden Sie beim Gießen, dass die Blätter der Pflanzen feucht werden, um Verbrennungen zu vermeiden.

Befruchtung

Durch das Auftragen von Dünger können Sie den Ertrag steigern und den Geschmack von Tomaten verbessern. Es werden nur wenige Verbände durchgeführt:

  1. 14 Tage nach Übergabe der Sämlinge an einen festen Ort.
  2. Vor der Blüte.
  3. Mit der Bildung von Eierstöcken.
  4. Während der aktiven Fruchtzeit.

Tomaten werden mit Lösungen auf Phosphor- und Kaliumbasis gedüngt. Phosphor trägt zur Entwicklung des Wurzelsystems bei. Es wird durch Auflösen von Superphosphat in Wasser und Bewässerungspflanzen eingeführt.

Kalium verbessert den Geschmack der Früchte und stärkt das Immunsystem der Pflanzen. Die Verwendung komplexer Düngemittel mit den erforderlichen Anteilen an Mineralstoffen ist zulässig.

Universaldünger für Tomaten ist Asche. Es wird hergestellt, indem 1 Tasse Asche und 10 Liter Wasser kombiniert werden. Die resultierende Mischung wird gewässert.

In der Blütezeit können Sie Tomaten mit Bor einsprühen. 1 g Substanz wird zu einem Liter Wasser gegeben, wonach das Blatt verarbeitet wird. Insgesamt sind ein oder zwei solcher Verbände ausreichend.

Maskieren und binden

Wie aus den Merkmalen und Beschreibungen hervorgeht, muss die Tomatensorte Pink Honey geputtet werden, wodurch Seitentriebe am Stängel der Pflanzen beseitigt werden können. Solche Triebe benötigen eine große Menge an Nährstoffen, was sich negativ auf den Tomatenertrag auswirkt.

Die ersten Schritte werden unter dem Blütenpinsel entfernt. Ihre Länge sollte 5 cm nicht überschreiten. Die Arbeiten werden morgens bei trockenem und warmem Wetter durchgeführt. Die Bildung des Busches erfolgt in zwei Stielen.

Tipp! Die Maskierung erfolgt manuell. Der Vorgang wird alle 10 Tage wiederholt.

Tomaten werden an einen Pflock gebunden, der in den Boden getrieben wird. Nach dem Befestigen auf einer Unterlage hält der Busch einer großen Anzahl von Früchten stand, bricht nicht und wächst gerade. Im Freiland erhöht das Binden die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen Regen und Wind.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Der Schutz der Tomaten vor Schädlingen und Krankheiten trägt zu einer hochwertigen Pflege bei. Bei Anzeichen von Pilzerkrankungen werden Pflanzen mit Fungiziden (Ridomyl) behandelt. Aus der Invasion von Insekten entwickelten sich wirksame Insektizide.

Unter ungünstigen Bedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, mangelnde Belüftung, niedrige Temperatur, zu dicke Pflanzungen) steigt die Wahrscheinlichkeit der Ausbreitung von Phytophthora, Graufäule und anderen Krankheiten erheblich an.

Gärtner Bewertungen

Elena, 57 Jahre, Perm. Tomaten Ich habe seit 2013 rosa Honig angebaut. Die Samenkeimung ist sehr hoch, die entstehenden Sämlinge werden an einen festen Platz im Gewächshaus gebracht. Der Busch ist ungefähr zwei Meter hoch, binden Sie ihn also unbedingt fest. Gleichzeitig ist es weitläufig und sogar ein bisschen fadenscheinig. Das Gewicht der Früchte erreicht 700 g. Der Geschmack von Tomaten ist besonders nach einem heißen Sommer hoch. Die Sorte hat sich zu einem meiner Favoriten entwickelt, passt gut zu Salaten und zu Tomatensaft, ohne den ich jetzt nicht auskomme. Nach dem Studium der Bewertungen, Sortenbeschreibungen, Fotos - Pink Honey Tomate wurde eine der Optionen für den Anbau. Ich habe Samen für Setzlinge gepflanzt, alle sind gekeimt. Nach der Fütterung mit Superphosphat wuchs die Sorte schnell an. Als Ergebnis habe ich Früchte mit einem Gewicht von 150-500 g gesammelt, die wir frisch verzehren. Das Beste ist, eine Tomate wächst auf fruchtbaren Böden, deshalb werde ich sie vor dem Einpflanzen sicher düngen Vladimir, 46 Jahre, Tomsk Auf meiner Website werden regelmäßig Tomaten angebaut, die ständig neue Sorten auswählen. Im vergangenen Jahr fiel die Wahl auf eine Tomate Pink Honey, Bewertungen, Fotos, deren Ertrag sehr beliebt ist. Der Busch ist niedrig und kompakt gewachsen. Die Ernte ist zu einer der frühesten geworden, und die Früchte selbst haben den süßlichen Geschmack und die beeindruckende Größe genossen. Gepflanzte Sorte im Freiland, zuerst Tomaten mit einer Folie bedecken. Wiederholen Sie im nächsten Jahr unbedingt die Landung.

Fazit

Die Sorte Pink Honey hat hervorragende Geschmackseigenschaften und ein hohes Fruchtgewicht. Tomaten werden in Gewächshäusern und Gewächshäusern angebaut, wenn die Wetterbedingungen dies zulassen, auf offenem Boden.

Für eine normale Entwicklung benötigen Pflanzen eine regelmäßige Pflege, die aus Gießen, Dressing und Pasynkovanii besteht. Um die Widerstandsfähigkeit von Tomaten gegen Krankheiten zu erhöhen, wird Kalidünger helfen, die Eindickung und Belüftung des Gewächshauses zu beseitigen.

Sehen Sie sich das Video an: Tomatensorten 2016 (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send