Garten

Niederländische Gurken

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine riesige Auswahl an Samen kann sogar einen erfahrenen Gärtner irreführen. Heute gibt es viele Gurkensorten und -hybriden, die alle Stärken haben: Einige sind produktiver, andere resistent gegen Krankheiten und andere zeichnen sich durch eine frühe Reife aus. Wie wählt man eine geeignete Sorte aus und verliert sich nicht in der Sorte der Samen?

Ausländisches Saatgut fällt als separater Block auf, meistens wird es durch die Züchtung gewonnen, weshalb es sich vor dem Hintergrund des einheimischen Saatguts als günstig erweist. Am häufigsten sind die niederländischen Gurkensorten - sie sind aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften und ihres hohen Geschmacks bei Sommerbewohnern und Gärtnern beliebter.

Was ist holländische Gurke?

Am häufigsten nennen die Niederländer die Gurken alle Hybriden dieser Kultur. Aber das ist falsch: Es gibt niederländische Samen nicht nur von Hybriden, sondern auch von Gurkensorten. Hybriden werden durch Zucht gewonnen, wobei die positiven Eigenschaften mehrerer Sorten kombiniert werden. Eine Hybride aus einer Sorte unterscheidet sich auch dadurch, dass sie keine Nachkommen hervorbringt. Das heißt, aus den erworbenen Samen wachsen hervorragende Früchte, aber es wird unmöglich sein, Samenmaterial für die folgenden Jahreszeiten zu sammeln.

Es gibt auch solche Gurken-Hybriden, in denen sich Samen befinden, die gepflanzt werden können und am Ende sogar etwas bekommen. Aber Gurken, die auf diese Weise angebaut werden, erfüllen die vom Saatgutproduzenten angegebenen Merkmale nicht mehr in vollem Umfang: Die Pflanze kann krank werden, die Früchte werden nicht gleichmäßig und schön, Gurken können sogar bitter werden.

Die Kosten für niederländisches Saatgut sind viel höher als für einheimisches. Ein so hoher Preis zahlt sich jedoch für die Gurkenausbeute aus - am häufigsten blühen niederländische Kulturen in Büscheln, auf denen jeweils 3-10 Gurken wachsen. Es wird angenommen, dass im Durchschnitt eine Tonne Gurken niederländischen Ursprungs auf einhundert Quadratmetern Land gesammelt werden kann.

Tipp! Achten Sie beim Kauf von Saatgut auf die empfohlenen Anbaugebiete. Was für Holland gut ist, passt nicht in die nördlichen Regionen Russlands. Sie müssen Samen kaufen, die den örtlichen Verhältnissen angepasst sind.

Die Stärken der "Holländer"

Sorten und Hybriden von Gurken, die aus holländischem Saatgut hergestellt werden, sind von hoher Fruchtqualität. Im Allgemeinen sehen die Vorteile niederländischer Gurken so aus:

  • Alle Sorten und Hybriden niederländischen Ursprungs weisen einen hohen Ertrag auf.
  • Resistenz gegen die meisten Krankheiten;
  • das Vorhandensein von sowohl bestäubten als auch bestäubenden Arten;
  • Eignung zum Pflanzen im Boden und in Gewächshäusern;
  • Mangel an Bitterkeit in der Frucht und hoher Geschmack;
  • Gurken wachsen ungefähr gleich groß, eben und schön;
  • Universalität der Gurken - fast alle Sorten eignen sich für Salate und zur Konservierung.

Wir können sagen, dass holländische Sorten und Gurkenhybriden die besten Qualitäten dieses Gemüses kombinieren.

Es ist wichtig! Eine Tüte holländischer Samen enthält nur wenige Samen, was jedoch nicht die Gier des Produzenten bedeutet. Tatsache ist, dass diese Gurken starke und verzweigte Peitschen geben und die Früchte in Büscheln wachsen, so dass man sie nicht dick pflanzen kann. Es wird empfohlen, 4 Samen auf 1 m² Erde zu pflanzen.

So wählen Sie eine geeignete Sorte von "Dutch"

Die Auswahl der Gurkensorten ist eine verantwortungsvolle Angelegenheit, genau dann, wenn die Ratschläge der Nachbarn und das Feedback der Verkäufer dem Besitzer schaden können. Denn bei der Wahl der Gurke ist es wichtig, individuelle Merkmale zu berücksichtigen, wie zum Beispiel:

  • Tiefe des Grundwassers;
  • Bodentyp;
  • Samen in einem Gewächshaus oder auf offenem Boden pflanzen;
  • die Anwesenheit von Bienen auf dem Gelände;
  • Wetterbedingungen (Temperatur, Sommerdauer, Niederschlag, Frost);
  • geschätzte Häufigkeit der Bewässerung;
  • die Häufigkeit der Ernte (täglich, nur am Wochenende);
  • Gurken (zum Frischverzehr, zum Salzen, zum Verkauf).

Wenn mit den meisten Faktoren alles klar ist, müssen einige entschlüsselt werden.

Es ist wichtig! Hybridsamen sind leicht durch den nach dem Namen geschriebenen Code "F1" zu unterscheiden.

Was macht die Biene

Tatsache ist, dass die niederländischen Sorten wie der Rest der Gurken in drei Arten unterteilt sind:

  1. Biene bestäubt.
  2. Selbstbestäubt.
  3. Partenocarpic.

Für die erste Art werden unbedingt Bienen benötigt, wenn keine auf dem Grundstück sind oder Gurken in einem geschlossenen Gewächshaus gepflanzt werden, kann man nicht auf die Ernte warten. Ungeschälte weibliche Blüten werden zu leeren Blüten.

Selbstbefruchtende Hybriden sind häufiger als andere Arten (fast alle „Holländer“ gehören zu dieser Art). Sie sind universell einsetzbar: für Gewächshäuser und für offene Böden geeignet. Selbstbefruchtende Sorten haben Blütenstände, die weibliche Stempel und männliche Staubblätter kombinieren, die sogenannten Hermaphroditen. Sie benötigen keine zusätzliche Bestäubung, sie bewältigen diesen Prozess selbständig. Selbstbefruchtende Hybriden produzieren oft keine Samen, aber solche Gurken kommen auch bei Samen vor.

Partenocarpische Arten brauchen überhaupt keine Bestäubung, alle Blüten sind weiblich. Gurken können auch im Gewächshaus und im Freiland gepflanzt werden.

Es ist wichtig! Erfahrene Gärtner glauben, dass selbstbestäubte Hybriden, die durch Zucht gewonnen werden, schmackhafter sind als parthenokarpische Sorten. Besonders geschätzte Gurken, die Samen enthalten - eine Quelle für Vitamine und Spurenelemente sowie "korporatives" Gurkenaroma.

Salz oder in einen Salat schneiden

Nach Geschmackseigenschaften werden drei Gurkensorten unterschieden:

  1. Salat
  2. Beizen.
  3. Universal.

Sie sind alle gut, aber jeder auf seine Weise. Salatgurke hat eine dünne, zarte Haut und saftiges, schmackhaftes Fruchtfleisch. Es ist gut, es roh zu essen, zu Salaten und anderen Gerichten hinzuzufügen. Salatgurken sind jedoch nicht für die Konservierung geeignet - sie „hinken“ in Salzlake, sie werden weich und formlos.

Zum Beizen und Beizen Gurkensorten verwenden. Ihre Schale ist dicker, nach dem Einlegen mit Salzlake werden solche Gurken knusprig und appetitlich.

Universalsorte für jeden Einsatzzweck geeignet. Dies ist eine großartige Option für den privaten Anbau, wenn der Eigentümer die gleichen Gurken für die Konservierung und für den Frischverzehr verwendet.

Top holländische Gurken

Erst wenn Sie alle Faktoren analysiert haben, können Sie die passende Gurkensorte auswählen. Wenn der Standort nahe am Grundwasser liegt, müssen Sie Samen auswählen, die flach gepflanzt sind (1-2 cm). In Vororten, in denen der Eigentümer nur am Wochenende vorbeikommt, eignen sich Hybriden mit langsamem Wachstum.

Tipp! Es ist sehr wichtig, Gewächshaussorten nicht mit solchen zu verwechseln, die für den offenen Boden bestimmt sind. Ansonsten kann eine gute Ernte nicht warten. Diese Sorten haben unterschiedliche Pflanz-, Reifungs-, Bewässerungs-, Temperatur- und Lichtbedingungen.

Angelina F1

Einer der besten Vertreter des "niederländischen" Hybriden "Angelina F1". Dies ist eine sehr frühe Gurke, die zur Kategorie der "selbstbestäubten Arten" gehört. Die Gurken sind mittelgroß, die Länge der Früchte erreicht 14 cm. Dies sind Universalgurken, die sich perfekt in Salz und lecker und knusprig in Salaten zeigen. Die Hybride hat keine Angst vor schattigen Bereichen und ist auch gegen die meisten für Gurken charakteristischen Krankheiten resistent. Die Früchte der Gurke "Angelina F1" können Sie auf dem Foto unten sehen.

"Hector F1"

Eine weitere überaus beliebte Sorte ist der niederländische Hybrid Hector F1. Die Früchte dieser Sorte haben eine kompakte Größe und eine dünne Schale mit großen Pickeln. Hector Sträucher sind klein und verlernt, aber Gurken wachsen in Gruppen auf ihnen.

Das Erstaunliche an den Früchten ist ihre gleichmäßig leuchtende grüne Farbe - Gurken werden durch die Überreife nicht gelb, sondern können nach der Ernte noch lange gelagert werden. "Hector F1" eignet sich gleichermaßen für Gewächshäuser und Freilandanlagen, die Sorte ist selbstbestäubend. Samen, die durch niedrige Temperaturen und verschiedene Krankheiten verhärtet wurden. Sie können den Hybrid auf dem Foto sehen.

"Bettina F1"

Bettina F1 wird am besten in Gewächshäusern angebaut. Diese Gurken eignen sich hervorragend für Landwirte, die Gemüse verkaufen. Sie halten lange ein Handelskleid, färben sich nicht gelb und verderben beim Transport nicht. Früchte reifen sehr schnell, Obstpflanzen schon lange. Daher ist der Ertrag der Sorten in der Höhe.

Selbst Gurken durchschnittlich (12 cm), zylindrische, regelmäßige Form. Die Haut auf ihnen ist dicht, mit Tuberkeln. Gurken "Bettina F1" können gesalzen, sauer und roh gegessen werden. Eine Besonderheit der Hybride - alle Früchte befinden sich am Hauptstiel. Die Pflanze liebt die Sonne nicht sehr, diese Sorte eignet sich hervorragend für Gewächshäuser und schattige Bereiche des Gartens. Sie können sich den niederländischen Hybrid auf dem Foto unten ansehen.

"Dolomite F1"

Die Bestnote ist auch Dolomite F1. Diese Gurken können sowohl im Gewächshaus als auch im Boden gepflanzt werden - sie sind selbstbestäubend. Ein Merkmal des Hybrids ist seine Fähigkeit zur Regeneration - nach niedrigen Temperaturen oder Trockenheit wird die Pflanze schnell wiederhergestellt und die Frucht wiederhergestellt.

Wenn Sie Dolomite F1 richtig pflegen, können Sie die ganze Saison über ernten. Früchte haben eine dunkelgrüne Farbe, die Haut ist dicht mit Hügeln und Ähren. Diese Sorte ist perfekt für die Konservierung geeignet - Gurken weisen ein starkes Knistern auf. Wie alle "Holländer" hat "Dolomite F1" keine Angst vor Krankheiten und Temperatursprüngen. Eine Probe des Fötus ist auf dem Foto zu sehen.

Letztes Wort

Niederländische Gurkensorten verdienen voll und ganz die Anerkennung und Liebe der Gärtner. Sie sind das Ergebnis der Zucht und vereinen die starken Eigenschaften der besten Sorten. Das Wachsen von „Dutch“ ist aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Stress und Krankheiten noch einfacher. Alle von ihnen sind sehr fruchtbar, aber um viele hochwertige Früchte zu sammeln, müssen Sie sorgfältig über die Wahl der Sorte nachdenken.

Pin
Send
Share
Send
Send