Rezepte

Berberitzenwein

Pin
Send
Share
Send
Send


Berberitzenwein ist ein wunderbares Getränk, dessen erste Erinnerungen aus der Zeit der Sumerer stammen. Schon damals wussten Kenner, dass die Flüssigkeit alle möglichen Krankheiten nicht nur berauschen, sondern auch heilen kann. Das Getränk hat eine satte rot-burgunder Farbe, einen süß-sauren Geschmack und ein unvergessliches Aroma. Nach der ersten Verkostung des von Ihnen selbst zubereiteten Weins wird dies bereits einmal jährlich von einer Person durchgeführt, da das Ergebnis den Aufwand und die aufgewendete Zeit wert ist.

Berberitzenbeeren sind wie Getränke reich an Vitamin C. Daher kann es zur Behandlung von Erkältungen, zur Linderung von Fieber und zur Erhöhung der Immunität verwendet werden. Die Zusammensetzung der Frucht umfasst auch Säuren (Apfelsäure, Weinsäure, Zitronensäure), Glucose, Fructose und andere nützliche Substanzen.

Eine moderate Aufnahme von hausgemachten Berberitzenweinen hilft, die Durchblutung zu verbessern, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und die Jugend aufrechtzuerhalten.

Feinheiten, die Berberitzenwein kochen

Den Wein zu Hause mit frischen oder gefrorenen Berberitzen zubereiten. Es wird empfohlen, im Spätherbst nach Einsetzen des ersten Frosts Beeren zu pflücken. Unter dem Einfluss von niedrigen Temperaturen werden die Früchte weicher und süßer, wodurch beim Kochen Zucker gespart wird.

Achtung! Die Rohstoffe müssen sorgfältig ausgewählt werden, wobei nur reife Früchte übrig bleiben. Selbst eine verdorbene Berberitze kann einen ganzen Krug Wein ruinieren.

Wenn Sie Wein ohne Hefezusatz kochen, müssen Sie die Früchte nicht waschen, um die natürliche Hefe nicht von der Oberfläche zu entfernen. Um das Auftreten von Schimmel im Getränk zu vermeiden, müssen Sie mit Weinbehältern vorsichtig umgehen. Der Behälter wird in kochendem Wasser gewaschen oder sterilisiert. Achten Sie darauf, trocken zu wischen. Und auch zum Kneten der Zukunft des Weins mit einem großen Holzlöffel.

In den Berberitzenwein müssen Sie eine große Menge Wasser hinzufügen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Früchte der Pflanze unfähig sind, wenig Fruchtfleisch zu haben. Zucker oder Honig müssen jedoch mehr zugesetzt werden als beim üblichen Traubenwein, da die Berberitze ziemlich sauer ist. Um den Geschmack und das Aroma des Getränks zu verbessern, werden zusätzlich zu den Hauptzutaten würzige Kräuter (Minze, Zitronenmelisse, Vanille) oder Zitrusschalen hinzugefügt.

Berberitzenweinrezepte zu Hause

Es gibt verschiedene Rezepte für die Zubereitung von alkoholischen Getränken aus der Berberitze. Die beliebtesten sind:

  • Wein mit Berberitzenhefe;
  • hefefreier Wein;
  • Met mit Berberitze;
  • süß-saurer Likör;
  • dicker Schnaps.

Jedes dieser Getränke wird auch den anspruchsvollsten Alkoholkenner mit seinem Geschmack überraschen.

Hausgemachter Berberitzenwein mit Hefe

Die Herstellung von hausgemachtem Wein wird lange dauern, aber das Ergebnis ist es wert.

Achtung! Nur in einem Rezept mit Hefe wird die Beere vor dem Kochen gewaschen.

Erforderliche Komponenten:

  • Berberitze (frische oder gefrorene Beeren) - 1,5 kg;
  • Weinhefe - 1 Packung;
  • Zucker - 1 kg;
  • Wasser - 6 l.

Rezept zur Herstellung von hausgemachtem Berberitzenwein mit Hefe:

  1. Sorgfältig die Beere aussortieren.
  2. Waschen Sie das Material mit fließendem Wasser.
  3. Gießen Sie die Beeren in einen praktischen Behälter (es ist besser, Glasbehälter zu verwenden, aber Emaille, Plastik, Plastikgeschirr reichen auch).
  4. Peremyat Obst mit Hilfe eines Drückers (einige Besitzer verwenden zu diesem Zweck Küchenmaschine oder Fleischwolf).
  5. Die Hefe gemäß den Anweisungen verdünnen.
  6. Zur Berberitze 0,5 kg Zucker und zubereitete Hefe geben.
  7. Kneten Sie die Mischung mit einem Holzlöffel.
  8. Decken Sie den Eimer mit Gaze in mehreren Schichten gefaltet.
  9. Entfernen Sie den Eimer für 3 Tage und wählen Sie einen dunklen Ort für die Fermentation.
  10. Morgens und abends muss die Zukunft des Weins gemischt werden.
  11. Am 4. Tag die Flüssigkeit durch ein Käsetuch passieren. Maximal Saft aus den Beeren pressen. Gebrauchte Früchte zum Wegwerfen.
  12. Nehmen Sie eine vorbereitete 10-l-Flasche mit weitem Hals. Füllen Sie es mit Flüssigkeit für 2/3 Volumen. 250 g Kristallzucker hinzufügen. Gründlich mischen, bis sich alles vollständig aufgelöst hat.
  13. Verstopfen Sie die Flasche hermetisch mit dem zukünftigen Wein. Dazu können Sie ein selbstgemachtes Siegel, eine im Voraus gekaufte spezielle Kapronabdeckung oder einen Gummihandschuh verwenden.
  14. Entfernen Sie den Behälter an einem dunklen Ort für 5-6 Tage zur erneuten Fermentation. Die Tatsache, dass der Vorgang korrekt ist, wird am hochgezogenen Handschuh zu sehen sein.
  15. Ziehen Sie den Handschuh aus. Sammeln Sie mit einem kleinen Schlauch 0,5 Liter Flüssigkeit in einem separaten Behälter. Fügen Sie Wein 250 Gramm Zucker hinzu. Löse es vollständig auf. Der entstehende Sirup wird in die Flasche gegossen.
  16. Dichtes Verkorken. 1-2 Monate ruhen lassen, bis der Wein gereift ist. Es ist zu sehen, dass das Getränk tatsächlich für den gefallenen Handschuh und den daraus resultierenden Luftzug bereit ist.
  17. Den jungen Wein abtropfen lassen. Der Niederschlag wird nicht benötigt, er wird separat abgelassen. Probieren Sie den Wein. Gegebenenfalls mehr Zucker hinzufügen.
  18. Schon können Sie den Wein auf den Hals des Behälters gießen. Handschuh wieder anziehen. Entfernen Sie für 2 Wochen.
  19. Ohne Ablagerungen in der Flasche nach oben abtropfen lassen. Fest verkorkt. Zum Altern für 3-6 Monate entfernen (geeigneter Keller oder anderer kalter Ort). Regelmäßig tara stöbern. Wenn sich Ablagerungen bilden, gießen Sie den Wein ab.
  20. Abgefüllt servieren.

Es ist wichtig! Berberitzenwein hat heilende Eigenschaften, wirkt tonisierend, adstringierend, galle- und harntreibend und wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus.

Berberitzen-ungesäuerter Wein

Für die Herstellung eines solchen Weins wird anstelle von Hefe ein spezieller Starter verwendet, der 3-4 Tage vor dem Hauptprozess zu Hause hergestellt wird.

Tipp! Sauerteig kann aus frischen Beeren hergestellt werden, die keine großen Knochen haben (Trauben, Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren). Und auch für diese Zwecke verwenden sie Rosinen.

Zutaten erforderlich:

  • Berberitze - 1 kg;
  • Wasser - 5,2 l;
  • Rosinen (ungewaschen) - 100 g;
  • Zucker - 1,2 kg.

Hausgemachten Sauerteig kochen:

  1. In einen Glasliter-Behälter Rosinen geben, 1 EL. Zucker und 1 EL. sauberes wasser. Rühren.
  2. Mit Gaze bedecken. Vor der Fermentation an einen dunklen Ort bringen.
  3. Mit Gaze filtrieren. Gebrauchte Rosinen rausschmeißen.

Die Herstellung des Weins selbst erfolgt nach dem oben beschriebenen Standardschema.

Mead mit Berberitze

Dieses Getränk hat einen sehr weichen Geschmack und einen geringen Alkoholgehalt.

Erforderliche Komponenten:

  • Berberitze - 300 g;
  • Wasser - 2 l;
  • natürlicher Honig - 3 kg;
  • fertige Hefe - 300 g;
  • zusätzliche Zutaten (Muskat, Zimt, Hopfen) - nach Geschmack.

Sauerteigbestandteile:

  • Rosinen - 200 g;
  • Zucker - 60 g;
  • gekochtes Wasser - 375 ml.

Sauerteigzubereitung:

  1. Bereiten Sie eine 0,5-l-Glasflasche vor.
  2. Füllen Sie es mit ungewaschenen Rosinen, Zucker und gekühltem Wasser.
  3. Aus Baumwolle einen Korken machen. Cork. 4 Tage an einen dunklen Ort stellen.
  4. Abseihen, Ablagerungen und Beeren entfernen.

Methode zur Vorbereitung der Meads:

  1. Berberitze und Honig gießen Wasser.
  2. Die Flüssigkeit 20 Minuten kochen lassen.
  3. Entfernen Sie den entstandenen Schaum.
  4. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  5. Fügen Sie Sauerteig zum zukünftigen Met und zu den zusätzlichen Bestandteilen Ihrem Geschmack hinzu.
  6. Eine Woche wandern lassen.
  7. Filtern, in handliche Behälter füllen.

Achtung! Getränke aus Berberitzen haben ihre eigenen Gegenanzeigen. Es ist ihnen untersagt, schwangere und stillende Mütter, die an Diabetes leiden, zu gebrauchen.

Berberitzen-Likör

Aus den Früchten der Berberitze können Sie stärkere Getränke zubereiten. Das Gießen wird wohlriechend und wird die Dekoration des Feiertagstisches sein.

Erforderliche Produkte:

  • frische Berberitze (gefroren) - 200 g;
  • trockene Berberitzenbeere - 100 g;
  • Wodka 40% (Mondschein oder Brandy) - 0,5 Liter;
  • Kristallzucker - 100-200 g;
  • Wasser - 50-100 ml;
  • mittelgroße Orangenschale;
  • Nelke - 2-3 Knospen;
  • Zimt - 0,5 Stangen.

Rezept zur Herstellung von Berberitzenlikör:

  1. Falte die Beere in einer Glasschüssel.
  2. Gießen Sie ausgewählten Alkohol ein. Cork.
  3. 2 Wochen im Dunkeln lagern. Schütteln Sie die Flüssigkeit alle 2 Tage.
  4. Die Nelken, den Zimt und die Orangenschale hinzufügen.
  5. Weitere 15 Tage an einen dunklen Ort bringen. Vergessen Sie nicht, den zukünftigen Likör regelmäßig zu schütteln.
  6. Filtriere die Flüssigkeit mit Gaze. Beeren und Gewürze weggeworfen.
  7. Aus Wasser und Zucker (1: 2) in einem Topf einen Sirup zubereiten. 3-5 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen. nach dem Kochen. Schaum zum Schießen. Den Sirup auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  8. Verbinden Sie die Infusion mit Sirup. In handliche Flaschen füllen. Es ist ratsam, an einem kühlen Ort aufzubewahren.
Tipp! Trinken Sie ein Getränk sollte ordentlich sein. Seine Festung wird zwischen 20 und 26% variieren.

Dicker Schnaps

Eine scharfe, flüchtige und sehr gesunde Spirituose zuzubereiten ist ganz einfach.

Zutaten erforderlich:

  • Berberitze - 1 kg;
  • Kristallzucker - 50 g;
  • Alkohol (50%) - 1 l;
  • Vanille - 1 Hülse;
  • getrockneter Ingwer - 1 kleines Stück.

Zubereitung von Dicklauge:

  1. Bereiten Sie ein Glas (2 Liter) vor.
  2. Füllen Sie in den Behälter gefrorene Früchte von Berberitze, Vanille, Zucker.
  3. Alkohol einschenken. Mit einem Deckel abdecken.
  4. 1 Monat an einem dunklen Ort entfernen.
  5. Flüssigkeitsfilter. Berry Squeeze und entfernen.
  6. In handliche Flaschen füllen.
  7. Bestehen Sie noch 30 Tage.

Achtung! Dieser Likör wird ausschließlich zu medizinischen Zwecken eingenommen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Für duftende Weine und hausgemachte Berberitzenaufgüsse verwenden Sie am besten Glasbehälter. Um Schäden am Produkt zu vermeiden, müssen alle Regeln für die Zubereitung von Getränken genau befolgt werden.

Selbstgemachte alkoholische Getränke sollten an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, wobei die Flaschen gut zu verstopfen sind. Dann sind Berberitzenwein und Tinkturen bis zu 3 Jahre haltbar. Es wird angenommen, dass die Haltbarkeit Jahrzehnte erreichen kann, aber Getränke sind so lecker, dass sie diese Zeit nicht erreichen.

Fazit

Berberitzenwein ist ein wohlriechendes Getränk, das keinen der Gäste gleichgültig zu Hause lässt. Es ist wichtig zu bedenken, dass es sowohl vorteilhafte Eigenschaften als auch Kontraindikationen aufweist. Wein, Tinktur und Likör, die zu Hause mit fürsorglichen Händen zubereitet werden, wärmen Sie in den kalten Monaten.

Sehen Sie sich das Video an: Real Life Trick Shots. Dude Perfect (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send