Haushalt

Akarasan: Streifen von Varroatose und Akarapidose

Pin
Send
Share
Send
Send


Akarasan ist ein spezialisiertes hochwirksames Insektizid, das zur Abtötung von Akariziden entwickelt wurde. Seine Wirkung hat eine enge Spezialisierung und ermöglicht es Ihnen, Varroa-Milben (Varroajacobsoni) sowie Acarapiswoodi, Parasiten auf heimischen Honigbienen, zu zerstören. Der Artikel enthält Anweisungen zur Anwendung von Akarasan bei Bienen sowie Einzelheiten zur Anwendung des Arzneimittels.

Verwendung der Droge in der Bienenzucht

Akarasan wurde zur Verwendung in der häuslichen und industriellen Bienenzucht entwickelt, um die folgenden Krankheiten der Bienenvölker zu verhindern:

  • Akarapidose;
  • Varroatose.
Es ist wichtig! Vor etwa 150 Jahren war die durch Zecken verursachte Varroatose eine Erkrankung vorwiegend indischer Bienen, doch heute hat sich ihr Angebot erheblich erweitert. Es wird angenommen, dass seit den 1980er Jahren alle Bienen Eurasiens standardmäßig mit Varroatose infiziert sind.

Zusammensetzung, Freigabeform

Die Zusammensetzung der Dosis Akarasana umfasst zwei Komponenten:

  • Fluvalinat - 20 mg;
  • Kaliumnitrat - 20 mg.

Akarasan ist ein Mittel zur Begasung. Das heißt, die heilenden Eigenschaften von Rauch aus den Verbrennungsprodukten des Arzneimittels. Zur Erleichterung der Anwendung wird Akarasan in Form von 10 cm x 2 cm großen Pappstreifen mit einer Dicke von 1 mm hergestellt.

Die Streifen werden in versiegelten Folienverpackungen mit dreischichtigen Wänden zu 10 Stück gefaltet.

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkstoff Akarasana - Fluvalinat, der aus dem Racemat gewonnen wird, ist ein starkes Mittel gegen kleine Zecken. Er ist im Kampf gegen Varroa- und Akarpismilben gut etabliert. Die akarizide Wirkung von Fluvalinat äußert sich am besten in Form von Tröpfchen in der Luft oder in Form von Dämpfen.

Wenn das Medikament verwendet wird, wird der Streifen in Brand gesetzt, es beginnt zu glühen, was die Verdunstung von Fluvalinat und seinen Luftkontakt mit den Milben auf den Bienenstöcken verursacht. Eine Biene reicht aus, um etwa 20 bis 30 Minuten im mit Fluvalinat gefüllten Bienenstock zu bleiben, damit die Zecken eine tödliche Dosis des Arzneimittels erhalten.

Gebrauchsanweisung Akarasan Streifen

Die Medikamentenstreifen werden auf leeren Nistrahmen fixiert und in Brand gesetzt. Danach werden sie sofort gelöscht und die Rahmen mit Glühplatten in einen Bienenstock gelegt.

Es ist wichtig! Vor der Installation des Rahmens mit Streifen sollten Sie 2-3 Rauchklumpen aus dem Rauch in den Bienenstock geben.

Bienenstockbriefe werden geschlossen und nach einer Stunde geöffnet, wobei verbrannte Streifen entfernt werden. Wenn der Akarasan-Streifen nach einer Stunde nicht vollständig brennt, wiederholen Sie die Behandlung. Verwenden Sie gleichzeitig den ganzen oder den halben Streifen.

Dosierung, Anwendungsregeln

Nach den Anweisungen beträgt die Dosierung von Akarasan einen Streifen pro 9 oder 10 Somatoramok.

Die Droge muss so angewendet werden, dass sich die meisten Bienen im Bienenstock befinden. Darüber hinaus sollte zum Zeitpunkt der Verarbeitung der Bienen im Bienenstock Wasser sein.

Mit der Niederlage von Bienen mit Akarapidose wird die Behandlung 6 Mal pro Saison mit einer Pause von einer Woche durchgeführt. Varroabekämpfung bedeutet zwei Behandlungen im Frühjahr und zwei im Herbst, eine nach der anderen in einer Woche.

Gegenanzeigen und Verwendungsbeschränkungen

Bei Einhaltung einer Dosierung werden keine Nebenwirkungen beobachtet.

Es gibt jedoch Einschränkungen für die Verwendung von Akarasan, abhängig von verschiedenen Umständen:

  1. Die Behandlung mit Akarasan sollte nur bei Lufttemperaturen über + 10 ° C durchgeführt werden.
  2. Die Verarbeitung von Bienenfamilien sollte früh morgens oder spät abends erfolgen.
  3. Das Verfahren sollte nicht früher als 5 Tage vor dem Sammeln des Honigs angewendet werden.
  4. Es ist verboten, mit kleinen Familien und kleinen Bienenstöcken umzugehen (wenn die Anzahl der "Straßen" im Bienenstock weniger als drei beträgt).

Akarasan bezieht sich auf Substanzen der vierten Gefahrenklasse. Es ist nicht giftig für den menschlichen Körper und stellt keine Gefahr dar.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Akarasan-Streifen werden an einem kühlen und dunklen Ort mit einer Temperatur von + 5 ° C bis + 20 ° C gelagert. Die Haltbarkeit unter diesen Bedingungen beträgt 24 Monate.

Fazit

Gebrauchsanweisung Akarasana für Bienen ist recht einfach, und die Wirksamkeit der Wirkung dieses Arzneimittels auf Zecken ist hoch. Mit der Einhaltung des richtigen Behandlungsplans können Sie Ihr Bienenhaus garantiert vor dem Eindringen parasitärer Milben schützen.

Bewertungen

Im Folgenden finden Sie Bewertungen zur Verwendung von Akarasan-Streifen.

Skripchenko Vitaliy Fedotovich, 40 Jahre alt, Volgodonsk Ich wende das Medikament Akarasan gemäß den Anweisungen an. Meiner Meinung nach übertrifft die Wirksamkeit von leuchtenden Platten die Wirkstoffe mit Kontaktwirkung, die zwischen Sotoramkami platziert werden. Im Durchschnitt haben wir alle zwei Jahre Ausbrüche von Akarapidose, daher ist dieses Medikament nur eine Rettung. Nach den ersten beiden Behandlungen fühlen sich die Bienen deutlich besser, was sich auch optisch bemerkbar macht. Ich empfehle dieses Mittel jedem, der maximale Wirksamkeit gegen Zecken hat. “Alenskaya Larisa Mikhailovna, 38 Jahre, Penza. Wie jedes Geschäft, das mit Lebewesen zu tun hat, muss auch die Bienenzucht auf ihre „Schutzzauber“ aufpassen. Zecken können für Bienen ein sehr ernstes Problem sein. Wir hatten Fälle, in denen ganze Familien wegen dieser Parasiten praktisch ausgestorben sind. Deshalb waren Drogen wie Akarasana der Tag unserer Erlösung. Hohe Effizienz Akarasana wurde von uns mehr als einmal getestet. In einigen Fällen reichte bei Varroa eine Behandlung pro Saison aus, damit die Zecke uns nicht mehr störte.

Sehen Sie sich das Video an: Saloahd Akarasan Kholoni Episode 2 English Dub (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send