Rezepte

Wie man Feijoa Marmelade macht

Pin
Send
Share
Send
Send


Nicht jeder kennt die wundervolle Feijoa-Beere: Die Frucht sieht aus wie eine grüne Walnuss, die ungefähr die gleiche Größe hat. Der Geschmack von Feijoa ist jedoch recht fruchtig: Gleichzeitig ähnelt das Fruchtfleisch Ananas, Erdbeeren und Kiwi - eine sehr originelle und unglaublich duftende Kombination. Feijoa-Früchte werden in der Medizin verwendet, weil sie eine starke entzündungshemmende Wirkung haben, viele Vitamine und Mineralien sowie viel Jod und organische Säuren in der Beere enthalten.

Es ist nicht verwunderlich, dass Hausfrauen ihre Familie das ganze Jahr über mit gesunden und schmackhaften Früchten versorgen möchten. Deshalb können sie Feijoa in Form von duftenden Konfitüren konservieren.
Welche Tricks Sie wissen müssen, um Feijoa-Marmelade für den Winter zuzubereiten, und welches Rezept besser zu wählen ist - dies wird ein Artikel sein.

Wie man die einfachste Feijoa Marmelade kocht

Um Feijoa in Marmeladenform zu erhalten, sollten Sie Früchte unterschiedlicher Größe, aber gleicher Dichte wählen. Beeren sollten reif sein: weich, aber ziemlich elastisch.
Für die Zubereitung von Feijoa-Marmelade nach dem einfachsten Rezept benötigen Sie nur zwei Zutaten:

  • reife Beeren - 1 kg;
  • Kristallzucker - 1 kg.
Tipp! Die Menge der benötigten Produkte ist sehr einfach zu erhöhen, man muss nur das Verhältnis der Zutaten beachten - 1: 1.

Das Herstellen von Marmelade wird nicht schwierig sein, da der Vorgang nur aus wenigen Schritten besteht:

  1. Beeren werden sortiert und gewaschen. Von den Blütenständen der Feijoa entfernen.
  2. Jetzt müssen Sie das Feijoa mit einem Fleischwolf oder Mixer hacken.
  3. Nehmen Sie eine emaillierte Pfanne, in die Sie ein halbes Glas Wasser gießen (die Wassermenge nimmt proportional zur Zuckermenge zu). Nun wird Zucker in den Behälter gegossen und der Sirup bei sehr schwacher Hitze gekocht.
  4. Wenn der Zuckersirup fertig ist, werden die zerkleinerten Früchte nach und nach hineingestreut. Masse ständig rühren.
  5. Wenn die Marmelade kocht, muss sie weitere 5-7 Minuten gekocht und der Herd ausgeschaltet werden.
  6. Die fertige Marmelade wird auf vorsterilisierten Gläsern ausgelegt und mit Metalldeckeln gerollt.

Achtung! Beim Garen von Marmelade entsteht Schaum. Es muss mit einem Löffel oder Abschäumer entfernt werden.

Feijoa Karamellmarmelade

Für die Zubereitung dieser Marmelade sollten Sie kleine Früchte feijoa wählen, die aber leicht weich sein müssen.

Von den Zutaten benötigen Sie:

  • Feijoa-Beeren - 500 Gramm;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 500 ml Wasser;
  • Löffel Brandy.

Diese Marmelade aus südamerikanischen Beeren wird ganz einfach hergestellt:

  1. Beeren werden gewaschen und sortiert. Blütenstände sollten abgeschnitten und die Schale gereinigt, aber nicht weggeworfen werden.
  2. Während Feijoa nicht dunkel ist, wird kaltes Wasser gegossen.
  3. Auf dem Feuer müssen Sie die Pfanne setzen, wenn es erwärmt wird, gießen Sie den halben Zucker dort. Der Zucker wird vorsichtig auf dem Boden des Backblechs verteilt und darauf gewartet, dass es karamellisiert. Während dieses Vorgangs sollte die Pfanne regelmäßig geschüttelt werden, um die Zuckerschichten zu mischen.
  4. Wenn das Karamell einen leichten Rotton bekommt, wird die Pfanne vom Herd genommen und 30 Sekunden stehen gelassen.
  5. Gießen Sie nun sehr vorsichtig Wasser in das Karamell und verteilen Sie die zuvor gereinigten Feijoa-Häute. Die Masse wird intensiv gerührt.
  6. Enthalten Sie ein langsames Feuer und kochen Sie das Karamell mit den Häuten für etwa sieben Minuten unter ständigem Rühren.
  7. Die resultierende Mischung wird in ein Sieb gelegt und der Sirup zur Marmelade in die Pfanne gegossen. Auch Feijoa-Beeren und der zweite Teil Zucker werden dorthin geschickt.
  8. Nach dem Kochen sollte die Marmelade weitere 35-40 Minuten kochen. Danach Brandy hinzufügen, mixen und fertig zubereitete Marmelade an den Ufern und am Korken auslegen.

Es ist wichtig! Vor dem Hinzufügen von Brandy wird empfohlen, die Marmelade zu probieren. Wenn Sie nicht genug Süße oder Säure haben, können Sie Zitronensaft oder Zucker hinzufügen.

Wie man rohe Feijoa Marmelade kocht

Dieses Rezept für Marmelade aus Feijoa-Beeren für den Winter kann als das einfachste bezeichnet werden, da für die Herstellung von Marmelade nicht einmal ein Herd benötigt wird. Ein großes Plus an roher Marmelade ist außerdem, dass in Feijoa, das keiner Wärmebehandlung unterzogen wird, viel mehr wertvolle Vitamine eingespart werden.

Tipp! Um die Marmelade schmackhafter zu machen, wird empfohlen, Walnüsse hinzuzufügen.

So wird Feijoa Marmelade für den Winter von solchen Produkten vorbereitet:

  • 1 kg Beeren;
  • 1 kg Kristallzucker;
  • 0,2 kg geschälte Walnusskerne.

Die Methode zur Herstellung von Marmelade ist wie folgt:

  1. Beeren müssen gewaschen und mit kochendem Wasser gegossen werden.
  2. Danach werden die Feijoa mit Papiertüchern getrocknet und mit einem Mixer oder einer Mühle zerkleinert.
  3. Jetzt muss man Feijoa mit Zucker mischen und gehackte Walnüsse zur Marmelade geben. Alles ist gut gemischt und auf sterilen Gläsern ausgelegt.
  4. Es ist besser, Marmeladengläser mit Nylonkappen zu verschließen und das fertige Produkt im Kühlschrank zu lagern.

Achtung! Es ist besser, kleine Gläser zu verwenden, damit die Marmelade mehrmals gegessen werden kann. So hat das Produkt keine Zeit zu verderben.

Feijoamarmelade mit Zitrone und Pektin

Solch eine Marmelade zu kochen ist etwas schwieriger als die vorherige, aber ein schrittweises Rezept hilft der Gastgeberin, alles richtig zu machen.

Also, für Marmelade müssen Sie nehmen:

  • Feijoa Früchte - 2 kg;
  • Wasser - 1 Tasse;
  • Zucker - 8 Gläser;
  • Zitronensaft - 7 Löffel;
  • Pektinpulver - 2 Beutel.
Es ist wichtig! Pektinpulver wird dazu beitragen, die Konsistenz der Marmelade zu erreichen - die Feijoa-Marmelade wird dick und homogen.

Diese Marmelade wird wie folgt gebraut:

  1. Feijoa wusch und schnitt die Enden der Frucht ab. Wenn die Beeren groß sind, können Sie sie in 3-4 Stücke schneiden und kleine Feijoa in zwei Hälften teilen.
  2. Nun sollte die Frucht in einen Topf gefaltet und Wasser hinzugefügt werden. Feijoa kochte etwa eine halbe Stunde bei schwacher Hitze, bis die Haut weich wurde. Während des Garvorgangs müssen Sie die Masse regelmäßig mischen.
  3. Pektinpulver sollte mit Zucker gemischt und Zitronensaft hineingegossen werden - alles homogen mischen.
  4. Die resultierende Zuckermasse wird zu der dampfenden Feijoa-Frucht gegeben und weiter gekocht, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat.
  5. Nach dem Kochen sollte die Marmelade etwa eine halbe Stunde lang kochen. Danach wird das Feuer ausgeschaltet, die Feijoa-Marmelade auf die Dosen gelegt und mit Metalldeckeln gerollt.

Es ist besser, fertige Marmelade an einem trockenen und dunklen Ort aufzubewahren. Der Abstellraum ist perfekt für diesen Zweck.

Feijoa und Orangenwintermarmelade

Orangen werden helfen, Marmelade noch duftender und nützlicher zu machen. Zur Vorbereitung müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 1 kg Beeren;
  • 1 kg Orangen;
  • 500 Gramm Zucker.

Die Technologie zur Herstellung von Marmelade ist wie folgt:

  1. Feijoa gewaschen, Blütenstiele von Früchten abgeschnitten, jede Beere halbiert.
  2. Jetzt muss die Frucht mit einem Mixer gehackt werden.
  3. Nehmen Sie Orangen und teilen Sie jede in zwei Hälften. Eine Hälfte wird gereinigt und in kleine Würfel geschnitten. Der zweite Teil wird zusammen mit der Schale in Stücke geschnitten - diese Hälfte muss mit einem Mixer gemahlen werden.
  4. Alle Früchte werden zusammengefügt und mit Zucker bedeckt.

Es bleibt die Marmelade zu mischen und es in sauberen Dosen anzuordnen. Diese Marmelade muss nicht gekocht werden, sondern sollte im Regal des Kühlschranks unter der Nylonhülle aufbewahrt werden. Ein solches Rezept mit einem Foto wird auch von einer aufstrebenden Gastgeberin gemeistert.

Achtung! Diese Marmelade aus Feijoa-Beeren wird im Winter zu einer wertvollen Vitaminquelle, stärkt das Immunsystem und verbessert die Funktion des Magen-Darm-Trakts.

Feijoa und Birnenmarmelade

Fans von herzhaften Aromen und delikaten Aromen werden diese Marmelade, die eine seltsame Beere und eine gewöhnliche Birne vereint, mit Sicherheit genießen.

Zur Vorbereitung sollten Sie nehmen:

  • 1 kg Feijoa;
  • 2 große Birnen;
  • 100 ml weißer halbsüsser oder halbtrockener Wein.

Kochen leckere Marmelade sollte wie folgt sein:

  1. Beeren müssen sortiert, gewaschen und geschält werden.
  2. Geschälte Früchte werden in einen großen Topf gestapelt.
  3. Birnen werden auch geschält und in kleine Würfel geschnitten. Senden Sie zerquetschte Früchte in einem Topf für Marmelade.
  4. Nun wird Wein in den Behälter gegossen, umgerührt und die Masse bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht.
  5. Nach dem Kochen der Marmelade wird das Feuer ausgeschaltet, Zucker ausgegossen und gerührt, bis es vollständig aufgelöst ist.
  6. Jetzt können Sie den Herd wieder einschalten und unter ständigem Rühren weitere 15-20 Minuten Marmelade zubereiten.
  7. Die fertige Marmelade wird in sterilen Gläsern ausgelegt und gerollt.

Bewahren Sie würzige Marmelade mit Birnen und Wein besser im Keller auf.

Zitronenmarmelade zubereiten

Beeren schmecken sowohl in frischer Form als auch in Form von Marmelade, Sirup oder Gelee. Marmelade ist noch duftender, wenn Sie Zitrone hinzufügen.

Tipp! Stücke von Feijoa-Marmelade können als Füllung für Kuchen und andere Backwaren verwendet werden.

Für diese interessante Marmelade benötigen Sie:

  • 0,5 kg Feijoa;
  • 0,5 kg Kristallzucker;
  • 1 große Zitrone;
  • 100 ml Wasser.

Marmelade zuzubereiten ist sehr einfach:

  1. Zuerst die Beeren waschen und die Spitzen abschneiden.
  2. Jetzt feijoa in Scheiben schneiden (6-8 Teile).
  3. Von der Zitrone müssen Sie die Schale entfernen und in große Stücke von ca. 0,5 cm schneiden.
  4. Saft aus Zitrone muss in keiner Weise ausgepresst werden.
  5. In einen Marmeladenbehälter wird Wasser gegossen und zum Kochen gebracht. Danach Zucker, Zitronenschale und Zitronensaft ausschütten. Unter ständigem Rühren muss der Sirup etwa fünf Minuten lang gekocht werden.
  6. Schalten Sie das Feuer aus und gießen Sie die zerkleinerten Feijoa-Beeren in den Sirup. Die Marmelade gut mischen und abkühlen lassen.
  7. Wenn die Marmelade abgekühlt ist, wird sie erneut zum Kochen gebracht und 5-7 Minuten lang gekocht.

Es bleibt das fertige Produkt in Banken zu erweitern und die Abdeckungen aufzurollen.

Tipp! Diese Marmelade hat dank der Zitrone einen schönen Farbton. Feijoa enthält eine große Menge Jod, so dass es schnell dunkel wird und die Säure dem Produkt keine Farbveränderung ermöglicht. Aufgrund der Zitronenmarmelade ergibt sich ein edler Smaragdton.

Anti-Kälte-Marmelade mit Zitrone und Ingwer

Vitamin- und entzündungshemmende Eigenschaften des südamerikanischen Fötus sind schwer zu überschätzen. Um die heilende Wirkung von Feijoa weiter zu verstärken, werden der Marmelade nicht weniger wertvolle Zitrone und Ingwer zugesetzt - ein echter Gesundheits-Cocktail wird erhalten.

Bereiten Sie eine nützliche Marmelade aus den folgenden Proportionen vor:

  • 0,5 kg geschälte Beeren;
  • 2 Zitronen;
  • 7 cm Ingwerwurzel;
  • 0,4 kg Kristallzucker.
Achtung! Es ist besser, unreife Feijoa-Früchte als überreife zu kaufen. Beeren erreichen perfekt bei Raumtemperatur.

Das Kochen von Vitaminmarmelade ist einfach:

  1. Die Früchte werden gewaschen und die Spitzen abgeschnitten.
  2. Mit einem Feijo-Mixer oder einem Fleischwolf zerdrücken und zuerst das kleinste Sieb darauf legen.
  3. Die resultierende Mischung wird in einen Topf mit dicken Wänden gegossen.
  4. Aus einer Zitrone wird Saft gepresst - nur für Marmelade.
  5. Ingwer wird durch Reiben der geriebenen Wurzel fein gemahlen.
  6. Alle Zutaten werden in einem Topf vereint und in Brand gesetzt.
  7. Bei mittlerer Hitze muss die Marmelade zum Kochen gebracht und weitere 5-7 Minuten gekocht werden.
  8. Setzen Sie die Marmelade auf sterilisierte Gläser und rollen.

Banken mit Marmelade sollten am ersten Tag umgedreht und in eine warme Decke gewickelt werden. Am nächsten Tag wird die Marmelade in den Keller gesenkt.

Es ist wichtig! Nach dem Erstarren erhält eine solche Marmelade die Konsistenz von Gelee und eignet sich daher hervorragend für verschiedene Törtchen oder Sandwiches.

Alle Rezepte sind mit Bildern illustriert, so dass die Gastgeberin sehen kann, was am Ende des Prozesses der Herstellung von Feijoa-Marmelade passieren soll. Unabhängig vom gewählten Rezept wird die Marmelade sehr lecker und duftend. Vergessen Sie nicht, dass einige exotische Früchte Marmelade nicht jedermann gefällt. Daher ist es besser, zum ersten Mal eine kleine Portion Marmelade zuzubereiten.

Sehen Sie sich das Video an: Guave - Die besondere Frucht (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send