Garten

Green Walnut Jam: Vorteile, Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


Die meisten Menschen in Russland haben keine Ahnung, was Walnüsse sind. Diese Delikatesse kann vor allem von den Bewohnern der südlichen Regionen zubereitet werden, da die Marmeladen-Nüsse sehr weich, vorzugsweise direkt von den Bäumen, in einem grünen (unreifen) Zustand gesammelt werden sollten. Aufgrund der Entwicklung der Zucht ziehen jedoch viele Kulturen des Südens reibungslos nach Norden. Und vielleicht haben auch die Bewohner der Mittelgasse bald die Möglichkeit, diese exotische Marmelade zuzubereiten und die Früchte von den Bäumen in ihrer Umgebung zu reißen. Grüne Walnussmarmelade Rezepte lassen sich nicht von einer besonderen Sorte verwöhnen. Wenn Sie jedoch ähnliche Nussbäume auf oder in der Nähe des Standorts anbauen, wird es interessant sein, sich mit den Besonderheiten der Technologie und den Rezepten für die Herstellung dieses sehr nützlichen Desserts vertraut zu machen.

Was ist nützlich Marmelade aus grünen Walnüssen

Walnussfrüchte enthalten viele Vitamine (PP, C, Gruppe B), Spurenelemente, die für die Funktion der Körpersäuren wichtig sind, sowie Phytoncide, die bei der Bekämpfung bestimmter Bakterienarten helfen.

Der Jodgehalt in grünen Früchten ist besonders hoch, daher wird Marmelade am häufigsten für Menschen mit Schilddrüsenproblemen empfohlen. Aber grüne Walnussmarmelade kann bei folgenden gesundheitlichen Problemen greifbare Vorteile bringen:

  • mit Instabilität des Blutdrucks (Hypertonie);
  • für Schlaflosigkeit, Migräne und Kopfschmerzen, insbesondere bei Meteo-abhängigen Menschen;
  • mit Depressionen und allerlei Ängsten;
  • mit Lebererkrankungen;
  • zur Verbesserung der Immunität, insbesondere bei Erkältungen: Halsschmerzen, Grippe und andere;
  • mit Gastritis;
  • mit Arteriosklerose.

Und das sind nur die Daten der amtlichen Medizin. Die traditionelle Medizin empfiehlt die Verwendung von Nussmarmelade bei Rheuma, Gicht, gynäkologischen und urologischen Erkrankungen.

Tatsächlich haben schmerzhafte Zustände und die vorteilhaften Eigenschaften von Marmelade aus jungen Walnüssen positive Auswirkungen auf schwangere Frauen, auf Menschen, deren Arbeit mit intensiver geistiger Aktivität verbunden ist, sowie auf Menschen, die nach der kürzlich durchgeführten Operation extrem geschwächt sind.

Schaden von Walnussmarmelade aus grünen Walnüssen

Da Walnussmarmelade eine relativ große Menge Zucker enthält, sollte sie von übergewichtigen Menschen mit großer Vorsicht verwendet werden.

Darüber hinaus ist es für kleine Kinder und diejenigen, die an Magengeschwüren, Diabetes und allergischen Manifestationen leiden, kontraindiziert.

Der Geschmack von Walnussmarmelade

Der Geschmack von Walnussmarmelade ist so einzigartig, dass es nicht jeder zuverlässig beschreiben kann. Darüber hinaus kann sich aufgrund der unterschiedlichen Fertigungstechnologien einiges ändern. Der klassische Geschmack von Nussmarmelade mit der Schale erinnert leicht an süße Pralinen. Der Sirup selbst zeichnet sich durch Süße aus, auch durch Nähe, und die Früchte sind sehr zart, leicht elastisch und auch süß.

Wenn Zitronensäure im Rezept verwendet wird, erscheint eine erfrischende Säure in der Marmelade. Der Zusatz von würzigen Aromastoffen verleiht der Marmelade neue Geschmacksfacetten.

Wie man grüne Walnussmarmelade macht

Der Prozess der Herstellung von Nussmarmelade kann in zwei ungleichmäßige Stufen unterteilt werden.

  • Die erste Phase - die eigentliche Zubereitung der Früchte zum Kochen - dauert am längsten, von 5 bis 15 Tagen.
  • Die zweite Phase, in der die Marmelade direkt zubereitet wird, kann an einem Tag abgepackt werden.

Wer noch nie so ein Dessert gemacht hat, hat auf der ersten Stufe die meisten Fragen. Und das ist nicht überraschend.

Zunächst muss man verstehen, in welchen Monaten diese Marmelade zubereitet werden kann, denn mangels Erfahrung kann man sogar den richtigen Zeitpunkt verpassen. Früchte sollten in der sogenannten Milchreife aufgenommen werden, wenn die Schale noch hellgrün ist und sich weich und weich anfühlt. Ein scharf geschärfter Holzstab oder ein Zahnstocher sollte leicht eindringen können. Und in der Inzision sollte das Fruchtfleisch der Nuss ziemlich gleichmäßig und sanft weiß sein.

In der Regel ist die beste Zeit zum Kochen von Marmelade aus grünen Nüssen von Ende Mai bis Ende Juni. Im Juli kann es etwas spät sein, obwohl vieles von der jeweiligen Sorte und Wachstumsregion (Wetterbedingungen in der aktuellen Saison) abhängt.

Achtung! Wenn der Frühling und der Frühsommer kühl oder regnerisch waren, haben die Nüsse im Juli möglicherweise nicht einmal genug Zeit, um zu reifen.

Früchte pflücken ungefähr die gleiche Größe, ohne Schaden, das heißt, auf der Schale sollten keine dunklen oder faulen Stellen sein.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Gerichte, in denen Nüsse zubereitet werden, und den Garprozess selbst gelegt werden. In keinem Fall dürfen für diese Zwecke Aluminium- oder Kupferbehälter nicht verwendet werden. Am besten sind Edelstahlpfannen mit dickem Boden. Emailwaren sind ebenfalls geeignet, jedoch kann heller Email durch die Wechselwirkung mit den Früchten während des Einweichens gründlich nachdunkeln. Darauf muss man vorbereitet sein. Zum Rühren der Marmelade verwenden Sie am besten Holz-, Glas- oder Keramiklöffel.

Die erste Stufe ist die Mazeration.

Grüne Walnüsse haben aufgrund des hohen Jodgehalts in der Schale einen sehr bitteren und unangenehmen Geschmack. Durch langes Einweichen können Sie die Früchte von der Bitterkeit befreien. Verwenden Sie für die gleichen Zwecke auch eine Vielzahl von Substanzen: Kalk, Soda oder Zitronensäure.

Es gibt zwei Hauptarten von Nussmarmelade:

  • Mit der Haut, eine starke dunkle, fast schwarze Farbe habend.
  • In diesem Fall wird die Farbe der Marmelade ohne Abschälen hellbraun.

Das Peeling kann auch auf verschiedene Arten entfernt werden: in einer dünnen Schicht mit einem Peeler oder in einer dicken Schicht, wobei praktisch nur das Fruchtfleisch übrig bleibt. Bei der Reinigung der Nüsse von der Schale wird empfohlen, Gummi-oder Latexhandschuhe zu verwenden. Da der in der Schale des Fötus enthaltene Pigmentstoff die Haut der Hände dauerhaft in fast schwarzer Farbe färben kann.

In den meisten Fällen werden Nüsse wie folgt vorgeweicht:

  1. Erstens werden ganze grüne Früchte 2 Tage lang in kaltem Wasser eingeweicht, ohne zu vergessen, dass das Wasser zwei- oder sogar dreimal am Tag ersetzt wird.
  2. Dann werden sie mindestens 4 Stunden lang gewaschen und höchstens einen Tag lang in einen Kalkmörtel oder eine Limonadenzusammensetzung oder in eine Zitronensäurelösung getaucht.

Kalklösung

Sodalösung

Zitronensäurelösung

Die Zusammensetzung der Mischung

5 Liter Wasser und 500 g Kalkhydrat

3 Liter Wasser und 150 g Soda

3,5 Liter Wasser und 2 Teelöffel Zitronensäure

Beschreibung des Verfahrens

Bestehen Sie 4 Stunden, belasten und gießen Sie die Nüsse

Mischen Sie die Zutaten, gießen Sie die Nüsse

Mischen Sie die Zutaten, gießen Sie die Nüsse

  1. In der nächsten Stufe werden die Nüsse unter fließendem Wasser gewaschen, mit einem scharfen Gegenstand über die gesamte Oberfläche der Schale gestochen oder vollständig von der Schale gereinigt.
  2. Gießen Sie erneut mindestens einen oder mehrere Tage lang kaltes Wasser ein und vergessen Sie nicht, das Wasser regelmäßig zu wechseln (2-3 Mal täglich).
  3. Die Früchte werden erneut unter fließendem Wasser gewaschen und anschließend 10-12 Minuten in kochendem Wasser gekocht.
  4. In einem Sieb herausnehmen und überschüssige Flüssigkeit abtropfen lassen.

Die zweite Stufe - Marmelade machen

Diese Phase ist traditioneller.

  1. Bereiten Sie zunächst einen reichhaltigen Zuckersirup vor.
  2. Nach dem Kochen die vorbereiteten Früchte hineingeben und ca. 5 Minuten kochen lassen.
  3. 1 Stunde ruhen lassen und die Marmelade erneut zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit mindestens 5-maligem Absetzen.
  5. Setzen Sie die Marmelade dann auf sterile Gläser und drehen Sie sie fest.

Marmelade von grünen Nüssen mit Schale

Sie benötigen:

  • ungefähr 100 Stücke grüne Walnüsse;
  • 1,6 Liter Wasser;
  • 2 kg Zucker;
  • 5 Liter Wasser;
  • 0,5 kg Kalkhydrat;
  • eine Prise Zitronensäure.

Herstellung:

  1. Sammle unreife Nüsse vom Baum.
  2. Sortieren, waschen und in zwei Hälften schneiden.
  3. In einen tiefen Topf geben und einige Tage lang kaltes Wasser gießen.
  4. Wechseln Sie das Wasser mindestens 3-4 mal am Tag.
  5. Dann die Früchte 24 Stunden mit vorbereitetem Kalkmörtel gießen.
  6. Die Lösung wird abgelassen und die Nüsse gründlich gewaschen.
  7. Gießen Sie erneut frisches kaltes Wasser ein und warten Sie einen Tag.
  8. Das Wasser wird abgelassen, frisch gegossen, zum Sieden erhitzt und 25 Minuten gekocht.
  9. Der Vorgang wird 2 mal wiederholt.
  10. Die Nüsse werden auf ein Handtuch gelegt und getrocknet.
  11. Sirup wird aus Wasser und Zucker hergestellt, in den Zitronensäure gegeben und Nüsse eingelegt werden.
  12. 5 Minuten kochen lassen und die Hitze abstellen, bis die Mischung abgekühlt ist.
  13. Wiederholen Sie den Vorgang 5 mal.
  14. Geschälte grüne Walnussmarmelade kann als fertig betrachtet werden.
  15. Es wird in einem sterilen Behälter aufgerollt ausgelegt.

Bulgarische Nussmarmelade

Gemäß dem bulgarischen Rezept wird Nussmarmelade mit der obligatorischen Verwendung von Zitronensäure zum Einweichen zubereitet.

Sie benötigen:

  • etwa 1 kg vorgetränkte Walnüsse;
  • 200 ml Wasser;
  • 1 kg Zucker;
  • 10 g Zitronensäure für Sirup.

Herstellung:

  1. Zuerst werden die Nüsse 5 Tage lang auf herkömmliche Weise eingeweicht, wobei das Wasser ständig gewechselt wird.
  2. Dann die Schale abziehen und weitere 5 Tage einweichen.
  3. Bereiten Sie im nächsten Schritt eine Lösung aus 1,5 Litern Flüssigkeit und 1 TL Zitronensäure vor.
  4. Erhitze es bis es kocht und weiche die Nüsse 5 Minuten darin ein.
  5. Lärmextrakt Obst und in einen Behälter mit kaltem Wasser getaucht.
  6. Wiederholen Sie diesen Vorgang 5 Mal, und erhitzen Sie die Lösung jedes Mal mit Zitronensäure, bis sie kocht.
  7. Dann kochen Sie traditionellen Sirup aus Wasser und Zucker, fügen Sie dazu Zitronensäure hinzu.
  8. Dort werden gewaschene Nüsse platziert und etwa eine Viertelstunde lang gekocht, bis sie gekocht sind.

Armenische Walnussmarmelade

Gemäß dem armenischen Rezept wird grüne Walnussmarmelade mit der obligatorischen Zugabe von Gewürzen hergestellt: Zimt oder Vanille, manchmal Gewürznelken.

Sie benötigen:

  • etwa 1,5 kg geschälte und eingeweichte Walnüsse;
  • 2-2,2 kg Kristallzucker;
  • 500 ml reines Wasser;
  • 2 Zimtstangen;
  • 1,5 g Vanille.

Herstellung:

  1. Wasser mit Zucker wird zum Kochen gebracht und warten, bis der Sirup vollständig durchsichtig ist.
  2. In einen kochenden Sirup legen und mit geschälten Nüssen einweichen.
  3. Die Gewürze sollten mit einem Mullbeutel eingelegt und zusammen mit den Früchten in den Sirup eingelegt werden.
  4. Den Sirup mit Nüssen einige Minuten kochen und 6-8 Stunden abkühlen lassen.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal.
  6. Bevor Sie die Marmelade in die Gläser geben, nehmen Sie den Beutel mit den Gewürzen heraus.
  7. Dann in sauberen und trockenen Gläsern ausbreiten, aufrollen.

Grüne Walnussmarmelade mit Zitrone zubereiten

Besonders lecker und nicht so schmackhaft wie klassische Marmelade, ergibt sich ein Dessert aus grünen Walnüssen, die mit Zitronen gekocht werden.

Der Garvorgang selbst ist identisch mit dem im vorherigen Rezept beschriebenen. Es werden nur 2 Zitronen zu den Zutaten gegeben, die als Ganzes mit der Schale verwendet werden.

Es ist wichtig! Aber die Knochen von den Zitronen müssen entfernt werden, sonst geben sie der fertigen Delikatesse eine unnötige Bitterkeit.

Zitronensaft und geriebene Schale werden zu Beginn des Garvorgangs, in der ersten Phase des Garvorgangs, hinzugefügt.

Unreife Walnussmarmelade mit Nelken

Gewürznelke - ein sehr interessantes Gewürz, perfekt kombiniert mit dem Geschmack von grünen Walnüssen.

Sie können Marmelade nach dem Standardrezept zubereiten, indem Sie während des Garens einen Beutel mit 10-12 Nelkenknospen hinzufügen, um das Dessert zusätzlich zu würzen.

Aber es gibt eine originellere Art, Nelken zu verwenden. Um dies zu tun, schälte Nüsse vor einem anderen Einweichen, Naschpigovyvayut Knospennelken, mit 3-4 Stück für jede Frucht.

Dann werden sie nach traditionellem Schema noch einige Tage eingeweicht, in Wasser und dann in Zuckersirup gekocht. Mach dich bereit für den Winter. Es stellt sich eine sehr originelle Delikatesse heraus, die von Liebhabern scharfer Desserts geschätzt wird.

Junge Walnussmarmelade

Für diejenigen, die zeitlich begrenzt sind, aber versuchen wollen, aus den grünen Früchten der Nüsse ein süßes Wunder zu schaffen, gibt es ein Rezept für die relativ schnelle Herstellung dieser Marmelade.

Sie benötigen:

  • 1 kg junge Walnüsse;
  • 1 kg Zucker;
  • 250-300 ml Wasser;
  • eine Prise Zimt.

Herstellung:

  1. Die Früchte werden gewaschen, an mehreren Stellen mit einer Gabel durchstochen und 20 bis 30 Minuten ohne Einweichen gekocht.
  2. Gießen Sie kaltes Wasser ein und lassen Sie es mindestens eine halbe Stunde stehen.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang noch einmal.
  4. Bereiten Sie einen Sirup vor, lösen Sie den Zucker vollständig in Wasser und fügen Sie Zimt hinzu.
  5. Nüsse in kochenden Sirup geben, eine Viertelstunde kochen und 10 Stunden abkühlen lassen.
  6. Nochmals die gleiche Zeit kochen und 10 Stunden ruhen lassen.
  7. Nach dem dritten Garen wird die Marmelade in sterilen Behältern verpackt und versponnen.
Achtung! Es gibt keine Anzeichen von Bitterkeit in der Marmelade.

Bewertungen von Green Walnut Jam

Svetlana Bondareva, 42, Stavropol Wie meine Mutter mir sagte, kochte meine Großmutter oft Walnussmarmelade, als ich klein war. Aber die Großmutter ist schon lange nicht mehr da, und niemand erinnerte sich an das Rezept, wie man es kocht. Im vergangenen Jahr gelang es dem Internet, ein Rezept zu finden, und es versuchte sofort, ein lang erwartetes Gericht zuzubereiten. Wahrscheinlich scheint in der Kindheit alles schmackhafter zu sein, weil ich nicht viel Aufregung hatte, aber meine Kinder mochten das. Vadim Konyakov, 49, TaganrogWie meine Freunde mit Marmelade aus Nüssen behandelt haben - es war köstlich. Dieses Jahr habe ich beschlossen, es selbst zu machen, aber ohne Kalk. Trotz der Tatsache, dass ich ungefähr 3 Wochen damit verbracht habe, hat etwas nicht geklappt. Es stellte sich heraus, dass zuckerhaltige Brei ohne viel Geschmack und Geschmack.

Die 34-jährige Maria Kunikova aus Kozelsk probierte ein Glas mit einer einzigartigen Marmelade aus exotischen Walnüssen. In der Tat etwas Einzigartiges. Der Sirup selbst machte keinen großen Eindruck, aber hier haften die Nüsse. Etwas in ihnen ist so, anders als jedes andere und sehr lecker.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Hermetisch gerollte oder verdrehte Gläser mit grüner Walnussmarmelade können mehrere Jahre an einem kühlen Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C perfekt aufbewahrt werden. Es ist wünschenswert, dass sie nicht in die Sonne fallen.

Fazit

Die in diesem Artikel beschriebenen Rezepturen für grüne Walnussmarmelade erschöpfen nicht alle kulinarischen Fantasien von Hostessen. Nachdem Sie versucht haben, diese Marmelade einmal zuzubereiten, können Sie endlos mit verschiedenen Gewürzen (Ingwer, Muskatnuss) oder Beeren und Früchten experimentieren. Somit wird der Nutzen des fertigen Produkts nur erhöht.

Sehen Sie sich das Video an: GREEN WALNUTS COMPOTE (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send