Garten

So verarbeiten Sie eine Birne im Frühjahr und Herbst

Pin
Send
Share
Send
Send


Birnen werden wie andere Obstarten häufig von Insekten befallen. Darunter sind das Saugen von Blättern, das Essen von Laken sowie Schädlinge, die Blumen und Früchte befallen. Die Behandlung von Birnen im Frühjahr gegen Schädlinge ist ein wichtiges Ereignis, das nicht zu vernachlässigen ist. Über welche Medikamente zum Schutz von Birnbäumen vor Schädlingen, die Regeln für ihre Verwendung, wird weiter diskutiert.

Regeln für die Behandlung von Schädlingsbirnen

Um Insektenschädlinge erfolgreich bekämpfen zu können, müssen Sie einige Nuancen kennen:

  1. Entfernen Sie alte Rinde, Moos und Flechten mit einer steifen Bürste von der Rinde des Birnbaums. Sie müssen sorgfältig arbeiten, um die gesunde Rinde nicht zu beschädigen.
  2. Die erste Behandlung wird morgens oder abends bei Temperaturen über +5 Grad durchgeführt. Wählen Sie klares, ruhiges Wetter. Das Vorhandensein von Niederschlägen macht die Verarbeitung unbrauchbar.
  3. Das Sprühen erfolgt nicht nur auf die Baumkrone. Sie verarbeiten auch den Stamm der Birne, den Boden im stammnahen Kreis, da Schädlinge überall zu finden sind.
  4. Die Lösungen werden unmittelbar vor der Verarbeitung gemäß den Anweisungen hergestellt. Wenn Sie mit Chemikalien arbeiten, müssen Sie Arbeitskleidung tragen, um die Gesundheit nicht zu schädigen.
  5. Für die Verarbeitung im Frühjahr oder Herbst verwenden junge Birnen milde Medikamente, um das Verbrennen der Pflanzen zu verhindern.

Verarbeitungskalender

Die Verarbeitung von Birnen und Äpfeln von Schädlingen erfolgt im Frühjahr, Sommer und Herbst. Zubereitungen werden je nach Art der Schädlinge eingesetzt. Zwischen den Behandlungen vergeht eine gewisse Zeit.

Es ist wichtig! Es wird nicht empfohlen, Pflanzen gegen Schädlinge mit nur einem Medikament zu besprühen. Sie müssen sich abwechseln, um sich nicht daran zu gewöhnen.

Bearbeitungszeit

Schädlinge

Vorbereitungen

Vorfrühling, bis die Blätter blühen

Blattlaus

DNOC 40%, Nitrafen (Pasta 40%), Ditox, Bi-58

Zur Verarbeitung von Zeckenbirnen

Kolloidaler Schwefel

Nach dem Auftreten von Laub

Gallmilbe

"Fozalon", "Metafos"

Während des Knospens

"Nitrafen"

Wenn sich die Blumen öffnen

"Malathion"

Bis sich die Knospen öffnen

Blattschlüssel

"Nitrafen"

"Chlorofos", "Fozalon"

Wenn die Titel angezeigt werden

Mehrfarbenbirne

Karbofos, Fufanon, Kemifos

Wenn die Blüte vorbei ist

Birne Tubcovert

"Detsis", "Karbofos", "Fufanon", "Inta-Vir"

21-28 Tage nach der Blüte

Motte

Vor und nach der Blüte

Rüsselkäfer, Maulwurf

"Decis", "Kinmiks", "Inta-CM" oder Köder mit Kleber "Clean House", "In-Vlv", "Alt" verwenden

Während des Wachstums der Eierstöcke

Motte

"Spark", "Tsitkor", "Kinmiks", "Fury"

Im herbst

Mäuse und Nagetiere

Köder "Clean Home", "Storm"

Wie man eine Frühlingsbirne gegen Schädlinge behandelt

Die Frühlingsverarbeitung von Birnen und Äpfeln wird während der Vegetationsperiode mehrmals durchgeführt (in jeder Region gibt es unterschiedliche Zeiten):

  1. Früh im Frühjahr, sobald der Schnee schmilzt, um überwinternde Schädlinge zu zerstören.
  2. Vor dem Anschwellen Blütenknospen, um die Larven zu bekämpfen.
  3. Bäume werden dann gegen Zecken und andere Schädlinge behandelt, wenn die Knospen geöffnet sind und die meisten Blütenblätter gefallen sind.
  4. Die letzte Verarbeitung von Birnen oder Apfelbäumen im Frühjahr ist nach dem Abbinden der Früchte geplant. Diese Veranstaltung ist notwendig, um die Ergebnisse zu festigen und die Resistenz von Obstbäumen gegen Schädlinge zu erhöhen.

Birnenverarbeitung

Starke Kälte im Winter führt zum Auftreten von Rissen und Erfrierungen der Birnenrinde. In ihnen werden Schädlinge und Krankheitserreger besiedelt. Es ist im Herbst, dass besondere Ereignisse stattfinden müssen, um die Obstbäume zu schützen. Am häufigsten für die Verarbeitung von Birnen im Herbst mit Kupfersulfat.

Schutzmaßnahmen gegen Birnenschädlinge:

  1. Beginnen Sie mit der Verarbeitung der Birnen, die Sie benötigen, wenn Sie um den größten Teil des Laubs fliegen. Das Besprühen mit Schadinsekten erfolgt zweimal: Die erste Lösung wird wie gewohnt hergestellt, die zweite ist viel stärker.
  2. Im Oktober werden die Stämme und Skelettzweige der Birne weiß.
  3. Im November wieder mit Lösungen von Schädlingen behandelt.
Achtung! Es ist unmöglich, den genauen Zeitpunkt der Behandlung des Stammes und der Birnenkrone im Herbst von Schädlingen zu nennen, da die klimatischen Bedingungen in Russland unterschiedlich sind.

Die Behandlung der Bäume im Frühjahr oder Herbst von eventuellen Schädlingen erfolgt nur bei trockenem Wetter ohne Wind. Es ist wünschenswert, dass der Niederschlag nicht einmal einen Tag betrug. Die ersten Fröste können die Verschiebung der geplanten Arbeiten nicht bewirken, da tagsüber noch positive Temperaturen herrschen. Es ist bei diesem Wetter starke Lösungen von Drogen nicht zu Verbrennungen führen.

Produkte zur Behandlung von Birnen

Da die Vielfalt der Insekten groß ist, sind die Vorbereitungen für ihre Zerstörung im Frühjahr, Sommer oder Herbst etwas anders. Zur Verarbeitung verwenden:

  • Chemikalien;
  • Antibiotika;
  • Volksheilmittel.
Es ist wichtig! Eine Reihe von Medikamenten zur Behandlung von Birnen im Frühjahr und Herbst trägt zur Zerstörung von Schädlingen und Krankheitserregern bei.

Chemikalien

Um Birnen im Frühjahr und Herbst vor schädlichen Insekten zu schützen, verwenden sie chemische Präparate. Sie müssen mit ihnen in Schutzkleidung arbeiten, da viele von ihnen für die menschlichen Atemwege unsicher sind.

Droge

Krankheiten oder Schädlinge

Nutzungsbedingungen

Timing

1% ige Lösung Bordeaux-Flüssigkeit

Schorf, Rost, Schädlinge, die in Baumrinde und Boden überwintern

Bei 5 Liter Wasser werden 100 g Substanz verdünnt

Während der Knospenbildung nach der Blüte. Dann 4 weitere Male alle 14 Tage.

3% ige Lösung Bordeaux-Mischung

Scab

300 g pro 5 Liter Wasser

Im Herbst vor dem Überwintern

Kupfersulfat

50 g pro 5 Liter Wasser

Während der Schwellung der Nieren

Kolloidaler Schwefel

50 g pro 5 l

Behandeln Sie eine Birne im Frühjahr 5 Mal mit einer Pause von 10 Tagen

"Decis", "Topaz", "Aktara"

Ameisenblattlaus

Nach den Anweisungen

B. das Auftreten von Schädlingen

Nitrafen-300, Karbofos-90

Gallmilbe

300 mg "Nitrafen" werden in 10 Liter Wasser verdünnt

Früh im Frühling, während die Knospen nur und sofort nach der Blüte schwellen

Andere chemische Zubereitungen zur Rettung von Birnen vor Schadinsekten im Frühjahr und Herbst:

  • "Doppelter Funkeneffekt";
  • "Nemabat";
  • Nurell D;
  • "Actofit";
  • Kinmiks;
  • Omite;
  • Calypso;
  • "Horus";
  • "Bitoxibacillin";
  • "Actellic".

Für die Verarbeitung von Birnen im Frühjahr oder im Herbst für den Winter werden chemische Präparate streng nach den Anweisungen verdünnt. Ansonsten können die Pflanzungen geschädigt werden.

Antibiotika

Zur Behandlung von Birnbäumen gegen Bakterienbrand mit verschiedenen Antibiotika. Laut einigen Gärtnern sind sie viel wirksamer als viele Chemikalien.

Antibiotikum

Bewerbung

Terramycin

1 Ampulle für 5 l Flüssigkeit

Streptomycin

Gentamicin

1-2 Tabletten in 5 Liter Wasser gelöst

Es ist möglich, eines der Antibiotika zur Behandlung von Gartenpflanzen gegen schädliche Insekten und Krankheiten im Frühjahr und Herbst von nicht mehr als 2 Jahren zu verwenden, da die Krankheitserreger eine starke Immunität hervorrufen. Aus dem gleichen Grund empfehlen erfahrene Gärtner, abwechselnd Drogen zu nehmen. Bei der Verarbeitung von Birnen mit Antibiotika wird die Dosierung von Arzneimitteln berücksichtigt.

Achtung! Das Besprühen von Birnbäumen mit Schadinsekten im Frühjahr oder Herbst sollte in der Anfangsphase beginnen, um andere Obstbäume zu schützen.

Volksheilmittel

Wenn es nicht so viele Insektenschädlinge gibt, können Sie verschiedene beliebte Rezepte verwenden, um Obstbäume im Frühjahr oder Herbst zu retten:

  1. Begasung mit Tabak. Rohes Stroh wird aufgeschichtet, Tabakstaub hinzugefügt und in Brand gesteckt. Wählen Sie trockenes Wetter, um gleichmäßig im Garten verteilt zu rauchen.
  2. Bereiten Sie eine Lösung aus 10 Litern Wasser, 40 g Zitronensäure und 25 g Eisensulfat vor. Diese Mischung wird im Frühjahr, Sommer oder Herbst reichlich mit Pflanzungen von verschiedenen Schädlingen besprüht.
  3. Humus (6 kg), Eisenvitriol (150 g) werden in 10 l Wasser gelöst. Mit dieser Lösung wird der Boden in den Rillen im Peristalkreis vergossen.
  4. Löwenzahn. 500 g grüne Masse mit Blüten gießen 1 l Wasser ein. Nach einem Tag wird die Infusion eine Viertelstunde lang gekocht, dann werden zerkleinerte Knoblauchzehen (2 große Köpfe) hinzugefügt und 5 Minuten lang gekocht. Die abgekühlte Brühe wird filtriert und in 10 Liter Wasser verdünnt. 30 g grüne Seife einreiben, zur Struktur hinzufügen. Sprühen Sie die Bäume 1 Mal in 7 Tagen, bis die Schädlinge verschwunden sind. Die Arbeiten können von Frühjahr bis Herbst durchgeführt werden.
  5. Ringelblume 100 g Blüten gießen 1 l Wasser und kochen. Nach 5 Tagen filtrieren, in der gleichen Menge Wasser verdünnen und die Birnen verarbeiten.
  6. Kartoffeloberteile. Für diese Infusion werden 1 kg grüne Masse und 10 Liter auf 25 Grad erwärmtes Wasser benötigt. Nach 4 Stunden abseihen, 1 EL hinzufügen. jede flüssige Seife. Rettungsgartenfrüchte können im Frühjahr, Sommer, Herbst eingesetzt werden, Hauptsache es gibt keinen Regen und Wind.
  7. Holzasche. Pro 10 Liter Wasser werden 200 g Asche und 50 g Seife benötigt. Es muss gerieben werden. Seifen müssen durch Pflanzen gut aufgelöst und verarbeitet werden.
Es ist wichtig! Alle Lösungen zum Versprühen von Birnen während der Pflege im Herbst oder Frühjahr werden für eine Behandlung vorbereitet.

Erfahrene Gärtner-Tipps

Anfänger sollten verstehen, dass man bei der Rettung eines Gartens vor schädlichen Insekten die eigene Sicherheit nicht vergessen sollte:

  1. Bäume müssen in Schutzkleidung sein. In erster Linie Atemwege und Augen schützen.
  2. Nach Beendigung der Arbeit waschen und spülen Sie Ihren Mund sorgfältig aus.
  3. Die Schale, in der die Lösung verdünnt wurde, wird gewaschen.
  4. Die restlichen Mittel werden an Orten entsorgt, die für Kinder und Tiere unzugänglich sind.
  5. Für die Arbeit manuelle oder automatische Sprühgeräte verwenden.
  6. Während des Sprühens sollte eine Person in einem Abstand von 75 cm von der Birne stehen.

Fazit

Die Behandlung von Birnen im Frühjahr gegen Schädlinge ist eine wichtige vorbeugende Maßnahme. Trotz der Tatsache, dass die Züchter versuchen, Früchte zu züchten, die eine hohe Immunität gegen schädliche Insekten aufweisen, gibt es auch Sorten von Birnen und Apfelbäumen, die einer besonderen Behandlung bedürfen. Wenn Sie nicht rechtzeitig mit Chemikalien oder Volksheilmitteln besprühen, können Sie die Ernte oder die Bäume selbst verlieren.

Chemikalienübersicht zur Rettung des Gartens im Frühjahr, Sommer und Herbst vor Schadinsekten:

Pin
Send
Share
Send
Send