Garten

Wachsende Erdbeeren in Kästen über dem Boden

Pin
Send
Share
Send
Send


Frühling ist eine freudige und schwierige Zeit für Gärtner. Es gibt viel Mühe, Sämlinge zu züchten und Samen in den Boden zu säen. Und Erdbeerliebhaber haben oft die Frage, wie und wo eine köstliche duftende Beere platziert werden soll. Gärtner haben nicht immer große Flächen. Und ich möchte eine Vielzahl von Pflanzen im Land anbauen. Es ist schwierig, die Gärtner in eine Sackgasse zu führen, sie kommen aus jeder Situation als Sieger heraus.

Also mit dem Anpflanzen von duftenden Erdbeeren. Wenn es auf der Erde nicht genug Platz gibt, können Sie Erdbeeren in Kisten auf der Straße anbauen. Anfänger interessieren sich oft dafür, in welche Verpackungen Pflanzen gepflanzt werden können, welcher Boden verwendet werden soll, welche Pflegemerkmale es gibt.

Vor- und Nachteile

Gärtner pflanzten oft Erdbeeren in verschiedenen Kisten, in Eimern, in großen Blumentöpfen.

Was sind die Vorteile einer solchen Landung:

  1. Kleine Kisten und Eimer sind mobile "Betten", die jederzeit an einen neuen Ort gebracht werden können.
  2. Im Herbst können solche Strukturen in einem Gewächshaus oder auf einem Fenster, Balkon platziert werden.
  3. Beeren berühren nicht den Boden, sie sind weniger krank.
  4. Am Boden lebende Schädlinge (Mäuse, Schnecken, Schnecken, Bären) können nicht an Wurzeln und Blätter gelangen.
  5. Beeren pflücken ist eine angenehme Sache, denn Sie müssen sich nicht vor jeder Beere „verbeugen“.
Achtung! Solche Behälter mit Gartenerdbeeren - eine tolle Option für die Landschaftsgestaltung.

Einige der Nachteile des Anbaus von Erdbeeren in Kisten und Eimern können nicht stumm sein. Erstens ist es schwierig, die Bewässerung zu regulieren. Zweitens, wenn die Kisten aus Holz sind, ist die Lebensdauer begrenzt. Drittens erhöhte Anforderungen an die Bodenfruchtbarkeit.

Erdbeer-Pflanzbehälter

Um Erdbeeren auf der Straße anzubauen, kann man beliebige Kisten nehmen. Sie können aus Holz, Kunststoff bestehen. Sie können vorgefertigte Kartons verwenden, in denen Produkte an das Geschäft geliefert werden. In Holz- und Kunststoffbehältern befinden sich bereits Löcher zum Einpflanzen von Setzlingen. Einige Gärtner benutzen alte Eimer, weil sie noch Löcher machen müssen.

Und wie gefällt Ihnen diese Option, um Artikel zu verwenden, die aus der Mode kommen? Man möchte in Versen sagen: Dinge wurden vorher darin aufbewahrt, aber jetzt wachsen Erdbeeren. Aus der alten Kommode (siehe Abbildung unten) ist ein einzigartiges Gartenbett geworden.

Wir bereiten den Boden vor

Erdbeeren entwickeln sich schnell, nach der ersten Blüte und Fruchtbildung kommt bald eine zweite Welle. Es braucht fruchtbaren Boden für das Wachstum. Um Erdbeeren in Kisten und Eimern anzubauen, müssen Sie den Boden nach folgenden Regeln vorbereiten:

  1. Am Boden der Tanks muss eine Drainageschicht (bis zu 25% des Volumens des Eimers oder der Kiste) angebracht werden, um einen Wasserstau zu vermeiden. Andernfalls verfault das Wurzelsystem und die Erdbeere stirbt. Darüber hinaus leitet das Drainagekissen den für die harmonische Entwicklung der Pflanzen notwendigen Sauerstoff weiter. Meistens werden Schotter oder Kies verwendet.
  2. Erdbeere liebt fruchtbaren, lockeren Boden. Achten Sie darauf, Sand mit großen Anteilen hinzuzufügen. Es ist mit Erde vermischt. Aufgrund des Vorhandenseins von Sand wird der Gasaustausch zunehmen, was zum schnellen Wachstum und zur Entwicklung von Erdbeeren beiträgt. Sie können das Land nicht an die Stelle nehmen, an der Erdbeeren gewachsen sind.
  3. Torf, Holzasche sollte dem Boden zugesetzt werden. Wenn der Boden nicht genügend Nährstoffe enthält, können in den Kästen und Eimern der Pflanze Wachstumsstörungen auftreten. Natürlich sind die Beeren klein und geschmacklos.
  4. Da die Reparatursorten von Erdbeeren meist in Kisten und Eimern angebaut werden, um mehrmals in der Saison Ernten zu erzielen, müssen vor dem Pflanzen Stickstoff- und Ammoniakdünger ausgebracht werden. Einige Gärtner geben vor dem Anpflanzen von Erdbeeren Karotten und Rote Beete, die in einem Mixer gemahlen wurden, auf den Boden der Erdbeere als Zuckerquelle. Ihrer Meinung nach wurzeln die Pflanzen besser.
  5. Da Gartenerdbeeren häufig unter Schwarzbeinigkeit leiden, muss der Boden desinfiziert werden, indem er mit kochendem Wasser mit gelösten Mangankristallen gegossen wird.
  6. Vorbereitete Erde in Pflanztanks verteilen und mit klarem Wasser wässern.

Erdbeerpflanzenregeln in den Kästen

Verwenden Sie beim Einpflanzen von Erdbeeren in Kisten die einzeilige Methode. Der Brunnen ist mit Wasser gefüllt und die Sämlinge werden in den entstehenden Schmutz gelegt. Die Wurzeln müssen begradigt werden. Mit trockener Erde bestreuen und leicht auf die Pflanze drücken. Geschieht dies nicht, kommt es zu keinem engen Bodenkontakt, was sich nachteilig auf die Wurzelbildung auswirkt. Prüfen Sie einfach, ob die Pflanze gut im Boden sitzt: Ziehen Sie leicht an den Blättern. Wenn sich der Busch nicht rührte, dann pflanzte er nach den Regeln.

Vor dem Einpflanzen werden die Wurzeln aus den Sämlingen herausgeschnitten, wobei 5 bis 7 cm verbleiben, was die rasche Entwicklung der Seitenwurzeln zur Folge hat. Landungen müssen erneut bewässert und vermehrt werden.

Achtung! Pflanzenerdbeeren müssen richtig, ohne den Wachstumspunkt zu vertiefen.

Merkmale der Pflanzenpflege

Die Verdünnung von Erdbeeren in verschiedenen Behältern wird von vielen Sommerbewohnern verwendet. Sie stellen fest, dass besondere Unterschiede in der Pflege von Erdbeeren nicht ausgeprägt sind. Pflanzen müssen Unkraut jäten, den Boden lockern, Wasser und Futter.

Obwohl es Nuancen gibt, die Aufmerksamkeit erfordern:

  1. Beim Gießen von Pflanzen können Schwierigkeiten auftreten. Der Boden in Holz- oder Kunststoffkisten trocknet schneller als auf normalen Graten.
  2. Da Erdbeeren wenig Platz haben, wählen Pflanzen schnell Nährstoffe aus. Erdbeeren sollten besonders bei remontanten Sorten nach der ersten Fruchtungswelle häufiger gefüttert werden.

Erdbeerkisten

Die meisten Gärtner bauen Erdbeeren in Kisten an. Dies ist der bequemste Behälter, außerdem können Sie vorgefertigte Optionen verwenden oder die Kisten selbst herstellen. Sie können Sämlinge auf einer oder beiden Seiten pflanzen, wie auf dem Bild gezeigt.

Wie praktisch sind die Boxen:

  1. Erdbeeren können in einem solchen Behälter fest angebaut oder suspendiert werden.

  2. Aus Plastik- oder Holzkisten unterschiedlicher Größe können Sie Pyramiden bauen. Solche Entwürfe ziehen die Aufmerksamkeit von Gärtnern auf sich, die Schönheit in ihrem Garten sehen wollen.


Und wie gefällt Ihnen diese Möglichkeit, Kisten für Erdbeeren zu verwenden? Drei Kisten aufeinander gelegt, schauen die Pflanzen aus den Rissen zwischen den Brettern. Jede Schicht wird mit Stroh gemulcht.

Wenn Sie Plastikerdbeeren in die Gartenerdbeeren pflanzen möchten, verwenden Sie nicht nur Lagerbehälter, sondern auch Behälter aus Obst und Gemüse. In ihnen trocknet der Boden zwar schneller, erwärmt sich aber besser. Pflanzen fühlen sich wohl.

Ein interessantes Video über den Gartenzaun mit Erdbeeren:

Erdbeereimer

Nicht weniger interessante Option, das Land im Land zu retten, sind Eimer. Sie können alte Eimer aus jedem Material verwenden.

Das Einpflanzen in solche Behälter hängt von der Art des Erdbeeranbaus ab. Gärtner nutzen verschiedene Möglichkeiten:

  • freistehende Eimer;
  • in einer Pyramide gesammelt. Die attraktivsten Eimer sehen in einer erstaunlichen Kaskade aus, wie auf diesem Foto.
  • an Ringen oder Ketten aufgehängt.

Die verwendete Option kann zu Schwierigkeiten beim Gießen führen. Außerdem trocknet der Boden in solchen Eimern viel schneller aus als in Kisten. Aufgrund des großen Gewichts des Behälters können die Ringe oder Ketten abspringen. Achten Sie daher auf eine sichere Befestigung. Die verwendete Methode spart zwar die maximale Fläche der Site.

So wenden Sie Eimer an:

Fassen wir zusammen

Der Anbau von Erdbeeren ist eine Art Hobby, das jederzeit zur Geschäftsidee werden kann. In der Regel studieren sie auf kleinem Raum, sammeln Erfahrungen. Heutzutage erhalten viele Gärtner große Erträge an Erdbeeren, selbst auf kleinen Flächen in Eimern, Kisten und Blumentöpfen.

Sehen Sie sich ein Video über einen Erdbeerenthusiasten an:

Pin
Send
Share
Send
Send