Garten

Kann schwangere Walnüsse

Pin
Send
Share
Send
Send


Während der Schwangerschaft sollte eine Frau ihre Gesundheit besonders sorgfältig überwachen, da dies von der richtigen Entwicklung des ungeborenen Kindes abhängt. Eine wichtige Rolle spielt die richtige Ernährung. Wissenschaftler glauben also, dass Walnüsse in der Schwangerschaft konsumiert werden sollten. Trotz der Tatsache, dass dieses Produkt in allen Teilen der Pflanze nützliche Substanzen in hohen Konzentrationen enthält, kann es nicht nur den Fötus schädigen, sondern auch schwanger werden. So gibt es jetzt viele verschiedene Rezepte für Schwangere, darunter die Verwendung von Walnüssen. Sie können jedes Menü nach Ihren Wünschen auswählen.

Können schwangere Frauen Walnüsse essen?

Viele Ärzte streiten sich immer noch darüber, ob Walnüsse schwanger gegessen werden können oder nicht. Einerseits helfen diese Produkte einer Frau, das Nährstoffgleichgewicht wiederherzustellen, das die richtige Ernährung und Entwicklung des Fötus fördert. Andererseits sind sie kalorisch, so dass sie während und nach der Geburt zu Übergewicht und späteren Komplikationen führen können.

Ärzte haben einen Kompromiss gefunden: Sie können diese Produkte bei akutem Hunger verwenden, wenn nichts zur Hand ist. Darüber hinaus ist nur eine genau festgelegte Menge an Walnussfrüchten pro Tag zulässig.

Wie sind Walnüsse für schwangere Frauen nützlich?

Der Nutzen von Walnuss für Frauen während der Schwangerschaft wurde von vielen Medizinern auf dem Gebiet der Gynäkologie und Geburtshilfe nachgewiesen.

Es ist bekannt, dass der Nutzen und Schaden von Walnüssen für Schwangere in erster Linie von den im Produkt enthaltenen Verbindungen abhängt. Die Zusammensetzung dieser natürlichen Komponente enthält verschiedene Nährstoffe.

  1. Essentielle und austauschbare Aminosäuren (zum Beispiel: Valin, Isoleucin, Arginin). Sie stellen nicht nur die Nahrungsenergie wieder her, sondern verbessern auch den Gesamtfluss der wichtigsten Stoffwechselprozesse im Körper einer schwangeren Frau.
  2. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3 und seine Sorten) tragen zur Normalisierung des Magen-Darm-Trakts des Körpers bei. Dies stellt nicht nur den Säuregehalt des Magens wieder her, sondern auch den Wasser-Elektrolyt-Haushalt im Allgemeinen.
  3. Vitamine (A, B, C, E) stärken nicht nur die Immunität der Mutter und ihres ungeborenen Kindes, sondern stellen auch die Funktion des Hormonsystems wieder her. Sie haben eine gute Wirkung auf das Nervensystem, sind eine Art Antidepressivum und tragen zur Verbesserung des Aussehens einer schwangeren Frau bei: Der Zustand der Haut verbessert sich, der Zustand der Haare wird wiederhergestellt, die Figur verbessert sich.
  4. Spurenelemente (Kupfer, Bor, Mangan, Silizium, Kobalt, Phosphor, Kalium, Kalzium, Zink, Magnesium) ermöglichen die Wiederherstellung der körpereigenen Energie. Sie stärken den Bewegungsapparat einer schwangeren Frau, die am Ende des Semesters eine sehr starke körperliche Anstrengung erlebt. Darüber hinaus helfen diese Substanzen, alle biochemischen Reaktionen des Körpers festzustellen.
  5. Phytosterine (viele davon sind in diesen Produkten enthalten) tragen dazu bei, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und so die Gefäße zu reinigen. Und es hilft, die schwierigsten Folgen für den Kreislauf und das Herz-Kreislauf-System des Körpers einer schwangeren Frau zu verhindern.

Die kombinierte Wirkung aller Bestandteile von Walnussfrüchten hilft bei der Lösung der Probleme des Urogenitalsystems und des Fortpflanzungssystems. Sie tragen auch dazu bei, den Zustand der schwangeren Frau insgesamt zu verbessern.

Bemerkung! Die Verwendung großer Mengen dieser natürlichen Inhaltsstoffe trägt dazu bei, das Gewicht einer schwangeren Frau zu erhöhen.

Walnüsse während der frühen Schwangerschaft

Die Vorteile von Walnüssen für Schwangere im Frühstadium liegen auf der Hand. In diesem Fall haben diese Produkte eine gute Wirkung auf das Hormon-, Nerven-, Herz-Kreislauf-, Immun-, Kreislauf-, Verdauungs- und Harnsystem der schwangeren Frau. Darüber hinaus glauben viele Experten, dass in den frühen Stadien eine Gewichtszunahme einfach notwendig ist.

Walnuss in der späten Schwangerschaft

Die Wirkung von Walnüssen während der Schwangerschaft im 3. Trimenon (Spätsemester) ist jedoch nicht mehr so ​​nützlich wie zu Beginn. Die Verwendung dieses Produkts führt nicht nur zu einer Gewichtszunahme, sondern auch zu einer erhöhten Belastung des Bewegungsapparates des weiblichen Körpers. Experten empfehlen, die Proteinaufnahme zu begrenzen, und die Konzentration von Walnüssen erreicht hohe Werte. Viele Ärzte haben deshalb ein spezielles Menü zusammengestellt.

Wie viele Walnüsse können schwanger sein

Je nach Laufzeit kann die Menge des verbrauchten Naturbestandteils variieren. In der ersten Hälfte sollten Frauen sie daher in großen Mengen (bis zu 10-12 Stück) pro Tag konsumieren. In der zweiten Hälfte der Laufzeit sollte die Menge jedoch unter Androhung einer Gewichtszunahme und möglicher schwerwiegender Folgen auf 4 bis 5 Stück pro Tag reduziert werden.

Nur wenige Leute wissen es, aber die Blätter einer Walnusspflanze können auch verwendet werden. Sie sind besonders wirksam bei Zahnfleischbluten.

Zutaten:

  • Blätter - 1 Esslöffel;
  • Wasser - 0,25 l.

Technik:

  1. Wasser zum Kochen bringen.
  2. Tauchen Sie die Blätter hinein. Den Deckel schließen.
  3. 1 Stunde ziehen lassen.
  4. An einem kühlen, dunklen Ort lagern.

Es wird empfohlen, es für schwangere Frauen mehrmals täglich in früheren Perioden zu verwenden. Vor der Entbindung sollte die Häufigkeit des Wareneingangs verringert werden.

Wie man am besten Walnüsse isst

In seiner reinen Form können Walnüsse, wie oben angegeben, nur in begrenzten Mengen verzehrt werden. Aber verschiedene Gerichte, die darauf basieren, sind sehr gefragt: Salate, Cremes, Öle und Tinkturen.

Rezepte

Es gibt eine Menge Gerichte, die auf diesem Naturprodukt basieren. Schwangere profitieren von den folgenden Rezepten.

Vitaminsalat

Zutaten:

  • Äpfel - 2-3 Stück;
  • Birnen (weich) - 2-3 Stück;
  • Honig - nach Geschmack;
  • Walnüsse (gehackt) - 0,25 kg.

Kochtechnik:

  1. Früchte vorbereiten: waschen, trocknen, schälen (schälen, Samen, Mark und Spitzen). Kartoffelpüree wenden.
  2. Restliche Zutaten hinzufügen und gründlich mischen.

Das Gericht ist essfertig.

Eine Mischung gegen Anämie

Zutaten:

  • Zitronenschale (gehackt) - 0,25 kg;
  • Honig - nach Geschmack;
  • Walnüsse (gehackt) - 0,25 kg.

Technik:

  1. Zitronenschale und Walnüsse mischen.
  2. Fügen Sie hinzu, Honig Gründlich mischen.

Es ist notwendig, Mittel täglich auf 1 Teelöffel zu verwenden (es ist in 4 Empfängen wünschenswert).

Honig und Nusscreme

Zutaten:

  • Walnüsse - 2 Tassen;
  • Rosinen, getrocknete Aprikosen - ½ Tasse;
  • Honig - 1 Tasse;
  • Butter - 0,07 kg;
  • Kakao - ein paar Pommes.

Technik:

  1. Trockenfrüchte gießen kochendes Wasser.
  2. Butter Butter und mit Kakao mischen.
  3. Alles mischen und Honig hinzufügen.

Die Sahne sollte eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Täglich 3 Teelöffel essen (kann mit Tee, in Salaten und Müsli).

Bemerkung! Anstelle von Kakao können Sie auch Schokolade (70%) vor dem Schmelzen hinzufügen.

Andere

Es wird empfohlen, Öl von diesem Produkt zu kaufen. Es ist daran zu erinnern, dass es nicht von Personen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen und Personen mit chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts angewendet werden sollte.

Das Öl hilft jedoch, den Darm zu normalisieren.

Sicherheitsvorkehrungen

Damit dieser natürliche Bestandteil kein Nebenprodukt und giftiges Produkt wird, sollten einige Regeln beachtet werden:

  1. Bewahren Sie Walnüsse (mit Schale) an einem dunklen, kühlen Ort auf. Und das gereinigte Produkt in einem dicht verschlossenen Behälter im Gefrierschrank. Niemals Feuchtigkeit zulassen.
  2. Vorbereitende Arbeiten sind ebenfalls wichtig. Spülen und trocknen Sie sie gründlich. Die Kerne sollten vor dem Trinken oder Kochen mehrere Stunden eingeweicht werden.

Es ist wichtig, das Produkt gut zu kauen, um Verdauungsprobleme nicht zu verschlimmern.

Gegenanzeigen für Walnüsse während der Schwangerschaft

Die Hauptkontraindikation ist die individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen von Walnüssen - eine allergische Reaktion. Vorsicht ist auch bei Frauen geboten, die an Problemen mit der Darmarbeit leiden, da während der Schwangerschaft die Häufigkeit von Verstopfung und Verdauungsstörungen zunimmt. Außerdem kann sich die Ulkuskrankheit nur verschlimmern.

Wenn es Geschwüre im Mund oder Entzündungen der Mandeln sowie eine Störung des Hormonsystems des weiblichen Körpers gibt, sollten Sie aufhören, Walnüsse zu essen.

Fazit

Walnüsse während der Schwangerschaft helfen einer Vielzahl von Körpersystemen von Frauen. Eine unbegrenzte Menge dieses Produkts kann jedoch einer schwangeren Frau schaden. Vor dem Verzehr von Walnüssen sollten Sie sich daher an einen Fachmann wenden und Ihr individuelles Menü zusammenstellen.

Pin
Send
Share
Send
Send