Garten

Birne Kinder: Beschreibung, Foto, Bewertungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Geschmack von Birnen ist seit der Kindheit bekannt. Früher galt Birne als Südfrucht, aber dank der Arbeit der Züchter kann sie jetzt in Regionen mit instabilem Klima angebaut werden. Diese Sorten umfassen Birnen aus früher Kindheit. Beschreibung der Sorte, Fotos, Bewertungen der Birnenbaumschule machen es möglich, sich nicht in der Wahl zu irren und leicht einen Baum in der Moskauer Region, Zentral- und Zentralrussland zu züchten.

Beschreibung Birnensorten für Kinder

Die Kinderbirne wurde von sowjetischen Wissenschaftlern als Ergebnis der Kreuzung der interspezifischen Hybride Nr. 8 mit der frühreifen Sorte Dushes entwickelt.

Gemessen an den Bewertungen der Gärtner ist Birnenbaumschule eine frühreifende Sorte. Die Früchte fangen von Mitte Juli bis Ende August an zu gießen. Hohe und dauerhafte Sorte bildet eine pyramidenförmige Krone aus mächtigen Zweigen. Das saisonale Wachstum der Zweige beträgt etwa einen halben Meter.

Birnenförmige Früchte sehen vor dem Hintergrund von ovalem, dunkelolivem Laub wunderschön aus. Die Blüten erscheinen Anfang Mai, und 5 Jahre nach dem Pflanzen ist eine längere Fruchtbildung zu beobachten. Weiße Blüten bisexuell, daher benötigt die Sorte keinen Bestäuber.

Nursery Pear ist eine ertragreiche Hybride. Bis zu 40 kg saftige Früchte können von einem einzigen erwachsenen Baum geerntet werden. Der Baum ist immun gegen viele Krankheiten, verträgt Minustemperaturen gut. Frühlingsfröste und Trockenheitssorten sind nicht schrecklich. Mit dieser Beschreibung können Sie eine Birne sowohl in südlichen Städten als auch in Regionen mit instabilem Klima anbauen.

Fruchtmerkmale

Birnenförmige, gelbe Früchte mit einer rosa-orangen Röte haben eine Masse von nicht mehr als 80 g. Die Rinde ist dicht, uneben, tuberkulös. Sahnebrei einer Birne eines Grades Kinder saftig, mit süßem Geschmack.

Hybrid hat die Fähigkeit, schnell zu überreifen, so dass die Früchte entfernt werden, wenn sie reifen. Pear Nursery ist gut transportiert und kann 30 Tage lang ihren Geschmack bewahren. Früchte werden frisch für die Herstellung von Kompott und Marmelade verwendet.

Tipp! Die Birnensorte Nursery ist aufgrund der längeren Fruchtdauer nicht für den industriellen Anbau geeignet.

Vor- und Nachteile Sorten

Wie jede Pflanze hat Pear Children's seine positiven und negativen Eigenschaften. Das Positive ist zurückzuführen auf:

  • frühe Reifung;
  • frühe Reife;
  • hohe Ausbeute;
  • Frost- und Trockenheitstoleranz;
  • Selbstfruchtbarkeit;
  • unprätentiöse Pflege;
  • Universalität bei der Verwendung von Früchten.

Birne hat einige Minuspunkte. Viele Gärtner halten die Größe der Früchte für gering und die Notwendigkeit, eine Krone zu bilden.

Optimale Wachstumsbedingungen

Pear Children's bezieht sich auf unprätentiöse Sorten. Einen Obstbaum zu pflanzen und zu züchten ist einfach, sogar ein Anfänger kann damit umgehen.

Um einen hohen Ertrag zu erzielen, müssen Sie die Pflanzdaten einhalten, den richtigen Ort auswählen und die Bäumchen pflanzen.

Birnensorten pflanzen Kinder können im Frühjahr und Herbst durchgeführt werden. Erfahrene Gärtner empfehlen, im Herbst, einen Monat vor dem Frost, Sämlinge zu pflanzen. Die Frühlingsbepflanzung erfolgt nach dem Auftauen des Bodens, bevor die Knospen brechen. Während des Pflanzens im Frühjahr ist die Überlebensrate gering, da der Baum viel Aufwand für die Entwicklung des Wurzelsystems und den Aufbau von jungen Blättern und neuen Trieben betreiben muss.

Die Wahl des Standortes spielt eine wichtige Rolle beim Anpflanzen von Setzlingen. Nursery Pear bevorzugt den Anbau in gut drainierten, nahrhaften Böden mit tiefem Grundwasser. Wenn der Boden schwer ist, muss Ton verbessert werden. Um dies zu erreichen, werden beim Graben Sand-, Humus- und Mineraldünger aufgetragen, die nicht nur die Bodenstruktur verbessern, sondern auch fruchtbar machen.

Das Wurzelsystem eines Birnbaums ist gut entwickelt und reicht 6-8 m tief in die Erde hinein. Wenn sich das Grundwasser oberflächlich befindet, besteht daher die Wahrscheinlichkeit, dass das Wurzelsystem verrottet.

Ein Landeplatz sollte auf der Südseite des Geländes gut beleuchtet und vor böigen Winden geschützt sein.

Birnensämling wird am besten in Baumschulen oder von vertrauenswürdigen Lieferanten gekauft. Für ein besseres Überleben sollte das Alter einer jungen Pflanze 2-3 Jahre betragen. Bei der Auswahl müssen Sie das Root-System überprüfen. Es ist besser, wenn es aus 3 gut entwickelten Hauptwurzeln besteht, die von einem Netzwerk kleiner Wurzeln umgeben sind. Der Lauf sollte ohne mechanische Beschädigung und ohne Anzeichen einer Krankheit sein.

Gartenbirnen werden in der Regel auf Quitten oder Wildsamenbirnen gepfropft. Die Länge der ersten Reifung und die Höhe des Baumes hängen vom Spross ab. Wenn eine Quitte gepfropft wird, erscheint die erste Ernte 3 Jahre nach dem Pflanzen, die Krone erreicht bis zu 5 m. Bei der Ernte von Birnensprossen wird nach 5 Jahren die Pflanzenhöhe mehr als 5 m erreicht.

Bepflanzung und Pflege für Birnenkinder

Aus den Merkmalen der Nursery Pear geht hervor, dass sie pflegeleicht und einfach zu züchten ist. Der Ertrag und die Qualität der Früchte hängen von der richtigen Pflanzung ab.

Landeregeln

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Landungsarbeiten:

  1. 30 Tage vor dem Pflanzen graben sie ein 1 m tiefes und 80 cm breites Loch, wobei der Abstand zwischen den Landelöchern mindestens 5 m betragen muss.
  2. Der extrahierte Boden wird mit 30 Litern Humus und 10 Litern Sand gemischt. Wenn Sie auf einem schlechten Boden pflanzen, machen Sie komplexe Mineraldünger.
  3. Die vorbereitete Erde wird durch einen Hügel in ein Pflanzloch gegossen und reichlich verschüttet. Nachdem sich der Boden vollständig beruhigt hat, können Sie mit dem Pflanzen eines Sämlings beginnen.
  4. Wenn die Pflanze mit einem offenen Wurzelsystem gekauft wird, wird sie 6 Stunden lang in einem Eimer mit warmem Wasser aufbewahrt.
  5. Vor dem Einpflanzen werden die Wurzeln begradigt und sauber auf dem vorbereiteten Hügel verteilt. In der Nähe des Baumes 1 m Heringe fahren.
  6. Vor dem Einschlafen des Bodens ist darauf zu achten, dass der Wurzelhals 4-5 cm über dem Boden liegt.
  7. Der Boden ist mit einem Loch gefüllt, das jede Schicht stopft, um das Auftreten eines Luftkissens zu vermeiden.
  8. Die obere Schicht wird reichlich verdichtet und vergossen.
  9. Der Keimling ist an eine Unterlage gebunden, der fast bellende Kreis ist mit Stroh, Laub oder Torf gemulcht.

Gießen und füttern

Children's Pear - dürreresistente Sorte, daher erfolgt das Gießen wie das Trocknen des Baumstammes. Regelmäßiges Gießen ist für einen jungen Sämling sehr wichtig, da das Wurzelsystem nicht stark ist und der Baum während der Dürre nicht mit Feuchtigkeit versorgt werden kann. Für Sämlinge sollte die Bewässerung wöchentlich erfolgen, 2 Eimer warmes Wasser für jede Kopie. Um die Feuchtigkeit zu bewahren, wird der Boden um den Stamm herum mit Stroh, Torf oder Sägemehl gemulcht.

Nach jedem Gießen wird auf eine Tiefe von 15 bis 20 cm gelockert. Durch das Erhitzen wird das Auftreten von Schädlingen verhindert, der Boden mit Sauerstoff angereichert und der Gasaustausch verbessert.

Wenn die Birne auf fruchtbarem Boden wächst, ist keine Düngung erforderlich. Wenn auf schlechtem Boden 3-mal pro Saison gedüngt wird:

  • Frühling - organische und stickstoffhaltige Düngemittel;
  • im Sommer - komplexe Mineraldünger;
  • im Herbst - Phosphor-Kalium-Spitzenverbände.

Während der gesamten Saison können Sie die Krone mit Aschenextrakt einsprühen, damit die Blätter gefüttert werden und unerwartete Schädlinge verscheuchen.

Beschneiden

Birnenkinder brauchen die Bildung der Krone und den sanitären Schnitt. Sanitärschnitt erfolgt im zeitigen Frühjahr vor Beginn des Saftflusses. Entfernen Sie dazu gefrorene, beschädigte und abgebrochene Äste.

Beschneiden ist schlecht für das Wachstum und die Entwicklung von Birnen. Erfahrene Gärtner greifen daher mechanisch auf die Kronenbildung zurück:

  1. Die Formation beginnt unmittelbar nach der Landung. Junge Äste biegen oder lehnen ab. Verwenden Sie dazu Abstandhalter oder binden Sie die Triebe an den Träger.
  2. Abzweige im Winkel von 90 ° ausrichten. Distanzstücke ausrichten.
  3. Triebe wachsen in einem stumpfen Winkel, an den Stamm gebunden.

Zahlreiche Triebe verdecken die Sonne, verlangsamen das Wachstum von Blüten und die Bildung von Früchten, daher bleiben bei der Bildung der Krone 6 Hauptäste übrig. Skelettäste gelten als kronenwüchsig im unteren Bereich. Lassen Sie dazu 3 kräftige gesunde Triebe auf dem Stammdurchmesser. Das nächste Level wird gebildet, nachdem die Triebe der unteren Reihe stärker geworden sind, an Stärke gewonnen haben und anfangen zu wachsen. Sägen Sie den Mittelleiter ab, um die 3. und die folgenden Ebenen zu bilden.

Es ist wichtig! Der Prozess der Kronenbildung dauert etwa 5 Jahre.

Tünche

Whitewashing Birne verbringen vor dem Saftfluss und nach dem Einsetzen des ersten Frosts. Die Bedeutung des Weißwaschens besteht darin, den Lauf vor Sonnenbrand zu schützen. Whitewash-Technologie:

  1. Der Lauf wird von Delamination, Moos und Pilzkrankheiten gereinigt. Besser mit einer Metallbürste oder einem Holzschaber.
  2. Trockener Kalk wird in Wasser zu einer dicken Creme verdünnt.
  3. Damit das Tünchen nach dem Regen nicht verschwindet, wird es mit Seife, Silikat oder Holzleim verdünnt.
  4. Die Aufhellung erfolgt ab den Wurzeln und über den Hauptstielen 30 cm.
  5. Der Vorgang erfolgt mit einem Pinsel oder Strohhalm.

Vorbereitung auf den Winter

Pear Pearl - frostsichere Sorte. Erwachsene Kopien brauchen keinen Unterschlupf. Junge Setzlinge müssen erwärmt werden. Legen Sie dazu einen stammnahen Kreis mit einer 15 cm dicken Mulchschicht und binden Sie einen Stamm mit Fichtenzweigen zusammen.

Baby-Birnen-Aasfresser

Der Hybrid ist selbstfruchtbar, das heißt, er benötigt keine Bestäuber. Aber um die Ernte zu steigern, müssen Sie auf dem Gelände mehrere verschiedene Bäume pflanzen, die gleichzeitig blühen. Dies kann eine Birne Chizhevskaya, Lada, Kathedrale sein. Sehr oft verwenden Gärtner eine Baumschulbirne als Bestäuber für andere Arten.

Ausbeute

Birnenkinder ertragreich. Die Obsternte beginnt Mitte Juli und dauert bis Ende August. Die Fruchtbildung erfolgt 3-5 Jahre nach dem Pflanzen. Ein Erwachsener kann eine großzügige Ernte von mehr als 10 kg einnehmen.

Krankheiten und Schädlinge

Birnenkinder haben eine starke Immunität gegen viele Krankheiten. Wenn Sie sich jedoch nicht an die Regeln der Baumpflege halten, können Schädlinge den Baum infizieren:

  1. Grüne Blattlaus. Süßer Austrag trägt zur Entwicklung von Rußpilzen bei. Die erste Behandlung wird im Frühjahr durchgeführt, bevor sich die Knospen von Kinmiks lösen. Das zweite Sprühen erfolgt vor der Blüte und das dritte im Stadium der Fruchtbildung.
  2. Pear Caterpillar - trifft das süße Fleisch. Insektizide helfen, Insekten loszuwerden.
  3. Medianitsa - Schädling saugt den Saft vom Baum. Wenn Sie die Behandlung nicht rechtzeitig durchführen, trocknet die Birne und stirbt ab. Zur Bekämpfung von Insektiziden, Löwenzahninfusion oder medizinischer Kamille oder zum Abkochen von Schafgarbe.
Tipp! Um zu verhindern, dass Insekten den Baum angreifen, haben sie einen speziellen Fanggürtel am Stamm.

Als vorbeugende Maßnahme im Frühjahr wird die Pflanze mit kolloidalem Schwefel oder Zirkon behandelt. Dieses Medikament verhindert nicht nur das Auftreten von Schädlingen, sondern erhöht auch die Resistenz gegen Krankheiten und widrige Wetterbedingungen.

Bewertungen Birnensorten für Kinder

Die 65-jährige Olga Simonova, die Baumschule KolpinoGrusha, wächst seit 10 Jahren im Garten. Ernte klasse hoch gefallen. Trotz Selbstbestäubung wurde eine Vielzahl von Lada in der Nähe gepflanzt und in einem Jahr mehr als 15 kg gesammelt. In der Beschreibung der Sorte las sie, dass kleine Früchte als Nachteil angesehen werden. Ich bin damit nicht einverstanden, weil dieser Nachteil den süßen Geschmack und die Möglichkeit der ganzen Dose überschneidet. “Puchkov Gennady Petrovich, 60 Jahre, Mariupol Die Pflanze ist anspruchslos, gibt eine stabile Ernte. Wenn das Jahr fruchtbar ist, reicht es für die Ernte und zum Verkauf. Birnen sind bei Kindern wegen ihrer Schönheit, Saftigkeit und geringen Größe sehr beliebt. Ich rate jedem, eine Detskaya-Birne auf der Baustelle zu pflanzen. Sergey Pavlovich, 54, Dubna Y. - ein Gärtner mit Erfahrung. In meinem Garten wachsen Apfelbäume, Pflaumen und Birnen verschiedener Sorten. Unter den Birnen möchte ich eine Vielzahl von Kindern erwähnen. Er ist unprätentiös, verträgt Moskauer Frost ohne Obdach, ist dürretolerant und wird fast nie krank. Abwechslung, die von Enkeln wegen des süßen Geschmacks geliebt wird. In den Rohlingen sehen sie wunderschön aus. Holen Sie sich Pear Nursery und seien Sie nicht enttäuscht.

Fazit

Pear Pearl - anspruchslose Sorte, die bei Gärtnern sehr beliebt ist. Sein zartes, süßes Fleisch verliebte sich nicht nur in Kinder, sondern auch in Erwachsene. Vor dem Kauf eines Sämlings ist es notwendig, die Sortenbeschreibung, Fotos und Bewertungen der Baumschulbirne zu studieren. Mit minimalem Aufwand wird sie sich für eine großzügige, frühe und schöne Ernte bedanken.

Sehen Sie sich das Video an: Kinderlampe selber bauen - Kinderzimmer Deko selber machen - Wandlampe DIY - Baby Lampe- Kidsroom (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send