Garten

Berberitze Thunberg Flamingo (Berberis thunbergii Flamingo)

Pin
Send
Share
Send
Send


Berberitzen-Flamingo wächst gut in städtischen Umgebungen. Dies ist eine einfache und robuste Pflanze. Frost- und dürreresistenter Strauch. Es wird aktiv in der Landschaftsgestaltung eingesetzt. Der Busch ist aufgrund seiner dunkelvioletten Blätter mit einem durchbrochenen Muster aus silbernen und rosafarbenen Flecken sehr dekorativ.

Beschreibung von Berberitzen-Flamingo

Flamingo ist eine neue bunte Sorte. Er ist Mitglied einer großen Gruppe von Thunberger Berberitzen, die unter Profis und Hobbygärtnern am beliebtesten sind. Die Höhe eines erwachsenen Busches erreicht 1,5 m. Die kompakte, dichte Krone wird von aufrechten Lachssprossen gebildet. Seine Breite überschreitet nicht 1,5 m. Die Zweige sind mit Stacheln bedeckt.

Die Oberfläche kleiner, schöner, dunkelvioletter Blätter ist mit einem eleganten Muster aus rosa und silbernen Flecken bedeckt. Die Berberitze des Thunberg Flamingo blüht im Mai. Die Blüten sind ziemlich unauffällig. Sie sind klein, gelb und in Blütenständen gesammelt. Die Blütezeit dauert 1-2 Wochen.

Die Früchte sind rot, länglich und reifen im frühen bis mittleren Herbst. An den Büschen kann bis zum Frühjahr hängen. Ihr Geschmack ist bitter wegen der hohen Konzentration an Alkaloiden.

Berberis thunbergii Flamingo winterharter Strauch. Es kann in der 4. Klimazone angebaut werden. Die Wurzeln und die oberirdischen Teile des erwachsenen Busches halten Temperaturen von bis zu -35 ° C stand. Jungpflanzen (1-3 Jahre) sind für den Winter gedeckt.

Flamingo ist eine schnell wachsende Sorte der Thunberger Berberitze. Das Wachstum der Triebe pro Saison beträgt 20-30 cm. Die Sträucher vertragen prägnanten Schnitt. Zu den Vorteilen der Sorte gehört die Resistenz gegen Trockenheit.

Berberitzenbeerflamingo im Landschaftsdesign

Die Haupteinsatzrichtung in der Landschaftsgestaltung:

  • Hecke;
  • Gruppen- und Einzellandung;
  • felsige Gärten;
  • alpine Rutschen.

Auf dem Foto des Berberitzenflamingos Thunberg sehen Sie, wie harmonisch er sich mit Nadelpflanzen verbindet. Sein Laub mit hellem Akzent hebt sich vom Hintergrund ab:

  • Tui (Smaragd, Yelou Ribon, Golden Glob);
  • Wacholder (Hibernika. Gold Cone, Suecica);
  • Tannen (Nana, Alberta Globe. Conica).

Die Krone der Berberitze Thunberg Flamingo lässt sich leicht beliebig formen (Kugel, Prisma, Würfel). Dunkelviolette Blätter sehen vor dem Hintergrund goldener Formen gut aus. Relativ niedriger, kompakter Strauch, der an den Ufern der Stauseen, in der Mitte und an den Rändern der japanischen Steingärten gepflanzt ist. Sie sind mit alpinen Hügeln, Blumenbeeten mit Stauden geschmückt.

Traditionell bilden die Thunberger Flamingos mit Hilfe der Büsche der Berberitze saubere Hecken. Sie sind funktional und dekorativ.

Es ist wichtig! Die Erzeugung einer Hecke aus der Berberitze dauert ca. 7 Jahre.

Berberis thunbergii Flamingo wird einzeln auf dem Rasen gepflanzt, seine violetten Blätter heben sich deutlich vom Hintergrund des smaragdgrünen Teppichs ab.

Bepflanzung und Pflege der Berberitze Thunberg Flamingo

Der Flamingo ist durch sein buntes Laub dekorativ. Sträucher passen gut beleuchteten Bereichen des Gartens. Dies ist eine unprätentiöse Pflanze, die auf gute Pflege anspricht. Die Pflanzarbeiten finden im Frühjahr von Ende März bis Mitte April oder im Herbst vom 15. September bis 15. Oktober statt.

Vorbereitung der Sämlinge und Pflanzfläche

In den Gartencentern eine große Auswahl an Setzlingen der Berberitze Thunberg. Die Flamingo-Sorte ist neu, aber Sie können sie problemlos kaufen. Der Kauf von Pflanzen in einem Container erleichtert das Pflanzen. Geschlossenes Wurzelsystem wird beim Transport nicht verletzt. Der Sämling bekommt schnell Wurzeln.

Vor dem Pflanzen wird eine Berberitze mit offenem Wurzelsystem für die Nacht in einen Eimer Wasser gelegt. Alle Triebe sind um 5 Knospen gekürzt.

Landeregeln

In der Beschreibung etwaiger Berberitzenbeersorten sagt Thunberg über die Einfachheit des Strauches aus. Flamingo ist keine Ausnahme. Besser ist es jedoch, den Pflanzplatz im beleuchteten oder im durchbrochenen Halbschatten zu wählen. Der Mangel an Licht macht die Blattfarbe weniger hell.

Setzlinge wachsen besser in neutralen Böden. Saure Erde wird ein Jahr vor dem Pflanzen mit Kalk oder Asche während des Pflanzens desoxidiert. Das Wurzelsystem der Berberitze Thunberg Flamingo verträgt kein stehendes Wasser. Die Drainageschicht in der Pflanzgrube schließt es aus.

Setzlinge mit offenem Wurzelsystem werden im zeitigen Frühjahr gepflanzt. Die im Behälter befindliche Berberitze gewöhnt sich auch im Sommer jederzeit daran. Bei Gruppenpflanzungen werden Gruben mit einem Durchmesser von 50 cm und einer Tiefe von 35 cm in einem Abstand von 1,5 bis 2 m voneinander gegraben und alle 50 cm ein Graben für die Hecke angelegt.

Wurzeln schlafen mit einer Mischung aus Gartenerde, Asche, Humus ein. Nach dem Gießen wird der Boden mit organischen Stoffen (Kompost, Humus, Rinde, Torf) gemulcht. Um Thunberg Flamingo Berberitze gefangen schneller, Triebe verkürzt, so dass die Nieren von 3 bis 5 Stück.

Gießen und füttern

In Regionen, in denen es regelmäßig zu Niederschlägen kommt, kann der Strauch nicht bewässert werden. Wenn der Regen selten fällt, werden die Büsche alle 7-10 Tage gewässert. Damit die Feuchtigkeit weniger verdunstet, wird der Boden um die Berberitze gemulcht.

Düngemittel beginnen mit dem 2. Lebensjahr. Zu Beginn der Vegetationsperiode werden während der Blüte Wurzelbeizen mit stickstoffhaltigen Düngemitteln durchgeführt. 30 g Harnstoff werden in einem Eimer Wasser gelöst. Im Hochsommer (Juli, August) wird unter dem Berberitzen-Flamingo der Mineraldünger Kemira Universal hergestellt.

Im Herbst unter jedem Busch machen Pellets:

  • Superphosphat (15 g);
  • Kaliumnitrat (10 g).

Beschneiden

Barberis Thunberg Flamingo hält den Haarschnitt perfekt aus. Es ist notwendig, das attraktive Aussehen des Busches beizubehalten. Es gibt 3 Arten von Schnitt:

  • sanitär;
  • prägend;
  • verjüngend
Es ist wichtig! Die figurierte Frisur wird für eine Saison zweimal durchgeführt. Die Grenzen der Figuren legen Führungsschienen fest.

Ereignistyp

Arbeitszeit

Stellenbeschreibung

Sanitärschnitt

Frühling, bevor die Knospen blühen

Schneiden Sie alle durch Wetter, Krankheiten und Schädlinge beschädigten Triebe aus

Herbst

Formschnitt

Frühling, unmittelbar nach der Sanitärreinigung der Sträucher

Schneiden Sie die Äste, die dicht am Boden wachsen, und alle zusätzlichen Triebe, die die Krone verdicken

Sommer (Anfang Juni)

Unterstützen Sie mit Hilfe von Haarschnitten die gewünschte Form des Busches

Sommer (Anfang August)

Anti-Aging-Trimmer

Frühling

Die Länge der jungen Triebe wird um ⅔ reduziert, die alten Zweige werden geschnitten

Kleine geometrische Formen in Form eines Würfels, einer Pyramide, eines Kegels werden aus 1-2 Büschen gebildet. Um großformatige Skulpturen zu erhalten, werden 5-9 Sträucher gepflanzt.

Der erste Anti-Aging-Schnitt wird von einem 8 Jahre alten Busch durchgeführt. Es stimuliert das Wachstum neuer Triebe.

Vorbereitung auf den Winter

Erwachsene Büsche brauchen keinen Unterschlupf. Bei der Vorbereitung auf den Winter ist es ausreichend, den Baumstammkreis freizumachen, dem Boden Superphosphat und Kaliumnitrat zuzusetzen und reichlich Wasser nachzuladen.

Die Winterhärte der jungen Sträucher des Berberitzenflamingos ist gering. In den ersten 3 Jahren müssen sie vor Frost geschützt werden. Decken Sie den oberirdischen Teil und die Wurzelzone des Busches ab. Verwenden Sie unterschiedliche Abdeckmaterialien:

  • Lutrasil;
  • Sackleinen;
  • Lapnik
Es ist wichtig! Sträucher bedecken, nachdem die durchschnittliche Tagestemperatur auf -7 ° C eingestellt ist.

Lutrasil und Sackleinen werden mit einer Schnur fixiert, um ein Brechen des Windes zu verhindern. Im Winter werfen Berberitzenbüsche Schnee. Mit dem Aufkommen der Hitze wird der Unterstand abgebaut, so dass die Triebe des Strauchs nicht nebeneinander existieren.

Zucht

Berberitzenflamingo kann durch Samen vermehrt werden, die im Herbst reifen. Säen Sie sie vor dem Winter auf einen zuvor präparierten Grat. Machen Sie Rillen mit einer Tiefe von 3 cm und platzieren Sie sie in einem Abstand von 10-15 cm voneinander.

Die Samen werden zuerst von Fruchtfleisch gereinigt, gewaschen und kurz in einer Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht. Die Samen werden in Schritten von 5 cm gelegt, mit Gartenerde bedeckt und mit Humus gemischt. Im Frühjahr erscheinen Triebe. Vor der Verpflanzung in den Garten wachsen Flamingo-Setzlinge 2 Jahre auf einem Beet.

Wenn eine erwachsene Pflanze an einen neuen Ort verpflanzt werden muss, wird die Berberitze durch Teilen des Busches vermehrt. Es ist ausgegraben, Rhizom teilen, so dass in jeder Delenka mehrere Triebe. Landeplätze werden im Voraus vorbereitet. Die Überlebensrate bei dieser Reproduktionsmethode beträgt nicht 100%.

Es ist einfacher, die Flamingo-Berberitze mit verholzten Stecklingen zu vermehren. Engagiert in diesem Frühling:

  1. Wählen Sie eine einjährige Niederlassung.
  2. Nehmen Sie von ihrem Mittelteil (5 cm).
  3. 3-4 Knospen sind übrig.
  4. Zur Bewurzelung ein niedriges Gewächshaus organisieren.
  5. Fülle es mit fruchtbarem Boden.
  6. Obere Schicht gegossener Flusssand.
  7. Berberitzen-Stecklinge werden in den Wurzelstimulator getaucht und in einem Gewächshaus in einem Winkel zum Boden nach dem Schema 5 cm x 15 cm gepflanzt.
  8. Befeuchten Sie den Boden, Gewächshausdeckfolie (Glas).

Das Aussehen der Blätter deutet darauf hin, dass der Stiel verwurzelt ist. Ein Jahr später kann es in den Garten gepflanzt werden.

Stecklinge - eine noch einfachere Zuchtmöglichkeit für den Berberitzen-Flamingo. Starke einjährige Triebe sind für ihn geeignet. Im Frühjahr werden sie zu Boden gebogen. Leicht vertieft. An mehreren Stellen mit Heftklammern aus dickem Draht feststecken. Boden einschlafen. Im Herbst bilden sich Wurzeln auf einem Ast. Die Berberitzen-Setzlinge werden im nächsten Frühjahr vom Mutterstrauch getrennt.

Krankheiten und Schädlinge

Ein Busch unter Insekten hat Feinde. Einige Gartenschädlinge gelten als gefährlich für den Berberitzenflamingo:

  • Blattlaus;
  • Blattwurm;
  • Sägefliege;
  • Blumenmotte.

Mit Blattläusen auf den Blättern von Berberitzen kämpfen mit Seifenwasser. Bereiten Sie es aus Wasser (10 l) und Seifenstückchen (300 g) zu. 2% Fitoverma-Lösung hilft gegen Insekten. Andere Schädlinge werden mit Hilfe von Chlorofos vernichtet. Zum Sprühen 3% ige Lösung verwenden.

Flamingo-Sträucher sind selten, können aber an Pilzkrankheiten leiden. Einer von ihnen ist Mehltau, das heißt weiße Blüte auf den Blättern. Sie können mit einer Lösung von 1% kolloidalem Schwefel fertig werden. Wenn die Blätter der Berberitze mit dunklen Flecken bedeckt sind, bedeutet dies, dass der Strauch gegen Flecken behandelt werden sollte.

Sie bekämpfen es mit Kupferoxychlorid. In 10 l Wasser lösen sich 30 g des Produktes. Berberitzen-Flamingo-Prozess zweimal. Vor dem Auftreten von Knospen und nach der Blüte. Risse und Wucherungen an den Trieben - Symptome einer Bakteriose. Die betroffenen Berberitzen-Zweige werden geschnitten und vernichtet, der Strauch wird mit Bordeaux-Flüssigkeit behandelt.

Fazit

Berberitzenflamingo schmückt den Garten die ganze Saison über mit farbenfrohen, hellen Blättern. Mit ihm können Sie exquisite Farben und Formen der Komposition erstellen. Berberitzenhecke zieren die Landschaft, schützen vor ungebetenen Gästen.

Über die Vorzüge und die Vielfalt der Berberitze Thunberg können Sie sich im Video informieren:

Pin
Send
Share
Send
Send