Garten

Berberitze Thunberg Erecta (Berberis thunbergii Erecta)

Pin
Send
Share
Send
Send


Die moderne Einrichtung des Hausgartens wird durch einzigartige Pflanzen ergänzt, die zu Hause zur Geltung kommen. Das Foto und die Beschreibung der Berberitze Erect entsprechen voll und ganz der geometrischen Eleganz der Buschlinien im wirklichen Leben. Für die Datscha ist die Pflanze unprätentiös und unterstreicht perfekt die vertikale Komposition der Gartengestaltung. Die Strenge der Linien und die Kompaktheit der Pflanzen ziehen Hobbygärtner, Agronomen und auch Landschaftsarchitekten an.

Beschreibung von Berberitze Erect

Eine Pflanze aus der Familie Berberitze. Japan und China gelten als Heimat dieser Sorte. Der Strauch wächst auf kolonovidnyj Weise, hat die ursprüngliche Form. Der Vorteil bei den Verwandten ist eine Veränderung der Blattfarbe während der gesamten Wachstums- und Blütezeit des Strauches. Thunberg hat Analoga in Form der Sorten Harlequin und Red Chief.

Die Höhe von Erect erreicht 1,5-2 m, der Durchmesser des Strauches beträgt ca. 1 m. Das Laub ist hellgrün, näher am Herbst wechselt die Farbe zu hellem Orange oder Rot. Im ersten Jahr wächst die Pflanze um 10-15 cm. Das Wachstum eines Strauchs hängt von der Verfügbarkeit von Nährstoffen im Boden ab. Die blühende Berberitze von Thunberg Erect ist von Mai bis Juni leuchtend gelb mit zahlreichen Blüten, die in kleinen Trauben gesammelt sind.

Berberitzen-Sorte Thunberg Erect wächst gut in der Sonne und im Halbschatten. Die Pflanze wächst auf Böden mit jeglichem Säuregehalt, resistent gegen Frost und Trockenheit. Für ein gutes Wachstum ist ein mäßig feuchter Boden wünschenswert. Nach der Blüte waren die Büsche mit leuchtend roten Früchten übersät. Die Ernte reift im September, die Beeren werden erst nach dem Frost bestreut. Früchte können getrocknet gegessen werden. Der Strauch ist leicht zu schneiden und nimmt während des Wachstums die gewünschte Form an.

Es ist wichtig! Die Berberitzen-Sorte Thunberg Erect verträgt keine hohe Bodenfeuchtigkeit und kein Klima. Die Bepflanzung ist für 4 Klimazonen des russischen Streifens ausgelegt.

Berberitzenbeere Erekta in Gartengestaltung

Mit dem Vorhandensein von Berberitzenbüschen erhält die Landschaftsgestaltung des Gartens die Vollständigkeit des Bildes. Durch die Kreuzung der Sorten wächst die Anzahl der Farbtöne stetig. Immergrüne Sträucher betonen eine minimalistische Landschaft und das Anpflanzen von Sträuchern in einer Reihe erweitert den Garten optisch. Die Pflanze ist gut mit anderen niedrig wachsenden Sträuchern kombinierbar. In einem Blumenbeet mit Blumen nimmt die Berberitze von Thunberg Erect aufgrund ihrer Farbe und Größe eine dominierende Stellung ein, daher werden nicht mehr als 3 Sträucher zum Pflanzen auf einem Blumenbeet empfohlen.

Rund um den Zaun sind dornige Sorten gepflanzt, die zusätzlichen Schutz vor Nagetieren bieten. Sorte Erekta hat eine einprägsame Farbe, so dass seine Präsenz im Garten mit einer Vorliebe für das östliche Thema nicht überflüssig wird. Auch übermäßiges Sitzen der Berberitze im Garten lässt sie geladen aussehen. Die Pflanze mit variierender Farbe wird verwendet, um die Landschaft in Form von Stück- oder Gruppenbestuhlung auszugleichen.

Für die nördlichen Regionen Russlands haben Agronomen frostresistente Sorten entwickelt, die auch hohe Bodenfeuchtigkeit vertragen:

  • Koreanisch
  • ganze Kante;
  • Ottawa.

In anderen Regionen verwende ich für die Landschaftsgestaltung die oben aufgeführten klassischen und Berberitzen-Sorten. Es gibt auch Gestaltungsmöglichkeiten für Projekte, bei denen die Landschaft vollständig mit Büschen der Sorte Tunberg Erect bedeckt ist.

Bepflanzung und Pflege der Berberitze von Thunberg Erect

Die Pflanzzeit der Berberitze hängt davon ab, was der Pflanzenbesitzer pflanzt. Es ist besser, im Frühjahr Setzlinge von Erecte-Sträuchern zu pflanzen. Die Aussaat von Samen ist im Frühherbst erforderlich. Für den Herbst passen sich die Samen dem Klima an und halten Fröste gut aus. Pflanzerde sollte dekontaminiert, mit Dünger oder Gülle versetzt sein.

Tipp! Der Säuregehalt des Bodens muss bekannt sein.

Ein hoher Säuregehalt des Bodens wird durch Zumischen von Kalk oder Ton verringert. Der Mangel an Säure beeinflusst das Wachstum der Pflanze nicht.

Vorbereitung der Sämlinge und Pflanzfläche

Thunberg Erect-Setzlinge zum Einpflanzen sollten mindestens 5 bis 7 cm groß sein, da die Pflanze mit diesen Parametern bereits über ein starkes Wurzelsystem verfügt, das das Einpflanzen sowohl im Herbst als auch im Frühjahr ermöglicht. Vor dem Pflanzen wird die Berberitze auf Beschädigungen, Dellen an Stielen, welken oder rostigen Blättern untersucht. Kranke Sämlinge müssen sofort entsorgt werden, da andere Büsche infiziert werden können. Setzlinge auf Foto Berberitze

Auch Sämlinge mit Wachstumsstimulans für 2-3 Tage vor dem Einpflanzen wässern. In diesem Fall wächst die Pflanze auch ohne Zusatz von Düngemitteln im Boden gut. Land zum Anpflanzen sollte von der Sonne gut beleuchtet sein oder Halbschatten haben. Die Landung an einem sonnigen Ort sollte von einer rechtzeitigen Bewässerung begleitet werden. Die Sträucher werden im Abstand von 1 bis 2 m mit Einzelkeimlingen bepflanzt und auf Höhe eines Bajonettspatens von Unkraut befreit.

Tipp! Für Hecken werden Sträucher in einem Abstand von 50-70 cm in einer Reihe gepflanzt, für diese Zaunmethode werden stachelige Pflanzensorten verwendet.

Landeregeln

Vor dem Pflanzen wird der Boden mit Sand, Kompost und Humus gemischt. Der Boden sollte locker, aber nicht weich sein. Die Bepflanzung der Berberitzen erfolgt in 15 cm tiefen Einzellöchern, wobei der Boden mit feinem Kies bestreut wird, damit die Wurzeln mehr Platz zum Wachsen bekommen. Sämlinge können vom Boden gereinigt oder zusammen mit dem Boden, in dem die Berberitze von Thunberg Erect gewachsen ist, gepflanzt werden.

Gießen und füttern

Die erste Bewässerung erfolgt unmittelbar nach dem Pflanzen. Berberitze Thunberg Erect verträgt keine sehr feuchten Böden, daher wird alle 3-4 Tage gegossen. Das erste Bewässerungsjahr sollte pünktlich sein, obwohl es besser ist, den Zustand der Bodenfeuchtigkeit und des Wassers nur dann zu überwachen, wenn dies wirklich erforderlich ist.

Top Dressing macht Mikroelemente im ersten Lebensjahr. In den folgenden Jahren werden Stickstoffdünger für ein gutes Wachstum hinzugefügt. Im zeitigen Frühjahr ernähren sie sich mit Superphosphaten. Erecta übersteht den Winter mit geringen Schäden, wenn dem Boden Kalium- oder Harnstofflösung zugesetzt wird.

Beschneiden

Der primäre Schnitt erfolgt im Spätherbst: Entfernen Sie beschädigte und trockene Triebe. Trockene Zweige von Thunberg Erect zeichnen sich durch eine hellbraune Farbe aus. Nach zweijährigem Wachstum ist die aufrechte Berberitze verdünnt. Mit dem Einsetzen des Frühlingsschnittes werden alte Triebe in einer Höhe von 3-4 cm von der Basis der Wurzeln entfernt geschnitten. Bei einer Hecke ist das Beschneiden einfacher, da die Triebe der Pflanze nach oben gerichtet sind.

Vorbereitung auf den Winter

Nach der Beschreibung ist Thunberg Erect Berberitze eine winterharte Pflanze, aber für den Winter ist der Strauch wie ein normaler Baum vorbereitet. Sobald die Lufttemperatur auf - 3-5 ° C sinkt, wird die Berberitze mit Fichtenzweigen, Plane oder Tuch umwickelt. Einige Gärtner schneiden die Büsche komplett und bestreuen sie mit trockenem Sägemehl oder Blättern. Auch in einem Bündel kahlen Zweigen gesammelt und mit einem Seil zusammengebunden, dann mit einem dicken Tuch umwickelt. Draußen ist der Boden der Büsche mit Tannenzweigen bedeckt. Mit dem Einsetzen des Frühlings werden die Unterstände entfernt, der Schnitt erfolgt 3-4 Tage nach dem Entfernen des Deckels. So gewöhnt sich die Berberitze schnell an das Klima.

Zucht

Thunberg Erect Berberitzen Sorten werden vermehrt von:

  • Samen, die in den Beeren enthalten sind;
  • junge Stecklinge, die nach dem Beschneiden im Winter zurückbleiben;
  • bewurzelte Triebe;
  • Ablösung des Strauches bei der Aussaat.

Die Samen werden im Spätherbst geerntet, getrocknet und in einzelne Töpfe gepflanzt. So wächst die Pflanze vor dem Frühlingsbeginn. Die Samen werden 3-4 cm tief gepflanzt und die Stecklinge nach dem Beschneiden in Wasser gelegt, bis die ersten Wurzeln erscheinen. Stecklinge von Berberitzen in feuchte Erde setzen. Graben Sie über den Wurzeln ein Loch, in das ein Ast oder ein abgeschnittener Schnitt eingeführt wird. Dann alle 3-5 Tage mit Erde und Wasser bestreuen. Der adoptierte Zapfhahn wird stark und wächst parallel zu den restlichen Stielen der Berberitzen. Strauch beim Umpflanzen an einen neuen Standort geteilt. Ein Busch kann in 3-4 Teile geteilt werden, aber es ist notwendig, die Integrität des Wurzelsystems der Berberitze zu überwachen.

Krankheiten und Schädlinge

Berberitze Thunberg Erect unterliegt der Blattrostkrankheit. Nach dem Pflanzen wird die Pflanze mit einer Lösung von verdünntem Kaliumpermanganat oder Chemikalien behandelt. Der Mehltau befällt die Pflanze, daher wird der Busch bei den ersten Anzeichen der Krankheit vollständig zerstört. Aus dem Mehltau wird die Pflanze mit einer verdünnten Schwefellösung behandelt.

Berberitze wird oft von Blattläusen befallen. Im Frühjahr und Sommer werden die Tunberg Erekta-Büsche mit Tabakstaub besprüht.

Fazit

Das Foto und die Beschreibung der Berberitze Erect vermitteln nicht die volle Perfektion dieser Pflanze. Strauch unprätentiös zu pflegen, Setzlinge kosten Gärtner im Mindestpreis. Oft gezüchtete aufrechte Sträucher zur Ausrichtung der Landschaftsgestaltung. Berberitze schafft ein Gleichgewicht in der Kombination von Pflanzen unterschiedlicher Höhe und Farbe.

Sehen Sie sich das Video an: BARBERRY. Berberis thunbergii. A very thorny plant an really hard to remove! here's why! (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send