Rezepte

Geriebene eingelegte rote Beete für den Winter

Pin
Send
Share
Send
Send


Jede Hausfrau versucht, die maximale Menge für den Winter aus verschiedenen Gemüsesorten zu machen. Eine der beliebtesten Gemüsekulturen ist Rote Beete, ein wertvolles und nährstoffreiches Lebensmittel. Geriebene Rüben für den Winter stehen unter den vielen verschiedenen marinierten Rohlingen in der Küche und in der diätetischen Ernährung an erster Stelle.

Konservierung von geriebenen Rüben für den Winter

Ein paar Tipps zum Kochen von Rohlingen:

  1. Für die Zubereitung von geriebenen Rüben für den Winter ist es erforderlich, Wurzelfrüchte mit einer durchschnittlichen Größe zu verwenden, da diese viel reicher und heller sind als große Exemplare.
  2. Bei der Auswahl eines Hauptprodukts ist es auch wichtig, es richtig vorzubereiten. Schneiden Sie dazu die Wurzelspitzen in die Wurzeln und waschen Sie sie vorsichtig mit einem Pinsel unter fließendem Wasser ab.
  3. Um die meisten Nährstoffe zu schonen, sollten die Rüben kochen, ohne die Haut zu entfernen.
  4. Während des Garvorgangs müssen Sie dem Wasser Zitronensaft und Essig hinzufügen, damit die geriebenen eingelegten Rüben nicht ihre attraktive Farbe verlieren. Diese Komponenten bewahren nicht nur den natürlichen Farbton der Frucht, sondern verleihen ihr auch eine höhere Sättigung.
  5. Besonderes Augenmerk sollte auf Marinaden gelegt werden, die unter Zusatz von Essig, Salz, Zucker zubereitet werden sollten. Es gibt viele Rezepte, die zusätzlich zu den aufgeführten Bestandteilen auch andere Gewürze (Gewürznelke, Zimt usw.) enthalten. Wenn Sie also experimentieren möchten, können Sie die Zusammensetzung der Zutaten unter Berücksichtigung der Geschmackspräferenzen ändern.

Vorbehaltlich der in den Rezepten angegebenen Anforderungen und Empfehlungen ist das fertige Produkt schmackhaft und wird lange Zeit nicht verderben.

Wie man für den Winter geriebene Rüben nach dem klassischen Rezept einlegt

Es wird nicht schwierig sein, eine appetitliche Zubereitung nach dem klassischen Rezept zuzubereiten, so dass auch ein Anfänger mit dieser Arbeit fertig wird. Folgen Sie dazu einfach den Proportionen, der Konsistenz und der Wärmebehandlungszeit.

Produkt Set:

  • Rüben;
  • 7 Stück Piment;
  • 3 Stück Lorbeerblätter;
  • 40 g Zucker;
  • 40 Gramm Salz
  • 1 l Wasser;
  • 60 ml Essig.

Die Vorgehensweise für das Rezept:

  1. Die gewaschene Hauptzutat zum Kochen bringen oder im Backofen zur Bereitschaft backen. Kühlen Sie es ab, säubern Sie und reiben Sie.
  2. In vorsterilisierte Gläser füllen und Gewürze hinzufügen.
  3. Gießen Sie Zucker, Salz in das Wasser und lassen Sie es zum Herd kommen und warten Sie, bis es kocht. Vom Herd nehmen und Essig einschenken.
  4. Fertige Marinade Gießen Sie den Inhalt der Dosen und halten Sie sie, fest verschlossen, in einem umgekehrten Zustand, bis sie abgekühlt sind.

Marinierte geriebene Rüben für den Winter ohne Sterilisation

Das Rezept der geriebenen Rüben für den Winter ohne Sterilisation spart viel Kochzeit und das daraus resultierende Gericht wird zu einer unverzichtbaren Zubereitung auf dem Bauernhof, die zur Zubereitung köstlicher Gerichte beiträgt. Es kann zu verschiedenen Beilagen hinzugefügt werden, die als Zutat für alle Arten von Salaten verwendet werden, und auch eine ungewöhnliche Suppe machen.

Zutaten-Set:

  • Rüben;
  • 1 l Wasser;
  • 1 EL. l Zucker;
  • 1 EL. l Salze;
  • 1 EL. l Essig.

Das Rezept beinhaltet die Ausführung bestimmter Prozesse:

  1. Wurzelgemüse vorbereiten: Gemüse mit besonderer Sorgfalt waschen und alle Pflanzenreste entfernen. Danach in einen Behälter falten, Wasser einfüllen und zum Herd geben, kochen. Bis zur Fertigstellung aufbewahren, es ist wichtig, nicht zu verdauen.
  2. Gekochtes Wurzelgemüse in kaltes Wasser getaucht und abkühlen lassen. Entfernen Sie die Schale mit einem Messer. Dann eine große Reibe nehmen und die Wurzeln hacken.
  3. Machen Sie eine Marinade aus Wasser, Salz, Zucker und Essig, indem Sie diese mischen und kochen. Es ist wichtig, dass Salz und Zucker vollständig aufgelöst sind.
  4. Vorbereitetes Gemüse wird kompakt in sterilisierte heiße Bänke zerlegt und die Marinade in einem kochenden Zustand gegossen. Schließen Sie eine Decke und wickeln Sie sie ein, nachdem Sie den eingelegten Block umgedreht haben.
  5. Entfernen Sie nach vollständiger Abkühlung die Konservierung zur Lagerung in einem Raum mit kühler Temperatur.

Vorbereitung für den Winter von Rübenpüree

Solch ein heller Knüppel wird ein Trumpf auf dem Esstisch sein und warme Gerichte, die mit seiner Zugabe zubereitet werden, werden viel schmackhafter und gesünder sein.

Liste der Zutaten:

  • 1 Rübe;
  • 75 g Zwiebeln;
  • 5 ml Senf;
  • 20 ml Essig (6%);
  • 40 ml Wasser;
  • 10-20 g Zucker;
  • Salz, Sojasauce nach Geschmack.

Stufenrezept:

  1. Die Rüben waschen, auf einem trockenen Handtuch trocknen.
  2. Mahlen Sie auf einer groben Reibe.
  3. Zwiebel schälen, in halbe Ringe schneiden und mit der geriebenen Wurzel verbinden.
  4. Wasser zum Kochen bringen, Salz, Zucker, Pfeffer, Essig und Senf zubereiten.
  5. Wurzel die gekochte Sauce füllen, in Gläser verpackt und aufrollen.

Geriebene Rüben für den Winter ohne Essig

Sie können geriebene Rüben einlegen und dabei den Essig vollständig aus den Zutaten entfernen. Dieses Konservierungsmittel sollte durch Zitronensäure ersetzt werden. In diesem Fall ist der Geschmack des Rohlings nicht schlechter als bei der traditionellen Variante mit Essig, und der Verwendungsgrad des fertigen Produkts ist viel höher.

Erforderliche Komponenten:

  • 500 g Rüben;
  • 1 l Wasser;
  • 2 EL. l Salze;
  • 3 EL. l Zucker;
  • 1 TL Zitronensäure;
  • Gewürze

Das Rezept für geriebene Rüben für den Winter ohne Essig:

  1. Rüben gut waschen und kochen. Nachdem das Gemüse abgekühlt ist, lösen Sie es von der Haut, spülen Sie es mit kaltem Wasser ab und reiben Sie es dann ab.
  2. Geben Sie Gewürze auf den Boden der sterilisierten Dosen und belegen Sie sie mit dem vorbereiteten Gemüse.
  3. Gießen Sie Wasser in einen separaten Behälter, fügen Sie Zucker, Zitronensäure und Salz hinzu. Kochen Sie die resultierende Zusammensetzung.
  4. Heiße Zusammensetzung gießen Sie den Inhalt der Dosen. Die Decke fest schließen, wenden und einwickeln. Nach dem Abkühlen zur Lagerung senden.

Geriebene Rüben, für den Winter für den Kühlschrank mariniert

Dieses marinierte, geriebene Billet ist eine echte Entdeckung für jede Gastgeberin, da es kalte rote Beete und heiße erste Gänge kreieren soll. Geriebene Rüben, die für den Winter mariniert wurden, sparen Zeit beim Zubereiten des Dressings und sein reichhaltiger, marinierter Geschmack schmückt jedes Gericht.

Komponenten und Proportionen:

  • 2 kg Rüben;
  • 0,5 kg Zwiebeln;
  • 700 g Tomaten;
  • 250 g Paprika;
  • 3 Stück Knoblauch;
  • 6 EL. l Sonnenblumenöl;
  • 2 EL. l Salz.

Rezept kulinarische Prozesse:

  1. Zwiebel in Form von Halbringen zerkleinern, Paprika in Streifen schneiden. Dann schicken Sie das vorbereitete Gemüse zum Braten bis es weich ist.
  2. Gehackter Knoblauch zu den gebratenen Zutaten geben und alles mischen.
  3. Blanchierte Tomaten mit einem Mixer zerkleinern.
  4. Waschen Sie das gewaschene Gemüse von der Haut und reiben Sie es mit einer Reibe.
  5. Zubereitete geriebene Rüben in einen Topf geben, auslöschen, die Tomaten einschenken und 30 Minuten schmoren lassen.
  6. Fügen Sie nach der Zeit das gebratene Gemüse mit Knoblauch hinzu und halten Sie es für weitere 20 Minuten auf niedriger Hitze.
  7. Die eingelegte Rübe auf den Ufern verteilen und wie gewohnt aufrollen.

Geriebene gekochte rote Rüben für den Winter in Banken

Diese Methode, köstliche, köstliche Knüppel zuzubereiten, gilt als die einfachste. Das Rezept für eingelegte, gekochte und für den Winter geriebene Rüben sieht folgende Bestandteile vor:

  • 1 kg Rüben;
  • 0,5 Liter Wasser;
  • 100 g Essig;
  • 1 EL. l Zucker;
  • ½ EL. l Salze;
  • Gewürze nach Geschmack.

Kochtechnik von eingelegten geriebenen Rüben:

  1. Mittelgroße Wurzeln waschen und bei schwacher Hitze kochen, bis sie gar sind.
  2. Hauptprodukt schälen, mit einer großen Reibe reiben.
  3. Gläser unterheben, Gewürze hinzufügen und mit der Marinade beginnen. Kochen Sie dazu Wasser in einem Topf und fügen Sie Salz, Zucker und Gewürze hinzu.
  4. In kochender Salzlösung Essig gießen und sofort in Gläser füllen. Dann zur Sterilisation einsenden.
  5. Die Gläser schließen, wenden und abkühlen lassen.

Marinierte, geriebene Rüben für den Winter in Gläsern mit Nelken und Paprika

Rote Beete in Kombination mit Paprika verleiht dem marinierten Knüppel ein originelles Aroma und einen exquisiten, leicht süßen Nachgeschmack. Es wird alle Arten von Salaten, Salzkartoffeln und Sandwiches perfekt ergänzen und wird köstlich sein. Um marinierte, geriebene Rüben mit Nelken und Pfeffer für den Winter vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 5 kg Rüben;
  • 1 kg Paprika;
  • 1,5 kg Zwiebeln;
  • 0,5 Liter Wasser;
  • 200 g Zucker;
  • 2 EL. Essig;
  • 2 EL. Sonnenblumenöl;
  • 4 EL. l Salze;
  • Knoblauch, Nelken nach Geschmack.

Kochtechnik:

  1. Gekochte, gewaschene Rüben schälen und mit einer großen Reibe raspeln.
  2. Zwiebel schälen, Zwiebel in dünne Röllchen schneiden, Paprika von den Kernen befreien und hacken.
  3. Nehmen Sie einen Behälter Wasser, fügen Sie Zucker, Salz, Butter hinzu und kochen Sie. Dann fügen Sie Zwiebeln, Paprika. Die Masse 10 Minuten kochen lassen.
  4. Zuckerrüben zubereiten, Essig einschenken und weitere 10 Minuten ruhen lassen, dabei die Hitze auf ein Minimum reduzieren.
  5. Die heisse fertige Gemüsemasse in Gläser füllen und schleudern, wenden und abkühlen lassen.

Geriebene eingelegte Rüben: Ein Winterrezept mit Knoblauch und Koriander

Um Familie und Freunde mit einem leckeren, in Essig eingelegten, geriebenen Snack zu verwöhnen, müssen Sie nicht auf die Feiertage warten, sondern können ein Glas mit herzhaften Speisen aus dem Keller holen und daraus ein kulinarisches Meisterwerk machen. Für dieses Rezept müssen Sie die folgenden Produkte vorbereiten:

  • 1 kg Rüben;
  • 1 Knoblauch;
  • 2 TL Koriander;
  • 3 EL. l Essig;
  • 1 EL. Sonnenblumenöl;
  • Zucker, Salz nach Geschmack.

Wie man nach dem Rezept kocht:

  1. Wurzelgemüse schälen und mit einer Reibe hacken. Den Knoblauch hacken, den Koriander hacken und, wenn das Gewürz in den Samen ist, eine Kaffeemühle verwenden.
  2. Fügen Sie alle vorbereiteten Komponenten in den Behälter, gießen Sie das Öl aus der Sonnenblume. Viel kochen und an Banken verteilen. 6 Stunden einwirken lassen.
  3. Rollen Sie die Dosen nach einer festgelegten Zeit mit Blechdeckeln auf.

Geriebene Rüben, mit Zitrone eingelegt

Bei der Herstellung von in Essig eingelegtem, geriebenem Knüppel können Sie Zitronensaft oder Zitronensäure verwenden. Der Geschmack des fertig geriebenen marinierten Snacks wird von Pikantheit und Delikatesse geprägt sein.

Dies erfordert die Herstellung der folgenden Komponenten:

  • Rüben;
  • Schale von 1 Zitrone;
  • ½ Zitronensaft;
  • 100 ml Sonnenblumenöl;
  • 50 ml Essig.

Kochmethode nach Rezept:

  1. Das Hauptprodukt kochen oder backen und raspeln.
  2. Öl, Essig, Saft und Schale mischen.
  3. Die erhaltene Zusammensetzung zu den vorbereiteten gekochten geriebenen Rüben geben und gut umrühren.
  4. Fest in Banken gefaltet und nah.

Zubereitung von roten Rüben, mit Zwiebeln für den Winter gerieben

Ungewöhnliche marinierte, geriebene Knüppel für den Winter ergänzen das Familienessen und schmücken festliche Snacks und warme Gerichte. Und sein erstaunlicher Geschmack und sein einzigartiger Geschmack werden alle Familienmitglieder begeistern.

Komponentenstruktur:

  • 3 kg Rüben;
  • 5 Stück Zwiebeln;
  • 1 EL. Sonnenblumenöl;
  • 3 EL. l Essig;
  • Salz, Zucker nach Geschmack.

Das Rezept für ein nützliches in Essig eingelegtes geriebenes Knüppel für den Winter:

  1. Wurzelgemüse waschen, schälen und garen. Zwiebeln von Hülsen gereinigt.
  2. Das vorbereitete Gemüse reiben.
  3. Nehmen Sie einen Topf Wasser und fügen Sie Sonnenblumenöl hinzu. Wenn die Zusammensetzung kocht, fügen Sie Rüben und Zwiebeln hinzu, fügen Sie Salz, Zucker hinzu und konzentrieren Sie sich auf den Geschmack. Kochen Sie 10 Minuten unter ständigem Rühren. 1 Minute vor Ende des Garvorgangs Essig zugeben und mischen.
  4. Die fertige Gemüsemasse in Bänken vorverpacken und aufrollen. Nach dem Wenden der Behälter abkühlen lassen.

Geriebene Rüben für den Winter, mit Zimt und Muskatnuss mariniert

Wenn traditionelle Rohlinge satt sind und Sie etwas Ungewöhnliches wollen, ist es Zeit, etwas Neues zu machen. Eine der ursprünglichen Entscheidungen wird darin bestehen, geriebene Rüben für den Winter in Banken herzustellen. Dieser marinierte, geriebene Snack ist einfach zuzubereiten und benötigt nicht viel Zeit.

Eine Reihe von Komponenten:

  • Rüben;
  • 1 l Wasser;
  • 50 g Salz;
  • 100 ml Essig;
  • 1 TL gemahlene Muskatnuss;
  • 3 g gemahlener Zimt.

So machen Sie eine marinierte Ernte für den Winter:

  1. Gekochte, gewaschene Rüben schälen und raspeln.
  2. Machen Sie eine Salzlösung aus Wasser mit Zimt, Muskatnuss, Salz und Essig.
  3. Das zubereitete Gemüse in Dosen verteilen, mit heißer Marinade und Kork belegen, umdrehen und abkühlen lassen.

Regeln für die Lagerung von geriebenen Rüben

Die Aufbewahrungsmethode für eine solche Aufbewahrung ist Standard. Es müssen optimale Bedingungen geschaffen werden, nämlich ein kühler Raum ohne Anzeichen von Pilzbefall, Schimmelbefall und hoher Luftfeuchtigkeit. Die ideale Lösung wäre, eingelegte Rüben, die für den Winter in den Ufern gerieben wurden, in den Keller zu stellen, falls sich diese Wohnung im Abstellraum befindet. Es wird nicht empfohlen, das Werkstück auf dem Balkon aufzubewahren, um ein Einfrieren zu vermeiden.

Fazit

Geriebene Rüben für den Winter in den Ufern - eine nützliche Ernte von hoher Qualität, die nur aus natürlichen Produkten hergestellt wird. Eine solche Konservierung ist eine hervorragende Ergänzung für den Esstisch und verleiht jedem Feiertag dank der zarten Textur und des hervorragenden Geschmacks seinen eigenen Geschmack.

Pin
Send
Share
Send
Send