Rezepte

Kalina mit Honig: ein Rezept

Pin
Send
Share
Send
Send


Kalina mit Honig für den Winter ist eine häufige Behandlung für Erkältungen, Bluthochdruck und andere Krankheiten. Auf der Basis dieser Komponenten werden Abkochungen und Tinkturen hergestellt. Viburnum Rinde und ihre Früchte haben vorteilhafte Eigenschaften. Es ist notwendig, Ende November, wenn die ersten Fröste auftreten, Beeren zu pflücken. Bei niedrigen Temperaturen hinterlässt die Bitterkeit Schneeball.

Die Vorteile von Viburnum mit Honig

Kalina ist eine holzige Pflanze, deren leuchtend rote Früchte in Pinseln gesammelt werden. Dieser Strauch wächst überall im gemäßigten Klima Russlands. Kalina bevorzugt schattige Gebiete mit hoher Luftfeuchtigkeit in Misch- und Laubwäldern und wächst häufig in Parks und Gärten. In den Steppenregionen findet man es neben Flüssen und Stauseen.

In der Volksmedizin angewendet Rinde von Viburnum sowie seine Beeren. Ihre Zusammensetzung ist reich an Nährstoffen:

  • Vitamine A, C, E, K, P;
  • Ameisensäure, Linolsäure, Essigsäure und andere Säuren;
  • Kalium, Magnesium, Eisen, Zink;
  • ätherische Öle;
  • Pektin, Tannine.

Honig ist ein bekanntes entzündungshemmendes Mittel, das die Immunität stärkt und den Körper tonisiert. Es besteht aus Vitaminen und anderen Substanzen, die das Nervensystem beruhigen, das Herz und die Blutgefäße stimulieren können.

In Kombination mit Honig bringt Viburnum folgende gesundheitliche Vorteile:

  • die Arbeit des Herzens verbessert sich, das Blut ist mit Hämoglobin angereichert;
  • hat eine ausgeprägte choleretische Wirkung;
  • normalisiert den Blutzuckerspiegel;
  • wirkt beruhigend, lindert Angstzustände, Reizbarkeit und Schlaflosigkeit;
  • entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper;
  • hat eine geringe Kalorienzufuhr, wird daher im Kampf gegen Fettleibigkeit eingesetzt;
  • verbessert den Hautzustand in Form von Lotionen;
  • hilft, Husten, Fieber und Fieber loszuwerden;
  • durch den Gehalt an Vitamin C wird das Immunsystem gestärkt;
  • kommt mit Bauchschmerzen und Verdauungsstörungen zurecht.

Gegenanzeigen Viburnum mit Honig

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Viburnum mit Honig müssen berücksichtigt werden, bevor die darauf basierenden Produkte verwendet werden. Es ist besser, im Voraus einen Arzt zu konsultieren, um mögliche zukünftige gesundheitliche Komplikationen zu vermeiden.

Kalina kann in großen Mengen Schaden anrichten. Übermäßige Nährstoffe können eine allergische Reaktion auf die Haut verursachen.

Mittel auf der Basis von Viburnum und Honig sollten mit den folgenden Eigenschaften des Körpers mit Vorsicht angewendet werden:

  • reduzierter Druck;
  • hohe Blutgerinnung;
  • Neigung zur Bildung von Blutgerinnseln;
  • erhöhte Säure des Magens.
Tipp! Viburnum wird aufgrund des Gehalts an organischen Säuren nicht für Gicht empfohlen.

Kalina braucht nicht lange. Es ist am besten, die Rezeption mit anderen Behandlungsmethoden zu kombinieren. Während der Schwangerschaft wird Viburnum ebenfalls mit Vorsicht angewendet. Anstelle von Aufgüssen und Abkochungen können Sie auch schwachen Tee auf Beerenbasis zubereiten.

Grundrezepte von Viburnum mit Honig

Volksheilmittel bieten die Verwendung der Rinde und Früchte von Viburnum. Auf ihrer Grundlage bereiten sie Infusionen zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten vor. Für den täglichen Gebrauch werden schmackhafte Fruchtgetränke aus Früchten zubereitet. Viburnum Saft wird gegen Bluthochdruck und Erkältung verwendet. Wenn Sie Alkohol hinzufügen, erhalten Sie Tinkturen.

Rezepte mit Schneeballrinde

Zur Behandlung von Atemwegserkrankungen sowie zu deren Vorbeugung wird ein auf Viburnumrinde basierender Sud verwendet.

Wie man Kalina mit Honig kocht, können Sie dem folgenden Rezept entnehmen:

  1. Zwei Esslöffel zerkleinerte Rinde in kochendes Wasser gießen (1 Tasse).
  2. Die Mischung wird auf den Herd gestellt und 10 Minuten lang gekocht.
  3. Dann wird der Wirkstoff mehrere Stunden lang infundieren gelassen.
  4. Fertiginfusionsfilter.
  5. Jeden Tag müssen Sie eine halbe Tasse der erhaltenen Infusion mit einem Esslöffel Honig trinken.

Eine andere Verwendung von Schneeballrinde ist die folgende Infusion:

  1. In einem Behälter 1 Std. Rühren. l trockene Kräuter (Thymian, Minze, Kamille) und Viburnum Rinde. Zusätzlich können Sie eine halbe Tasse Saft aus Schneeballbeeren hinzufügen.
  2. Die Komponenten werden gemischt und in kochendes Wasser gegossen.
  3. Mittel dürfen brauen, dann gefiltert und in Verbindung mit Honig verwendet.

Wenn Sie überarbeitet sind, können Sie Kalina nach folgendem Rezept mit Honig zubereiten:

  1. Schneeballrinde und trockene Kamille werden zu gleichen Anteilen vermischt.
  2. Bei 1 EL. l Mischung ein Glas kochendes Wasser hinzufügen.
  3. Das Mittel wird hineingegossen und dann täglich eine halbe Tasse eingenommen. Honig wird als Süßstoff verwendet.

Morse-Rezept

Viburnum-Morse ist eine hervorragende Methode, um Ihren Durst im Sommer zu stillen und die Immunität im Winter zu stärken. Der Kaloriengehalt eines solchen Getränks beträgt 40 kcal pro 100 ml Produkt. In ihm bleiben alle nützlichen Bestandteile, die die frischen Beeren des Schneeballes enthalten. Vor Gebrauch werden die Beeren aussortiert, die beschädigten Exemplare beseitigt. Wenn die Früchte vor dem Frost gesammelt wurden, müssen sie für einige Tage in den Gefrierschrank gestellt werden.

Bereiten Sie einen köstlichen Saft aus Viburnum mit Honig nach folgendem Rezept zu:

  1. Viburnum-Beeren (0,5 kg) durch ein Sieb streichen, um den Saft hervorzuheben.
  2. Ausgedrückter Saft wird in den Kühlschrank geschickt.
  3. Die restlichen Beeren 3 Liter Wasser einfüllen, 200 g Zucker dazugeben und in Brand setzen.
  4. Die Mischung kann mit frischer Minze, Thymian, anderen Kräutern und Gewürzen versetzt werden.
  5. Nach dem Kochen die Mischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  6. Nach dem Abkühlen muss die Brühe abgelassen und der Saft, der beim ersten Schleudern anfällt, zu der entstehenden Flüssigkeit gegeben werden.
  7. Der fertige Saft wird nach Belieben mit Honig versetzt.

Morse aus Viburnum beseitigt das Ödem, das mit einer Verletzung der Nieren verbunden ist. Das Getränk hat heilende Eigenschaften bei Erkrankungen des Herzens und der Leber, Asthma bronchiale.

Rezepte mit Viburnumsaft

Viburnumsaft wird aus frischen Beeren gewonnen, die durch eine Presse oder Saftpresse geleitet werden. Sie können die Beeren von Hand hacken und dann durch ein Käsetuch oder ein Sieb passieren. Beim Mischen von Saft mit Honig und anderen Bestandteilen wird ein wirksames Mittel gegen Bluthochdruck und Erkältung erhalten. Mit Kalin-Saft können Sie vielen Krankheiten vorbeugen und die Immunität verbessern.

Heilmittel gegen Bluthochdruck

Aus dem Druck nehmen Sie den Saft von Viburnum mit Honig, zubereitet nach einem einfachen Rezept: Diese Komponenten werden zu gleichen Anteilen gemischt. Das resultierende Produkt muss dreimal täglich vor den Mahlzeiten auf einem Esslöffel eingenommen werden.

Bei erhöhtem Druck wird auch Ingwer verwendet, der die Blutverdünnung fördert. Aufgrund der Entspannung der Muskeln um die Gefäße herum tritt ein Druckabfall auf.

Das Rezept zur Herstellung einer Infusion aus Druck auf Ingwerbasis lautet wie folgt:

  1. Ingwerwurzel mit einer Länge von 2 cm in dünne Teile schneiden und mit kochendem Wasser (0,2 l) aufgießen.
  2. Geben Sie nach dem Abkühlen eine ähnliche Menge Viburnumsaft und etwas Honig in die Infusion.

Täglich darf 1/3 Tasse eingenommen werden. Dieses Tool hilft bei Erkältungen.

Hustenbonbons

Die Behandlung mit Viburnum und Honig kann auf folgende Weise erfolgen:

  1. Zerkleinerte Beeren, Honig und Zitronensaft werden zu gleichen Anteilen gemischt.
  2. Auf der Reibe eine kleine Ingwerwurzel reiben.
  3. Alle Komponenten werden gemischt und anschließend eine Woche an einem kalten Ort ziehen gelassen.

Während der Krankheit wird die Infusion dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Das Werkzeug wird im Kühlschrank aufbewahrt.

Ein weiteres Rezept für Viburnum mit Hustenhonig umfasst Folgendes:

  1. Viburnum Beeren werden in eine Thermoskanne gegeben und mit gekochtem Wasser bei einer Temperatur von 60 Grad gegossen, wodurch das Maximum an Vitaminen erhalten bleibt.
  2. Die Früchte werden eine Stunde ziehen gelassen.
  3. In einem warmen Aufguss können Sie ein wenig Honig hinzufügen oder es "gepeitscht" verwenden.

Mit diesem Hustenrezept wird die Infusion dreimal täglich eingenommen.

Tinktur-Rezepte

Aus den Beeren von Viburnum wird Tinktur hergestellt, die bei Erkältungen und Bluthochdruck hilft. Um es zu erhalten, benötigt man hochwertigen Wodka oder gereinigten Alkohol. Bei mäßiger Anwendung erhöht diese Tinktur den Appetit und hilft, die Gefäße zu reinigen.

Traditionelle Option

Das klassische Rezept von Viburnum mit Honig besteht aus mehreren Schritten:

  1. Die gesammelten Beeren (0,5 kg) werden sortiert und in einen Zweiliter-Glasbehälter gegossen.
  2. Gießen Sie dann 0,5 Liter Alkohol oder Wodka ein und verschließen Sie die Flasche mit einem Deckel.
  3. Die Tinktur bleibt 30 Tage im Dunkeln. In Innenräumen sollte die Raumtemperatur beibehalten werden. Jede Woche wird der Inhalt des Behälters geschüttelt.
  4. Nach der angegebenen Zeit wird das Getränk durch Käsetuch gefiltert, die Frucht kann weggeworfen werden.
  5. Der Tinktur wird Honig als Süßungsmittel zugesetzt.
  6. Das Getränk wird in Flaschen abgefüllt und mit Deckeln versehen. Bewahren Sie es 3 Jahre lang an einem dunklen Ort auf.

Thymian Tinktur

Thymian ist eine kurzwachsende Pflanze mit lila Blütenständen. Es wird in der Volksmedizin zur Bekämpfung von Erkältungen, Kopfschmerzen, Überlastung und Erkrankungen des Nervensystems eingesetzt. In der Tinktur verbessert Thymian die vorteilhaften Eigenschaften dieses Werkzeugs.

Das Rezept mit Viburnum und Honig für den Winter umfasst mehrere Schritte:

  1. Zuerst müssen Sie die Beeren von Viburnum in der Menge von 0,4 kg hacken.
  2. Zu der Masse 100 g getrocknete Thymianblätter geben.
  3. Die Komponenten werden mit Wodka gegossen und 20 Tage ziehen gelassen.
  4. Das resultierende Getränk wird durch ein Käsetuch oder einen anderen Filter geleitet.
  5. In einem Liter warmem Wasser 1 Liter flüssigen Blütenhonig auflösen.
  6. Eine Lösung von Honig wird mit Viburnum Tinktur kombiniert.
  7. Die Mischung wird für weitere 2 Monate zum Altern gelassen. Wenn ein Niederschlag auftritt, wird das Getränk filtriert.

Tinktur mit Heidekraut und Honig

Heidekraut ist ein Strauch, der eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften hat. Die Infusion von Heidekrautblütenständen ist therapeutisch bei Erkältungen, Tuberkulose, Nierenerkrankungen, nervösen Störungen und Schlaflosigkeit.

Ein Hustenrezept auf Basis von Viburnum und Heidekraut wird auf eine bestimmte Weise zubereitet:

  1. Zunächst wird ein alkoholischer Brandy zubereitet, der 0,2 kg Trockenheide und 2 kg Blütenhonig enthält. Diese Komponenten gießen 1 l Alkohol und inkubieren für einen Monat.
  2. Viburnum Beeren kneten und mit 2/2 Glasbehälter füllen.
  3. Dann wird die Frucht mit zubereitetem Likör gegossen.
  4. Vorbereiten der Infusion für 1,5 Monate, die zur Behandlung von Erkältungen verwendet werden kann.
  5. Das fertige Getränk wird in Glasflaschen abgefüllt und kalt gelagert.

Fazit

Kalina in Kombination mit Honig ist eine Quelle von Vitaminen und Nährstoffen für den Körper. Diese Komponenten werden verwendet, um einen Sud, ein Fruchtgetränk oder eine Tinktur zu erhalten. Anwendung Kalina sollte mit Vorsicht angewendet werden, da sein Überschuss eine allergische Reaktion hervorrufen kann. Mit Produkten auf Basis von Viburnum und Honig kann das Immunsystem gestärkt, Druck abgebaut und Fettleibigkeit bekämpft werden.

Sehen Sie sich das Video an: Teig auf Kefir Basis nach Kalinkas Art , sooo lecker (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send