Rezepte

Wie Austernpilze schnell und lecker eingelegt werden

Pin
Send
Share
Send
Send


Zu dieser Zeit haben Austernpilzpilze unglaubliche Popularität erlangt. Viele Hausfrauen haben gelernt, mit ihnen alle möglichen Gerichte zu kochen. Sie eignen sich hervorragend für Salate, Kuchen und Pizza. Und natürlich können Sie sie braten und marinieren. Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie man schnell eingelegte Austernpilze zu Hause kocht. Überlegen Sie, wie es einfach und ohne zusätzliche Kosten geht. Diese Vorspeise wird sicherlich Ihrer Familie und Ihren Freunden gefallen.

Pilzauswahl

Nicht jeder weiß, dass junge Pilze mehr Vitamine und andere nützliche Substanzen enthalten. Sie eignen sich am besten zum Beizen. Außerdem lassen sich kleine Pilze bequemer in Gläsern auslegen. Sie können einzeln abgeholt oder im Laden gekauft werden. In den Regalen präsentiert eine riesige Auswahl an Austernpilzen. Wählen Sie nur mittlere und kleine Größe. Ihre Hüte sollten in einem angenehmen Grauton gestrichen sein, der leicht gelblich wirkt. Auf dem Foto unten sehen Sie deutlich, was qualitativ hochwertige Pilze sein müssen.

An den Rändern der Kappe befinden sich kleine Risse. Sie sollten nicht zu auffällig sein. Wählen Sie nur glatte und saubere Champignons. Auch Austernpilze mit gelben Flecken sind nicht geeignet. An der Stelle der Pause sollte der Pilz weiß sein. Dies sind die frischesten und leckersten Austernpilze.

Achtung! Junge Austernpilze zerbröckeln nicht, sie sind ziemlich dicht und elastisch.

Wenn Sie Pilze zum Einlegen auswählen, sollten Sie auch auf den Geruch achten. Junge Austernpilze haben einen frischen Pilzgeschmack. Wenn der Geruch scharf und unangenehm ist, haben sie sich bereits verschlechtert und sind ungeeignet geworden.

Achten Sie unbedingt auf die Pilzkeule. Der leckerste und gesündeste Teil des Austernpilzes ist eine Kappe. Bein meist zäh und nicht sehr lecker. Dieser Teil des Pilzes enthält fast nichts Nützliches. Daher werden hochwertige Pilze meist unter dem Hut selbst geschnitten. Manchmal verlassen die Hersteller ein kurzes Bein, aber keineswegs alle. Als nächstes sehen Sie Rezepte, die zeigen, wie man eingelegte Austernpilze zu Hause schnell und lecker zubereitet.

Schnellkochrezept für eingelegte Austernpilze

Es gibt viele Kochmöglichkeiten für eingelegte Austernpilze, aber nicht alle sind schnell und einfach. Das folgende Rezept zeigt, wie man Austernpilze mariniert, um Zeit zu sparen und den Geschmack und das Aroma erfolgreich hervorzuheben. Vor allem können Sie am nächsten Tag bereits eingelegte Pilze essen.

Für dieses wundervolle Rezept benötigen wir folgende Zutaten:

  • ein Kilogramm frische Austernpilze;
  • einen halben Liter Wasser;
  • zwei Esslöffel Salz;
  • ein Esslöffel Kristallzucker;
  • 90 Gramm Tafelessig 9%;
  • Löffel raffiniertes Sonnenblumenöl;
  • getrockneter Dill, Lorbeerblatt, Nelken und Pfeffer nach Belieben.

Das Kochen beginnt mit den Pilzen. Das erste, was Sie brauchen, um die Kappe zu schneiden. Die Beine können weggeworfen werden, sie werden uns nicht nützen. Dann werden die Kappen in Stücke geschnitten und unter fließendem Wasser gewaschen. Dann werden die vorbereiteten Pilze in einen geeigneten Topf mit Wasser gegeben. Es gibt auch Gewürze, Zucker, Salz und viel auf den Herd.

Nach dem Kochen der Champignons Essig hinzufügen. Dann müssen Sie die Hitze runterdrehen und Austernpilze für eine weitere halbe Stunde kochen. Nach der Zeit wird die Pfanne vom Herd genommen und die Pilze beiseite gestellt. Sie sollten vollständig abkühlen. Danach können Sie die Pilze in sauberen Gläsern verschieben. Gießen Sie etwas Pflanzenöl in jedes Glas. Jetzt können Sie den Behälter schließen und die Gläser in den Kühlschrank stellen.

Achtung! Nach einem Tag sind die Pilze vollständig essfertig.

Austernzubereitung für den Winter

Das folgende Rezept ist für diejenigen geeignet, die eingelegte Pilze lange aufbewahren möchten. Um Austernpilze auf diese Weise zuzubereiten, sollten Sie die folgenden Zutaten zubereiten:

  • Pilze - ein Kilogramm;
  • Speisesalz - zwei Esslöffel;
  • Kristallzucker - ein Esslöffel;
  • Knoblauch - zwei Nelken;
  • Lavrushka - zwei Stücke;
  • Essig 9% Tisch - drei Esslöffel;
  • ganze Nelke - fünf Knospen;
  • Erbsen mit schwarzem Pfeffer - fünf Stück;
  • getrockneter Dill (nur Regenschirme).

Wie im vorherigen Fall müssen Sie zuerst die Pilze vorbereiten. Kleine Kappen können intakt bleiben, und größere Kappen können in mehrere Stücke geschnitten werden. Dann werden die Austernpilze gewaschen und zur weiteren Zubereitung in die Pfanne gegeben.

Pilze werden mit Wasser, Speisesalz, Knoblauchzehen, Dillschirmen, Zucker, Lorbeerblatt und Nelken mit Pfeffer zu der Masse gegeben. All dies wird in Brand gesetzt und zum Kochen gebracht. Danach wird der Essig in die Mischung gegossen und weitere 30 Minuten bei schwacher Hitze gekocht.

Achtung! Von Zeit zu Zeit muss der gebildete Schaum mit einem Abschäumer entfernt werden.

Nach einer halben Stunde werden die Pilze vom Herd genommen und in sterilisierten Gläsern heiß abgefüllt. Marinade muss die Pilze auf der Bank bedecken. Vergessen Sie nicht, jede Menge Pflanzenöl einzufüllen. Danach werden die Bänke mit speziellen Deckeln aufgerollt und vollständig abkühlen gelassen.

Marinierte Austernpilze zu Hause mit Zitrone

Neben klassischen Optionen können Sie auch Austernpilze mit Zitrone zubereiten. Solche Pilze können sofort gegessen oder für den Winter aufgerollt werden. Dazu benötigen Sie folgende Zutaten:

  • frische Austernpilze - 1 Kilogramm;
  • frischer Saft aus einer halben Zitrone;
  • Speisesalz - zwei Esslöffel;
  • Kristallzucker - ein Esslöffel;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Sonnenblumenöl - 50 Gramm;
  • schwarze Pfefferkörner und Nelken nach Geschmack;
  • Essig - 2 Esslöffel;
  • Zwiebeln - 1 Stück;
  • Wasser - 500 Milliliter.

Austernpilze sollten in kleine Stücke geschnitten werden. Legen Sie sie beiseite und bereiten Sie sich darauf vor, die Marinade zu kochen. Gießen Sie die erforderliche Menge Wasser in die vorbereitete Pfanne, gießen Sie Pflanzenöl hinein und fügen Sie Speisesalz hinzu. Auch in das Wasser sollte gepresster Zitronensaft und gehackter Knoblauch gegeben werden.

Stellen Sie den Topf auf den Herd und machen Sie das Feuer an. Wir bringen die Marinade zum Kochen und fügen Erbsen und Nelken hinzu. Auch in diesem Stadium ist es notwendig, geschnittene und gewaschene Austernpilze in die Pfanne zu geben.

Tipp! Sie können auch Lorbeerblatt nach Geschmack hinzufügen.

Danach die Champignons 15 Minuten kochen. Dann werden gehackte Zwiebeln (Halbringe) und Essig in die Pfanne geworfen. Alles gut durchmischen und beiseite stellen. Champignons sollten 10 Minuten ziehen, danach kann man Champignons essen.

Wenn Sie eingelegte Austernpilze rollen möchten, müssen Sie nicht darauf bestehen. Die Champignons einfach in einen sterilisierten Behälter geben, die Marinade einfüllen und den Deckel aufrollen. Wenn die Bänke vollständig abgekühlt sind, können sie in einen dunklen, kühlen Raum gebracht werden.

Fazit

In diesem Artikel wurden verschiedene Möglichkeiten zum Marinieren von Austernpilzen zu Hause beschrieben. Jedes Rezept wird dazu beitragen, den wunderbaren Geschmack von Pilzen hervorzuheben und ihnen einen besonderen Geschmack zu verleihen. Marinierte Austernpilze sind keine leichte Konservierung, sondern eine echte Delikatesse für Pilzliebhaber. Sie sind perfekt für jedes Gericht und schmücken den festlichen Tisch. Versuchen Sie, diese marinierten Austernpilze schnell und mühelos zuzubereiten.

Sehen Sie sich das Video an: Vegetarisches Rezept - Panierte Austernpilze mit asiatischen Gewürzen schnell zubereitet (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send