Garten

Aktara aus dem Kartoffelkäfer: Bewertungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder, der mindestens einmal Kartoffeln gepflanzt hatte, sah sich einer solchen Geißel wie dem Kartoffelkäfer ausgesetzt. Dieses Insekt ist so an die verschiedenen Lebensbedingungen angepasst, dass selbst viele Gifte es nicht überwinden können. Aus diesem Grund haben Experten aus dem Bereich Agronomie ein spezielles Medikament Aktar entwickelt, das Ihre Ernte vor permanenten Schädlingen schützt und Ihnen den Anbau hochwertiger und gesunder Pflanzen ermöglicht.

Beschreibung und Eigenschaften des Arzneimittels

Die Besonderheit von Aktara besteht darin, dass es nicht nur zum Schutz von Kartoffeln vor dem Kartoffelkäfer, sondern auch von Johannisbeeren vor Blattläusen sowie verschiedenen Schädlingen, die das Wachstum beeinträchtigen und Rosen, Orchideen und Veilchen zerstören, verwendet werden kann. Aktara ist ein Insektizid vom Typ Neonicotinoid.

Fast einen Tag mit dieser Droge gegen den Kartoffelkäfer können Sie diesen Schädling vergessen. 30 Minuten nach der Behandlung fressen die Schädlinge also nicht mehr und am nächsten Tag tritt ihr Tod ein.

Wenn Sie das Aktara-Mittel unter die Pflanzenwurzel bringen, hält die Abwehr 2 Monate lang an, wenn das Medikament gesprüht wird, bleibt die Pflanze 4 Wochen lang geschützt. In jedem Fall retten Sie zu dem Zeitpunkt die Pflanzen vor schmerzhaften Insekten.

In welcher Form wird produziert

Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich: flüssiges Konzentrat sowie Spezialgranulat. Das Granulat wird also in einem kleinen Beutel zu 4 g verpackt. Experten gehen davon aus, dass es genug Beutel gibt, um alle Gewächshaus-Tomaten zu verarbeiten.

Das Suspensionskonzentrat ist in 1,2-ml-Ampullen sowie in 9-ml-Flaschen erhältlich. Eine solche Verpackung ist praktisch für die Verarbeitung von Zimmerpflanzen oder kleinen Sommerhäusern.

Für Betriebe, die landwirtschaftliche Erzeugnisse anbauen, werden Spezialverpackungen in 250 g hergestellt.

Wie man ein Mittel gegen Schädlinge verwendet

Bedeutet, Aktara aus dem Kartoffelkäfer, dessen Gebrauchsanweisung recht einfach ist, hat Bewertungen nicht nur Gärtner-Amateure, sondern auch seriöse Experten im Agrarsektor.

Achtung! Der wichtigste Punkt ist, die Verarbeitung rechtzeitig zu starten.

Einfach ausgedrückt - sobald Schädlinge auf den Pflanzen gefunden werden, öffnen Sie sofort die Verpackung und gehen Sie zur Verarbeitung über.

Wählen Sie einen Tag ohne Wind und sehen Sie sich auch die Vorhersage an, damit es nicht regnet. Das Sprühen erfolgt morgens und abends. Wählen Sie ein gutes Sprühmittel, damit es nicht abstürzt und nicht verstopft. Am Ende der Arbeit wird das Spritzgerät mit viel Wasser abgespült.

Es ist also notwendig, eine Lösung vorzubereiten, und zwar nur im offenen Raum. Verdünnen Sie 4 g des Arzneimittels in 1 Liter warmem Wasser. Das Arbeitsmedium wird genau in der Spritze selbst aufbereitet, die mit Wasser gefüllt ist. Wenn Sie Kartoffeln bestreuen, müssen Sie 150-200 ml des Produkts hinzufügen, wenn Johannisbeeren verarbeitet werden, dann 250 ml, benötigen Sie 600 ml für die Blumenkulturen.

Mit dem Medikament Aktara erhalten Sie viele Vorteile:

  • Schutz vor mehr als 100 Schädlingen;
  • aktives Eindringen in die Blätter. Das Medikament zieht nach 2 Stunden ein und der Regen hat keine Zeit, den Schutz abzuwaschen.
  • dringt praktisch nicht in die Früchte selbst ein;
  • Das Mittel kann mit anderen Arzneimitteln gemischt und dem Dünger zugesetzt werden. Das Medikament ist nur mit Produkten auf Alkalibasis unverträglich.
  • aktiviert die Entwicklung des Wurzelsystems;
  • Das Medikament ist harmlos für Insektenfresser, die sich von Schädlingen ernähren.

Vor allem aber ist es ein Schutz vor dem Kartoffelkäfer. Aktara ist ein zuverlässiges Werkzeug, das Ihre Ernte vor unerwarteten Gästen schützt.

Experten empfehlen außerdem, das Medikament gegen andere Schutzmaßnahmen auszutauschen, damit einige Schädlingsarten keine Resistenz gegen das Medikament entwickeln.

get_colorado

Bewertungen von Aktare bedeutet, über seine Zuverlässigkeit und lang anhaltende Wirkung zu sprechen. Es wird auch vor dem Einpflanzen, Eintauchen von Knollen oder Zwiebeln in die Lösung verwendet. Experten sagen, dass Sie keine Angst vor einer Überdosierung von Schadstoffen haben können, da das Medikament in nur 60 Tagen vollständig abgebaut ist.

Experten stellen jedoch fest, dass das Medikament für Menschen mäßig gefährlich ist und eine Toxizität der Klasse III aufweist. Dies deutet darauf hin, dass Sie bei der Arbeit mit dem Werkzeug Handschuhe und eine Atemschutzmaske sowie Spezialkleidung verwenden müssen, die Sie nach jeder Behandlung waschen. Darüber hinaus sollten Sie auch alle Werkzeuge waschen, die während der Arbeit beteiligt waren, sowie die Notwendigkeit, eine Dusche zu nehmen und Ihre Zähne zu putzen.

Tipp! Wenn Sie Indoor-Blumen oder andere Pflanzen verarbeiten möchten, müssen diese an der Luft entnommen werden.

Der folgende Punkt gilt auch für Sicherheitsmaßnahmen: Um eine Vergiftung oder ein versehentliches Verschlucken des Arzneimittels im Magen zu vermeiden, dürfen verschiedene Lebensmittelbehälter oder übliche Behälter zur Aufbewahrung von Lebensmitteln oder Wasser zum Verdünnen nicht verwendet werden.

Beachten Sie auch, dass Aktara keine besondere Gefahr für Vögel, Fische und Regenwürmer darstellt. Dennoch ist es unerwünscht, seine Reste in die Nähe von Gewässern oder sauberen Quellen zu gießen. Das Medikament ist jedoch schädlich für Bienen, so dass sie nur 5-6 Tage nach der Behandlung von Pflanzen freigesetzt werden. Zahlreiche Bewertungen des Arzneimittels zeigen auch, dass es unmöglich ist, Rinder auf dem mit Aktar behandelten Grundstück zu halten, und Sie müssen auch sicherstellen, dass die Substanz nicht in ihr Futter gelangt.

Bewertungen

Aktar wird von erfahrenen Gärtnern sowie erfahrenen Agronomen empfohlen:

Dmitry, 68, in der Nähe von Moskau Ich benutze Aktar nur, um den Kartoffelkäfer zu bekämpfen. Sie haben sich schon an alles angepasst, nichts nimmt sie mit. Aber dieses Tool zeigte sich von der besten Seite. Meine Kartoffeln sind jetzt immer gesund und munter. Na und so weiter Kleinigkeiten manchmal eine Johannisbeere und Blumen werden gesprüht. Nur müssen Sie immer vorsichtig sein, Uniformen im Voraus vorbereiten: Handschuhe sind obligatorisch, eine Atemschutzmaske können Sie maskieren. Das Medikament muss aufgelöst und direkt dort verwendet werden. Und einen schönen Tag, wähle so, dass ohne den Wind, naja und den Regen, wie es will. Im Prinzip zieht Aktara schnell ein und die Regenfälle sind nicht so schlimm. Larisa, 34 Jahre alt, Krasnodar Territory Aktara hat Orchideen praktisch vor dem sicheren Tod gerettet. Vorher konnte kein Medikament damit umgehen, da es viele Schädlinge gibt und die Wirkung des Medikaments kurz ist. Nur die Bewertungen haben meine Wahl beeinflusst, jetzt empfehle ich es. Das Werkzeug hat eine lang anhaltende Wirkung, es zerstört all diese schrecklichen Insekten, die meine schönen Blumen buchstäblich gefressen haben. Wunderschönes Ding, habe es mal für ihre Bewertungen entdeckt. Ich sprühe Kartoffeln auf dem Land und Blumen werden eingetopft. Normalerweise bringe ich sie in die Hütte und dort führe ich bereits alle Eingriffe durch. Übrigens gibt es genug von dieser Substanz und der Preis ist erschwinglich. Ich bin zufrieden.

Pin
Send
Share
Send
Send