Garten

Späte Rebsorten mit Foto

Pin
Send
Share
Send
Send


Späte Rebsorten reifen im Herbst, wenn die Reifesaison von Beeren und Früchten zu Ende geht. Sie zeichnen sich durch eine lange Vegetationsperiode (ab 150 Tagen) und eine große Menge an aktiven Temperaturen (über 2800 ° C) aus. Die Ernte beginnt Ende September.

Trauben, die spät reifen, haben ihre Vor- und Nachteile. Der Hauptvorteil ist die Möglichkeit, Beeren für hausgemachte Produkte zu verwenden. Der Nachteil ist die Anfälligkeit der Pflanzen gegenüber Frost und Krankheiten.

Spät reifende Sorten werden für den Anbau in den nördlichen Regionen nicht empfohlen. In kalten Klimazonen haben Beeren oft keine Zeit zum Reifen.

Top-Tech-Qualitäten

Technische Spättrauben enthalten viel Saft im Fruchtfleisch. Solche Pflanzen sind für die Wachstumsbedingungen unprätentiös. Für hohe Erträge sorgen Büsche.

Isabella

Späte Trauben Isabella hat technische und Tischgebrauch. Es zeichnet sich durch große, dreilappige Blätter und Trauben mit einem Gewicht von 140 g und einer zylindrischen Form aus. Früchte haben eine ovale oder runde schwarze Farbe, auf einer starken Haut reichlich Wachsbeschichtung. Fruchtfleisch mit einem reichen Erdbeeraroma.

Die Reifung von Isabella dauert vom Beginn der Vegetationsperiode an 150 bis 180 Tage. Sträucher sind mächtig und kräftig. Späte Traube Isabella ist resistent gegen Reblaus und Pilzkrankheiten.

Beim Anbau von Isabella ist es wichtig, die Triebe rechtzeitig zu beschneiden. Bei starker Verdickung reifen die Früchte ungleichmäßig und verlieren an Geschmack. Beeren werden frisch oder zum Kochen von Wein verwendet.

Foto einer späten Isabella-Sorte:

Muscat weiß

Weiße Muskateller-Trauben sind eine uralte Spätobstsorte, aus der süße Dessertweine hergestellt werden. Die charakteristischen Merkmale der Pflanze sind Blätter mit spitzen Spitzen, dicht gelappte Büschel und Beeren mit einer wachsartigen Beschichtung.

Das Durchschnittsgewicht eines Bunds beträgt 110 g, das der größten 450 g. Die Beere ist rundlich-gelblich. Das Fruchtfleisch ist zart, der Muskatgeschmack ist spürbar. Die Beere enthält ca. 2-3 Samen.

Es ist wichtig! Late Muscat White ist anfällig für Anthracnose, Mehltau und Oidium. Auf schweren Lehmböden treten Anzeichen von Grauschimmel auf.

Weißer Muskat hat eine geringe Winterhärte, im Frühjahr leiden die Blütenstände unter Frost. Die Ernte wird nach 140 Tagen ab Beginn der Vegetationsperiode entfernt.

Merlot

Merlot-Trauben - Französische Spätsorte, 152-164 Tage reif. Die Blätter sind gerundet und mittelgroß. Cluster von zylindrischer Form mit einem Gewicht von ca. 120 g.

Beeren sind schwarze, runde Form. Die Haut ist stark, mit einer wachsartigen Beschichtung bedeckt, das Fruchtfleisch ist saftig mit weißem Saft. Merlotweine haben einen vollen und harmonischen Geschmack.

Merlot bringt eine spät stabile Ernte. Sträucher sind resistent gegen Schimmel, Fäulnis und niedrige Temperaturen. Gelegentlich gibt es eine Erbse von Beeren.

Lydia

Die Lidia Late-Traube hat sowohl einen technischen als auch einen Tischzweck. Die Sorte wird aus Nordamerika importiert. Lydia hat große, abgerundete Blätter. Cluster sind konisch, klein, locker.

Die Beeren sind rund, satt rot gefärbt, haben eine Wachsblüte lila. Die Reifung der Früchte dauert 158 ​​Tage. Alternde Triebe in warmen und nördlichen Regionen auf hohem Niveau. Bis zu 40 kg Beeren werden aus dem Busch entfernt.

In warmen Klimazonen wintert Lydia ungeschützt. Die Sorte reagiert positiv auf die Fütterung. Beschneiden und Lagern helfen, Buschverdickungen zu vermeiden.

Saperavi Nord

Die nördlichen Saperavi-Trauben reifen in späten Perioden. Die Zeit von der Nierenschwellung bis zur Ernte beträgt 141 Tage. Es wird verwendet, um Tafelwein und gemischten Saft zu machen. Für Wein Saperavi, der sich durch hohe Adstringenz und grasige Noten auszeichnet.

Cluster haben die Form eines Kegels, klein, ziemlich locker. Früchte sind kleine, ovale, satte blaue Farbe. Das Fruchtfleisch enthält viel Saft, die Haut ist dicht mit einer dicken Schicht, der Geschmack ist harmonisch und einfach. Der Saft hat eine leuchtend rosa Farbe und ist sehr dick.

Saperavi ist sehr widerstandsfähig gegen Winterfröste, verträgt jedoch keine Trockenheit. Ernte normalisiert durch zurückschneiden der Triebe.

Cabernet Sauvignon

Späte französische Weintraube. Die Trauben sind klein, die Beeren sind 15 mm groß, dunkelblau gefärbt und gerundet. Die Haut ist haltbar und mit einer dünnen Wachsschicht bedeckt. Das Fruchtfleisch ist sehr saftig, der Saft ist transparent.

Zur Herstellung werden die Weintrauben nach 150-165 Tagen nach Beginn der Vegetationsperiode entfernt. Cabernet Sauvignon ist eine späte und winterharte Sorte, die jedoch Eierstöcke vergießt. Bei Trockenheit werden die Früchte kleiner. Zuckeransammlung tritt auch bei erhöhter Belastung des Busches auf.

Die Trauben von Cabernet Sauvignon haben eine gute Resistenz gegen Pilzinfektionen. Die Sorte widersteht erfolgreich Reblaus und Blattmacher.

Die besten Speisearten

Tafelspäte Trauben sind zum Frischverzehr bestimmt. Trauben und Beeren haben ausgezeichnete Ware und Geschmack, gut verträglicher Transport. Tabellensorten haben dünne Haut, fleischiges Fruchtfleisch und eine kleine Menge Samen.

Moldawien

Moldawien ist eine Tafelsorte mit mittlerer Reife. Moldawische Trauben zeichnen sich durch große Blätter und konisch geformte Trauben aus. Die Traubenmasse reicht von 400 g bis 1 kg. Das Fleisch ist knusprig und fleischig. Die Früchte sind oval, sattviolett und mit einer dünnen Wachsschicht bedeckt.

Moldawien hat eine große Wachstumskraft. Wenn Pflanzungen eingedickt werden, gehen die Präsentation und der Geschmack von Beeren verloren. Für eine Klasse üben Sie langes Beschneiden. Entfernen Sie aus erwachsenen Büschen bis zu 150 kg Beeren.

Kultur bevorzugt nahrhafte, feuchte Böden. Die Winterhärte ist durchschnittlich. Zum Schutz vor Krankheiten sind 1-2 Behandlungen pro Saison erforderlich. Moldawien wird wegen seiner guten Transportfähigkeit geschätzt.

Fotos von späten moldawischen Trauben:

Asma

Asma - der Krim-Spätgrad, der in 160 Tagen eine Ernte bringt. Ernte von der Rebe wird Mitte oder Ende Oktober entfernt.

Die Pflanze zeichnet sich durch große, abgerundete Blätter mit scharfen Spitzen aus. Die Cluster sind groß und haben die Form eines Kegels oder Zylinders mit durchschnittlicher Dichte. Die Masse des Clusters beträgt ca. 350 g. Die Früchte sind groß, violett und oval geformt, auf der Schale befindet sich eine kleine Wachsschicht.

Die späte Sorte Asma wächst gut in Schuttböden, die von der Sonne gut erwärmt werden. Bei Trieben kurz beschneiden. Sträucher eignen sich zum Dekorieren von Dornen. Sträucher haben eine geringe Winterhärte.

Annie

Anyuta-Trauben sind eine Hybridform, die vom Amateurzüchter V.N. Krainov. Die Reifung erfolgt in der Mitte der Fristen. Unter den Bedingungen der Region Rostow wird die Ernte Ende September geerntet.

Sträucher wachsen nach dem Pflanzen schnell. Cluster in Form eines Kegels mit einem Gewicht von 700 g bis 1,2 kg. Die Dichte der Cluster ist mittel, die Qualität der Ware ist hoch.

Die Früchte sind groß, oval und wiegen 12 g. Die Farbe ist dunkelrosa. Das Fruchtfleisch ist reich an Saft, die Haut ist dicht. Am Gaumen sind leichte Muskatnoten zu spüren. Die Produktivität der Spätsorte Anyuta ist hoch, dafür wird die Anzahl der Eierstöcke an den Trieben rationiert. Sträucher müssen für den Winter gedeckt sein.

Odessa Andenken

Trauben bringen einen stabilen hohen Ertrag. Gruppen von mittlerer und großer Größe, lose, konische Form, bis zu 20 cm lang und ca. 12 cm breit.

Die Beeren sind groß, länglich, bis zu 29 cm lang und 12 cm breit, die Farbe ist schwarz, auf der Haut befindet sich eine dicke Wachsschicht. Der Geschmack ist geprägt von Moschusdornen. Die Frucht enthält 3-4 Samen.

Dies ist eine spätreife Rebsorte, deren Ernte 142 Tage nach dem Anschwellen der Knospen erfolgt. Ernte Ende September. Sträucher kräftig und kraftvoll.

Odessa Souvenir hat eine gute Beständigkeit gegen Graufäule und Mehltau, erfordert jedoch Schutz vor Oidium. Die Frostbeständigkeit ist gering, so dass die Rebe im Herbst für den Winter bedeckt ist.

Dezember

Dezember-Sorte - Tafelschwarzweintrauben, die zu einem späteren Zeitpunkt 165 Tage reifen. Trauben sind resistent gegen Pilzkrankheiten, die sich bei hoher Luftfeuchtigkeit entwickeln. Sträucher sind nicht der Reblaus und dem Blattwurm ausgesetzt. Winterhärte erhöht, Pflanzen vertragen Temperaturabsenkung auf -27 ° C

Büschel mittlerer Dichte mit einem Gewicht von 220 g. Früchte mit einem Gewicht von 3 g. Die Blätter sind oval, dreilappig und mittelgroß. Der Geschmack ist harmonisch und einfach. Reifungsreben auf hohem Niveau.

Früchte zeichnen sich durch hohe Warenqualitäten aus, werden jedoch bei langen Sendungen aus der Bürste geduscht. Ernte lange im Kühlschrank gelagert. Die Spätsorte Dezember ist für den industriellen Anbau geeignet.

In Erinnerung an Negrul

In Erinnerung an Negrul - eine Rebsorte der Spätreife aus Moldawien. Sträucher sind immun gegen Pilzkrankheiten. Die Sorte leidet selten an Reblaus und anderen Schädlingen.

Die Trauben der Erinnerung an Negrul zeichnen sich durch gute Frostbeständigkeit aus. Weinhafen in einem schneefreien Winter. Triebe brauchen einen langen Schnitt.

Sträucher erhöhen schnell die grüne Masse. Die Blüten sind bisexuell, Bestäuber sind zur Bildung von Eierstöcken nicht erforderlich. Die Produktivität ist hoch und stabil. Bei längeren Regenfällen wird ein Knacken der Beeren beobachtet.

Die durchschnittliche Masse des Clusters beträgt 350 g, die Größe 12x20 cm. Die Cluster sind lose und locker. Die Beeren sind schwarz und wiegen 5-7 g. Der Geschmack des Fleisches ist einfach. In Erinnerung an Negrul hat eine Präsentation, die lange im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Fazit

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer späten Rebsorte die Besonderheiten der Region. Solche Sorten eignen sich für den Anbau in warmen Klimazonen. In kalten Regionen haben die Beeren nicht immer Zeit zum Reifen. Späte Trauben werden durch Tafelsorten und technische Sorten dargestellt.

Einige können ohne Verarbeitung verzehrt oder zur Zubereitung von Weingetränken verschickt werden. Spätere Sorten werden zum Anpflanzen in Gärten sowie für den industriellen Anbau verwendet. Die meisten von ihnen sind resistent gegen Krankheiten, Erkältungen und Schädlinge.

Pin
Send
Share
Send
Send