Garten

Wassermelone AU PVP Erzeuger

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Wassermelonenproduzent hat unter den Landwirten an Popularität gewonnen. Diese frühe Sorte ist besonders attraktiv für südliche Regionen, in denen große saftige Früchte bis zu 20 kg erzeugt werden. Wassermelone zeigt auch unter den Bedingungen eines kurzen, aber heißen Sommers des Mittelgürtels gute Erträge.

Watermelon Producer ist ein Produkt der Züchtung amerikanischer Wissenschaftler, das sowohl für den industriellen Anbau als auch für den Anbau in persönlichen Parzellen bestimmt ist. Laut Experten handelt es sich um eine Modifikation der beliebten amerikanischen Sorte mit verbesserten Eigenschaften.

Charakteristische Sorte

Der Wassermelonenproduzent verleiht den Beeren, wie die Beschreibung zeigt, eine rund-ovale Form mit einem satten roten, saftigen Fruchtfleisch und einer glatten, gestreiften Oberfläche. Unter den Merkmalen des Fötus können identifiziert werden:

  • hohe Samenkeimung - bis zu 99%;
  • frühe Reife - Früchte reifen in 2-2,5 Monaten nach dem Auflaufen der Triebe;
  • gute Erträge - bis zu 8 kg / m² m;
  • schöne Präsentation und ausgezeichneter Geschmack - bis zu 12% Zucker;
  • ausgezeichnete Transportierbarkeit und gute Haltbarkeit;
  • Resistenz gegen Pilzkrankheiten;
  • Möglichkeit des Anbaus in Gewächshäusern und offenen Beeten.

Der Sortenproduzent weist einige Nachteile auf, darunter:

  • Abhängigkeit von den Temperaturbedingungen;
  • die Notwendigkeit, regelmäßig zu gießen und zu düngen;
  • hat nicht immer zeit bis zum ende zu reifen.
Es ist wichtig! Die Nachteile der Wassermelonensorte Producer sind relativ und treten mit den richtigen landwirtschaftlichen Techniken überhaupt nicht auf.

Samenvorbereitung für die Aussaat

Wird die Sorte Producer in den südlichen Regionen angebaut, können die Samen sofort im Freiland gesät werden. Für die Mittelspur ist die Rassadny-Methode optimaler, die ungefähr einem halben Monat Fruchtzeit entspricht. In nördlichen Regionen und in Sibirien wird die Erzeugersorte in Gewächshäusern angebaut. Die beste Keimung geben die Samen von 3-4 Jahren Lagerung.

Die Vorbereitung der Sämlinge beginnt mit der richtigen Auswahl der Samen. Sie können Hersteller von Hybriden wählen, die widerstandsfähiger gegen Kälte sind. Zur Vorbereitung der Aussaat sollte:

  • Tauchen Sie die Samen in eine 3% ige Lösung von Speisesalz;
  • Alle Samen, die aufgetaucht sind, müssen weggeworfen werden.
  • Kopien, die sich auf dem Boden niedergelassen haben, in Mull wickeln und unter fließendem Wasser abspülen;
  • Nach dem Trocknen 2 Stunden bei einer Temperatur von etwa 60 Grad erhitzen.
  • Platz zur Desinfektion in einer Lösung von Kaliumpermanganat;
  • Auf einem Teller ausbreiten und zum Keimen mit einem Tuch abdecken.

Boden für die Aussaat von Wassermelonen AU Producer kann in einem Fachgeschäft gekauft werden - darin ist die Samenkeimung viel höher. Sie können es jedoch selbst kochen, indem Sie den Humus mit Rasenboden oder Torf mischen. Sie können die Mischung und Sägemehl hinzufügen.

Samen pflanzen

Aussaat ca. Mitte April. Es ist besser, sie in Torfgefäße zu pflanzen, um gekeimte Wurzeln beim Umpflanzen in offenes Gelände nicht zu beschädigen. Nach der Aussaat der Samen werden die Töpfe gewässert und zur beschleunigten Keimung mit einem Film bedeckt. An einem warmen Ort schlüpfen sie schnell und freundliche Triebe erscheinen. Sie brauchen gutes Licht. Das Auftreten von 3-5 Blättern ist ein Signal für das Umpflanzen von Sämlingen in offene Beete.

Beim Auspflanzen im Freiland werden kleine Rillen mit einer Tiefe von bis zu 4-5 cm vorbereitet, in die Samen im Abstand von 2 cm eingelegt und dann mit Erde bestreut werden. Die Pflanzen werden mit warmem Wasser bewässert.

Transfer zu den Betten

Wie aus der Beschreibung der Sorte hervorgeht, verfügt der Wassermelonenproduzent über ein umfangreiches Wurzelsystem, das leicht belüftete Böden benötigt. Um Sämlinge auf offenes Gelände zu bringen, müssen Sie daher bestimmte Bedingungen vorbereiten:

  • sandige und sandige Böden sind am günstigsten - in sauren Gebieten wachsen keine Melonenfelder;
  • Grundwasserspiegel sollte niedrig sein;
  • das Land muss zuerst ausgegraben werden, Unkraut entfernen, mit Humus, Sägemehl düngen;
  • nützliche Vorläufer der Sorte Produzent sind Kartoffeln und Hülsenfrüchte und unerwünschte - Melonen und Kürbisse;
  • Es wird nicht empfohlen, Tomaten oder Zwiebeln in der Nähe der Sortensämlinge zu pflanzen.
  • Ein wichtiger Faktor, der das effektive Wachstum und die Bildung der Geschmackseigenschaften des Fötus beeinflusst, ist das Licht.
  • Wassermelonenpflanzschema Produzent für Freiland - 1,4x1,0 m und für Gewächshäuser - 0,7x0,7 m;
  • Die optimale Temperatur für intensives Wachstum und schnelle Reifung liegt über 20 Grad.

Pflanzen Sie einen Wassermelonenproduzenten gut auf erhöhten Plätzen - sie werden intensiver beleuchtet und von der Sonne erwärmt. Sämlinge können bei einer Umgebungstemperatur von 15 Grad gepflanzt werden, wenn die Gefahr des Rückfrosts überwunden ist.

Es ist wichtig! Wenn die Temperaturen unter +12 Grad fallen, hören die Pflanzen auf zu wachsen.

Stielbildung

Unter Gewächshausbedingungen bilden sich Triebe zu einem Haupttrieb und binden ihn an eine Stütze. Von der Seite sind die Triebe weniger als einen halben Meter lang und entfernt, damit sie die Früchte nicht beschatten. Je mehr Eierstöcke sich an den Trieben eines Wassermelonensortenproduzenten gebildet haben, desto mehr Zeit und Mühe ist erforderlich, um zu reifen. Es wird empfohlen, jeweils 3 Eierstöcke zu belassen und den Rest zu entfernen. Zwei Stiefsöhne verbleiben am Hauptstiel, der Rest wird abgeschnitten. Nach dem Erscheinen des Eierstocks nach drei Blättchen Peitsche festgesteckt. Dann erhalten Sie nur drei Früchte, die fast gleichzeitig reifen.

In den offenen Beeten werden die Wassermelonen der Sorte des Produzenten zu drei Stielen geformt, dann kneifen die Spitzen. Obwohl Wassermelonen viel Sonne brauchen, sollte die Frucht zu Beginn ihrer Reife leicht pritenit sein. Zu diesem Zweck kann an besonders heißen Tagen jede Wassermelone mit großen Blättern wie Klette bedeckt werden.

Bewässerungsorganisation

Da Wassermelonen trockenheitstolerant sind, sollte das Gießen in Abhängigkeit von den Stadien der vegetativen Entwicklung der Pflanzen ziemlich moderat sein: In der Anfangsphase, in der sich Eierstöcke bilden, werden Wassermelonen morgens und abends gegossen;

  • während der Blütezeit ist zweimal pro Woche ausreichend;
  • in der heißen Zeit - einmal in 7-8 Tagen;
  • im Stadium der Fruchtbildung sollte auf das Gießen beschränkt werden;
  • Im Stadium der Reifung wird die Bewässerung von Wassermelonen AU Producer, wie in den Bewertungen empfohlen, gestoppt.

In den meisten Fällen organisieren die Landwirte ein Tropfbewässerungssystem, das im Hinblick auf die Ertragssteigerung ideal für produzierende Wassermelonensorten ist. Wichtig zum Lösen von Wassermelonen. Es sollte flach sein, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen, sondern wöchentlich.

In den nördlichen Regionen befindet sich das Grundwasser häufig in der Nähe der Oberfläche, und die Wurzeln von Wassermelonen können verrotten. Mit Hilfe eines kleinen Tricks können Sie die Wurzelprozesse zwingen, sich nicht im Landesinneren, sondern in der Breite auszubreiten. Dazu müssen zwischen den Reihen kleine Rillen gegraben werden, entlang derer die Bewässerung organisiert werden kann.

Top Dressing

Nach der Bildung der Eierstöcke beginnt das schnelle Wachstum der Früchte. Während dieser Zeit empfiehlt der Wassermelonenproduzent eine wöchentliche Düngung mit Mineraldüngern. Sie sollten nach Regen oder Bewässerung hergestellt werden. Die regelmäßige Beizung kann ersetzt werden, indem die Erde vor dem Pflanzen der Sämlinge mit Asche und Humus gefüllt oder in jede Vertiefung eingebracht wird. Wassermelone benötigt vor allem Phosphor- und Kaliumverbindungen.

Wassermelone gehört zu den wärmeliebenden Pflanzen, deshalb muss man ihm viel Wärme geben. Viele Bauern, die in der mittleren Gasse Wassermelonen anbauen, greifen auf kleine Tricks zurück. Bauen Sie nach dem Pflanzen der Setzlinge im Freiland ein kleines Gewächshaus in Form einer Folie auf, die über die Stützen gespannt ist. Die Folie wird erst Ende Juni entfernt, und dies sollte abends oder an einem bewölkten Tag erfolgen, damit die Sonne die zarten Sämlinge nicht verbrennt.

Krankheitskontrolle

Obwohl die Wassermelonensorte Producer resistent gegen Anthracnose und Stängelfäule ist, gibt es viele andere Pilzkrankheiten, die vorbeugende Behandlungen erfordern:

  • Wenn die mehligen Flecken von Mehltau auf den Stielen erscheinen, müssen alle betroffenen Pflanzenteile gesammelt und verbrannt werden.
  • Wenn Wurzelfäule infiziert ist, muss der Boden vor dem Pflanzen dekontaminiert werden.

Um die Wassermelonen der Sorte Producer vor Bodenkontakt und Befall mit der Wurzelfäule zu schützen, legen viele Landwirte unter jede Frucht ein Brett und bestreuen den Wurzelhals mit Sand.

Unter den beim Anbau von Wassermelonen häufig vorkommenden Schädlingen sind zu erkennen:

  • Melonenblattläuse, deren Anzeichen in schwarzen Flecken, verdrehten Stielen zum Ausdruck kommen;
  • Spinnmilbe, die ein allmähliches Austrocknen der Wassermelonenwimpern verursacht.

Alle betroffenen Blätter und Stängel müssen entfernt und vernichtet werden. Als vorbeugende Maßnahme ist es notwendig, die Büsche regelmäßig zu inspizieren und zu besprühen.

Bewertungen Gärtner und Bauern

Gavrilova Maria, 50 Jahre, Sorte Astrachan-Wassermelone Der Erzeuger entwickelt sich im Süden sehr gut. Er hat Zeit zum Reifen und gibt riesige süße Wassermelonen mit knallrotem, körnigem Fruchtfleisch. Natürlich ist die Sorte Producer etwas launisch, aber wenn Sie rechtzeitig agrotechnische Maßnahmen durchführen, gibt es keine Probleme. Krasnov Veniamin, 70 Jahre alt, SamaraArbuzy Producer wird in Setzlingen gezüchtet. Die Samen werden sofort in offenen Boden gepflanzt und der Deckel wird mit einer Plastikflasche bedeckt. Dann bedecken wir mit einer weiteren 5-Liter-Flasche. Der Sämling ist in einer Thermoskanne und hat keine Angst vor Frost. Wenn die konstante Hitze kommt, nehmen wir zuerst die untere Flasche und später die obere Flasche heraus. Wassermelonensorten Die Produzenten haben eine gute Zeit, um reif zu werden Polosatikova Svetlana, 45 Jahre, Podolsk Wir bauen Wassermelonenproduzenten in einem Filmgewächshaus an. Wir pflanzen Samen Ende April, wir bilden in einem Stiel. Bei Temperaturen unter +12 Grad wird die Entwicklung von Wassermelonen unterdrückt, weshalb wir versuchen, das Gewächshaus regelmäßig zu heizen. Aber Wassermelonen sind ausgezeichnet, zuckerhaltig. Feiner Grad. Semechkin Ermolai, 72 Jahre alt, Krasnodar Wir beschäftigen uns mit industriellem Anbau von Wassermelonen. In unserem Land wachsen viele Sorten gut, aber der Wassermelonenproduzent hat Rekorde in Bezug auf Frühreife und Ertrag gebrochen. Es wird auch durch seinen süßen Geschmack und die hohe Transportfähigkeit angezogen.

Fazit

Unter Beachtung der Regeln der Landtechnik liefert die Wassermelonensorte Producer jedes Jahr konstant hohe Erträge und ist für den industriellen Anbau vielversprechend.

Sehen Sie sich das Video an: Crash Landing S1 #04 - Heiß, heiß, heiß!!! Let's PlayDeutschMinecraft (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send