Garten

Gulliver der Schwarzen Johannisbeere

Pin
Send
Share
Send
Send


Schwarze Johannisbeere Gulliver von russischen Züchtern erhalten. Die Sorte bringt große leckere Beeren, die reich an Vitaminen und Antioxidantien sind. Die Kultur ist resistent gegen Trockenheit und Winterfrost, verträgt Frühlingsfrost ohne Ertragsverlust.

Merkmale einer Sorte

Schwarze Johannisbeere Gulliver ist in der Region Brjansk gezüchtet. Seit 2000 ist die Sorte Gulliver im Staatsregister eingetragen. Es wird in der Zentral- und Nordwestregion sowie in der Wolga-Region angebaut.

Sortenbeschreibung und Foto Johannisbeeren Gulliver:

  • frühe Reifung;
  • der Zeitraum vom Auftreten der Blütenstände bis zur Ernte reicht von 55 bis 67 Tagen;
  • stark wachsender Strauch;
  • kraftvoll geschwungene Äste;
  • zerknittertes Blech;
  • Mittelgroße Pinsel enthalten 9 bis 17 Beeren.

Charakteristik der Sorte Gulliver:

  • runde Form;
  • Gewicht von 1,7 bis 6 g;
  • schwarze Farbe;
  • glänzende Oberfläche;
  • durchschnittliche Hautdicke;
  • süß-saurer Geschmack;
  • Ascorbinsäuregehalt - 156 mg;
  • Bewertung des Geschmacks - 4,4 Punkte.

Aus den Buschsorten sammelt Gulliver 2,5 bis 3,5 kg Beeren. Aufgrund der strapazierfähigen Haut verträgt Johannisbeere den Transport.

Gulliver-Sorten werden frisch und in Dosen verwendet. Von ihnen erhalten Komponenten für Vitamingetränke, Füllungen für Pasteten. Die Beeren sind gefroren, sie werden aus Marmelade, Marmelade und Kompott hergestellt. Die Blätter werden für die Herstellung von Kräutertee gedämpft.

Der Winterhärtegrad beträgt -28 ° C. Laut Bewertungen überträgt Johannisbeere Gulliver strengere Winter unter die Schneedecke.

Kultur pflanzen

Schwarze Johannisbeere Gulliver wächst gut in beleuchteten Bereichen. Düngemittel werden vor dem Einpflanzen in den Boden ausgebracht. Sämlinge werden in bewährten Baumschulen gekauft oder unabhängig vom Hauptstrauch erhalten.

Einen Ort auswählen

An einem Ort wächst Johannisbeere Gulliver für 12-15 Jahre.

Es ist wichtig! Die Sorte ist selbstfruchtbar und erfordert keine Bestäuberpflanzung.

Kultur bevorzugt fruchtbaren Lehmboden. Wenn der Boden einen hohen Säuregehalt aufweist, wird er durch Zugabe von Kalk reduziert.

Damit der sandige Boden länger feucht bleibt, muss beim Graben Torf und Humus mitgebracht werden. Die Zusammensetzung schwerer Lehmböden wird mit Hilfe von großem Flusssand verbessert.

Johannisbeeren werden von der Süd- oder Südwestseite des Grundstücks gepflanzt. Der Platz ist sonnig und windgeschützt gewählt. Für die Pflanzkultur passen keine Tiefebenen, in denen sich kalte Luft und Feuchtigkeit ansammeln.

Sämlinge Vorbereitung

Gulliver Johannisbeeren werden in Baumschulen oder von vertrauenswürdigen Lieferanten gekauft. Qualitative Setzlinge haben Wurzeln mit einer Länge von 15 bis 20 cm ohne Wucherungen und Schäden. Die optimale Pflanzenlänge beträgt 30 cm, die Anzahl der Triebe liegt zwischen 1 und 3.

Wenn Johannisbeere Gulliver bereits auf dem Grundstück wächst, können die Sämlinge unabhängig voneinander gewonnen werden. Grade Gulliver vermehrte sich durch Teilen des Busches, Stecklinge oder Schichtung.

Wenn Johannisbeeren verpflanzt werden, wird das Rhizom mit einem scharfen Messer in Teile geteilt. Jeder neue Strauch sollte mehrere starke Wurzeln haben. Mit Holzkohle geschnittene Stellen.

Für Zuchtsorten wählen Gulliver-Stecklinge 20 cm lange und 5 mm dicke Triebe. Im Herbst werden sie vom Busch abgeschnitten und in einen mit nassem Sand gefüllten Behälter gegeben. Die Stecklinge werden 3 Monate bei einer Temperatur von +3 ° C gelagert, dann im Schnee vergraben oder bis zum Frühjahr im Keller belassen. Nachdem der Schnee geschmolzen ist, werden die Stecklinge in den Boden gepflanzt.

Verwenden Sie die Schichtung, um Sämlingssorten Gulliver bis zum Herbst zu erhalten. Im Frühjahr werden zweijährige Zweige zum Boden gebogen und mit Klammern befestigt. Die Triebe fallen in den Schlaf, mulchen mit Humus und werden während der Saison regelmäßig gewässert. Im Herbst werden die Schichten vom Busch getrennt und an den ausgewählten Ort übertragen.

Reihenfolge der Arbeit

Johannisbeeren Gulliver gepflanzt Ende September oder im April. Die Vorbereitung der Pflanzgruben beginnt 2-3 Wochen vor dem Pflanzen. Wenn Sie die Johannisbeeren sofort in ein Loch stecken, wird der Sämling beim Absetzen des Bodens beschädigt.

Die Reihenfolge der Anpflanzung von schwarzen Johannisbeeren:

  1. Grabe die Fläche aus, füge 7 kg Humus und 1,5 Liter Holzasche pro Quadrat hinzu. m
  2. Bereiten Sie eine Grube mit einer Tiefe von 40 cm und einem Durchmesser von 50 cm vor.
  3. Pflanzen Sie nach 2-3 Wochen die Johannisbeeren ein. Den Wurzelhals um 4 cm vertiefen.
  4. Gießen Sie die Pflanze mit warmem Wasser.
  5. Schneiden Sie die Triebe, lassen Sie 2-3 gesunde Knospen.

Da die Gulliver-Büsche kräftig sind, werden sie in einem Abstand von 1,5 m zu Bäumen und Sträuchern gepflanzt.

Nach dem Pflanzen werden die Büsche zweimal pro Woche gegossen. Der Boden wird mit Humus gemulcht. Im Winter sprudeln die Büsche. Zum Schutz vor dem Einfrieren werden Jungpflanzen mit Agrofasern überzogen.

Pflege

Obwohl die schwarze Johannisbeere als anspruchslose Pflanze gilt, bringt ihre regelmäßige Pflege hohe Erträge. Während der Saison genügt es, die Büsche zu gießen und mit Nährstoffen zu füttern. Vorbeugende Behandlungen tragen dazu bei, die Ausbreitung von Krankheiten und Schädlingen zu verhindern.

Bewässerung

Die Anzahl der Eierstöcke und die Qualität der Ernte der schwarzen Johannisbeere hängen vom Feuchtigkeitseintrag ab. Übermäßige Feuchtigkeit ist schädlich für die Wurzeln, da sie zu deren Verfall führen. Verwenden Sie zur Bewässerung Wasser, das in Fässern abgesetzt und erwärmt wird.

Intensive Bewässerung wird in den folgenden Entwicklungsstadien der Schwarzen Johannisbeere bereitgestellt:

  • während der Blütenstandsbildung Anfang Juni;
  • während der Reifung der Beeren im Juli.

Auf 1 Platz. Ich mache 25 Liter Wasser. Bei einer Bewässerung in einem Abstand von 30 cm um den Strauch eine Rillentiefe von 10 cm vorsehen. Wenn Feuchtigkeit absorbiert wird, wird eine Lockerung durchgeführt, um den Luftaustausch im Boden zu verbessern. Wenn Sie die Anzahl der Bewässerungen verringern, können Sie den Boden mit Humus oder Torf mulchen.

Top Dressing

Schwarze Johannisbeere Gulliver wird mit Mineralien und organischen Stoffen gefüttert. Bei der Düngung in der Pflanzgrube werden Pflanzen für einige Jahreszeiten mit Nährstoffen versorgt. Beginnen Sie im dritten Jahr, die Johannisbeeren vollständig zu füttern.

Im zeitigen Frühjahr geben sie Harnstoff, Ammoniumnitrat oder andere Stickstoffdünger ab. Die Norm für junge Sträucher beträgt 40 g, für ausgewachsene Johannisbeeren 25 g. Der Dünger wird 30 cm tief in den Boden eingegraben. Stickstoff trägt zum Auftreten neuer Triebe und Blätter bei. Verwenden Sie anstelle von Harnstoff auch Gülle, die unter die Büsche gegossen wird.

Tipp! Im Sommer werden Stickstoffzusätze zugunsten von Kali- und Phosphatdüngern verworfen.

In einem 10-Liter-Eimer mit Wasser lösen sich 60 g Superphosphat und 20 g Kaliumsalz. Eine Lösung von Johannisbeeren unter der Wurzel gewässert. Die Verarbeitung erfolgt nach der Blüte und Reifung der Beeren.

Im Herbst wird der Boden unter den Sträuchern der Sorte Gulliver ausgegraben und mit Humus gedüngt. Zusätzlich wird Holzasche zugesetzt, um die Nährstoffversorgung des Bodens wieder aufzufüllen.

Beschneiden

Das rechtzeitige Beschneiden von schwarzen Johannisbeeren hilft, den Busch zu verjüngen, Krankheitserreger und Schädlingslarven zu beseitigen. Sträucher im zeitigen Frühjahr vor Knospenbruch beschnitten. Nach dem Laubfall wird im Herbst nachgeschnitten.

Sort Gulliver bringt die Haupternte auf die jährlichen Triebe. Fruchtzweige bleiben 4 Jahre. Alte und schwache Triebe werden mit einer Schere geschnitten.

Die Triebe im Busch haben nicht genug Sonnenlicht. Infolgedessen verringert sich der Ertrag und die Beeren gewinnen keinen Zucker. Pro Busch bleiben durchschnittlich 15-20 Äste übrig.

Im Sommer entfernen sie abgebrochene Äste und Basaltriebe, die nicht für die Zucht vorgesehen sind. Schwarze Johannisbeere Prise an der Spitze. Erhalten Sie also starke Zweige, auf denen die Ernte reift.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Laut Bewertungen Johannisbeere Gulliver selten krank, abhängig von landwirtschaftlichen Praktiken. Die Sorte ist beständig gegen mehligen Tau, Anthraznose und Rost. Zur Vorbeugung von Sträuchern, die mit einer Lösung des Arzneimittels Fundazol oder Fitosporin behandelt wurden. Johannisbeeren sprühten in trockenem wolkigem Wetter.

Wenn eine Krankheit während der Vegetationsperiode entdeckt wird, wird eine zusätzliche Verarbeitung durchgeführt. Der Einsatz von Chemikalien wird 3 Wochen vor der Ernte eingestellt.

Schwarze Johannisbeere zieht Blattläuse, Schmetterlinge, Raupen, Zecken und andere Schädlinge an. Vorbeugende Behandlungen schützen die Büsche vor Insekten. Im Frühjahr und Herbst werden Johannisbeeren mit Lösungen der Droge Malathion besprüht.

Gärtner Bewertungen

Raisa, 54 Jahre alt, Samara. Long wählte eine großfruchtige schwarze Johannisbeere für den Anbau auf der Baustelle. Nachdem die Beschreibung der Sorten, Fotos und Bewertungen auf Johannisbeeren Gulliver gestoppt. Im Kindergarten gekaufte Setzlinge. Die Büsche haben mir sehr gut gefallen: Die Wurzeln sind kräftig und entwickelt, die Triebe sind dick. Pflanzte sie neben dem Gewächshaus. Die Sorte erwies sich als sehr fruchtbar, die Beeren sind groß und süß. Ich friere einen Teil der Ernte ein und hole mir eine Vitaminquelle für den Winter Roman, 49, Kaluga Schwarze Johannisbeere ist in unserer Region sehr beliebt. Nachdem ich die Beschreibung der Sorte und die Fotos studiert hatte, entschloss ich mich, einen Johannisbeer-Gulliver im Land anzupflanzen. Die Sorte ist großfruchtig und bedarf daher besonderer Sorgfalt. Im Frühjahr vor Blühbeginn füttere ich die Büsche mit Königskerze. Der Geschmack der Beeren ist ausgezeichnet, eher süß, aber gleichzeitig fühlt man sich sauer. Gulliver ist eine würdige Sorte, die ihren Namen rechtfertigt Victoria, 35, Penza Als ich Sortenbeschreibungen, Bewertungen und Fotos studierte, bemerkte ich sofort die Johannisbeere Gulliver. Die Beeren dieser Sorte zeichnen sich durch einen Rekordgehalt an Vitamin C aus - ca. 157 mg. Auf dem Grundstück wächst die Sorte Gulliver seit 4 Jahren. Sträucher sind sehr mächtig und weitläufig, brauchen unbedingt Unterstützung. Beeren reifen früh genug im Juli. Im Frühling verwende ich frische Blätter, um Kräutertee zuzubereiten.

Fazit

Johannisbeere Gulliver ist eine großfruchtige Sorte, die resistent gegen Frost und Trockenheit ist. Es vermehrte sich durch Stecklinge, Schichten oder durch Teilen des Busches. Pflanzenpflege umfasst Gießen und Füttern. Den Buschschnitt verjüngen. Die Sorte Gulliver ist nicht anfällig für Krankheiten und Schädlingsbefall.

Gulliver-Beeren sind reich an Vitaminen und Antioxidantien. Bereiten Sie aus den Blättern der Schwarzen Johannisbeere leckeren Vitamintee zu.

Sehen Sie sich das Video an: Die Lowberry Pflanzenfamilie (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send