Garten

Fungizid Kvadris: Verbrauch für Trauben, Tomaten

Pin
Send
Share
Send
Send


Durch den Einsatz von Fungiziden werden Gartenkulturen vor Krankheiten und hohen Erträgen geschützt. Das Medikament Kvadris ist eine der wirksamsten Methoden zur Bekämpfung von Pilzinfektionen. Es wird zur Prophylaxe und zur Beseitigung bestehender Krankheiten eingesetzt.

Merkmale des Fungizids

Kvadris ist ein in der Schweiz hergestelltes Fungizid. Das Medikament wirkt gegen Pilzkrankheiten. Quadris hat die Form einer konzentrierten Suspension, die in 5 oder 6 ml Ampullen abgefüllt ist. Das Medikament kann in Plastikbehältern mit einem Volumen von 1 l gekauft werden.

Wirkstoff - Azoxystrobin, das zur Klasse der Strobilurine gehört. Das Medikament hat eine schädigende Wirkung auf den Pilz. Azoxystrobin zersetzt sich dann in sichere Bestandteile: Sauerstoff, Kohlenstoff, Wasserstoff und Stickstoff.

In der Zusammensetzung des Quadris gibt es keine traditionellen Substanzen, die in giftigen Chemikalien enthalten sind: Schwefel, Phosphor, Metallionen. Zerfallsprodukte sind unbedenklich, haben keine schädlichen Auswirkungen auf Pflanzen, Boden und Atmosphäre, reichern sich nicht in Früchten und Trieben an.

Tipp! Wenn Sie das Medikament Kvadris einnehmen, beachten Sie genau die Dosierung. Fungizid ist für Obst- und Beerenkulturen phototoxisch.

Wenn Sie die Dosierung überschreiten, verlangsamt sich das Pflanzenwachstum und der Ertrag sinkt. Die Resistenz des Pilzes gegen Fungizide nimmt ebenfalls zu. Wenn die Dosierung verringert wird, wird die Wirkung der Verwendung des Arzneimittels signifikant verringert.

Die Hauptanaloga sind Consento, Prozaro, Folicho, Strobe, die einen ähnlichen Effekt auf Pilzinfektionen haben.

Achtung! Wenn Kvadris bereits seit 2 Jahren vor Ort eingesetzt wird, muss in Zukunft auf die Verwendung von Analoga verzichtet werden. Für die Verarbeitung verwenden Sie andere Mittel ohne strobilurinov.

Vorteile

Die Verwendung von Quadris-Fungizid hat folgende Vorteile:

  • wirkt auf schädlichen Pilz;
  • wirkt berührend und systemisch (der größte Teil der Lösung bildet einen Film auf der Oberfläche von Pflanzen);
  • stellt keine Gefahr für Bodenpilze dar;
  • reichert sich in den Blättern an, dringt nicht in die Triebe und Früchte ein;
  • Die Wirkung des Arzneimittels hängt nicht von den Wetterbedingungen ab.
  • wirksam bei Temperaturen von +4 bis +30 ° C;
  • beschleunigt die Photosynthese in den Blättern, wodurch die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen Witterungseinflüsse erhöht wird.

Nachteile

Bei der Verwendung des Medikaments Kvadris berücksichtigen seine Nachteile:

  • Die Lösung ist in die Gefahrenklasse 2 eingestuft und für den Menschen giftig.
  • Die Droge ist für Fische und Wasserorganismen tödlich.
  • Wirkstoffe reichern sich in Blüten an, so dass während der Blütezeit keine Behandlung durchgeführt wird;
  • Das Medikament wird nicht länger als 2 Jahre in Folge angewendet.
  • Nach der Verarbeitung wird das Pilzmyzel nicht vollständig zerstört, was die Verwendung anderer Arzneimittel erfordert.
  • die Notwendigkeit, die Dosierung für jeden Pflanzentyp genau einzuhalten;
  • ziemlich teuer.

Gebrauchsanweisung

Um mit dem Quadris-Fungizid arbeiten zu können, ist ein Sprühgerät mit Rührwerk erforderlich. Die Lösung wird im Labor oder in anderen Räumen außerhalb des Wohnbereichs hergestellt. 1 Liter Wasser wird in den Tank gegossen, in den die Suspension gegeben wird. Anschließend wird die Lösung je nach Art der zu verarbeitenden Kultur auf das erforderliche Volumen eingestellt. Der Mischer wird 5-10 Minuten lang eingeschaltet.

Zum Sprühen wird eine Spritzpistole benötigt, die einen kleinen Strahl abgibt. Nach dem Öffnen der Behälter muss die Suspension innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Die fertige Lösung kann nicht aufbewahrt werden. Das Volumen muss vor Arbeitsbeginn genau berechnet werden.

Rasen

Ursprünglich wurde das Quadris-Fungizid für die Behandlung von Sportrasen entwickelt. Die Verwendung des Arzneimittels beseitigt Fusarium und verschiedene Flecken. Infolgedessen erhöht sich die Widerstandsfähigkeit von Kräutern gegen Trampeln.

Zur Verarbeitung eine Arbeitslösung herstellen, die 120 ml der Substanz in 10 Liter Wasser enthält. Wenn das Medikament im ersten Jahr angewendet wird, sind 0,2 l Lösung pro 10 Quadratmeter ausreichend. m. Rasen. Verwenden Sie im zweiten Jahr 2-mal mehr Lösung.

Die erste Behandlung wird durchgeführt, wenn sich die ersten Blätter an den Sämlingen entfalten. Der Vorgang wird alle 20 Tage wiederholt. Pro Saison sind bis zu 4 Behandlungen erlaubt.

Trauben

Die häufigsten Traubenkrankheiten sind Oidium und Mehltau. Um sie zu bekämpfen, verdünnen Sie 60 ml der Suspension mit 10 Litern Wasser. Auf 1 Platz. m genug 1 l der entstandenen Lösung einpflanzen.

Während der Saison 2 Trauben verarbeiten. Zur Prophylaxe wird die Rebe vor der Blüte und nach der Ernte besprüht. Wenn die Färbung der Beeren begonnen hat, ist es besser, die Verwendung des Fungizids zu verweigern. Zwischen den Behandlungen ist ein Intervall von 1-2 Wochen einzuhalten.

Tomaten und Paprika

Tomaten und Paprika sind anfällig für Knollenfäule, Alternaria und Mehltau. Bei offenem Boden 40 ml des Fungizids mit 10 Liter Wasser verdünnen. Verbrauchsrate von 10 Quadratmetern. m ist 6 Liter.

Nehmen Sie für die Behandlung von Gewächshauskulturen gemäß der Quadrice-Gebrauchsanweisung 80 ml Suspension pro 10-Liter-Eimer Wasser. Lösungsverbrauch pro 10 qm m. sollte 1 l nicht überschreiten.

Pflanzen werden höchstens zweimal pro Saison behandelt:

  • vor der Blüte;
  • mit dem Erscheinen der ersten Früchte.

Wenn Tomaten und Paprika zwischen den Eingriffen im Freiland angebaut werden, sind sie 2 Wochen haltbar. Gewächshauspflanzen werden höchstens alle 10 Tage einmal behandelt.

Gurken

Das Fungizid Quadris schützt Gurken vor Mehltau und Peronosporoza. 10 Liter Wasser werden mit 40 g Suspension versetzt. Verbrauch der entstandenen Lösung pro 10 qm. m. Pflanzen im Freiland beträgt 8 Liter. Im Gewächshaus reichen 1,5 Liter.

Während der Saison werden Gurken zweimal behandelt: vor und nach der Blüte. Halten Sie zwischen den Behandlungen einen Abstand von 2 Wochen ein.

Kartoffeln

Die Behandlung mit dem Medikament Kvadris schützt Kartoffeln vor Rhizoctoniose und Silberschorf. Gemäß der Gebrauchsanweisung des Quadris-Fungizids werden 0,3 l Suspension in einen 10-Liter-Eimer Wasser gegeben.

Das Volumen der Lösung hängt von der Fläche der Kartoffelplantagen ab. Für alle 10 Quadratmeter. m benötigt 0,8 Liter der fertigen Lösung. Wurde die Behandlung bereits im letzten Jahr durchgeführt, darf diese Rate auf 2 Liter erhöht werden.

Der Boden wird vor dem Pflanzen der Knollen bewässert. Die Schutzwirkung des Arzneimittels hält 2 Monate an.

Bow

Beim Anbau von Zwiebeln auf einer Rübe schützt die Verwendung von Kvadris-Fungizid die Ernte vor Peronosporoza und Fusarium-Welke. Für 10 l Wasser werden 80 ml Suspension verwendet.

Während der gesamten Vegetationsperiode wird nicht öfter als dreimal gesprüht. 10 Quadratmeter. m. Verwenden Sie nicht mehr als 0,2 Liter Lösung. Zwischen den Behandlungen 2 Wochen aushalten.

Erdbeeren

Erdbeerbehandlung mit Quadris-Fungizidlösung schützt vor Grauschimmel, Flecken und anderen Pilzinfektionen.

40 ml der Zubereitung werden in einen 10-Liter-Eimer Wasser gegeben. Die Verarbeitung erfolgt vor der Blüte, das Nachsprühen erfolgt nach der Ernte.

Sicherheitsvorkehrungen

Der Wirkstoff des Quadris-Fungizids gelangt leicht über die Haare und die Haut in den Körper. Deshalb müssen beim Arbeiten mit einem Stoff die Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden.

Tipp! Bei der Interaktion mit der Lösung einen Schutzanzug verwenden, der keine Feuchtigkeit lässt. Für den Atemschutz ist ein Atemschutzgerät erforderlich, das die Haut vollständig bedeckt.

Während der Behandlungsdauer und für 3 Stunden danach sollte die Stelle nicht von Personen ohne Schutzausrüstung und Tieren besucht werden. Zulässiger Abstand zu Wohn- und Gewässern - 150 m.

Arbeiten an einem bewölkten, trockenen Tag. Windgeschwindigkeit nicht mehr als 5 m / s. Die Dauer der Arbeit mit dem Medikament sollte 6 Stunden nicht überschreiten.

Wenn die Lösung mit der Haut oder den Schleimhäuten in Wechselwirkung tritt, wird die Kontaktstelle mit Wasser gewaschen. Wenn die Substanz verschluckt wird, müssen Sie ein Glas Wasser und 3 Tabletten Aktivkohle trinken, um Erbrechen auszulösen. Im Falle einer Vergiftung sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Die Gebrauchsanweisung des Quadrice schreibt vor, dass das Fungizid an einem trockenen Ort, getrennt von Kindern, Tieren und Nahrungsmitteln, gelagert werden muss. Lagerdauer - nicht mehr als 3 Jahre ab Herstellungsdatum.

Gärtner Bewertungen

Alexandra, 38, Pskov. Im Sommer behandle ich immer Tomaten gegen Alternariose und andere Pilzkrankheiten. Nachdem sie verschiedene Drogen genommen hatte, hielt sie in Quadris an. Es ist ein minderwertiges Gift, das bei kaltem Wetter und Regen wirkt. Pflanzen verarbeiten zweimal im Abstand von 10 Tagen. Die Nachbarn hatten eine Krankheit, die den Garten mit Kartoffeln zerstörte, aber auf meinen Tomaten traten keine Symptome auf. Dmitry, 57, Stavropol Ich bin damit beschäftigt, Trauben anzubauen, auch zum Verkauf. Vorbeugende Behandlungen sind daher ein unverzichtbarer Bestandteil der Weinbergspflege. Eines der wirksamsten Mittel ist das Quadris-Fungizid, das in Form einer Suspension vorliegt. Entsprechend der Gebrauchsanweisung verdünne ich Quadris in 5 Liter Wasser. Die Behandlung schützt die Büsche vor Anthracnose, Flecken, Oidium und verschiedenen Fäulnissen. Nachdem das Sprühen der Trauben nichts geschadet hat, werde ich die Behandlung im folgenden Jahr wiederholen. Elena, 42, Nowosibirsk Nimmt das Medikament Quadrice seit mehreren Jahren ein. Das Tool ist wirksam gegen Phytophthora, die Tomaten betrifft. Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, bereite ich eine Lösung zum Besprühen der Büsche vor. Es ist schlimmer auf Kartoffeln Kvadris, deshalb ist es besser, ein anderes Medikament zu wählen. Ich sprühe auch Quadrils-Kohl 10 Tage vor der Ernte. Die Verarbeitung erhöht die Beständigkeit der Köpfe gegen Fäulnis, sodass das Erntegut problemlos bis zum Frühjahr gelagert werden kann.

Fazit

Die Droge Kvadris dient zum Schutz von Gemüsepflanzen, Rasenflächen und Trauben vor Pilzinfektionen. Das Werkzeug erfordert sorgfältige Beachtung der Dosierung und Einhaltung der Sicherheitsvorschriften.

Berücksichtigen Sie vor der Verwendung unbedingt den Stand der Pflanzenentwicklung. Das Fungizid eignet sich zum Besprühen von Pflanzen in privaten Gärten sowie zur Verarbeitung größerer Pflanzungen.

Pin
Send
Share
Send
Send