Garten

Kartoffeln Asterix

Pin
Send
Share
Send
Send


Kartoffeln sind aus der traditionellen menschlichen Ernährung nicht mehr wegzudenken. Daraus können Sie viele köstliche Gerichte kochen, so dass fast jeder Gärtner es auf seiner Website anbaut. In vielen Ländern wurde die niederländische Sorte Asterix populär und beliebt. Dies ist eine universelle Kartoffel, die viele positive Eigenschaften hat. Um ein vollständiges Bild davon zu erhalten, werden wir seine Beschreibung, Eigenschaften, Fotos und Bewertungen überprüfen.

Herkunft

Niederländische Züchter der Privatfirma HZPC B.V. Holland, das weltweit führend in der Züchtung und Produktion neuer Sorten ist.

Im Jahr 1998 wurde es in das staatliche Register von Russland aufgenommen. Pflanzkartoffeln wurden aktiv in das Land importiert und verkauft. Jetzt ist es möglich, Asterix in den Regionen Mittel-, Sibirien und Fernost zu kultivieren. In diesen Gebieten können nicht viele Sorten angebaut werden, daher wird es von Gärtnern sehr geschätzt.

Charakteristisch

Kartoffeln Asterix ist eine Elite- und Universalsorte mit einer späten Reifezeit. Vom Auftreten der ersten Triebe bis zur Ernte vergehen 105-115 Tage.

Das Aussehen der Büsche

Die Büsche dieser Sorte sind mittelgroß, aufrecht und hoch. Die Stängel sind gerippt, können bis zu 80 cm groß werden und haben eine satte grüne Farbe. Sie können sowohl mittelgroß als auch groß sein. Die Kanten sind glatt, ohne Zähne und Welligkeit.

An jedem Asterix-Strauch bilden sich einfache Blütenstände. Sie bestehen aus Blüten von rot-lila Farbe mit einem gelben Zentrum. Die Bestäubung erfolgt natürlich. Beeren werden nicht immer in kleinen Mengen gebildet, sie fallen schnell ab. Ihre Anwesenheit oder Abwesenheit hat jedoch keinen Einfluss auf die Größe der Ernte.

Beschreibung der Knollen

Kartoffelsorten Asterix mittelgroß und oval, leicht länglich geformt. Das Gewicht der Knollen kann 80-120 g erreichen. Eine Pflanze bildet durchschnittlich 10 bis 12 Kartoffeln. Die dichte rosa-lila Farbe der Schale schützt die Kartoffel vor mechanischen Beschädigungen. Auf einer glatten Schale können Sie eine kleine Anzahl von Augen sehen.

Das Fleisch ist zart, hellgelb, hat einen ausgezeichneten Geschmack. Asterix enthält, wie fast alle späten Sorten, eine große Menge Stärke - von 15 bis 17%.

Tugenden

Um ein vollständiges Verständnis der Kartoffel zu haben, beachten wir die Hauptvorteile:

  • Mit einer hohen Marktfähigkeit von 80 bis 90% können Sie Gemüse im industriellen Maßstab anbauen.
  • Während der Wärmebehandlung und Reinigung wird das Fleisch nicht dunkler und zerbröckelt nicht. Kartoffelpüree daraus erweisen sich sanft und duftend, und Pommes - das Knistern.
  • Bringt eine gute und stabile Ernte.
  • Während des Transports und der Beulen werden die Knollen nicht zerknittert oder beschädigt, da sie eine dichte Haut haben.
  • Kartoffeln sind in Kellern bei einer Temperatur von 6-7 ° C gut gelagert. Es bleibt elastisch, behält seinen Geschmack und nimmt nicht ab.
  • Die Sorte verträgt einen Mangel an Feuchtigkeit und trockenem Wetter. Daher ist es für Sommerbewohner geeignet, die ihre Gartengrundstücke selten besuchen.
  • Asterix besitzt eine gute Immunität gegen Krebs, Fomoz, Laubverdrehung, goldenen Fadenwurm, später Knollenfäule und Knollen.

Diese Kartoffelsorte gehört zum Tisch, da sie sowohl als Dekoration für den Alltag als auch für festliche Tische dienen kann. Daraus können Sie viele herzhafte und schöne Gerichte kochen.

Nachteile

Asterix hat keine wesentlichen Nachteile. Sein Hauptfeind ist das Y-Virus, für das die Pflanze anfällig ist. Wenn sich die Kartoffel damit ansteckt, stirbt höchstwahrscheinlich die Bepflanzung. Um dies zu verhindern, sollte eine Prävention durchgeführt werden. Junge Sträucher müssen mit Insektiziden behandelt werden. Durch die Zerstörung der Schädlinge, die dieses Virus übertragen, können Sie ein Gemüse retten.

Auch von den Nachteilen kann festgestellt werden, dass Asterix-Kartoffeln hohe Kosten verursachen und erhöhte Aufmerksamkeit erfordern.

Ausbeute und Reifezeit

Asterix hat eine lange Reifezeit, die Vegetationsperiode beträgt 105-115 Tage. Für den persönlichen Gebrauch können die Knollen etwas früher gegraben werden, aber dann wird die Ernte geringer sein.

Dies ist eine ertragreiche Sorte. Mit durchschnittlich 17-20 Tonnen Kartoffeln pro Hektar. Der maximale Ertrag wurde in Tatarstan gemessen, wo er 27 t / ha betrug.

Agrotechnik

Um eine garantierte Ernte zu sammeln, müssen Sie die Anforderungen für den Kartoffelanbau erfüllen. Dies ist ein agrotechnischer Moment, der besonderer Aufmerksamkeit bedarf.

Die Aussaat sollte je nach klimatischen Bedingungen Ende April oder Anfang Mai erfolgen.

Es ist wichtig! Pflanzenmaterial wird gepflanzt, wenn sich die Erde auf 7 ° C erwärmt hat und die Gefahr der Frostwiederkehr vorüber ist.

Auswahl- und Bearbeitungsbereich

Dies ist eine lichtliebende Kultur, daher sollte das Pflanzen von Kartoffeln an einem offenen und sonnigen Ort erfolgen. Im Schatten seines Laubs färbt es sich gelb, die Spitzen dehnen sich, die Blüte ist schwach und die Ernte ist gering. Wenn sich der Standort in einem Tal befindet, sollten Rillen um ihn herum angebracht werden, damit sich kein überschüssiges Wasser darauf ansammelt.

Asterix kann auf allen Böden wachsen. Im Herbst muss der Garten ausgegraben, Unkraut und Rhizome entfernt werden. Die Stelle kann nicht eingeebnet werden, und die Klumpen brechen nicht. Im Frühjahr müssen Sie das Land wieder pflügen. Zuvor ist es wünschenswert, verrottete Düngemittel und Phosphat-Kalium-Düngemittel im gesamten Gebiet zu verteilen. Oder bringen Sie sie später direkt in die Brunnen.

Kartoffelsorten Asterix empfiehlt, in Gebieten zu pflanzen, in denen mehrjährige Gräser, Flachs, verschiedene Hülsenfrüchte oder Winterkulturen angebaut werden.

Achtung! Es wird nicht empfohlen, Stickstoffdünger auf den Boden aufzutragen. Bei einem Überschuss an Stickstoff können Pflanzkartoffeln absterben.

Tuber Vorbereitung

Für die Bepflanzung ist es besser, mittelgroße Knollen mit einem Gewicht von 40-50 g zu wählen. Je mehr Augen darauf gerichtet sind, desto besser ist die Ernte.

Einen Monat vor dem Pflanzen müssen die Pflanzkartoffeln Asterix zubereiten. Zuerst werden sie sortiert, gesunde Knollen werden zum Anpflanzen zurückgelassen und verrottete und kranke werden weggeworfen. Zur Keimung und Gartenarbeit werden die ausgewählten Kartoffeln in einem warmen Raum gereinigt. Dazu wird es in 1-2 Lagen auf dem Boden oder in Kisten ausgelegt und dem Sonnenlicht ausgesetzt. Solche Kartoffeln sind weniger anfällig für Krankheiten. Wenn die Sprossen 5-10 mm groß sind, können Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Es ist wichtig! Gepflanzte Knollen können nicht gegessen werden, da sie giftiges Solanin enthalten. Sie sind ideal zum Anpflanzen.

Landeregeln

Wenn Sie holländische Asterix-Kartoffeln anpflanzen, müssen Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

  1. Der Abstand zwischen den Reihen muss mindestens 70 cm betragen, damit die Büsche gut beleuchtet sind, werden sie von Süden nach Norden geformt.
  2. Knollen werden in einem Abstand von 30-35 cm voneinander gepflanzt. So sind die Büsche leichter zu knospen.
  3. Wenn beim Pflügen keine Mineraldünger in den Boden gelangen, sollten 1 EL in jeden Brunnen gefüllt werden. l Kaliumphosphormischung. Sie können dort auch Asche und Zwiebelschalen hinzufügen.
  4. Es wird empfohlen, die Knollen in einer Tiefe von 7 bis 10 cm zu pflanzen.

Wenn der Gärtner diese einfachen Empfehlungen befolgt, wird die Kartoffel seine Erwartungen erfüllen.

Pflegeeigenschaften

Beim Anbau von Kartoffeln führt Asterix die folgenden Aktivitäten durch:

  • Harrowing Sie wird während der Vegetationsperiode mehrmals durchgeführt. Die erste - eine Woche nach dem Pflanzen Knollen. Es sättigt den Boden mit Luft und hilft, Unkraut loszuwerden.
  • Hilling Die erste Ernte erfolgt nach dem Wachstum der Sprossen auf 16-20 cm, die zweite Ernte in einem Monat. Dieses Ereignis erhöht die Erträge um ein Drittel. Wenn im Frühjahr später Frost auftritt, sind die Triebe vollständig mit Erde bedeckt.
  • Mineralisches Top-Dressing. Dazu werden Kartoffelsträucher mit in Wasser gelöstem Superphosphat bewässert. Es entwickelt und stärkt das Wurzelsystem und beschleunigt so das Wachstum der Knollen.
  • Anwendung von organischen Düngemitteln. Die Gülle wird mit Wasser im Verhältnis 1 zu 1 verdünnt. 15 Tage einwirken lassen. Vor dem Gießen wird die resultierende Lösung im Verhältnis 1 zu 10 mit Wasser verdünnt. Danach wird der Boden aufgelockert.
  • Bewässerung Kartoffelsorte Asterix benötigt kein häufiges Gießen. In ariden Regionen wird das Pflanzen dreimal gegossen: nach dem Auflaufen der Sprossen, während der Knospungsphase und nachdem die Pflanze verblasst ist.
Es ist wichtig! Frischer Dünger kann nicht als Top Dressing verwendet werden, da er Kartoffeln verbrennen kann.

Wenn Sie regelmäßig Tätigkeiten zur Pflege der Pflanze ausführen, können Sie am Ende der Saison einen hohen Ertrag an Spitzenkartoffeln erzielen.

Krankheiten und Schädlinge

Kartoffelsorten Asterix besitzt eine gute Immunität gegen Krebs, Fomoz, Laubverdrehung, Knollenfäule und Knollengrün. Es wird auch nicht von Zysten und goldenen Fadenwürmern befallen, die das Wurzelsystem von Solanaceen parasitieren.

Diese Sorte ist anfällig für das Y-Virus, das als die gefährlichste für alle Kartoffelsorten gilt. Wenn ein Virus eine Pflanze infiziert, stirbt sie höchstwahrscheinlich ab. Daher wird empfohlen, eine Prävention wie folgt durchzuführen:

  • Nach der Ernte verbleibende Unkräuter und Pflanzenreste von Kartoffeln müssen vernichtet werden. Sie können infiziert sein.
  • Sträucher dieser Sorte müssen mit Insektiziden von Blattläusen und Zikaden behandelt werden, da sie Träger des Virus sind.
  • Ein korrekter Wechsel von Asterix-Pflanzungen mit Y-resistenten Kulturen sichert die Parzelle.

Die Kartoffel kann auch den Kartoffelkäfer infizieren. Es kann manuell gesammelt oder behandelt werden, um spezielle Vorbereitungen für seine Zerstörung zu treffen.

Gärtner Bewertungen

Mikhail, 30 Jahre, Tver. Im vergangenen Jahr kaufte Asterix Kartoffeln und verschiedene andere Elite-Sorten der finnischen Selektion. Er zeichnete sich durch einen angenehmen Geschmack und eine gute Präsentation aus. Knollen wachsen groß und glatt, aber in einigen von ihnen können Hohlräume vorhanden sein. Wenn der Boden nicht gedüngt wird, sind sie kleiner. In regnerischen Jahren können Kartoffeln verrotten. Mir hat gefallen, dass es das ganze Jahr über gut gepflegt ist. Um die Pflanzkartoffeln auf den neuesten Stand zu bringen, werde ich sie auf jeden Fall wieder bestellen. “Tatiana, 50 Jahre, Samara Vor ein paar Jahren gab ein Nachbar einen Eimer Asterix-Kartoffeln zum Züchten. Es stellte sich heraus, dass dies eine sehr schmackhafte und ertragreiche Sorte ist. Grundsätzlich waren alle Knollen groß und glatt. Sie haben eine rote und dicke Schale. Daher möchte ich manchmal nicht gereinigt werden Angelina, 26 Jahre alt, Ivanovo Ich habe beschlossen, finnische Kartoffeln zu probieren, meine Wahl fiel auf Asterix, und ich habe es nicht bereut. Der Geschmack ist ein Amateur, aber ich mochte es. Diese Sorte bringt jedes Jahr eine reichliche und qualitativ hochwertige Ernte, manchmal kommen bis zu 2 kg Kartoffeln aus einem Busch. Pflege ist minimal. Große Knollen können knacken, aber für mich ist es nicht kritisch.

Fazit

Vielfalt Asterix verdient Aufmerksamkeit, da es mehr positive als negative Seiten hat. Es wird empfohlen, es an erfahrene Sommerbewohner und Gärtner zu pflanzen, da es besonderer Sorgfalt bedarf. Da Kartoffeln transportverträglich und lange lagerfähig sind, können sie industriell angebaut werden. Und Gerichte daraus schmücken jeden Tisch und begeistern Sie mit exzellentem Geschmack und delikatem Aroma.

Sehen Sie sich das Video an: Quellkartoffel und Dupp Dupp (September 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send