Aufbau

Holzsandkasten mit Deckel + Foto

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Sandkasten ist nicht nur ein Ort, an dem man ein Kind spielen kann. Das Formen von Osterkuchen und das Bauen von Burgen fördern das Denken und die Motorik eines Kindes. Moderne Eltern sind es gewohnt, Plastiksandkästen im Laden zu kaufen. Diese Spielzeuge sind jedoch sehr teuer und können sich nicht jeder leisten. In privaten Höfen bestehen die Sandkästen für Kinder meistens aus Holz, was für sich allein nicht schwierig sein wird.

Auswahl des besten Platzes für einen hölzernen Sandkasten

Der hölzerne Sandkasten im Innenhof sollte nicht weit hinter den Gebäuden versteckt sein. Rüsten Sie einen Ort für Kinder aus, an dem sie auf absehbare Zeit besser spielen können. Es ist ratsam, die Nordseite des Hofes zu verlassen, sonst wird der Sand ständig nass und kalt. Schlecht, wenn der Sandkasten den ganzen Tag die Sonne beleuchtet. Ein Kind kann bei starker Hitze nicht spielen. Aber auch im Schatten kann man den Spielplatz nicht komplett verstecken. Hier erwärmt sich der Sand nicht gut.

Es ist optimal, einen hölzernen Sandkasten für Kinder an einem halb beleuchteten Ort zu installieren. Die sich ausbreitende Krone eines großen Baumes wird zu einem idealen Schutz vor der Hitze. Es können jedoch einige Probleme auftreten. Es ist unmöglich, einen Kindersandkasten unter alten und zerbrechlichen Bäumen zu platzieren, da die Gefahr besteht, dass dicke Äste herunterfallen. Von Obstplantagen in den Sand fallen ständig schädliche Insekten und verfaulte Früchte.

Tipp! Wenn es nur einen sonnigen Platz im Hof ​​gibt, an dem Sie einen hölzernen Sandkasten aufstellen können, bauen Sie einen kleinen Schuppen darüber und lassen Sie das Kind bei jedem Wetter spielen.

Bereiten Sie einen Platz für die Installation einer Holzkiste vor und rüsten Sie den Boden der Sandkiste aus

Die Holzsandkästen für Kinder sind nach dem Nutzungsprinzip saisonal und ganzjährig geöffnet. Die erste Struktur kann ohne Boden gebaut werden. Es reicht aus, eine kleine Holzkiste für den Sommer zu installieren und im Winter unter einem Baldachin zu entfernen. Ganzjahres-Sandkästen für Kinder sind permanent installiert. Sie bleiben überwintern, und damit der Sand nicht irgendwann zu Dreck wird, wird er durch den Boden vom Boden getrennt.

Saisonale und ganzjährige Holzsandkästen stellen entsprechend ihrer Gestaltung eine gewöhnliche Kiste dar, meistens mit einem Deckel. Sie werden gleichermaßen verbaut und gefertigt. Der Unterschied kann nur das unterste Gerät sein.

Tipp! Der Boden ist besser für den saisonalen Holzsandkasten. Es verhindert das Keimen von Unkraut im Sand und das Kind gräbt den Boden nicht mit einem Spatel aus.

Schauen wir uns das Foto an, wie sie einen Platz unter einer Holzkiste vorbereiten und den Boden ausrüsten:

  • Zunächst werden Zeichnungen eines hölzernen Sandkastens entwickelt, um dessen Größe zu ermitteln. Die Abmessungen der Box auf der Site führen das Markup aus. Dies ist mit Holzpfählen und Baukordel einfacher. Durch Anbringen der Markierungen mit einem Bajonett-Spaten entfernen sie die trübe Bodenschicht bis zu einer Tiefe von 20 cm. Für den Ganzjahres-Holzsandkasten können Sie an den Seiten des Kastens eine Kieskippe anbringen, die das Wasser nach Regen oder Schneeschmelze ableitet. Für diese Seite der Grube auf 30-50 cm erweitern.
  • Der Boden der ausgehobenen Rille wird mit einem Rechen geebnet und dann leicht gerammt. Für die ganze Saison muss der Sandkasten aus Holz entwässert werden. Der Boden der Grube ist mit einer Schicht sauberen Sandes gefüllt oder mit 10 cm dickem Kies vermischt.Wenn dies eine saisonale Option ist, kann der Boden der Grube einfach vollgestopft werden.
  • Also haben wir beschlossen, dass für jeden hölzernen Sandkasten der Boden besser zu tun ist. Nehmen Sie dazu ein Geotextil und legen Sie es auf den Boden der Grube. Sie können dichte Agrofasern verwenden oder alte Polypropylensäcke zerschneiden. Wenn die Holzkiste in Zukunft an ihrem festen Platz installiert wird, sollte das Bodenmaterial die Grenzen der Bretter überschreiten.
  • Nach der Installation der Box wird das Sandkastenmaterial für die ganze Saison verstaut, dann werden die Heftklammern seitlich abgeschossen und der Überschuss abgeschnitten. Saisonale Holzsandkasten hat keinen Sinn für Bodenbefestigung. Das Material wird einfach an den Seiten verstaut und mit Erde verpresst.

Nach diesem Prinzip wird ein Ort vorbereitet, an dem ein hölzerner Sandkasten für Kinder aufgestellt wird.

Wir lösen das Problem der Coverherstellung

Auch wenn Eltern ihre Faulheit überwunden haben, mit ihren eigenen Händen einen Sandkasten für ihr Kind zu bauen, besteht immer weniger Bedarf, eine Deckung des Verlangens zu schaffen. Braucht sie das? Beurteilen Sie selbst. Sand ist im Hinblick auf die Organisation der Toilette ein beliebter Ort für Hoftiere. Während des Windes wird trockener Sand herausgeblasen und in der Kiste entstehen verschiedene Ablagerungen. Sie wollen nicht, dass das Kind danach in solchem ​​Sand kramt? Also wird die Abdeckung benötigt.

Als Abdeckung können Sie ein Stück Folie verwenden, die jedoch nachts immer mit Ziegeln oder Holz verpresst werden muss. Um diese Prozedur nicht jeden Tag durchzuführen, ist es besser, einen weiteren halben Tag Zeit zu verwenden und eine normale Abdeckung für einen hölzernen Sandkasten zu erstellen.

Das einfachste Modell der Abdeckung

Überlegen Sie zunächst, wie Sie eine Holzverkleidung ohne großen Aufwand herstellen können. Sein Design ist ein gewöhnlicher Schild, der von Brettern mit einer Dicke von 15-20 mm abgeschossen wird. Die obere Abdeckung ist mit Linoleum oder Folie ausgekleidet, damit kein Regenwasser durch die Lücken in den Sand eindringt. An beiden Seiten sind Griffe angebracht, um das Abnehmen des Schildes zu erleichtern.

Der Nachteil dieser Konstruktion besteht darin, dass der Deckel von Kindern nicht eigenständig geöffnet werden kann. Selbst aus dünnen Brettern wird der Schild massiv ausfallen. Das Kind kann versuchen, es am Griff zur Seite zu ziehen, es besteht jedoch Verletzungsgefahr.

Klappdeckel Modell

Wenn Sie einen hölzernen Sandkasten mit einem Deckel herstellen, ist es besser, auf das zusammenklappbare Modell zu achten. Das Foto des Schemas eines solchen Entwurfs zeigt deutlich, wie sich ein gewöhnlicher Schild in eine bequeme Bank verwandelt.

Tipp! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen faltbaren Deckel aus einem hölzernen Sandkasten herzustellen.

Wenn die Platinen mit einem Gummiband verbunden sind, kann eine solche Abschirmung aufgerollt werden. Der Deckel der beiden Hälften ist mit Schlaufen an den gegenüberliegenden Holzseiten befestigt, und bei Bedarf werden die Segmente zur Seite geöffnet.

Wenn Sie möchten, dass ein Kindersandkasten aus Holz Ihrem Kind eine wahre Freude macht, dann rüsten Sie ihn mit einem Klappdeckel mit Sitzbank aus. Für die Herstellung benötigen Sie nur acht Schlaufen, die die einzelnen Elemente verbinden. Der Umschlag besteht aus zwei Hälften, von denen jede drei Bretter enthält. Einer von ihnen ist fest mit dem Brett eines hölzernen Sandkastens verbunden, die beiden anderen sind durch Schlaufen verbunden. Außen- und Innenbegrenzer der Holme, die die Rückenlehnenstütze bilden.

Vorbereitung des Materials für einen hölzernen Sandkasten

Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, einen Sandkasten mit Holz in eigenen Händen zu bauen, sollten Sie sofort gute besäumte Bretter vorbereiten. Obapoly, alte faule Rohlinge und andere Abfälle für die Box funktionieren nicht. Ein Kind kann sich an einem solchen Sandkasten verletzen und einen Splitter aufheben. Bretter nehmen neue, vorzugsweise aus Kiefer. Pappel ist kurzlebig und Eiche, Lärche und andere Harthölzer sind schwer zu verarbeiten. Perfekt gerilltes Board. Die dichte Verbindung der Rillen verhindert das Ausbrechen von Sand in den Rissen sowie das Eindringen von Regenwasser.

Alle Holzzuschnitte sind poliert. Die Oberfläche ist glatt und ohne Grat. Damit das Holz länger hält, ist es mit einem Antiseptikum imprägniert. Verwenden Sie den Bergbau, und auch saubere Motorenöle können nicht. Das Design wird einen unangenehmen Geruch bekommen, außerdem wird das Kind ständig Kleidung verschmutzen.

Wenn die Box schon fertig ist, muss sie gestrichen werden. Es ist ratsam, mehrfarbige Öl- oder Acrylfarben zu wählen. Der helle Sandkasten ist angenehm für das Kind und sieht attraktiv aus.

Das Verfahren zur Herstellung von Boxen

Also sind alle Materialien vorbereitet und es ist Zeit, mit eigenen Händen einen hölzernen Sandkasten mit einem Deckel zu bauen. Sie können eine Box nach dem vorgeschlagenen Schema erstellen. Die Bretter werden aus zwei oder drei Brettern zusammengesetzt, so dass ihre Höhe innerhalb von 40 cm liegt. Die optimale Größe der Holzkiste beträgt 1,5 x 1,5 m, aber die Bretter sind 1,8 m lang. Auf jeder Seite des Werkstücks sind 15 cm Rückzug und eine Bügelsäge in die Rillen geschnitten . Wenn alle Platten vorbereitet sind, verbinden sie die Rille mit der Rille, wie in der Abbildung gezeigt. Verwenden Sie für die Zuverlässigkeit der Knoten eine Schraubverbindung oder selbstschneidende Schrauben.

An der fertigen Holzkiste in den Ecken und in der Mitte der Bretter nageln Sie die Beine einer Stange mit einem Querschnitt von 50x50 mm. Stützen ragen in den Kasten hinein und werden benötigt, um den Sandkasten im Boden zu befestigen.

Randstreifen

Ein zusammengesetzter Sandkasten aus Holz in Form eines quadratischen Kastens gilt nicht als vollständige Konstruktion. Es ist Zeit, sich an das Cover zu erinnern. Es ist zu früh, um das Problem zu beheben, aber die weitere Verbesserung der Holzkiste hängt vom gewählten Design ab. Wenn die Wahl auf einen Klappdeckel fiel, müssen die Enden der Seiten nur poliert werden, und sie machen nichts mehr mit ihnen. Nach dem Anbringen der Abdeckung an den Seiten der Box verschwinden die meisten Enden unter der Bank.

Bei der Herstellung der abnehmbaren Abdeckung des Schildes ist das Kind nicht in der Lage zu sitzen. Machen Sie ein einfaches Geschäft wird Kantenbretter Brett helfen, flach gelegt. Darüber hinaus verdeckt dieses Design unangenehme dünne Enden der Schachtel, die das Kind treffen kann. Geschäfte bestehen aus vier Brettern, deren Kanten in einem Winkel von 45 abgesägt sindüber. Das Schema der Befestigungsbänke auf dem Foto angezeigt.

Installieren Sie die Box an ihrem festen Platz

Nach Abschluss der Arbeiten an der Box sollte man eine Box mit acht Beinen bekommen, wie auf diesem Foto. Der Platz für seine Installation ist bereits vorbereitet, aber nicht ganz. Wir müssen noch ein paar Dinge tun:

  • Downed-Holzkiste mit den Beinen eingestellt auf den vorbereiteten Boden. Und das Streumaterial vom Boden der Grube für die Zeit entfernt werden. Rund um die Beine markieren Sie auf dem Boden Platz für Rillen.
  • Die Box wird in der Richtung gereinigt, in der sie mit einem Antiseptikum behandelt wird. Holzbeine mit Bitumenmastix überzogen. So bleibt Holz länger in der Erde. Während die Konstruktion austrocknet, werden an der markierten Stelle Rillen ausgehoben.
  • Die Tiefe jeder Rille sollte der Länge des Beins entsprechen, wobei zu berücksichtigen ist, dass mit 10 cm dickem Kies geschliffen wird. Zum Graben der Rillen ist es besser, einen Gartenbohrer mit einem Durchmesser von 80-100 mm zu verwenden.
  • Jetzt ist es Zeit, das Futtermaterial an seiner Stelle zu legen. Das Stück ist größer als ein hölzerner Sandkasten und deckt alle Löcher ab. An diesen Stellen werden ordentliche Löcher unter den Beinen geschnitten, dann wird eine Box installiert. Die Kanten des Materials werden zu den Seiten gedreht, wo es mit Erde befestigt oder niedergedrückt wird.
  • Um den Kasten herum blieb ein 40-50 cm breiter ausgehobener Graben, dessen Boden mit schwarzer Agrofaser und einer Schicht aus Sand und Kies bedeckt werden muss. Aufgrund der daraus resultierenden Ablagerung sammelt sich kein Wasser um den Sandkasten und die Agrofaser lässt kein Unkraut wachsen.

Der Boden des hölzernen Sandkastens ist darauf installiert. Sie müssen nur noch die Klappdeckelbank sichern, und Sie können mit dem Lackieren des Produkts beginnen.

Sand füllt den hölzernen Sandkasten

Die Farbe ist also trocken, es ist Zeit, den Karton mit Sand zu füllen und das Kind auf den Spielplatz einzuladen. Die Wahl des Füllstoffs sollte ernst genommen werden. Verwenden Sie für Sandkästen Fluss- oder Steinbruchsand, aber nicht alles ist perfekt. Zu feiner weißer Sand wird praktisch nicht geformt und ist beim Trocknen sehr staubig. Bei windigem Wetter kann das Baby nicht spielen, da seine Augen verstopft sind. Der graue Quarzfüller funktioniert nicht. Es ist wenig Staub von ihm, aber er modelliert auch nicht und er kratzt auch die empfindliche Haut des Kindes. Ein anderer fand Gully Sand Orange. Es enthält viele Verunreinigungen aus Ton, was zu einer guten Modellierung beiträgt, aber es verschmiert Hände und Kleidung. Ein geeigneter Füllstoff ist weißer Sand mit einer gelblichen Färbung, vorzugsweise mittelkörnig.

Es ist wichtig! Zum Trocknen wird überwinternder Sand aus dem Ganzjahres-Sandkasten im Frühjahr gewählt, in den dann 7 cm dicke Schichten zurückfallen.

Das Video zeigt eine Version eines Kindersandkastens:

Option interessanter Kindersandkasten aus Holz

Quadratischer Sandkasten aus Holz ist eine klassische Option. Wenn Sie Ihr Kind überraschen und zu einem echten Spielplatz machen wollen, muss die Frage kreativ gelöst werden. Das Foto zeigt ein Sandkastendiagramm in Form eines Autos. Dies ist ideal für einen Jungen. Zusätzlich zum Spielen im Sand reist das Kind, repariert das Auto oder erfindet eine Menge anderer Dinge.

Diese Art der Unterhaltung kann aus feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz oder OSB bestehen. Fragmente eines Autos werden aus Blättern geschnitten und anschließend gemäß dem vorgeschlagenen Schema zusammengefügt. Das fertige Design kann als das plausibelste lackiert werden, damit es wie ein echter LKW aussieht.

Es gibt viele Ideen für die Herstellung von Holzsandkästen. Holz ist sehr formbar und ermöglicht es Ihnen, Wunder zu wirken.

Sehen Sie sich das Video an: Sandkasten selber bauen - mit Abdeckung und Sitzbank (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send