Blumen

Calceolaria: Foto wie man wächst

Pin
Send
Share
Send
Send


Es gibt solche blühenden Pflanzen, die nicht jedem zum Wachsen gegeben sind, und überhaupt nicht, weil sie sehr schwer zu säen sind oder eine besondere, äußerst komplexe Pflege benötigen. Ihr Anbau erfordert einfach vor allem wieder Geduld und Geduld. Wenn sich andererseits herausstellt, dass der Kultivierungsprozess zu einer siegreichen Blüte führt, kann eine Person für sehr lange Zeit mit diesen Blumen „krank werden“. So werden sie zu Fans und Sammlern vieler einzigartiger und exotischer Pflanzen. Unter solchen Vertretern des Pflanzenreiches können Saintpaulia, Gloxinia, Fuchsia und viele andere reizvolle Blumen erwähnt werden.

Eines der auffälligsten Beispiele für solche Pflanzen ist natürlich Calceolaria. Viele halten es nicht nur für ein Jahr, sondern sogar für eine einmalige Blüte, die nach der Blüte weggeworfen werden sollte, da von ihr nichts mehr zu erwarten ist. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Um die Calceolaria nach der Blüte zu erhalten und darüber hinaus eine wiederholte Blüte zu erzielen, ist in der Tat viel Kraft und Geduld erforderlich. Und unter keinen Umständen ist es möglich. Und Calceolaria aus Samen zu Hause zu züchten ist auch keine leichte Aufgabe, die Geduld und Sorgfalt von Ihnen erfordert. Wenn Sie jedoch alle Merkmale und Anforderungen dieser nicht standardmäßigen Blüte untersucht haben, kann jemand ohne übermäßigen Stress Calceolaria genau unter den Bedingungen bereitstellen, unter denen sie angenehm und gut ist.

Anlagenbeschreibung

Die Gattung Calceolaria gehört zur Familie Nornikovye und es sind mehrere Hundert verschiedene Arten darin bekannt. Zu Hause und auf den Parzellen wird jedoch in der Regel nur Calceolaria inmitten von Blüten und zahlreichen Hybridformen angebaut. Heimatpflanzen sind die Länder Süd- und Mittelamerikas - Argentinien, Chile, Ecuador. Die meisten Arten wachsen ausschließlich in Ecuador.

Der Name der Gattung kann aus dem Lateinischen als "kleiner Schuh" übersetzt werden. In der Tat verursacht die ursprüngliche Form der Blume einige Assoziationen mit diesem Schuh. Calceolaria-Pflanzen können von unterschiedlicher Höhe sein - von 10 bis 50 cm. Traubige Blätter, die sich auf einem aufrechten Stängel befinden, bilden oft so etwas wie eine Rosette. Die Blätter können verschiedene Formen haben, müssen aber auf beiden Seiten kurz weichhaarig sein. Die Blüten bestehen sozusagen aus zwei Lippen, und die obere ist so unentwickelt, dass sie fast nicht wahrgenommen werden kann, während die untere einem leicht abgeflachten Ballon ähnelt. Die Farbgebung ist sehr hell und abwechslungsreich. Gelb, Orange, Creme und verschiedene Rottöne sind vorherrschend, aber auch Flieder, Rosa und Blau können vorkommen. Calceolaria-Farben können einheitlich sein, aber häufiger in verschiedenen Farbtönen mit Originalmustern, wie auf dem Foto (Tiger, Marmor, mit unterschiedlich großen Flecken vor kontrastierendem Hintergrund).

Achtung! Die Dauer der Blüte hängt stark von den Haftbedingungen ab und kann 6-8 Wochen bis 5-7 Monate dauern.

Samen bleiben für eine sehr kurze Zeit, von einem bis zwei Jahren, lebensfähig. Daher ist es am besten möglich, Calceolaria durch Aussaat von frisch geernteten Samen anzubauen. Die Samen sind nicht nur klein, sondern die kleinsten - etwa 1.000 Gramm sind in 1 Gramm enthalten. Viele Saatguthersteller verkaufen daher ihr Spezialgranulat zur einfachen Aussaat.

Saatgutanbau

Vielleicht ähnelt das Züchten von Calceolaria aus Samen einer Kunst, da das Ergebnis oft sehr unvorhersehbar ist. Sprossen können und werden im Laufe der Entwicklung sterben, können sich in einer Vielzahl von Zeiten entwickeln, und wenn sie blühen, können Größe, Form und Farbe der Blüten stark von den Erwartungen abweichen. Aber in jedem Fall ist dieser Prozess in der Lage zu verzaubern. Darüber hinaus kann es vom Zeitpunkt des Auftretens der Calceolaria-Setzlinge bis zum Aufblühen der ersten Knospen 4 bis 8 Monate dauern, und diese sollten fertig sein. Die Arten bilden etwa sechs Monate nach der Aussaat eine Blüte, aber die hybride Calceolaria ist so flüchtig, dass es sehr schwierig ist, den Zeitpunkt der Blüte vorherzusagen. Darüber hinaus hängt es stark von den Haftbedingungen und den Handlungen eines Hobbyzüchters ab. Aber jetzt über alles in Ordnung.

Samen aussäen

Es ist kaum möglich, Calceolaria-Samen im Freiland zu säen. Erstens, wegen der Mikroskopizität ihrer Größe und auch, weil es in unserem Land irgendwie nicht akzeptiert wird, dass diese Pflanze in Blumenbeeten wächst. Es wird normalerweise angebaut, um Räume, Balkone zu schmücken, oder im Sommer in Blumentöpfen oder speziellen Blumentöpfen im Freien gepflanzt, aber in einem blühenden Zustand.

Calceolaria wird ausschließlich durch Setzlinge angebaut, auch weil es, wie oben erwähnt, eine außergewöhnlich lange Vegetationsperiode hat. Sie müssen also Geduld haben, sonst können Sie die Blüte der aus Samen gezüchteten Calceolaria einfach nicht abwarten.

  • Für die Aussaat von Calceolaria-Samen ist es erforderlich, einen sehr leichten und luftdurchlässigen Boden mit einer neutralen oder leicht sauren Reaktion vorzubereiten. Torftabletten sind ideal für die Aussaat von Saatgut.
  • In gewöhnlichem Boden für Sämlinge ist es wünschenswert, kleines Vermiculit in einem Verhältnis von acht zu eins zuzusetzen. Vor der Aussaat sollte die Bodenoberfläche angefeuchtet und vorzugsweise mit feinem kalziniertem Sand bedeckt werden.
  • Die Kapazitäten für die Aussaat können recht gering und flach sein, da die Keimlinge der Calceolaria in einer Lupe kaum zu sehen sind.
  • Versuchen Sie, die Samen gleichmäßig auf die Oberfläche des Bodens / Sandes zu sprühen, auf keinen Fall mit Erde zu bestreuen und sie nicht zu beschatten.
  • Wenn Sie Samen in Granulat säen, befeuchten Sie diese nach der Aussaat am besten reichlich mit einer Spritze. Andernfalls kann die Schale so stark sein, dass die Sprossen nicht durchbrechen können und die Samen nicht sprießen. Saatgut Calceolaria zum Keimen braucht Licht!
  • Oberhalb des Tanks mit Ernte ist es notwendig, mit einem transparenten Deckel oder Kunststoff abzudecken. In einem solchen improvisierten Gewächshaus müssen Samen und Setzlinge ziemlich lange leben, daher ist es am besten, wenn Sie die Setzlinge beobachten und regelmäßig lüften.
  • Nach der Aussaat wird der Behälter mit Calceolaria an einen hellen, gegebenenfalls warmen Ort gestellt. Es keimt gut bei + 18 ° + 20 ° C und selbst wenn die Temperatur auf + 12 ° + 14 ° C fällt.
  • Im Durchschnitt keimen die Samen ziemlich schnell, Sprossen von frisch geernteten Samen erscheinen bereits nach 4-5 Tagen, es ist sinnvoll, bis zu zwei Wochen auf die Sämlinge zu warten. Wenn sie in zwei Wochen nicht erschienen sind, ist es sinnlos, nicht länger zu warten - höchstwahrscheinlich waren die Samen überfällig. Bei den im Handel gekauften Samen ist dies häufig der Fall.

Samen Datteln

Wann ist es am besten, Calceolaria-Samen zu säen? Es gibt wahrscheinlich keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Wenn Sie versuchen möchten, Calceolaria in den Garten zu pflanzen, um die Stelle zu dekorieren, dann ist es am besten, Samen für Setzlinge in einem der Wintermonate zu pflanzen, nicht später als März. Denken Sie jedoch daran, dass Calceolaria direkte Sonne und Hitze nicht mag. Wenn Sie es also im Sommer mit Schatten und vergleichbarer Kühle versorgen können, ist dies sinnvoll.

Im Allgemeinen wird Calceolaria im Hochsommer zur Blüte im Frühling und von März bis April zur Herbstblüte ausgesät. Während dieser Zeit fehlt es in der Regel an Blumen, so dass das Aufblühen von Calceolaria sehr willkommen ist.

Aber Sie können es fast zu jeder Jahreszeit säen, je nachdem, wann Sie blühende Pflanzen haben möchten. Konzentrieren Sie sich am besten auf einen Zeitraum von 6 Monaten, der normalerweise von der Aussaat bis zur Blüte reicht. Pflanzen können jedoch einige Wochen oder sogar Monate früher oder später als geplant blühen. Dies sind Calceolaria - und es ist schwer, etwas dagegen zu tun.

Pflege der Pflanzen vor der Blüte

Bei der Entstehung von Trieben kann man sich nur freuen - es sind keine zusätzlichen Maßnahmen erforderlich. Polyethylen oder Deckel mit einem Behälter mit Samen können auf keinen Fall entfernt werden, aber stellen Sie sicher, dass Sie das "Gewächshaus" ein- oder zweimal täglich lüften und das Kondensat aus dem Deckel entfernen.

Tipp! Wenn Sie nicht oft Zeit haben, Calceolaria-Setzlinge zu besuchen, können Sie mit einer Nadel mehrere Löcher für die Belüftung in den Deckel bohren.

Es ist äußerst vorsichtig zu wässern. Verwenden Sie am Rand des Behälters eine Pipette oder eine Spritze, damit kein Wasser auf die Dienstpläne gelangt. Das erste Mal kann frühestens eine Woche nach der Aussaat gegossen werden und in Zukunft sehr vorsichtig mit diesem Verfahren sein. Denn Calceolaria-Sprossen können sowohl durch Staunässe als auch durch Austrocknung absterben. Und die Blätter auch erwachsener Pflanzen aus der Bucht oder Übertrocknung werden nicht mehr restauriert.

Aber vielleicht ist das Wichtigste die Einhaltung des richtigen Temperaturregimes. Calceolaria fühlt sich bei einer Temperatur von + 14 ° + 17 ° C am besten an. Wenn die Umgebungslufttemperatur + 18 ° C nicht überschreitet und Sie die Polyethylenabdeckung nicht entfernen, können Sie sie höchstens einmal pro Woche und sehr mäßig gießen.

Eine zusätzliche Abdeckung von Februar bis Oktober, auch auf der nördlichen Fensterbank, ist höchstwahrscheinlich nicht erforderlich. Aber von November bis Januar kann das Hervorheben den Zustand und die Entwicklung von Calceolaria verbessern.

Calceolaria lieben hohe Luftfeuchtigkeit, aber sie können absolut nicht gesprüht werden. Da die Blätter kurz weichhaarig sind, verfaulen sie schnell. Daher ist der Inhalt von Jungpflanzen unter dem Film so lange wie möglich, bis hin zu den Picks, mehr als gerechtfertigt - so können Sie sich weniger Gedanken über deren ordnungsgemäße Entwicklung machen.

Es ist wichtig! Wenn die Setzlinge nicht genug Licht haben und sich trotzdem zu dehnen beginnen und auseinanderfallen, wird empfohlen, den Boden vorsichtig auf die Höhe der Keimblätter zu gießen.

Etwa einen Monat nach der Keimung müssen nach dem Auftreten von zwei echten Blättern Sprossen gepflanzt werden. Sie sind in diesem Alter noch sehr klein, so dass Sie eine Pinzette verwenden können. Trotz ihres zarten Aussehens verträgt Calceolaria einen Pickel recht gut. Zur Vertiefung von Calceolaria-Sprossen bei der Ernte der ersten Blätter. Jede Transplantation hilft Pflanzen, viel schneller zu wachsen. Bereits 5-8 Tage nach der Ernte steigt die Calceolaria merklich an.

Tipp! Wenn Sie den Eindruck haben, dass Calceolaria nicht mehr wächst, versuchen Sie es mit Sitzgelegenheiten.

Denken Sie daran, dass die Töpfe zum Pflücken recht klein sein sollten. Zum ersten Mal passen 100 ml Tassen. Vergessen Sie nicht, unten eine große Schicht Drainage aufzutragen - Blähton, Schaumstoff. Der Boden kann genauso wie zum Pflanzen von Samen verwendet werden.

Wenn Sie versuchen, Calceolaria in großen Behältern auf einmal zu pflanzen, wird es höchstwahrscheinlich nicht in der Lage sein, eine große Menge Erde auf einmal zu bewältigen, und es wird schnell absterben. Nach anderthalb Monaten müssen die Calceolariae jedoch erneut in frischem Boden verpflanzt werden, und zwar bereits in einer 200-ml-Flasche.

Es sind keine Fütterungen für die ersten zwei oder drei Monate des Wachstums von Calceolaria erforderlich.

Im Allgemeinen sind die ersten beiden Wachstumsmonate für Calceolaria am schwierigsten. In dieser Zeit scheint es überhaupt nicht zu wachsen und sich nicht zu entwickeln. Wenn Sie diesmal nach der zweiten Transplantation überleben, entwickelt sich die Calceolaria gut und erfreut Sie mit ihrem Aussehen. Unter günstigen Bedingungen können am Ende des dritten Monats Knospen an den Pflanzen erscheinen. Sie bilden sich nur auf der Spitze des zentralsten Sprosses, von denen es anfangs nur wenige gibt. Im Laufe der Zeit kann eine Calceolaria jedoch einen ganzen Strauß von mehreren Dutzend Blüten bilden.

Vom Auftreten der ersten Knospen bis zur vollen Blüte kann es mehrere Wochen dauern. Wenn seit dem Auftreten mehr als drei Monate vergangen sind und die Calceolaria keine Eile zum Blühen hat, können Sie versuchen, sie in einen etwas größeren Behälter mit frischer Erde zu verpflanzen. Jede Transplantation wirkt sich positiv auf die Entwicklung von Calceolaria aus und kann die Knospenbildung stimulieren. Ab dem Zeitpunkt, an dem die Knospen erscheinen, wird empfohlen, Calceolaria einmal wöchentlich mit einer halben Dosis Dünger zu füttern.

Calceolaria ist in der Lage, bei Lichtschattierung, hoher Luftfeuchtigkeit und kühler Luft schnell und über einen langen Zeitraum von bis zu 6-8 Monaten zu blühen. Unter anderen Bedingungen kann man die Blüte kaum länger als einen Monat genießen.

Nach der Blüte gehen

Bereits vor der Knospenbildung können sich zwischen den Blättern der Calceolaria kleine zusätzliche Sprossen, Stiefkinder, bilden. Es wird empfohlen, sie zu entfernen, da nach diesem Vorgang die Knospen größer werden und die Blüten an Größe zunehmen.

Nach der Blüte trocknen die Blätter der Calceolaria oft aus und schrumpfen, aber in den Blattachseln erscheinen gewöhnlich frische Sprossen und Rosetten. Unmittelbar nach der Blüte sollte die Calceolaria geschnitten und einige Monate an einem dunklen und kühlen Ort bis zu + 5 ° C aufbewahrt werden. Kontrollieren Sie regelmäßig die Pflanzen und stellen Sie die Calceolaria-Töpfe an einen helleren Ort, wenn neue junge Triebe erscheinen. Erneuern Sie die vorherige Pflege und die Calceolaria wird wieder blühen, obwohl die Blüte nicht so häufig und lang wie beim ersten Mal sein wird.

Calceolaria kann leicht durch Schneiden vermehrt werden. Dazu die jungen Triebe vorsichtig trennen oder den obersten Teil des mittleren Triebs abschneiden und in eine Mischung aus Sand und Torf einpflanzen. Die oberen Stecklinge decken das Glas besser ab, um eine bessere Wurzelbildung zu erzielen.

Natürlich scheint es, dass der Anbau von Calceolaria die Mühe nicht wert ist. Aber wenn Sie in der Lage sind, ihr angemessene Bedingungen für Halbschatten und Kühle zu bieten, werden Sie mit Sicherheit Erfolg haben, und während der Blüte werden Sie sich nicht einmal an die Schwierigkeiten erinnern, die Sie zu Beginn der Reise durchmachen mussten.

Pin
Send
Share
Send
Send