Garten

Tomato Violet Juwel: Charakteristik und Beschreibung der Sorte

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Früchte einiger Tomatensorten ähneln überhaupt nicht den traditionellen roten Tomaten. Die ungewöhnliche Aussicht zieht jedoch die Aufmerksamkeit vieler Liebhaber des Außergewöhnlichen auf sich. Tomatensorte Amethyst Juwel macht einen mehrdeutigen Eindruck. Gemessen an den Bewertungen der Sommerbewohner haben Tomaten einen angenehmen Geschmack mit einer leichten Säure und saftigem Fruchtfleisch, leicht ölig in der Empfindung.

Charakteristische Sorte

Tomate Amethyst Juwel (Amethyst Juwel) bezieht sich auf die Tomaten der durchschnittlichen Reife und war das Ergebnis der Auswahl der amerikanischen Brad Gates. Unbestimmte Büsche wachsen ziemlich hoch (mehr als 180 cm) und müssen gestockt werden.

Die Früchte reifen rund, haben eine abgeflachte Form und nehmen zwischen 150 und 210 Gramm zu. Die Schale von reifen Tomaten Violette Juwelen sind ziemlich dicht und nicht anfällig für Risse. Interessanterweise ändert sich die Farbe der Früchte während der Reife: Tomaten in technischer Reife haben einen hellvioletten Farbton, und mit der endgültigen Reife wird der Bereich in der Nähe des Schnitts schwarz und löst sich in der hellen Farbe oben sanft auf.

In der Sektion haben Tomaten der Sorte Amethyst Jewel einen rosafarbenen Ton (wie auf dem Foto). Saftige Früchte werden organisch mit verschiedenem Gemüse in Salaten kombiniert und eignen sich hervorragend zur Konservierung. Ein Hauch von exotischen Früchten verleiht Salaten einen pikanten Geschmack.

Eigenschaften des Tomaten-Grad-Amethyst-Juwels:

  • Kann in Gewächshäusern und auf offenem Feld angebaut werden.
  • Sträucher sind weitläufig, mittelblättrig. Im Freiland wächst der Stängel nicht über eineinhalb Meter;
  • Unter Gewächshausbedingungen beginnt eine Amethyst-Frucht der Tomatensorte 110-117 Tage nach dem Keimen der Samen Früchte zu tragen.
  • 5-6 Früchte sind in der Hand befestigt;
  • hohe Ausbeute;
  • Tomaten sind gut gelagert und vertragen einen langfristigen Transport;
  • verlängerte Fruchtbildung. Unter Freilandbedingungen reifen die Früchte im September weiter, unter Gewächshausbedingungen sogar noch später.

Tomatensorten Amethyst Juwel zeichnet sich durch Resistenz gegen viele Krankheiten aus. Einige der Mängel der Tomate können als ihre Empfindlichkeit gegenüber Wetteränderungen angesehen werden. Die Pflanze verträgt keine trockene Hitze und niedrige Temperaturen. Für eine normale Entwicklung von Tomaten und reichlich Obst sollte die Durchschnittstemperatur + 25 ° C betragen.

Daher kann diese Tomatensorte im Freiland nur in Zentralrussland gepflanzt werden.

Wachsende Sämlinge

Die Hersteller empfehlen, die Samen 60-67 Tage lang zu säen, bevor die Sämlinge im Freiland gepflanzt werden. Die Körner dieser Sorte zeichnen sich durch eine gute und schonende Keimung aus.

Samen aussäen

  1. Die Bodenmischung sollte vorher vorbereitet werden. Die beste Option - der Kauf von fertigen Grundstücken in einem Fachgeschäft. Die Körner der violetten Juwelen werden in gleichmäßigen Reihen auf der benetzten Oberfläche des Bodens ausgelegt. Pflanzenmaterial mit einer dünnen Schicht Erde oder Torfspänen (nicht dicker als 5 mm) bestreuen. Mit der Gießkanne können Sie die gesamte Erdoberfläche leicht anfeuchten.
  2. Um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern, ist die Dose mit Plastikfolie oder Glas abgedeckt. Während die Samen des violetten Juwels nicht sprießen, wird der Behälter an einem warmen Ort aufbewahrt (Temperatur ca. 23 ° C).
  3. Sobald die ersten Triebe erscheinen, wird das Deckblatt entfernt. Wenn die Sämlinge die ersten echten Blätter wachsen lassen, werden die Sämlinge vorsichtig in separate Tassen / Behälter umgepflanzt.
  4. Für den Anbau von Büschen mit kräftigen Stielen wird empfohlen, zwei Setzlinge in ein Glas zu geben. Wenn die Sämlinge des violetten Schmuckstücks eine Höhe von 13-15 cm erreichen, müssen die Stiele mit einem Nylonfaden zusammengebunden werden. Während des Wachstums wachsen die Stängel zusammen und die Spitze des schwachen Sämlings wird eingeklemmt. Infolgedessen wird ein Strauch mit einem starken Stamm gebildet.
Tipp! Damit sich die Sämlinge normal entwickeln können, werden die Behälter in einem beleuchteten Raum aufbewahrt, in dem rund um die Uhr eine bestimmte Temperatur (ca. 23-24 ° C) herrscht.

Nach ungefähr anderthalb Wochen können Sie die Temperatur senken. Diese Technik wird zur Entwicklung der ersten Pinsel des Violette-Juwels beitragen.

Nach zwei Wochen können Sie die Temperatur weiter senken (tagsüber auf +19 ° C und nachts auf +17 ° C). Aber beeilen Sie sich nicht zu sehr und reduzieren Sie den Grad drastisch, da dies zu einer geringen Bildung des ersten Pinsels führen kann. Für ein unbestimmtes Amethyst-Juwel ist es erforderlich, dass der erste Blumenpinsel zwischen 9 und 10 Blättern gebildet wird. Andernfalls kann die Ausbeute erheblich reduziert werden.

Beim Transport von Setzlingen ist die Möglichkeit von Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen auszuschließen. Sämlinge sollten transportiert werden. Amethyst-Schmuckstücke sollten aufrecht und mit Plastikfolie bedeckt sein.

Boden nach dem Pflanzen Tomaten leicht anfeuchten. Beim Platzieren von Tomaten Violet Jewel ist ein Abstand von 51-56 cm zwischen den einzelnen Büschen einzuhalten. Zur Registrierung des Weges zwischen den Betten reicht eine Bandbreite von 70-80 cm.

Tipp! Um die Buchsen leichter pflegen und befestigen zu können, sind die Löcher in einem Schachbrettmuster eingegraben.

Wie man gute Noten bindet

Über einem Beet mit Tomatensorten ist ein Spalier aufgebaut, dessen amethystisches Juwel es ermöglicht, die Stängel von Tomaten beim Wachsen zusammenzubinden. In der Regel wird der obere Querbalken in einer Höhe von zwei Metern platziert. Unter Gewächshausbedingungen können die Stängel des violetten Schatzes über 2 m wachsen.

Es ist wichtig! Um einen sehr langen Stiel des Amethyst-Schmuckstücks nicht abzuschneiden, wird es über die Querstange (Draht) geworfen und in einem Winkel von 45 ° fixiert. Wenn die Pflanze weiterhin kräftig wächst, dann in einer Höhe von 50-60 cm über dem Boden ihre Klemmnadel.

Top Dressing von Tomaten

Bei der Auswahl der Zusammensetzung der Düngemittel müssen die Zusammensetzung des Bodens, die klimatischen Bedingungen und die Tomatenvielfalt berücksichtigt werden. Es wird empfohlen, den Amethyst aus hohen Tomaten in drei Stufen zu füttern.

  1. 10 Tage nach dem Pflanzen werden die Sämlinge mit gebrauchsfertigen Nährstoffmischungen Humisol und Vermystil gefüttert. Anhänger von Bio können eine Lösung aus Vogelkot verwenden (in 10 Teilen Wasser 1 Teil Dünger verdünnen). Um ein schnelles Austrocknen des Bodens zu vermeiden, wird empfohlen, den Boden zu mulchen (mit geschnittenem Gras, Stroh, Torfpulver). Mulch verlangsamt auch das Keimen von Unkraut.
  2. Zwei Wochen nach der Bildung der Eierstöcke aus zweiter Hand wird das Juwel Violet mit einem Top-Dressing aus einer Hühnermistlösung mit einem Esslöffel Mörser und 3 Gramm Mangan und Kupfer-Vitriol versetzt. Für jede Pflanze werden 2 Liter Kombidünger benötigt.
  3. Zu Beginn der Ernte werden bereits 2,5 Liter der bei der zweiten Fütterung aufgebrachten Mischzusammensetzung unter den Busch gebracht.
Es ist wichtig! Dünger sollte während des Gießens der Violet Jewel Büsche angewendet werden. Dies vereinfacht die Herstellung von Verbänden und beugt Verbrennungen vor.

Pasony Dressing

Nach der Bildung des ersten Blütenstandes in den Blattachseln beginnen die Seitentriebe in Tomaten zu wachsen. Wenn sich die Büsche nicht bilden, werden alle Nahrungspflanzen geschickt, um die grüne Masse zu erhöhen.

Im unbestimmten Amethystjuwel hört der Prozess der Bildung von Seitentrieben nicht auf. Um eine reichliche Ernte zu erzielen, ist es daher notwendig, regelmäßig Tomaten zu büschen.

Unter den klimatischen Bedingungen in Zentralrussland haben Triebe und Eierstöcke des Violetten Schatzes, die im August entstanden sind, keine Zeit, sich vollständig zu formen und zu reifen. Daher wird empfohlen, sie zu schneiden. Ebenfalls Anfang August sollten Sie alle Wachstumspunkte der Büsche einklemmen, damit die Pflanze keine Nahrung für weiteres Wachstum ausgibt.

Es ist wichtig! Für eine frühere Ernte sollte das violette Juwel jede Woche zum Färben verwendet werden. Der Busch kann aus einem, zwei oder drei Stielen bestehen.

In Zentralrussland wird empfohlen, einen oder zwei Stiele im Busch zu lassen. Wenn ursprünglich geplant ist, Büsche aus einem Stängel zu formen, können die Sämlinge enger platziert werden.

Außergewöhnliches Amethyst-Schmuckstück für Tomaten bereichert die sommerliche Ernährung auf hervorragende Weise. Eine einfache Pflege der Pflanzen ermöglicht es auch unerfahrenen Gärtnern, diese Sorte zu züchten, und die ursprüngliche Farbe der Frucht wird zu einer echten Dekoration der Datscha.

Gärtner Bewertungen

Liza Minsk, Rostow am Don. Ich liebe es, mit neuen und ungewöhnlichen Tomatensorten zu experimentieren. Tomaten Amethyst Juwel hat weder das Aussehen noch den Geschmack der Frucht enttäuscht. Ausgezeichneter Geschmack ist für alle Lieben angenehm und die Gäste sind einfach entzückt. Anna Rudova, Krasnodar. Die Art von Amethyst Juwel wurde nicht gemocht (seltsamer Geschmack von Früchten). Obwohl die Krankheit gegen Tomaten resistent ist. Ich werde nicht mehr gepflanzt Natalya Usova, die Stadt von Minusinsk Der ungewöhnliche Karamellgeschmack des violetten Juwels bringt echtes gastronomisches Vergnügen. Diese Tomatensorte ist resistent gegen Krankheiten, daher füge ich meine Tomatensammlung definitiv hinzu.

Sehen Sie sich das Video an: Calling All Cars: The Blood-Stained Coin The Phantom Radio Rhythm of the Wheels (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send