Garten

Tomate Far North: Merkmale und Beschreibung der Sorte

Pin
Send
Share
Send
Send


Nicht alle Gemüse-, Obst- und Beerensorten sind aufgrund der klimatischen Bedingungen für die kalten Regionen des Landes geeignet. Eine dieser besonderen Entwicklungen war die Tomate Far North. Sein Hauptmerkmal ist, dass es zu kältebeständigen Sorten gehört, die leicht und ohne Konsequenzen niedrige Lufttemperaturen vertragen und gleichzeitig einen hervorragenden Ertrag liefern.

Grundlegende Beschreibung

Die Beschreibung der Tomate Der hohe Norden enthält sein Hauptmerkmal - eine frühreife Art. Der Busch selbst ist kurz und erreicht eine Höhe von nicht mehr als 50 Zentimetern. Auf Pomp ist der Busch sehr kompakt, Standard. Die Blätter der Pflanze sind mittelgroß. Aufgrund der Größe dieser Art können auf einem kleinen Grundstück mehr Sträucher gepflanzt werden.

Bewertungen von Tomato Far North zeigen, dass diese Sorte gut wächst und nicht nur in den „besonderen“ Regionen des Landes reift, sondern auch dort, wo der Sommer kühl und regnerisch ist. Selbst bei minimaler Sonneneinstrahlung und Sonneneinstrahlung reifen die Früchte schnell, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen.

Das Zeitintervall von der Entstehung bis zu den ersten Früchten beträgt ca. 90 Tage. Die Reifung beginnt von Ende Juli bis Mitte August. In dieser kurzen Zeit gibt es eine fast vollständige Rückkehr der Früchte, die in wenigen Tagen reifen.

Angesichts der Tatsache, dass diese Art von Tomate für den Anbau in den nördlichen Regionen entwickelt wurde, haben die Büsche einen starken Stamm mit einer geringen Anzahl von Blättern und einfachen Blütenständen.

Diese Sorte hat eine erhöhte Resistenz gegen die häufigsten Krankheiten.

Diese Tomatensorte wurde 2007 als Errungenschaft des landwirtschaftlichen Betriebes "Biochemiker" in das Staatsregister eingetragen.

Früchte

Tomaten Far North haben abgerundete Früchte von geringer Größe. Die Schale haben sie eine glatte, dunkelrote Farbe. Das Fruchtfleisch hat eine durchschnittliche Dichte, so dass in einer Tomate viel Saft steckt und sich leicht verarbeiten lässt. Das durchschnittliche Gewicht einer Frucht beträgt 50-70 Gramm.

Bewertungen über Tomaten Far North sagen, dass ihre Früchte universell sind. Sie eignen sich gut für die Zubereitung von frischen Salaten und zur Konservierung von Rohlingen für den Winter. Der süße Geschmack dieser Tomaten ist eine hervorragende Basis für frischen Saft.

Unter den schlechtesten Wetterbedingungen erscheinen Anfang August die ersten reifen Tomaten im Gebüsch.

Bewertungen und Fotos über den Ertrag von Tomaten aus dem hohen Norden legen nahe, dass eine ausreichend große Anzahl von Samen auf kleinen Büschen dieses Typs reift. Darüber hinaus haben diejenigen, die diese Sorte bereits gepflanzt haben, einen hohen Keimungsgrad der Samen aus einer Packung festgestellt.

Obwohl die Früchte saftig sind, produzieren sie beim Schneiden keinen sehr reichen Saft. Deshalb eignen sich die Tomaten dieser Sorte gut zum Dekorieren des Festtages und zum Schneiden von Gemüse. Aufgrund des reichen Geschmacks ergeben sie exzellenten Tomatensaft sowohl in frischer als auch in Dosenform.

Vorteile

Eigenschaften und Beschreibung einer Vielzahl von Tomaten im hohen Norden, nicht umsonst, dass diese Art für den Anbau unter rauen klimatischen Bedingungen geeignet ist. Der Hauptvorteil ist, dass das Wurzelsystem dieser Pflanzen eine erhöhte Resistenz gegenüber apikaler sowie Wurzelfäule aufweist. Das Problem der Wurzelfäule bei Pflanzen ist in den nördlichen Regionen Russlands aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und der geringen Hitze am häufigsten, wenn das Wasser aus dem Boden einfach keine Zeit zum Verdunsten hat.

Der zweite, nicht minder wichtige Vorteil dieser Art wird als frühe Fruchtreife bezeichnet. Aufgrund des beschleunigten Reifungsprozesses einer Vielzahl von Tomaten vermeidet der hohe Norden einfach eine Kollision mit einer Pflanzenkrankheit wie der Krautfäule. Die frühe Reifung der Früchte beeinflusst ihren Geschmack nicht.

Nun, das wichtigste, charakteristische Merkmal dieser Sorte ist die Beständigkeit der umgepflanzten Sämlinge gegenüber kaltem Wetter und niedrigen Lufttemperaturen. Obwohl immer noch, in den ersten 2 Wochen unmittelbar nach der Landung im Boden, sollten die Sämlinge isoliert und mit Folie bedeckt werden.

Die ersten Knospen erscheinen etwa einen Monat nach dem Aufgehen an den Sämlingen. Deshalb kommt es zu einem beschleunigten Wachstum und einer beschleunigten Reifung dieser Sorte.

Bei kleinen Buschgrößen ist die Anzahl der Früchte ziemlich groß.

Insbesondere ist darauf zu achten, dass der Strauch aufgrund der geringen Größe der Früchte nicht angebunden werden muss, da die Stärke des Stammes die entstehende Ladung in Form von reifen Früchten vollständig aufrechterhält.

Aufgrund der Besonderheit der Fruchtstruktur: langlebige Schale und dichtes Fruchtfleisch, verträgt diese Sorte den Transport auch nach vollständiger Reifung. Tomaten knicken oder knacken beim Transport nicht.

Wie man wächst

Wie andere Tomatensorten wird diese Sorte von Setzlingen angebaut. Die Samen werden in die Setzlingskästen gelegt und sind dort, bis die Setzlinge keimen und der Stängel vollständig gefestigt ist.

Es ist wichtig! Für diese Sorte sollte Boden mit einer speziellen Zusammensetzung des Bodens in den Kisten vorbereitet werden: Rasenboden, Humus und Sand im Verhältnis 2: 2: 1.

Samen sollten nicht tief in eine Kiste gepflanzt werden. Sie müssen nur leicht auf den Boden streuen. Als nächstes sollten sie sich im Raum befinden, wobei die Lufttemperatur +16 Grad nicht unterschreitet.

Nachdem die Sämlinge mindestens 2 Blattpaare erscheinen, müssen sie in getrennten Töpfen mit einem Durchmesser von mindestens 10 Zentimetern stehen.

Experten empfehlen, Tomatensämlinge dieser Art in einem Abstand von 40 Zentimetern voneinander zu pflanzen. Im Durchschnitt werden auf einer Fläche von 1 Quadratmeter bis zu 8 Sträucher gepflanzt.

Bemerkung! Sämlinge können nur dann im Freiland gepflanzt werden, wenn die Gefahr des Nachtfrosts vorüber ist. Trotz der Kältebeständigkeit dieser Sorte verträgt sie keine Gefriertemperaturen.

Um die Resistenz dieser Art gegen Krankheiten und übermäßige Feuchtigkeit zu erhalten, empfehlen Experten, etwa eine Woche vor dem Pflanzen im Freiland die Sämlinge mit Mineraldünger zu düngen, in dem Substanzen wie Kalium und Phosphor überwiegen.

Wer bereits eine Tomate aus dem hohen Norden gepflanzt hat, teilt Bewertungen und Fotos mit, aus denen hervorgeht, dass diese Sorte gut wächst und nicht nur auf freiem Feld, sondern auch im Gewächshaus reift. Es kann natürlich auch in einen Eimer zu Hause gepflanzt werden, wenn es sich um 1-2 Busch handelt.

Bush kümmert sich

Eine besondere Pflege der Büsche dieser Tomate nach dem Pflanzen ist nicht erforderlich. Darüber hinaus ist auch ein normales Strumpfband nicht erforderlich. Schließlich streckt sich die Pflanze selbst nicht mehr nach oben, nachdem sich auf ihr der 6. Blütenstand gebildet hat. Nach dem Einpflanzen der Setzlinge auf die Beete ist es nicht erforderlich, die Lagerung durchzuführen.

Obwohl die Pflege der Büsche dieser Sorte auf regelmäßiges Gießen beschränkt ist, hat sie ihre eigenen Eigenschaften. Es muss nach der Landung mindestens 1 Mal vor dem Auftreten der Frucht gefüttert werden.

Tipp! Fachleute empfehlen, etwa 2 Wochen nach dem Einpflanzen der Setzlinge ins Freiland zu füttern.

Besonderes Augenmerk sollte auf das Gießen gelegt werden. Bewässern Sie die Büsche am besten mit klarem Wasser und nach Sonnenuntergang. Wenn Sie regelmäßig das Land um die Wurzeln mulchen, können Sie die Kosten für Wasser für die Bewässerung erheblich senken.

Interessant an der Vielfalt

Agronomen stellen fest, dass eine weitere Besonderheit von Tomaten dieser Sorte darin besteht, dass sie nicht unbedingt sprießen. In der mittleren Gasse im April, nachdem der Schnee geschmolzen ist, können Sie sie im Freiland mit Samen bepflanzen und mit einem gewöhnlichen Glas bedecken, um den Treibhauseffekt zu organisieren und für warme Temperaturen der Samen zu sorgen.

Es ist wichtig zu beachten, dass bei dieser Sorte die Reifung massiv erfolgt. Deshalb reifen Mitte August fast alle Früchte bereits. Von einem Busch kann man ungefähr 1 Kilogramm Tomaten sammeln, in ordentlicher Form und mittlerer Größe.

Aufgrund der Einfachheit des Anbaus und der Verpflanzung von Pflanzen sowie der Mindestanforderungen für die anschließende Pflege ist diese Tomatensorte eine hervorragende Option für diejenigen, die zum ersten Mal Tomaten pflanzen oder vor kurzem mit dem Gartenbau begonnen haben. Durch das Pflanzen einer Vielzahl von Tomaten im hohen Norden ist es möglich, die Zeit und den Aufwand für den Anbau von Büschen zu verringern und gleichzeitig einen guten Ertrag zu erzielen.

Bewertungen

Valery Sedov, 52, Oblast Leningrad In diesem Jahr versuchte er zum ersten Mal, Tomaten der Sorte Far North anzubauen. Versehentlich die Samen im Laden gesehen und beschlossen, es zu versuchen. Wie sich herausstellte, sind die Sämlinge sehr widerstandsfähig gegen erhöhte Bodenfeuchtigkeit und niedrige Temperaturen. Früher dachte ich, dass Tomaten in unserer Region nur in Gewächshäusern angebaut werden können, aber mit dieser Sorte wurde mir klar, dass auch im Boden angebaute Tomaten sehr lecker sein können. Ich habe nicht geglaubt, dass es viel Obst auf kleinen Büschen geben kann. Wie meine persönlichen Erfahrungen gezeigt haben, ist dies möglich. Aus den Sämlingen dieser Sorte wuchsen kleine Büsche, auf denen viele kleine Tomaten gereift sind. Tomaten erwiesen sich als sehr lecker und meine Familie und ich genossen es, sie frisch zu essen. Ich habe es nicht geschafft, diese Tomaten zu schließen, da fast alle in Salaten gegessen wurden.

Sehen Sie sich das Video an: 5 Days in LEBANON: What To DO, Where to GO, What to EAT! (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send