Garten

Tomate Diabolik F1: Bewertungen + Fotos

Pin
Send
Share
Send
Send


Tomaten sind eine solche Gemüseernte, ohne die man sich keinen Gemüsegarten vorstellen kann. Auch wenn die Datscha hauptsächlich für Entspannung und eine angenehme Kommunikation mit der Natur eingerichtet wurde, möchten Sie früher oder später etwas Eigenes anbauen, das schmackhaft und frisch ist. Und natürlich möchte ich mit Tomaten beginnen - denn unter ihnen finden sich Sorten, die keine intensive Pflege erfordern, über gute Kenntnisse des landwirtschaftlichen Anbaus verfügen und dementsprechend wenig Zeit und Mühe kosten. Das sind nur die Sorten und Hybriden von Tomaten, die heutzutage so geschieden sind, dass Neulinge möglicherweise nicht in der Lage sind, mit allen von ihnen umzugehen. Immerhin, wie viele unterschiedliche Merkmale sind zu berücksichtigen. Und wenn sich herausstellt, dass sie in Form, Farbe und Größe attraktiv sind, müssen sie noch wachsen und reifen, damit sie nicht krank werden und die Fülle an Früchten genießen können.

Denjenigen Gärtnern, die sich vor allem für den Tomatenertrag und die Krankheitsresistenz interessieren, wird empfohlen, sich Tomatenhybriden genauer anzuschauen. Sie sind berühmt für ihre Schlichtheit und ihren Ertrag. Und eine der bekanntesten unter diesem Gesichtspunkt bekannten Hybriden ist die diabolische Tomate, auf deren Eigenschaften und Beschreibung der Sorte weiter unten näher eingegangen wird.

Hybride Beschreibung

Natürlich könnte eine Tomatenhybride mit einem so zweifelhaften Namen nur im Ausland auftreten. Diabolic ist eine ziemlich neue Entwicklung japanischer Züchter aus Sakata. Obwohl dieser Hybrid 2008 sogar in das staatliche Register Russlands aufgenommen wurde, bestätigt dies indirekt seine wohlverdienten Eigenschaften.

Bemerkung! Japanische Wissenschaftler sind berühmt für ihre Entwicklung auf dem Gebiet der Gemüsesaatgutproduktion und übertreffen in dieser Hinsicht manchmal sogar die niederländischen oder amerikanischen Entwickler.

Tomato Diabolic wurde für den Anbau im Freiland des Nordkaukasus empfohlen. Natürlich kann es mit dem gleichen Erfolg auch in anderen südlichen Regionen angebaut werden, aber in nördlichen Breiten benötigt er wahrscheinlich Unterkünfte. Darüber hinaus ist es sehr wählerisch in Bezug auf die Menge an Sonnenlicht, da es im Süden für offenes Gelände ausgewiesen ist und bei Lichtmangel nicht die besten Erträge erzielen kann. Obwohl nicht einmal die besten seiner Erträge für viele vielleicht ihre Träume sein werden.

Die Pflanzen dieser Hybride sind determinant, das heißt, sie sind im Wachstum begrenzt und irgendwann wird ihre Entwicklung durch den letzten Blütenpinsel gestoppt, der sich oben bildet. Tomatenbüsche dieser Art zeichnen sich häufig nicht durch eine große Anzahl von Stufensöhnen aus, und genau das ist der hybride Diabolismus. Es ist nicht notwendig, ihn weiterzugeben, obwohl Sie ihn immer noch fesseln müssen. Da die Höhe des Busches dieser Tomate bis zu 150-160 cm erreichen kann, sind die Pflanzen selbst recht kräftig und gut belaubt.

Der Blütenstand ist komplex, hat das Aussehen eines Pinsels, der bis zu 10 oder sogar mehr Tomaten formen kann. Stämme jedoch wie die Blätter, mittelgroß. Der Stiel hat ein Gelenk.

Wenn wir über die Reifezeit sprechen, kann die Tomate Diabolic sowohl mittelfrühen als auch mittelreifen Tomaten zugeordnet werden. Im Durchschnitt vergehen von der Entstehung der vollen Triebe bis zum Beginn der Tomatenreife 100-110 Tage. Die Frucht kann einen Monat oder länger gedehnt werden.

Eine Besonderheit dieser Hybride ist der gesteigerte Ertrag, der auch vor dem Hintergrund der anderen für dieses Merkmal bekannten Tomatenhybriden ein Rekord zu sein scheint. Natürlich hängt viel von den Wachstumsbedingungen ab. Aber möglicherweise mit einem Quadratmeter Tomatenpflanzung Diabolic erhalten Sie 20 kg oder mehr Tomaten.

Achtung! Dieser Indikator kann geringfügig abnehmen, wenn er in priteny Orten gepflanzt wird, aber selbst in diesen Fällen wird die Ernte mehr als anständig sein.

Ein weiteres attraktives Merkmal der Tomate Diabolic ist ihre Resistenz gegen eine Vielzahl von Krankheiten.

  • Es zeigt eine erhöhte Resistenz gegen Fusarium und Verticillio-Welke.
  • Beständig gegen verschiedene Arten von Wurzelnematoden.
  • Beständig gegen graue Blätter und Bakterienflecken.
  • Es ist resistenter gegen alle Topoviren (TSWW, TCSV, GRSV, INSV) und gegen Viruserkrankungen, gegen die es derzeit keine Behandlungsmethoden gibt.

Tomato Diabolic hat auch eine gute Entwicklung und einen guten Fruchtansatz bei niedrigen und hohen Temperaturen.

Fruchtmerkmale

Tomaten dieser Hybride zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Die Form von Tomaten ist elliptisch, im Volksmund einfach Sahne genannt, obwohl sie unter bestimmten Bedingungen als Pfeffer gezählt werden können.
  • Unreife Früchte zeichnen sich durch eine hellgrüne Farbe aus, bei voller Reife erhalten die Tomaten eine einheitliche rote Farbe.
  • Dem Stiel fehlt bereits im Stadium der technischen Reife ein grüner Fleck.
  • Diabolische Tomaten haben ein sehr dichtes Fruchtfleisch und eine glatte und ziemlich kräftige Haut. Der Trockensubstanzgehalt beträgt 5,0-7,2%.
  • Es gibt nicht so viele Samen in der Frucht - es gibt ungefähr 2-3 Nester.
  • Diabolische Tomaten sind auch von der Größe her eine klassische Creme - das durchschnittliche Gewicht einer Frucht beträgt 100 Gramm. Einige besonders große Kopien von Früchten in den unteren Teilen der Bürsten werden bis zu 130-140 Gramm schwer.
  • Früchte können lange Zeit gut in den Händen bleiben.
  • Der Geschmack kann als gut bezeichnet werden, obwohl Süßigkeiten fehlen können. Nach dem Gehalt an Gesamtzucker ist es mittelmäßig - 3,0 bis 3,9% der Gesamtmasse der Früchte.
  • Diabolische Tomaten können auch für Salate verwendet werden, sie eignen sich aber auch hervorragend für eine Vielzahl von Konserven - Essiggurken, Marinaden und andere Zubereitungen. Durch das dichte Fruchtfleisch bleiben sie auch in geschnittener Form gut in Form. Auch Tomaten dieser Hybride eignen sich hervorragend zum Trocknen und zum Welken.
  • Diabolische Tomaten sind gut konserviert und vertragen den Transport.

In Kombination mit hohem Ertrag und ausgezeichneter Krankheitsresistenz ist Diabolic ein ausgezeichneter, vielversprechender Hybrid für den industriellen Anbau.

Pflegeeigenschaften

Diabolische Tomatensämlinge seit Anfang März. Noch im März, bevor die ersten echten Blätter der Sämlinge erscheinen, ist eine zusätzliche Beleuchtung von mindestens 12 Stunden pro Tag erforderlich. Es ist besser, die Samen von Tomaten in Schälchen zu säen, um sie später in getrennten Töpfen zu pflücken. Das Pflücken und Umpflanzen von Tomatensämlingen ist gut.

Wenn Sie frische, fruchtbare Erde für den Anbau von Sämlingen verwenden, ist es nicht erforderlich, diese vor dem Anpflanzen an einen festen Platz zu füttern. Das Wichtigste ist, den jungen Tomatenpflanzen maximale Ausleuchtung, mäßige Hitze und mäßiges Gießen ohne Staunässe zu bieten.

Tipp! Wenn Sie Tomatensämlinge Diabolic für jeden Quadratmeter Beete im Freiland pflanzen, pflanzen Sie nicht mehr als 4 - 5 Pflanzen.

Während der gesamten Vegetationsperiode sind drei zusätzliche Fütterungen erforderlich: vor, nach der Blüte und während des Eingießens der Früchte. Der Rest der Pflege von Tomaten Diabolic unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von der Pflege anderer Tomaten.

Bewertungen Gärtner

Hybride aus Tomaten Diabolische Produkte sorgen bei der Mehrheit der Gärtner für positives Feedback - Menschen mögen Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, unprätentiöse Kultur und hohe Erträge.

Svetlana, 49 Jahre alt, Voronezh, Dazabolik Tomate wurde letzte Saison gepflanzt. Die Qualität der Samen ist natürlich ausgezeichnet - alles ist in dieser und jener Form entstanden - hundertprozentige Keimung. Trotzdem die japanische Qualität. Die Sämlinge wuchsen ohne Probleme, die Büsche waren ziemlich groß und kräftig und brachten viele Eierstöcke hervor. Zwar hatten nicht alle Zeit zum Reifen, also werde ich das nächste Mal die Samen früh säen und Sämlinge unter die Filmhütten pflanzen. In einem Pinsel befanden sich 6 bis 10 ziemlich große Früchte in Form von Sahne, die sehr dicht und eben waren. Tomaten schmecken frisch, um ehrlich zu sein, nicht sehr gut, aber zum Einmachen sind sie genau richtig. Und ich mag es auch, Tomaten für den Winter zu säen - es wird so lecker - und so sind die Knüppel aus dieser Sorte sehr erfolgreich geworden. Mir hat gefallen, dass diese Tomaten nichts wehgetan haben, im August nachts ohne Probleme einen Temperaturabfall erlitten haben. Und die Fruchtzeit selbst war sehr lang, wenn es nicht kalt wäre, würden sie lange Zeit Früchte tragen - Blumen und Eierstöcke waren voll. Vladimir, 54 Jahre alt, Armawir Natürlich pflanze ich zuerst Tomaten, um sie alle im Sommer zu essen, aber Schließlich sollten wir auch an den Winter denken. Und die köstlichsten Tomaten sind nicht immer die fruchtbarsten. Deshalb habe ich mich für den Diabolic Hybrid entschieden, um eine gute Ernte zu erzielen, und ich habe mich nicht getäuscht. Die Tomate entsprach all ihren deklarierten Merkmalen, und all ihre Früchte waren sicher auf alle Arten von Wendungen aufgebracht: Adschiki, Marinaden, Lecho und andere. Diana, 29, Pjatigorsk Wachsen Sie es in Ihrem Garten. Die Setzlinge der Sträucher waren sehr stark und gesund. Wir pflanzten sie im Mai auf die Beete und trotz des kalten Nachts überlebten alle Büsche, keiner starb. Die Tomaten begannen Ende Juli zu reifen, die Früchtepinsel sahen auf den Büschen sehr schön aus. Meine Mutter und ich waren mit der Ernte völlig zufrieden.

Fazit

Werfen Sie einen genaueren Blick auf diabolische Tomaten, wenn Sie es leid sind, mit zahlreichen Krankheiten und Schädlingen von Gemüse zu kämpfen. Es erfordert keine Verarbeitung, und Sie werden mit einer guten Ernte von gesundem, ohne die Chemie des Gemüses zufrieden sein.

Sehen Sie sich das Video an: Réussissez à 100% vos greffes de tomates ! (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send