Rezepte

Salat Teschin Gurkensprache für den Winter

Pin
Send
Share
Send
Send


Es gibt viele Gemüsesnacks und Rohlinge, die Teschin-Sprache genannt werden, und sie genießen den gleichen Erfolg mit dem männlichen Teil der Bevölkerung, teils wegen des Namens, teils wegen des würzigen Geschmacks, in dem sie sich unterscheiden. Die Schwiegermuttersprache der Gurken ist keine Ausnahme - in der klassischen Version eignet sich dieser eher würzige Snack hervorragend für gebratene und gedünstete Fleischgerichte. Da sich der überwiegend weibliche Teil der Bevölkerung mit der Vorbereitung von Rohlingen für den Winter beschäftigt, versucht er, das klassische Rezept irgendwie zu diversifizieren, um es ein wenig weicher und zarter zu machen. Und sie tun es gut, indem sie den Gehalt an Peperoni reduzieren und zusätzliche Zutaten einführen. Darüber hinaus werden in dem Artikel mehrere Rezepte für die Schwiegermuttersprache von Gurken in der klassischen und der fortgeschrittenen Version behandelt.

Kochfunktionen

Bevor Sie das Rezept für die Schwiegersprache der Gurken direkt betrachten, müssen Sie einige Geheimnisse des Kochens dieses Gerichts kennenlernen.

  1. Am besten für Salat "Teschin-Sprache" geeignet für junge Gurken mittlerer Größe. Sie können sich nicht schälen, sondern nur quer und leicht schräg in dünne Scheiben schneiden. Wenn Sie zum Kochen überwachsene Gurken verwenden müssen, ist es besser, diese zu schälen und die größten Samen zu entfernen. Außerdem werden sie entlang der Gurke in dünne Scheiben geschnitten.
  2. Zum Schneiden anstelle eines Messers ist es zweckmäßig, einen Schäler oder eine Reibe zu verwenden, die ein spezielles Loch zum Zerkleinern dünner Scheiben aufweist.
  3. Bevor Sie Gurken für den Salat verwenden, sollten Sie diese eine Stunde in kaltem Wasser einweichen. In diesem Fall bleiben sie stark und es ist viel einfacher, sie zu waschen.
  4. Trotz der Schärfe der Vorspeise müssen alle Produkte dafür zunächst frisch sein, nur in diesem Fall hat der Salat der „Teschin-Zungen“ einen erlesenen Geschmack und ist lange haltbar.
  5. Bei der Herstellung von Salat für die Winterdosen zum Verdrehen ist es wünschenswert, eine durchschnittliche Größe zu verwenden: von einem halben Liter bis zu einem Liter.
  6. Vor der Zubereitung des Salats empfiehlt es sich, die Gurken mit Salz einzureiben und noch bequemer in die Salzlösung einzutauchen. Dies ermöglicht es ihnen, überschüssige Flüssigkeit loszuwerden und Gewürze einzusaugen. Um die Lösung in einem Liter Wasser zuzubereiten, lösen Sie drei Esslöffel Salz und Kräuter auf und legen Sie die Gurken dort nicht länger als 10 Minuten ein. Nach dem Eingriff werden die Gurken unter fließendem Wasser gewaschen und gehen zum Schneiden.

Klassisches Rezept

Salat "Teschin Zunge" von Gurken ist eine der am einfachsten zuzubereitenden Gemüsesnacks für den Winter, mit denen jede Gastgeberin zurechtkommt.

Zuerst müssen Sie das folgende Gemüse gut finden und waschen:

  • Gurken - 3 kg;
  • Saftige und reife Tomaten - 1,8 kg;
  • Süßer bulgarischer Pfeffer jeder Farbe - 0,5 kg;
  • Paprika jeder Farbe - 1-2 Stück;
  • Knoblauch - 0,1 kg.

Von Hilfskomponenten benötigen Sie:

  • Pflanzenöl - 200-250 ml;
  • Tafel- oder Weinessig - 125 ml;
  • Zucker und Salz nach Geschmack.

Reinigen Sie zuerst das gesamte Gemüse von allen Überschüssen: Haut, Samen, Schwänze. Wie Sie bereits verstanden haben, werden Gurken in dünne Scheiben geschnitten.

Alle anderen Gemüse in Stücke beliebiger Größe schneiden und durch den Fleischwolf drehen.

Achtung! Tomaten werden zuerst gescrollt, in einen Topf mit dickem Boden gegeben und sofort ins Feuer gelegt.

Während die Tomatenmischung zum Kochen gebracht wird, rollen süße und scharfe Paprikaschoten und Knoblauch durch einen Fleischwolf.

Nachdem die Tomaten 5-10 Minuten gekocht wurden, werden süße und scharfe Paprikaschoten, Knoblauch, Gurken, Butter, Zucker und Salz in die Pfanne gegeben. Alles ist gut durchmischt und der zukünftige Salat wird bei schwacher Hitze zuerst zum Kochen gebracht und dann etwa 20 Minuten lang gekocht.

Am Ende wird Essig in die Pfanne gegeben und nach ein paar Minuten wird das Feuer unter der Pfanne ausgeschaltet.

Sie können die Zeit, in der der Salat über dem Feuer kocht, zum Sterilisieren der Dosen und Deckel verwenden, wenn Sie ihn als Winterernte verwenden möchten.

Es ist wichtig! Im heißen Zustand wird der Gurkensalat „Zungenzunge“ in Dosen gelegt, die mit Deckeln verschlossen sind, und die Dosen werden sofort für eine zusätzliche Sterilisation umgedreht.

Rezept mit Tomatenmark und Karotten

Unter vielen Salaten für den Winter zeichnet sich dieses Rezept gleichzeitig durch den herzhaften Geschmack und das originelle Erscheinungsbild aus. Das Ergebnis ist ein ausgezeichneter Snack, der auch als Sauce für Kartoffeln und Spaghetti sowie für die Zubereitung der ersten Gänge verwendet werden kann.

Diese Version der Schwiegermuttersprache der Gurken für den Winter ist ein bisschen wie Lecho, wahrscheinlich aufgrund des Schneidens von bulgarischem Pfeffer.

Die Produkte, die vorbereitet werden müssen, sind also wie folgt:

  • Gurken - 3 kg;
  • Tomatenmark - 500 ml;
  • Paprika - 0,5 kg;
  • Karotten - 0,5 kg;
  • Knoblauch - 0,1 kg;
  • Peperoni - 1 Schote;
  • Raffiniertes Öl - 200 ml;
  • Kristallzucker - 0,2 kg;
  • Salz - 60 g;
  • Wein oder Essig - 200 ml.

Gemüse gut waschen, trocknen und alles zu viel schneiden.

Gurken in dünne Scheiben schneiden. Möhren reiben. Paprika hacken dünne Strohhalme. Chop Paprika und Knoblauch durch einen Fleischwolf oder in einem Mixer.

Tipp! Wenn sie sich nicht mit Küchengeräten anlegen möchten, können sie diese einfach mit einem Messer hacken.

Nehmen Sie einen großen Topf mit dickem Boden, gießen Sie Tomatenmark hinein, das in einem halben Liter Wasser verdünnt ist. Dann in Scheiben geschnittene Paprika, Karotten, Peperoni, Knoblauch, Butter, Salz und Zucker. Gut mischen und Gurken hinzufügen.

Bestehen Sie nach einem weiteren leichten Umrühren für zwei Stunden ohne Feuer.

Wenn die Zeit abgelaufen ist, setzen Sie den Topf mit dem Salat auf mittlere Hitze, bringen Sie ihn zum Kochen und setzen Sie das Kochen für ungefähr 30 Minuten fort. In den letzten Minuten Essig hinzufügen und mischen.

Den fertigen Salat "Teschin Zunge" mit Gurken auf sterilisierten Gläsern verteilen und sofort schleudern.

Sie können überall aufbewahren, solange die Sonnenstrahlen dort nicht einfallen.

Der Geschmack eines solchen Gurkensnacks erweist sich als sehr reichhaltig, und Karotten und Paprika verleihen ihm eine kleine Süße, die perfekt mit der Gesamtschärfe kombiniert wird.

Pin
Send
Share
Send
Send