Garten

Tomaten Aphrodite F1: Bewertungen, Beschreibungen, Fotos

Pin
Send
Share
Send
Send


Durch die ständige Selektionsarbeit entstehen jedes Jahr neue Hybriden von Tomaten, die durch exzellenten Geschmack und frühe Reifung überzeugen. Das Glück der Uralforscher kann als Tomaten-Aphrodite bezeichnet werden, deren Charakteristik und Beschreibung die Einfachheit des Anbaus und die gute Haltbarkeit bestätigen.

Tomate Aphrodite verliebte sich sofort in Gärtner in allen Regionen wegen seiner unbestreitbaren Verdienste. Die Sorte bringt auf freiem Feld hohe Erträge und wächst hervorragend unter Folie. In Gebieten mit strengerem Klima - in Sibirien oder im Ural, mit einem kurzen, kühlen Sommer - wird die Sorte Aphrodite F1 in Gewächshäusern gepflanzt. Einige Liebhaber bauen Tomaten sogar auf dem Balkon an.

Eigenschaften grade

Die Tomatenaphrodite ist ausschlaggebend, sie gibt kompakte Büsche bis zu 70 cm, kann aber unter günstigen Bedingungen oder in Gewächshäusern bis zu eineinhalb Meter hoch werden. Unter den üppigen dunkelgrünen Blättern befinden sich zahlreiche Blütenstände von Tomaten mit leuchtend roten appetitanregenden Früchten mit einem Gewicht von bis zu 100 g - auf jedem Blütenstand bis zu 6 Tomaten. In industriellen Gewächshäusern beträgt der Ertrag der Sorte 17 kg pro Quadratmeter. m, auf offenen Betten - ein bisschen weniger.

Zu den Vorteilen der Tomate Aphrodite F1 zählen:

  • Beständigkeit gegen Sommerhitze - der Eierstock fällt bei hohen Temperaturen nicht ab;
  • frühe Frucht - es kommt in 2,5-3 Monaten nach dem Umpflanzen und dauert bis September;
  • Einheitlichkeit der Früchte in Größe und Gewicht;
  • gute Transportierbarkeit von Tomaten, die besonders von Landwirten geschätzt wird;
  • lange Haltbarkeit;
  • hohe Immunität gegen charakteristische Krankheiten von Tomaten;
  • ausgezeichneter Geschmack;
  • hohe Erträge;
  • Beständigkeit gegen Rissbildung.

Die Sorte Aphrodite F1 weist einige Nachteile auf, die im Vergleich zu ihren positiven Eigenschaften unerheblich sind:

  • Sträucher erfordern Strumpfbänder und regelmäßiges Kneifen.
  • Tomaten Aphrodite F1 empfindlich gegenüber den Launen der Natur;
  • systematisch müssen Pflanzen gefüttert werden.

Frucht charakteristisch

Wenn Sie die richtige Pflege der Tomaten organisieren, geben sie eine gemeinsame Frucht. Die reifen Früchte der Sorte Aphrodite F1 sind unterschiedlich:

  • richtige abgerundete Form;
  • fleischiges Fruchtfleisch mit drei Kameras;
  • gleichmäßige, gesättigte Farbe;
  • dicke, glänzende Haut, die sie vor Rissen schützt;
  • das Fehlen von gelblichen Flecken in der Nähe des Stiels, wodurch die Tomaten eine schöne Präsentation erhalten;
  • süßlicher Tomatengeschmack;
  • hoher Gehalt an Nährstoffen, wodurch die Verwendung von Tomaten-Aphrodite in der Nahrung ermöglicht wird;
  • die Dauer der Fruchtbildung;
  • Universalität des Gebrauches.

Wachsende Sämlinge

Für eine rassadnogo Weise Samen Tomate Aphrodite F1 ist am besten, sich zu ernten.

Saatgutvorbereitung

Zu diesem Zweck ist es notwendig, gesunde reife Früchte der richtigen Form zu wählen. Es ist besser, sie aus dem zweiten oder dritten Zweig zu entfernen. Saatgutaufbereitungstechnologie ist einfach:

  • Nach dem Schneiden der Tomate müssen diese vor dem Beginn der Gärung aus den Samenkammern genommen und an einem warmen Ort des Tages für zwei Personen aufbewahrt werden.
  • Dann werden die Samen der Tomaten vorsichtig mit Wasser gewaschen und getrocknet.
  • trockene Samen sollten zwischen den Fingern gerieben und in Papiertüten gegossen werden;
  • Lagern Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort.
Es ist wichtig! Zum Pflanzen müssen Sie gesunde Samen mit der gleichen Größe auswählen.

Tomatensamen Aphrodite F1 kann zu Hause auf Keimfähigkeit getestet werden, indem man sie in eine 5% ige Kochsalzlösung legt. Nach einer Viertelstunde können aufgetauchte Samen weggeworfen werden. Samen, die auf den Boden gefallen sind, sind ein guter Samen. Zur Desinfektion können Sie der Flüssigkeit Kaliumpermanganat hinzufügen.

Manchmal werden Tomatensamen direkt in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat ausgehärtet und für 10-12 Stunden im Kühlschrank auf dem ersten Regal aufbewahrt. Erfahrene Gärtner führen das Drazhirovaniya-Verfahren durch und hüllen sie mit einer Nährlösung ein. Es wird aus frischem Mist hergestellt, der mit Wasser oder einer Lösung von Polyacrylamid verdünnt wird. Es wird auch eine kleine Menge Kombidünger hinzugefügt. Nach dem Abschrecken werden Aphrodite F1-Tomatensamen mit einer vorbereiteten Lösung angefeuchtet und mehrere Stunden auf 50 Grad erhitzt.

Der nächste Schritt wird das Keimen von Samen sein. Sie werden auf einen Teller gelegt und mit einem feuchten Tuch abgedeckt. In einem warmen Raum schlüpfen sie schnell. Das Tuch sollte feucht bleiben. Gekeimte Samen müssen vor der Aussaat eingeweicht werden. Bewertungen von Gärtnern zu Tomatensorten Aphrodite wird empfohlen, zu diesem Zweck Schmelzwasser zu verwenden. Es kann zu Hause durch Einfrieren von klarem Wasser zubereitet werden.

Samen aussäen

Für Sämlinge werden Anfang März Samen der Sorte Aphrodite F1 gepflanzt. Das Saatgut wird wie folgt gemahlen:

  • Die Bodenmischung wird vorläufig in den Frost gelegt.
  • eine Woche vor der Aussaat muss es ins Haus gebracht werden, damit es schmilzt und sich erwärmt;
  • füge nahrhafte Erde hinzu;
  • Asche wird ein nützlicher Zusatzstoff sein;
  • Alle Bodenmischungen werden gründlich gemischt.
  • Auf seiner Oberfläche werden Tomatensamen ausgesät und mit einer zentimeterlangen Erdschicht bestreut.
  • Der Boden sollte gut geschuppt und an einem warmen Ort platziert werden.

Sämlingspflege

Etwa eine Woche später, wenn die ersten Triebe erscheinen, sollte die Schachtel mit den Trieben an einem helleren Ort aufgestellt werden. Nach dem Auftreten von 3-4 Blättern von Tomatensämlingen empfiehlt Aphrodite F1 Beschreibung einen Tauchgang. Am besten verwenden Sie Torftöpfe - diese können dann in den Boden gepflanzt werden:

  • Beim Umpflanzen in die Töpfe muss die zentrale Wurzel jeder Pflanze eingeklemmt werden - dann gibt die Wurzel zusätzliche Triebe;
  • Tomatensämlinge Aphrodite müssen regelmäßig gewässert werden;
  • Es ist möglich, die Pflanzen im Gewächshaus vor dem Ende der Nachtfröste zu pflanzen und mit ihrer Beendigung in offenes Gelände zu verpflanzen.

In den Boden verpflanzen

Der Boden zum Einpflanzen der Setzlinge muss im Voraus vorbereitet werden. Die Tomate Aphrodite mag, wie ihre Beschreibung bezeugt, neutrale Böden, daher ist es notwendig, sie auf Säuregehalt zu prüfen. Die besten Vorgänger der Tomaten-Aphrodite sind Zucchini, Gurken, Dill. Pflanzen Sie keine Tomaten in der Nähe der Kartoffelbeete. Das Grundstück unter den Betten sollte gut beleuchtet sein. Die Vorarbeiten bestehen aus: Ausgraben des Bodens, Düngen mit mineralischen und organischen Düngemitteln, Auflockern, Befeuchten.

Beim Umpflanzen von Büschen der Sorte Aphrodite in offenes Gelände muss beachtet werden, dass die Verdickung der Tomaten zu groß ist:

  • Ertrag deutlich reduzieren;
  • schwächen die Schutzkräfte der Pflanze;
  • erhöht die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten und Schädlingen.

Pro Quadratmeter reichen 5-6 Büsche, jedoch nicht mehr als 9, der Abstand zwischen den Tomaten sollte nicht mehr als einen halben Meter betragen.

Es ist wichtig! In die Brunnen müssen Sie sofort setzen und setzen.

Freilandhaltung

Um gute Erträge zu erzielen, müssen Sie die Tomate Aphrodite F1 gemäß allen agronomischen Empfehlungen sorgfältig pflegen:

  • am Strauch nicht mehr als 3 oder 4 Stiele belassen;
  • einmal wöchentlich geworfene Tomaten;
  • Binden Sie Stiele und schwere Bürsten, um Requisiten bereitzustellen;
  • systematische Fütterung durchführen;
  • regelmäßige Bewässerung der Tomaten organisieren - einmal an einigen Tagen bei bewölktem Wetter und jeden zweiten Tag bei heißem Wetter;
  • Unkraut zwischen den Reihen entfernen und gleichzeitig lockern;
  • Um die Feuchtigkeit unter bestimmten Bedingungen zurückzuhalten, wird Mulchen angewendet.
  • Wenn Tomaten in Gewächshäusern angebaut werden, müssen sie regelmäßig gelüftet werden.

Krankheiten und Schädlinge

Obwohl sich die Sorte Aphrodite F1 durch eine hohe Resistenz gegen die häufigsten Pilzerkrankungen auszeichnet, ist manchmal Wurzelfäule betroffen. Der Kartoffelkäfer ist auch für die Sorte gefährlich, daher ist es nicht erforderlich, die Parzelle, auf der die Kartoffeln angebaut wurden, zum Anpflanzen von Tomatensämlingen zu verwenden. Sie müssen die Büsche regelmäßig und rechtzeitig inspizieren, um den Schädling zu erkennen. Einige Erkrankungen der Tomaten-Aphrodite F1 durch zu dichte Büsche oder unsachgemäße Pflege. Zur Vorbeugung von Krankheiten bedarf es der richtigen Pflege, um die Betten sauber zu halten. Es ist mehrmals pro Saison möglich, die Beete mit Aphrodite F1-Tomaten mit Bordeaux-Mischung, Kupfersulfat und Kräutertees zu behandeln.

Bewertungen Gärtner

Tomate Aphrodite F1 hat sich in den Regionen Russlands bewährt, wie dankbare Gärtner schreiben.

Kozinova Zhanna, 51, Ryazan Vor zwei Jahren wurde zum ersten Mal eine Tomate Aphrodite F1 gepflanzt. Die Jahreszeit war sehr heiß, aus Angst, dass die Büsche austrocknen würden. Sie zeigten jedoch ein gutes Wachstum und eine ausgezeichnete Ausbeute. Einige der Büsche wurden versuchsweise im Gewächshaus gepflanzt, sie bildeten jeweils drei Stiele. Ich denke, das ist genug, sonst werden sie sehr dick. Korneev Vadim, 60 Jahre, Astrachan. Seit drei Jahren baue ich die Aphrodite-Sorte an und freue mich über eine gute Wahl. Der Abgang ist nicht besonders schwierig, und die Ernte fällt früh und freundlich aus. Sträucher tragen bis Mitte September Früchte. Aus dieser Sorte werden seit langem alle Vorbereitungen getroffen: Tarasova Maria, 49 Jahre, Kursk. Aphrodite-Büsche in ein Gewächshaus gepflanzt, die Stangen sind 1,5 m lang. Die Tomaten sind jedoch bis zur Decke gewachsen, das ist ein echter Dschungel. Aber die Büsche waren mit leuchtenden Früchten bedeckt, hatten nicht einmal eine solche Ernte erwartet. Hervorragende Präsentation - alle Tomaten sind gleich groß. Halbe Ernte auf den Markt gebracht. Aphrodite ist eine wunderbare Sorte Mikhail Makeev, 70, Tscheljabinsk Eine gute Sorte, die ich in einem Gewächshaus anbaue. Sämlinge Mitte April pflanzen. Ich bilde 3 Stängel, damit die Pflanze frei wachsen kann. Ernte hoch, sammle 2-2,5 kg von einem Busch. Wir verkaufen die erste Erntewelle auf dem Markt, die nächste wird für die Ernte verwendet.

Fazit

Die Tomate Aphrodite F1 belegte einen der würdigen Plätze unter den Hybridsorten. Mit der richtigen Sorgfalt wird er die reiche Ernte von saftigen Früchten erfreuen.

Sehen Sie sich das Video an: Über Geld sprechen ist einfach - Börse (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send